Samsung Unicabel findet keine Sender

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 12:07

Hallo zusammen.

Ich habe versucht eine Unicabel Anlage aufzubauen. An für sich hat dies auch ganz gut funktioniert, jedoch findet der Samsung (UE40H5090AS) keinen Sender.

Zum aufbau: Quad LNB (astro line)
von da gehen 3 Kabel (Länge je kabel ~ 4 m) auf einen Durline UCP 30.

Von da geht ein Kabel (Länge ~8 m) auf Sat Dose 1 ( DurLine 63001)
Etwa 2 m Kabel auf Sat Dose 2 (Dur Line 63001) und wieder 2 m Kabel auf Satdose (Durline 63001)
In der 3ten Sat dose ist ein "" DUR-line Abschlusswiderstand DC-Block für Unicable Anlagen "" montiert..

Kabel ist 3fach geschirmtes und es steht 110dB drauf.

Nach dem alles zusammen gebaut wurde habe ich (Nach Anleitung) Reciver 1 (Comag SL 25) an der Letzten Dose Programmiert und war erstaunt das dieser sofort lief. :1112

Als nächstes wollte ich den Samsung TV an Dose 2 Programmieren und es sollte einfach nicht sein...

Im ersten Moment dachte ich es funktioniert aber als ich umgeschaltet habe hat der TV etwa 30 - 50 sec gebraucht bis ein Bild da wahr. ( Von der Alten sender liste) nagut. wollte ich Sender such lauf machen. Brachte 0 Erfolg. keinen Sender gefunden.
Weiter habe ich in den Einstellungen versucht einen Fehler zu finden. aber nichts der gleichen. Einmal habe ich Sender Gefunden es waren aber die ersten 25 - SKY news. und dann 975 mal WDR - STB COMAG. und noch 2 die sich immer Wiederholten.

Mit meinem Megasat 3 HD kompakt. konnte ich aber Dose 2 und Dose 1 Empfang messen nach dem ich die Adresse der Durline Eingestellt habe...

So glaube ich an einem Fehler mit dem TV Gerät. Die Oben angepinnte Einstellungen bin ich durchgegangen, jedoch ohne Erfolg...


Jemand einen Tip für mich? Harmoniert der Samsung eventuell nicht mit dem UCP 30??



Danke und Gruss mad-mike


Gruss mad-mike

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. August 2017 12:16

Hier fehlen alle Daten die relevant sind, vor allem die Einstellungen mit ID und Frequenz an den Geräten. Von Anfang an ist das aber ein schlechter Aufbau mir falschen Dosen, mal lesen hier im Forum.

Ganz verstanden wie das genau aufgebaut ist habe ich es auch nicht, ein genauer Plan mit allen Komponenten beim Namen mit genannt würde sehr helfen.

P.S. wie konnten sie eigentlich "messen"?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
mad-mike (27. August 2017 21:25)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 12:57

Danke für die schnelle antwort. :freunde

Alle Dosen sind Dur Line 63001
Und Dose 3 (Teilnehmer 1 hat -Endwiderstand)

Teilnehmer 1 = Dose 3 = 1284 MHz (Der Reciver mit dem Längsten Kabel weg Comag SL 25 funktioniert)
Teilnehmer 2 = Dose 2 = 1400 MHz
Teilnehmer 3 = Dose 1 = 1516 MHz

Es liegt nur 1 Kabel, und nach Recherche im Netz habe ich mich Exakt an den Aufbau gehalten. (Empfohlener Aufbau des Durline UCP 30, steht auch so in der Doku)

Gemessen mit Mit dem Megasat hd 3 Kompakt, Also habe ich mit dem Messgerät Dose 2 eingesteckt und auf dem Messgerät ( Da dies bei 0 anfängt = Teilnehmer 1 mit 1400 eingestellt und durch die Tranponder gezappt. Dito mit Teilnehmer 3 1516 MHz)

Reciver für raum 3 existiert noch nicht...

20170826_175927.jpg
20170827_124318.jpg

Und sie brauchen mich nicht Siezen... :1112

Gruss mad-mike
Gruss mad-mike

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon Wirus » 27. August 2017 13:10

Moin,

Gefunden es waren aber die ersten 25 - SKY news. und dann 975 mal WDR - STB COMAG. und noch 2 die sich immer Wiederholten

Das passiert, wenn die ID falsch ist bzw. nicht zur Frequenz passt. Dann schaltet der Unicable-Konverter nicht um und der Fernseher erhält immer den gleichen Transponder.
Ändere mal die ID am Samsung um eine Nummer nach unten. Wenn das nicht geht, eine Nummer nach oben.

Gruß
Werner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wirus für den Beitrag:
mad-mike (27. August 2017 21:25)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. August 2017 13:21

mad-mike hat geschrieben:Danke für die schnelle antwort.

:1147

mad-mike hat geschrieben:Alle Dosen sind Dur Line 63001
Und Dose 3 (Teilnehmer 1 hat -Endwiderstand)

Das ist ja schon einmal absolut falsch ! Alles Dosen mit der gleichen Auskoppeldämpfung, richtig wäre eine Auskoppeldämpfungsangepasste Antennendose => KLICK

mad-mike hat geschrieben:Teilnehmer 1 = Dose 3 = 1284 MHz (Der Reciver mit dem Längsten Kabel weg Comag SL 25 funktioniert)
Teilnehmer 2 = Dose 2 = 1400 MHz
Teilnehmer 3 = Dose 1 = 1516 MHz

Das sagt gar nichts über die Programmierung der Receiver aus, da fehlt die Zuteilung der ID´s => Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver
Bilder vom Antennenmenu jedes Receiver mit den Unicable-Einstellungen wäre sehr gut ...
Immer mehr gibt es auch Geräte die zwar ausweisen "unicable-tauglich" zu sein, das dann aber gar nicht richtig können !
Siehe im Beitrag unter Umbau einer alten SAT Anlage . Irgendwo ab Seite 3-5 wurde diese Anlage versucht in Betrieb zu nehmen bis dann gemerkt wurde das der Fehler ganz einfach nur der Vantage-Receiver war der zwar auf dem Papier Unicable EN50494 konnte, dann aber so fehlerhaft war das es mit einem anderen Receiver dann einwandfrei funktionierte.

mad-mike hat geschrieben:Gemessen mit Mit dem Megasat hd 3 Kompakt, Also habe ich mit dem Messgerät Dose 2 eingesteckt und auf dem Messgerät ( Da dies bei 0 anfängt = Teilnehmer 1 mit 1400 eingestellt und durch die Tranponder gezappt. Dito mit Teilnehmer 3 1516 MHz)

Ich sehe auf dem Bild keine Einstellung für Unicable !

mad-mike hat geschrieben:Und sie brauchen mich nicht Siezen...

Stehe 10 Minuten vor dem Urlaub ... da geht es jetzt nur schnell und das "Sie" ist immer mal zuerst drin :1112
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 14:43


Das passiert, wenn die ID falsch ist bzw. nicht zur Frequenz passt. Dann schaltet der Unicable-Konverter nicht um und der Fernseher erhält immer den gleichen Transponder.
Ändere mal die ID am Samsung um eine Nummer nach unten. Wenn das nicht geht, eine Nummer nach oben.

Gruß
Werner

Danke, das lässt ja hoffen das tatsächlich eine Falsche einstellung vergeben wurde... :1112

Das sagt gar nichts über die Programmierung der Receiver aus, da fehlt die Zuteilung der ID´s =>

Also Comag Zählt von 1-8. der Hat 1 bekommen mit der Einstellung 1284 MHZ.
Der Samsung zählt auch von 1-8 Dort habe ich Versucht sowohl Einstellung 2 mit 1400MHZ wie auch 3 mit 1516 MHZ und auch hin und her versucht sowie umstecken des kabels...

Bilder vom Antennenmenu jedes Receiver mit den Unicable-Einstellungen wäre sehr gut ...

Das ist Blöd, habe ich nicht, das vom Comag könnte ich eventuell noch nach reichen. Das vom samsung nicht. Und wie gesagt, Reciver nummer 3 gibt es noch nicht..

Das ist ja schon einmal absolut falsch ! Alles Dosen mit der gleichen Auskoppeldämpfung, richtig wäre eine Auskoppeldämpfungsangepasste Antennendose =>

Wie gesagt, es wurde nach Hersteller abgaben gebaut:
dur-line-ucp-30-einkabelloesung-unicable-3-receiver-ueber-1-kabel~3.jpg
dur-line-ucp-30-einkabelloesung-unicable-3-receiver-ueber-1-kabel~3


Ich sehe auf dem Bild keine Einstellung für Unicable !

Das wird an anderer Stelle eingegeben... Wie gesagt der Megasat zählt nicht von 1-8 sondern von 0-7...
20170827_142233.jpg


Stehe 10 Minuten vor dem Urlaub ...

Schönen Urlaub...

Gruss mad-mike
Gruss mad-mike

guba
Foren-As
Beiträge: 370
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon guba » 27. August 2017 16:35

Hallo mad-mike

Den Samsung an der 1. Dose nach dem UPC anschliessen. Alle anderen Geräte von den Antennendosen trennen.

Satauswahl: Astra muss angehakt sein

Unicable Ein
Steckplatznummer 1
Steckplatzfrequenz 1284 mit den Zifferntasten eingeben, da keine vorprogrammierte Frequenz.

Die ID und Frequenz kannst Du nachher dann je nach Dosenanschluss wieder ändern


Zur Kontrolle gemäss Anleitung in den manuellen Suchlauf gehen.
Im Scanfenster den Transponder 10744 H anwählen. In der Transponderbezeichnung muss es am Ende 22000 heissen.
Falls nicht, Transponder ben.definiert anwählen, Frequenz 10744, Symbolrate 22000, Polarisation Horizontal eingeben.
Dieser Transponder ist der erste auf Astra mit freien Sendern: Tagesschau 24, One, Arte, Phoenix, alle in SD.
https://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html

Falls die Einstellungen stimmen, muss jetzt die Anzeige bereits vor dem Suchen einen Wert in der Signalqualität sowie einen Netzwerknamen, hier ASTRA1 angeben.

Ist dies nicht der Fall, zusätzlich in den LNB-Einstellungen Diseqc statt auf aus auf 1/4 einstellen und im man. Suchlauf nochmals Qualität überprüfen.

Falls ok, in den automatischen Suchlauf gehen und Astra19 scannen.

Hier noch meine Begründung zur Diseqc-Einstellung aus einem anderen Thread mit 2 Satelliten:
Ich weiss, es tönt unlogisch gegenüber meiner Anleitung zum Einstellen des Samsung-TVs.
Nachträglich hat sich herausgestellt, dass Samsung scheinbar das Ganze etwas ungewöhnlich programmiert hat.
Zusätzlich muss man entgegen der Anleitung in den LNB-Einstellungen noch die Disecq-Einstellungen für Astra 1/4 = Pos. A und für Hotbird 2/4 = Pos. B einstellen.
Anschliessend Unicable ein.
Steckplatznummer und Frequenz einstellen.

Gruss
Guido
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guba für den Beitrag:
mad-mike (27. August 2017 21:25)
Bewertung: 33%

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 17:15

Danke auch für deine Antwort. :thx

Ich werde es mit deinen Beschriebenen Einstellungen einmal ausführen.

Du schreibst das ich genau die Einstellungen entgegengesetzt von dem machen soll was der Hersteller beschreibt. Wenn ich nun Erfolg haben sollte, wie wird es dann Richtig eingestellt?

Zitat aus Anleitung:

Code: Alles auswählen

Begeben Sie sich an den letzten SAT-Receiver in der Ableitung und gehen Sie wie folgt vor:
...
Nun vergeben Sie diesem Gerät die niedrigste vom UCP-System vorgegebene Frequenz. Die höchste Frequenz nehmen Sie für das Gerät, welches näherliegend zum UCP System angeschlossen ist.

Die Frequenz muss auf den vorgegebenen Kanal (auch ID-Channel genannt) eingestellt werden z.B. muss die Frequenz 1284 auf Kanal 1, die 1400 auf Kanal 2 und beim UCP 30 die 1516 auf Kanal 3 programmiert werden.


Gruss mad-mike
Gruss mad-mike

guba
Foren-As
Beiträge: 370
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon guba » 27. August 2017 19:06

Ich schreibe es nicht entgegengesetzt, bei diesem kurzen Kabel fällt das noch nicht sehr ins Gewicht
Da spielt die Dämpfung nicht eine so grosse Rolle.
Die höchste Frequenz hat auch die grössere Signaldämpfung. Das heisst, je tiefer die Frequenz, umso tiefer die Dämpfung. Deshalb nimmt man die tiefste Frequenz normalerweise ans Ende der Kette.

Hier ein Beispiel der verschiedenen Dämpfungen eines Kabels:
1000 MHz: 22,5 dB/100 m = pro m 0,225 dB
1350 MHz: 26,4 dB/100 m = pro m 0,264 dB
1750 MHz: 30,3 dB/100 m = pro m 0,303 dB
2050 MHz: 33,1 dB/100 m = pro m 0,331 dB

UPC <-> 1. Dose 8 m = 2050 MHz +/- 2,7 dB

Der UPC hat ein max. Ausgangssignal von 93 dBµV
93-2,7=90,3 dBµV

Der Pegelbereich für den Receiver beträgt 47-73dbµV, im Idealfall 50-70 dbµV.

Also hast Du hier eher Probleme mit zu hohem Pegel, so dass u.U. der Receiver übersteuert wird.

Deshalb hatte Techno-com auch geschrieben, dass man abgestufte Dosendämpfungen verwendet.


In Deinem Fall wären es z.B. folgende, mit der Frequenz 1750 gerechnet:

8 m Kabel = 90,3 dB
Dose 1: JAD318TRS: Ausgangspegel 90,3-18= 72,3 db
90,3 dB minus ca. 2 dB Durchgangsdämpfung D1
minus 0,6 dB/2 m Kabel
= 87,7dB
Dose 2: JAD318TRS: Ausgangspegel 87,7-18= 69,7 db
87,7 dB minus ca. 2 dB Durchgangsdämpfung D1
minus 0,6 dB/2 m Kabel
= 85,1dB
Dose 3: JAD314TRS und Endwiderstand: Ausgangspegel 85,1-14= 71,1 db

Mit Deinen jetzt installierten Dur-Line-Dosen mit jeweils 10 DB Anschlussdämpfung würde die Rechnung so aussehen:

8 m Kabel = 90,3 dB
Dose 1: DurLine 63001: Ausgangspegel 90,3-10= 80,3 db
90,3 dB minus ca. 3 dB Durchgangsdämpfung D1
Kminus 0,6 dB/2 m Kabel
= 86,7dB
Dose 2: DurLine 63001: Ausgangspegel 86,7-10= 76,7 db
86,7 dB minus ca. 3 dB Durchgangsdämpfung D1
Kminus 0,6 dB/3 m Kabel
= 83,1dB
Dose 3: DurLine 63001 und Endwiderstand: Ausgangspegel 83,1-10= 73,1 db

Also sind die Dosen 1 und 2 schon über dem oberen Pegelwert

Gruss
Guido
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guba für den Beitrag:
mad-mike (27. August 2017 21:29)
Bewertung: 33%

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 19:37

Ok.

Ist das auch der Grund warum von Anfang an der Comag an Dose 3 funktioniert hat?

Also bedeutet das für mich das ich dort Dämpungsglieder einbauen muss. Da ich ja diese Sat dosen schon habe, kann ich dann nicht einfach 2x oder 3x:

Code: Alles auswählen

Dämpfungsglied Dur-Line DR-20 G für BK- oder Satanlagen (regelbar 20db)
.... einbauen und dann mit dem Megasat auf dem einen Pegelwert im Grünen Bereich einstellen?
Dann erneut den Comag und den Samsung einstellen und Sendersuchlauf machen...

Oder was ist jetzt eine Sinnvolle Vorgehensweise?
Gruss mad-mike

guba
Foren-As
Beiträge: 370
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon guba » 27. August 2017 20:03

Einfach mal versuchen, ob Du die Sender auf dem Samsung hinkriegst.... das muss ja auch sonst funktionieren, egal ob er an Dose 1, 2 oder 3 hängt.

Hast Du den Comag schon mal an Dose 1 und 2 ausprobiert (ohne Änderung der ID-/Frequenzeinstellungen!) bzw. den Samsung an Dose 3?
Hast Du die Dosen auf richtigen Anscnhluss überprüft, Ein- bzw. Ausgang gemäss Pfeilen (E rechts, A links)?

ist ja nicht gesagt, dass die Receiver schon übersteuern. Einen Dämpfungsregler kann man, falls nötig, immer noch zwischen den UPC und die 1. Dose dazwischenschalten.
Wenn man z.B. diesen rund die Hälfte herunterregelt, bist Du bei allen Dosen immer noch im grünen Bereich (bei -10 dB ist der Pegel bei 70-63 dB ...

guba
Foren-As
Beiträge: 370
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon guba » 27. August 2017 20:31

Noch etwas:

Geh beim Samsung auf Senderempfang -> Satellitensystem -> Alle Einstellungen zurücksetzen. Dann hast Du den Grundzustand ...

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 27. August 2017 21:19

Ok, werde jetzt mit den Infos nochmal an die sache gehen. Falls es nicht funktioniert werde ich alle oben angefragten infos aufschreiben / Fotografieren.

Nein ich habe den comag nicht an eine andere dose gehangen. Und den samsung habe ich nur an dose 2 und 3 versucht.

Ich weiss ja nicht ob das wichtig ist. Aber mit fällt noch ein das im Samsung eine hdplus karte steckt...

Ein punkt gibt es noch( eventuell wichtig) das sat kabel vom comag zur dose ist noch mal etwa 5 meter lang. Und das sat kabel vom samsung bis zur dose nur etwa 1m...

Wenn ich das mit den werten oben richtig verstanden habe ist das ein doch wichtiger punkt... Danke und schönen Abend noch.
Gruss mad-mike

guba
Foren-As
Beiträge: 370
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon guba » 4. September 2017 20:50

Hallo Mad-mike,

Hast Du jetzt den Samsung zum Laufen gebracht?

mad-mike
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. August 2017 11:44
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Samsung Unicabel findet keine Sender

Ungelesener Beitragvon mad-mike » 4. September 2017 21:21

Moin, danke der Nachfrage. Aktuell habe ich den Dur-Line UCP abgeklemmt und den Samsung derzeit wieder direkt am LNB (so läuft der TV wenigstens im Wohnzimmer).

Zum Ende der Woche oder Anfang nächster Woche will ich mich dann noch mal dran machen...
Gruss mad-mike


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“