SAT-Anlage mit Sat>IP-LNB

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
mike557
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 30. September 2016 14:59

SAT-Anlage mit Sat>IP-LNB

Ungelesener Beitragvon mike557 » 3. Oktober 2016 19:24

Hallo,

ich möchte meinen Vater unterstützen, eine Satanlage zu installieren.
Da das Haus älter ist, gibt es nur ein Kabel von der alten terrestrischen Antenne ins Wohnzimmer durch ein Leerrohr.
Weitere Kabel gibt es nicht.
Computer-Netzwerk ist über Powerline realisiert, das funktioniert auch sehr gut.

Folgendes ist gewünscht:
- Im Wohnzimmer fernsehen und parallel von einem anderen Sender Aufzeichnen.
- In zwei anderen Zimmern ebenfalls jeweils gleichzeitig aufnehmen und fernsehen.
- Gleichzeitiger Empfang von 2 Satelliten (ASTRA 19,2° und 28,2°)

Ist folgendes realisierbar?
- TRIAX TDA 88cm
- Triax Multifeedhalterung "TD-Flexi"
- 2x Inverto Sat>IP LNB IDLI-8CHE20-OOPOE-OSP

Dann kämen 2 Netwerkkabel von den LNBs im Wohnzimmer an und würden jeweils an einen POE-Adapter angeschlossen.
(Würden durchs Leerrohr passen, 8 Kabel von 2 Quattro-LNBs definitiv nicht.)
Wie geht es dann weiter?
Die POE-Adapter werden über Powerlan an das Netzwerk angeschlossen?
Können dann iptv-fähige Fernseher bzw. Revceiver unabhängig voneinander alle Sender empfangen?

Über Antworten würde ich mich freuen.
Gerne auch Alternativvorschläge.
Zuletzt geändert von techno-com am 3. Oktober 2016 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu Sat>IP")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18548
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage mit Sat>IP-LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Oktober 2016 19:39

Hallo und Herzlich Willkommen ....

Es ist recht einfach hier anzufangen ... weder die Triax TDA88 Antenne (weniger wichtig hier da es andere gibt) noch das Sat>IP LNB gibt es mehr ....

2 Satelliten per Sat>IP geht nur so => Johansson 9830 4x2 Sat>IP Multischalter 8 Benutzer/Ausgänge
Im Beitrag wird erklärt wie man das aufbaut.
Und dabei ist der Receiver (das "Empfangsteil") dann sehr wichtig, ich kenne aktuell nicht viele Sat>IP Receiver die Twin-Empfang zulassen.

Fazit: per "Netzwerk" geht so etwas nicht einfach, das ist sehr schwer und super aufwendig in der Installation + Planung + Einstellung. Suchlink

P.S. bei Astra 28 Grad ist es weiterhin wichtig wo diese Anlage aufgebaut werden soll, siehe unter Aufrüstung für UK Empfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mike557
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 30. September 2016 14:59

Re: SAT-Anlage mit Sat>IP-LNB

Ungelesener Beitragvon mike557 » 5. Oktober 2016 16:08

Danke für die schnelle Antwort,

das "nicht mehr lieferbar" für Antenne und LNB habe ich im Shop glatt überlesen.

Die neue Überlgung ist wie folgt (ich lese mich aber noch in Unicable Systeme ein):
    80-90cm Antenne
    Multifeedhalterung
    2x Quattro LNB (Das Haus ist in der Nähe von Köln, Asta 19,2° und 28,2° sollte gehen)
    Unicable Multischalter für 2 Satelliten (Der Multischalter würde regengeschützt in einem Kasten aussen unter der Antenne angebracht, Strom vorhanden, wenn erforderlich)
    1x Koax-kabel durch das Leerrohr ins Wohnzimmer
    2x Zwei-Satelliten-Unicable taugleiche Receiver (oder Twin Receiver)

Wie wir dann in 3 weitere Räume weiterleiten, vorzugsweise über Powerline, muss dann noch geplant werden, das wird aber erst später benötigt.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18548
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage mit Sat>IP-LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Oktober 2016 11:13

mike557 hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort,

:1147

mike557 hat geschrieben:Die neue Überlgung ist wie folgt (ich lese mich aber noch in Unicable Systeme ein):
80-90cm Antenne
Multifeedhalterung
2x Quattro LNB (Das Haus ist in der Nähe von Köln, Asta 19,2° und 28,2° sollte gehen)
Unicable Multischalter für 2 Satelliten (Der Multischalter würde regengeschützt in einem Kasten aussen unter der Antenne angebracht, Strom vorhanden, wenn erforderlich)
1x Koax-kabel durch das Leerrohr ins Wohnzimmer
2x Zwei-Satelliten-Unicable taugleiche Receiver (oder Twin Receiver)

Empfang 28 Grad in Köln (Antennnengröße) und eine neue Art des "2 Satelliten-Empfangs" (Jultec a²CSS Technologie) ... lesen sie mal die Beiträge unter:
Umbau EFH von Kabel Unitymedia auf Sat Unicable/Jess
Erweiterung SAT-Anlage für drei Haushalte

mike557 hat geschrieben:Wie wir dann in 3 weitere Räume weiterleiten, vorzugsweise über Powerline, muss dann noch geplant werden, das wird aber erst später benötigt.

Dazu passen die bereits oben verlinkten Beiträge dann, das hat ja aber mit der "Satanlage" auch nichts zu tun ... geht ja dann mehr in die Netzwerk-Technik bzw. ist abhängig von den verwendeten Geräten.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“