Problem falscher Einstellung 22kHz-Signal

Fragen zu allen anderen LNB´s (Single/Twin/Quattro/Quad/Quad-Swich/Octo/Flansch).
andihaug
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: 19. Januar 2009 15:06
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Problem falscher Einstellung 22kHz-Signal

Ungelesener Beitragvon andihaug » 28. Januar 2009 08:22

Hallo zusammen.
Ein Problem: Unser Receiver verhält sich etwas seltsam.

Wir haben an unserer Satanlage den LNB getauscht. Von einem älteren "Alps" auf einen "Schwaiger SPS 6918". Als Multischalter haben wir einen älteren "Ankaro SMV 1224", ein 5/4-Modell.
Der Receiver ist ein (wohl analoger?) Eurosky SR 500GL - eigentlich hatten wir dereinst ein digitales Komplett-Packet beim Fachbetrieb gekauft....

Nach dem LNB-Tausch wollten wir am Receiver die Sender etwas besser einstellen, und dabei bin ich auf etwas seltsames gestoßen:
Obwohl wir nur einen LNB, einen Multischalter mit Eingängen für nur einen LNB und einen Receiver mit nur einem Satelliteneingang haben, sind manche Programme nur mit EINgeschaltetem 22kHz-Signal empfangbar. Das war wohl schon immer so. Dabei dachte ich, das 22kHz Signal wird zum umschalten zwischen 2 LNBs benutzt. Oder liege ich das falsch?
Schalte ich das 22kHz-Signal bei den entsprechenden Programmen aus, ist das Programm weg.

Hier mal ein Auszug:
Sender.......Polarisation.......22kHz.......laut Senderliste im Gerätehandbuch des Receivers
SWR-BW.......V.....................ein..........V, 22kHz-Signal: aus
RTL...............V.....................ein..........V, 22kHz-Signal: aus
RTL2.............Hz...................aus..........Hz, 22kHz-Signal: aus
SRTL.............Hz...................aus..........Hz 22kHz-Signal: aus
Pro7..............V.....................ein..........V, 22kHz-Signal: aus
Vox...............Hz...................aus..........Hz, 22kHz-Signal: aus
Sat1..............V.................... ein..........V, 22kHz-Signal: aus
Arte...............Hz...................ein..........Hz, 22kHz-Signal: aus
rbb................V.................... ein..........V, 22kHz-Signal: aus
etc.

Weiß jemand, woran das liegen kann?

Ciao
Andihaug



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19218
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2009 08:54

Das 22kHz Signal schaltet am LNB zwischen den Bändern um !

Also ohne dieses Signal ist das LNB auf dem unteren Frequenzband und mit eingeschaltetem 22kHz Signal wird auf das obere Frequenzband umgeschalten.

Dann gibt es noch eine Umschaltung zwischen V (vertikal) und H (horizontal), diese Umschalterung erfolgt über eine 13/19V Schaltspannung.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

andihaug
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: 19. Januar 2009 15:06
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Ungelesener Beitragvon andihaug » 29. Januar 2009 09:14

Oha, stimmt. Umschaltung zwischen mehreren LNBs/Satelliten ist DiSEqC .
Da hätte ich selber draufkommen müssen. Sorry.

Grübel ... dann findet der Receiver also einen Teil der Sender, die eigentlich über das Low-Band kommen sollten, im High-Band (Frequenzen > 11,7 GHz).

Mal mit der "Hand am Arm" nachgedacht...
Am Multischalter haben wir 4 Eingänge: V Low, Hz Low, Hz high, V High. Entsprechende Kabel kommen vom LNB.

Wäre jetzt bei allen Sendern, die laut Handbuch über das LowBand kommen sollen, ein Empfang nur über das HighBand möglich, hätten wir wohl einfach die beiden Kabel jeweils von High- und Low-Eingängen vertauscht.
Irritieren ist, daß nur manche der Sender des LowBands über die High-Einstellung kommen, z.B.

SWR-BW ..V........22kHz.ein..........Soll-Einstellung V, 22kHz-Signal: aus
RTL...........V........22kHz.ein..........Soll-Einstellung V, 22kHz-Signal: aus

bei anderen Sendern stimmt es aber:
RTL2.........Hz.......22kHz.aus..........Soll-Einstellung Hz, 22kHz-Signal: aus
SRTL.........Hz.......22kHz.aus..........Soll-Einstellung Hz, 22kHz-Signal: aus

Moment mal...
die Sender auf der Hz-Polarisierung kommen richtig....
die Sender auf der V-Polarisierung kommen falsch....
Da sollte ich doch mal nachsehen, ob das vom LNB kommende Kabel "vertikal low" und das "vertikal high" nicht am Multischalter vertauscht sind?
Habe ich's begiffen?

Oha, mist
Arte..........Hz.........22kHz.EIN..........Soll-Einstellung Hz, 22kHz-Signal: aus
Entweder habe ich das für Arte falsch abgelesen, oder ich habe das Prinzip doch nicht begriffen.
Werde das am Samstag nachprüfen.

Ciao
Andi Haug

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19218
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Januar 2009 09:20

Ich würde ganz einfach eines machen !!

Alle die Sender mal löschen aus der Liste und dann neu suchen lassen. Der Receiver findet dann automatisch die Programme mit den richtigen Einstellungen.

Die Kabel vom LNB zum Multischalter sollte man natürlich richtig, wie sie es beschrieben haben, angeschlossen sein. Einen Beitrag zu finden sie hier im Forum unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

andihaug
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: 19. Januar 2009 15:06
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Ungelesener Beitragvon andihaug » 4. Februar 2009 12:25

So, Fehler gefunden.
Kabel an Vertikal-Low und Vertikal High vertauscht und gut war's.

Dabei waren die angeschlossen, wie auf LNB und Multischalter aufgedruckt. Egal, jetzt passt es.

Danke für die Hilfestellung.

Ciao
Andi Haug

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19218
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Februar 2009 12:27

Lach !

Spricht nicht für den/die Hersteller dieses LNBs/Schalters !

Aber jetzt ist ja dann gut
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „andere LNB´s“