Planung neue Satanlage

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 13. Juli 2020 22:53

Hallo,

Ich will demnächst mein Dach neu machen und bei der Gelegenheit die alte Antennenanlage (Terrestrrische Richtantennen und Astra-Digital-Schüssel) durch eine neue Sat-Anlage mit Schüssel an der Südwand ersetzen. Ich bin mir bei den Details der neuen Anlage noch etwas unschlüssig.

Schüssel:
Wavefrontier Toroidal T90 in lichtgrau mit zugehöriger Wandhalterung auch in weiß. Ich hab gesehen, dass es das auch im Set mit LNBs und Multischalter gibt, aber schauen wir mal.

Angepeilte Satelliten:
- Hotbird (13,0°O) für polnisches Fernsehen
- Astra 1 (19,2°O) für deutsches Fernsehen
- Astra 2 (28,2°O) für englisches Fernsehen
- Eutelsat (33,0°O) für schweizer Fernsehen

LNBs:
- Kann man bei den 3° zwischen Astra 1 und Astra 2 mit den LNBs im Set (Universal Quattro LNB "Inverto PLL Premium" (DVB-S/S2)) arbeiten, oder brauche ich da schon Raketenfeedhorn LNBs?
- Wie schlagen sich die Inverto LNBs eigentlich mit den PremiumX LNBs, die in Testberichten auch immer positiv auffallen?
- Hat die LNB tatsächlich Auswirkung darauf, ob ich später mal 4K, 8K oder mehr sehen kann?

Multischalter:
- Der im Set enthaltene EMP DiSEqC- Multischalter 17/4 passt eigentlich. Aber auch hier, wie schlägt sich EMP im Vergleich zu PremiumX?
- Wir stark steigt der Energiebedarf eigentlich mit der Anzahl Ausgänge an? Ich brauche derzeit eigentlich nur 4 Ausgänge, aber ich könnte ja auch gleich 8 für die Zukunft vorsehen.

Schaltschrank:
Ich finde das Angebot "Vormontage - Aufbau Multischalter im Schaltschrank incl. Potenzialausgleich (Hinweis)" attraktiv. Was würde das kosten? Ich plane zwar nur mit einem Multischalter 17/4, aber es sollte der Platz vorgesehen werden, um gleich/später einen Multischalter 17/8 und terrestrische Komponenten (Verstärker) nachzurüsten. Blitzschutz ist mir auch wichtig, auch an den LNB Kabeln.

Die Montage kann ich selber vornehmen. Stromversorgung, Kabel zum Fundamenterder, Sat-Leitungen zu den 4 Dosen im Haus.

Prima, dass es mal einen Online-Shop mit Beratung gibt. Da zahle ich auch gerne etwas mehr, um Ärger bei der Installation zu vermeiden.

Hoffentlich bleibt mein Beitrag diesmal erhalten. Ich hatte eigentlich schon am Samstag mein Benutzerkonto erstellt und einen Beitrag gepostet. Leider war davon heute nichts mehr zu sehen...

Vielen Dank
Tobias Lorenz



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20344
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Juli 2020 06:03

Moderation: Beitrag verschoben in die passende Rubrik + ersten Beitrag der bereits dorthin verschoben war gelöscht + Foren Accounts zusammengelegt (altes und neues ...)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 14. Juli 2020 10:14

Ich hab mir gerade das Datenblatt vom EMP Multischalter angesehen. Es beantwortet bereits zwei meiner Fragen.

Multischalter:
Im Datenblatt steht: "75mA(18V) from each receiver, 4.5 W (TERR passive), 6.5 W (TERR active) + LNB from an internal power supply". Also wenn ich das richtig interpretiere, dann versorgt der Multischalter eigentlich nur die LNBs. Das heisst der Stromverbrauch steigt nur mit der Anzahl LNBs. Die Anzahl Ausgänge erhöhen den Strombedarf des Multischalters nicht. Ungenutzte Ausgänge tragen nicht zu einem höheren Strombedarf bei.

Schaltschrank:
Der Multischalter hat offensichtlich auch schon einen Verstärker für terrestrische Antennen dabei, so dass ich dafür keinen extra Platz im Schaltschrank vorsehen muss.

TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 14. Juli 2020 11:20

Jetzt arbeite ich mich doch mehr in das Thema ein, als ich eigentlich wollte :-)

Ich hab mir auch mal die Datenblätter von Jultec im Vergleich zu EMP angesehen.
- Der EMP hat keine richtige Standby-Schaltung und schlägt sich daher mit gut 50€ in der jährlichen Stromrechnung nieder.
- Jultec ist komplett passiv und hat zudem bessere Dämpfungseigenschaften.

Ich würde daher mit einem Jultec JRM1708M gehen. Im Schaltschrank sollte der Platz vorgesehen werden für:
- um weitere JRMs zu kaskadieren und,
- einen Jultec JAM Verstärker, um ggf. später auch wieder eine terrestrische Antenne (DVB-T) einzuspeisen.

Gerade bei Jultec stellt sich wahrscheinlich noch eher die Frage, welche LNBs zum Einsatz kommen...

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20344
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Juli 2020 11:14

TobyLorenz hat geschrieben:Jetzt arbeite ich mich doch mehr in das Thema ein, als ich eigentlich wollte :-)

Und ich dachte jetzt wo der Beitrag in der passenden Rubrik steht finden sie die ersten Beiträge aus dieser Rubrik die mal die ersten Fragen beantworten würden, z.B. der 5. hier direkt am Anfang => 4 Teilnehmer 4 Sateliten Anlagenaufbau

Oder den Beitrag der die Vormontage erklärt:
Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

Erdung/Blitzschutz Beitrag:
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Beitrag der erkärt das jedes LNB digital kann, und dazu auch 4k, 8K, 3D, Sky usw.
Hinweise/Erklärungen zu LNB´s (Satanlagen How To)

TAGs gibt es hier eigentlich für jedes Bauteil, für den JMA111-3A (nicht "JAM" !) auch:
tag/JMA111-3A
Passend aber auch:
tag/Terrestrische-Einspeisung

Zum Multischalter JRM1708T/M:
tag/JultecJRM1708T
tag/JultecJRM1708M

Auch die Stromkosten-Berechnung findet man hier im Forum oft, z.B. unter Bestehende SAT-Anlage mit EXR158 Multischalter um 2 Unicable Anschlüsse Erweitern (und in vielen mehr .. Boardsuche bei mir war "Jultec Strom Euro").

Ich bin mir sicher das sie mit den hier gesetzten Links ihre Antworten alle erhalten werden.


P.S. hier ein Link mit der Übersicht alles FreeToAir (FTA) Programme über Satellit sortiert nach Sprachen:
https://www.lyngsat.com/freetv/Europe.html
Gerade wegen schweizer Programmen, wirklich wegen diesen wenigen extra ein Satelilt ? Liegt keine SRG-Karte vor ? Wenn doch wäre Hotbird 13 Grad Ost passend.
https://www.lyngsat.com/packages/SRG-SSR.html
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 20. Juli 2020 14:51

Ok, hier ist mein aktueller Planungsstand...

Angepeilte Satelliten:
- Eutelsat Hotbird (13,0°O)
- Astra 1 (19,2°O)
- Astra 3 (23,5°O)
- Astra 2 (28,2°O)

Schüssel:
- Wavefrontier Toroidal T90 in lichtgrau mit zugehöriger Wandhalterung auch in weiß.
- Frage: Ich habe nicht gesehen, ob man da direkt schon ein Erdungskabel anschliessen kann. Ich könnte eine OBO Bettermann Schelle um den Mast legen, aber der ist ja lackiert. Gibt es im Forum schon einen Tipp, wie man die Erdung an der Wavefrontier Antenne/Mast richtig anschliesst? Einfach per Erdungsring an einer der Schrauben?

LNBs:
- Frage: Der Abstand der Satelliten ist >4,3°. Insofern geht das auch ohne Raketenfeedhorn LNB, richtig?
- Frage: Ab wann gilt eine LNB eigentlich als High-Gain-LNB. Explizit steht das ja nicht an den Artikelbeschreibungen.
- Ich habe im Shop fünf LNBs gefunden, die kompatibel mit Jultec sind: POL-Quattro95, LNB-RF_RE30, SAT-LNBRIN30, SAT-LNB30-5, SAT-LNB30-2. Im Vergleich der Datenblätter wirken die alle sehr ähnlich, z.B. 0,2dB Rauschmaß typ. Einige sind nicht vorrätig. Gibt es im Forum schon eine Auswertung, die mir die richtige Wahl ermöglicht? Lohnt es sich ggf. auf ausverkaufte Artikel zu warten?

Schaltschrank / Multischalter:
- Jultec JRM1708M
- Erdungsblock 17 für die Kabel zu den LNBs
- Erdungsblock 9 für die Kabel zu den Dosen
- F-Endwiderstände für die ungenutzten Anschlüsse
- Grösse 60x40 mit genügend Platz für JRM1708M, Erdungsblöcke und später ggf: JRM1708T, JMA111, JNT19 und AP-Steckdose
- Ggf. KabelPatch030/040 oder selber crimpen

Kabel:
- KoaxDur95
- CC-QuickmountF56CX3 Stecker
- CabelconAllSizeCX3 Werkzeug

TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 20. Juli 2020 15:05

Eine LNB hatte ich noch vergessen im Vergleich: SAT-LNB30Eco.

Wenn ich mal alle 23mm LNBs weglasse und alle, die nicht mehr lieferbar sind, bleibt eigentlich nur die POL-Quattro95... Aber das ist ja dann keine qualitative Entscheidung, sondern eher eine quantitative...

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20344
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Juli 2020 14:21

Hallo zurück :1119

TobyLorenz hat geschrieben:Eine LNB hatte ich noch vergessen im Vergleich: SAT-LNB30Eco.

Auch das steht auf "nicht mehr lieferbar" wie 80% der zuvor oben genannten LNBs ....

TobyLorenz hat geschrieben:Wenn ich mal alle 23mm LNBs weglasse und alle, die nicht mehr lieferbar sind, bleibt eigentlich nur die POL-Quattro95... Aber das ist ja dann keine qualitative Entscheidung, sondern eher eine quantitative...

Genau richtig .. und bei der T90 passt das dann für 13/19.2/23.5 Grad Ost.

Ein High-Gain LNB ist dann eines wenn es dabei steht, mehr dazu aber auch erklärt unter Hinweise/Erklärungen zu LNB´s (Satanlagen How To)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TobyLorenz
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juli 2020 22:21

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon TobyLorenz » 21. Juli 2020 16:59

Ok, dann ist das mit den LNBs schon mal geklärt.

Zur Erdung hatte ich noch eine Frage: Ich habe nicht gesehen, ob man an die Wavefrontier T90 oder deren Halterung direkt schon ein Erdungskabel anschliessen kann. Ich könnte eine OBO Bettermann Schelle um den Mast legen, aber der ist ja lackiert. Gibt es im Forum schon einen Tipp, wie man die Erdung an der Wavefrontier Antenne/Mast richtig anschliesst? Einfach per Erdungsring an einer der Schrauben?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20344
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Planung neue Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. Juli 2020 08:19

TobyLorenz hat geschrieben:Zur Erdung hatte ich noch eine Frage: Ich habe nicht gesehen, ob man an die Wavefrontier T90 oder deren Halterung direkt schon ein Erdungskabel anschliessen kann.

Da steht nichts dazu drin und da ist nichts zu sehen da es keinen Anschluss gibt .....

TobyLorenz hat geschrieben:Ich könnte eine OBO Bettermann Schelle um den Mast legen, aber der ist ja lackiert. Gibt es im Forum schon einen Tipp, wie man die Erdung an der Wavefrontier Antenne/Mast richtig anschliesst? Einfach per Erdungsring an einer der Schrauben?

Was sollte die dünne Farbe ("Lackierung") da aussenrum um den Halter den beeinträchtigen ? Schraube ich eine Schelle da an und zieh die richtig an ist die Farbe dort an den Übergangspunkten eh weg.
Ein 16mm² Kabel blitzstromkrafttragend an eine Schraube anschließen wird schwer bis unmöglich ... daher geht das nur über eine Erdungslasche.
Es geht NICHT über eine Erdungsrohrschelle, daher steht in deren Produktbeschreibung auch drin:

Hinweis vom Sat-Shop Heilbronn: für den äußeren Blitzschutz/ Anschluss vom Erdungskabel nicht zu empfehlen !!!
Diese Rohrschellen nur für Potentialausgleichskabel-Anschluss verwenden.
Passender Artikel dafür => Obo-Bettermann Erdungslasche
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“