Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Haben sie Fragen zu Sat-Receivern die hier keine eigene Rubrik haben (z.B. SkyQ) oder benötigen sie eine allgemeine Kaufberatung ?
Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 29. Dezember 2018 20:55

Hallo an das Forum.

In einer bestehenden und funktionierenden Einkabel-Installation mit Jultec JRS0506 (reiner Einkabelbetrieb wg Wideband-LNB; Sat 1 Astra 28, Sat 2 Astra 19 ) soll an einer unbenutzten Ableitung ein neuer Sky Q Receiver (Humax ESd-160s) betrieben werden.

Da bei der Ersteinrichtung das angebotene Humax Frequenzraster nicht passt, wird als benutzerdefinierte Einstellung Tuner 1/ Userband 1/ 1375 MHz sowie Tuner 2/ Userband 2/ 1425 Mhz ausgewählt. Die folgende Sendersuche bleibt erfolglos, eine Signalstärke wird nicht angezeigt, der Prozess wird erneut gestartet.

Eine Inbetriebnahme an einem (anderen) Legacy-System funktioniert, über das Humax Servicemenü kann dann manuell auf SatCR/ Einkabel gewechselt werden, die Einstellung der Userbänder ist aber weder zu erreichen noch auswählbar. Ein Zurücksetzen der Sat-Einstellungen führt zu o.g. Endlosschleife.

Die per Progammieradapter änderbaren Userbandfrequenzen („Spezielles Raster für Pay-TV Sky UK“) wurden bisher nicht getestet, das im entsprechendem dsq-File verwendete Raster entspricht auch nicht den Voreinstellungen der vorhandenen Box.

Für zielführende Anregungen wäre ich dankbar...

Gruß an Alle und weiterhin schöne Feiertage,
Lutz



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Dezember 2018 06:20

Bitte um Auftrags- bzw. Rechnungsnummer für den Kauf einer der Komponenten über uns wo sie den After Sales Support anfordern.

Was sagt Sky das deren Receiver nicht funktioniert ?

Da hier ja auch wohl kein Problemm mit der Einkabel-Anlage vorliegt habe ich den Beitrag verschoben in die Rubrik für Receiver Anfragen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 30. Dezember 2018 12:21

(1) A-Nr 20253

(2) Sky sagt dazu bisher nichts, da keine Anfrage gestellt wurde. Bei der speziellen Thematik vmtl auch nicht zielführend, ein defektes Gerät liegt augenscheinlich nicht vor.

(3) Die Einkabelanlage funktioniert korrekt, aber:

Technische Infos/ Jultec Webseite:
UBs_SkyUK_BW42.dsq:
Sfpeziells Raster für Pay-TV (Sky UK; wenn dieses Raster programmiert wurde, reagieren die a²CSS-Einkabelumsetzer auf die proprietären Sky-UK-Einkabelbefehle z.B. für die Sky Q Box; die "Channel Numbers" im Sequenzfile nachlesen)

Sky DE ist Sky UK untergeordnet, die Sky Q Box ist relativ neu in DE, vmtl gilt ein ähnlich gelagertes Problem daher jetzt auch für DE lt deutschem Manual unterstützt der Receiver JESS.

Aufgrund dieser Ausführungen verorte ich das Problem daher doch eher beim Multischalter. Leider liegen mir keine weiteren, öffentlich zugänglichen technischen Infos zur Selbsthilfe vor. Das Sequenzfile bzw ein Vergleich mit weiteren Files ergibt für mich auch keine Hinweise zu den "proprietären Einkabelbefehlen für die Sky Q Box", ausser der Verwendung eines speziellen Rasters.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Dezember 2018 12:37

Sky UK, Sky IT sind spezielle Geräte wo man die UB-Frequenz nicht ändern kann, daher müssen dort die Seq-Files angepasst werden.

Das trifft aber nicht auf den SkyQ DE Receiver zu, steht ja auch so in dessen Anleitung und änderbar sind diese Frequenzen ja auch ... haben sie ja selbst gemacht und es gibt duzende Beiträge hier im Forum so so ein Gerät einwandfrei funktioniert ...

JESS EN50607 tauglich ist der SkyQ übrigens nach dem Update auf „Q“ übrigens nicht mehr, auch das wird hier im Forum sehr oft erklärt (wie auch in anderen Foren).
Siehe auch unter Sky+ Pro Receiver (4k/UHD Satreceiver) jetzt JESS tauglich nach EN50607
Also schon falsch was in deren Anleitung steht wie sie ja schreiben ?!

Wenden sie sich daher bitte an den technischen Service von Sky DE.
Oder einfach auch mal einen anderen Receiver per Unicable-Einstellung an der Anlage testen ... das wäre der erste und einfachste Test !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 401
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon guba » 30. Dezember 2018 14:34

Guten Tag zusammen

@Lutz
Nach Umstellung von Legacy auf Unicable muss der Receiver stromlos gemacht werden, damit nach dem erneuten Einschalten der JRS erkennen kann, dass jetzt ein Unicable-Signal anliegt.
Den Receiver schon an einer «aktiven», also einer z.Zt. schon benutzten Leitung anstelle des hier angeschlossenen TVs oder Receivers, angehängt?

Auszüge aus der Bedienungsanleitung:
Man kann JESS auch so auslegen ... :1145
3.2.2.2 Ein-Kabel-SatCR-Anlage (DIN EN 50494) wählen
Auch JESS Installationen werden eingeschränkt (Frequenzbänder 1–8) unterstützt.


Yeoman hat geschrieben: über das Humax Servicemenü kann dann manuell auf SatCR/ Einkabel gewechselt werden, die Einstellung der Userbänder ist aber weder zu erreichen noch auswählbar. Ein Zurücksetzen der Sat-Einstellungen führt zu o.g. Endlosschleife.

Ich denke, die Endlossuche wird durch die vorkonfigurierten Userbänder verursacht.

Sender neu suchen:
14.3 Satelliteneinrichtung und Sendersuche durchführen
1. Drücke die Taste Home.
2. Wähle unter Einstellungen den Eintrag Einrichten und dann Satellitenempfang.
3. Navigiere nach rechts. Die Schaltfläche „Zurücksetzen“ wird angezeigt.
4. Wähle „Zurücksetzen“ und drücke die Taste OK.
5. Navigiere nach rechts, wähle Bestätigen und drücke die Taste OK.
Du kannst jetzt die Satelliteneinrichtung und Sendersuche erneut durchführen.
Die weitere Vorgehensweise ist wie bei der Erstinstallation, siehe Kapitel ”SAT-Anlagentyp wählen und Sender suchen”.

Während der Sendersuche siehst Du den Fortschritt und anschließend eine Zusammenfassung. Die Schaltfläche „Abgeschlossen“ wird angezeigt und ist ausgewählt.
6. Um die Satelliteneinrichtung abzuschließen, drücke die Taste OK.


Gruss
Guido
Dateianhänge
_Sky_Q_Sat.pdf
Anleitung SkyQ Receiver
(4.08 MiB) 39-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Dezember 2018 15:45

Yeoman hat geschrieben:Da bei der Ersteinrichtung das angebotene Humax Frequenzraster nicht passt, wird als benutzerdefinierte Einstellung Tuner 1/ Userband 1/ 1375 MHz sowie Tuner 2/ Userband 2/ 1425 Mhz ausgewählt. .....

Zählen die Sky Büchsen nicht ab SCR0/UB0 ?
Dann wären auch die Einstellungen absolut falsch...

Quelle: Sky Forum https://community.sky.de/thread/72873
microtoby 23.09.2018 00:46
Die von dir genannten Ausgänge sind die Unicable Userbänder bzw. Frequenzen:
UB0: 1210 MHz
UB1: 1420 MHz
UB2: 1680 MHz
UB3: 2040 MHz

Sky Q Receiver können SCR Bänder nach EN50494. Der JESS Standard wird mit dem Q Update nicht mehr unterstützt (bitte korrigieren wenn ich hier falsch liege).

Somit kannst du an dem Unicableausgang 4 Teilnehmer / Tuner aufschalten.
Deinem SKY Q Receiver kannst du zwei (um gleichzeitig aufzunehmen und zu schauen) dieser Userbänder zuteilen (während der Installation oder jederzeit später durch Aufruf der Sat.Konfiguration). Somit kann das gleiche Kabel noch 2 weitere Tuner /Teilnehmer versorgen (über Durchgangsdosen etc. abhängig von der gewünschten Verkabelung).

Zusätzlich bietet das von dir genannte LNB einen weiteren Standard-Satanschluss (legacy).
Somit bietet das genannte LNB Anschlüsse für max. 5 unabhängige Tuner/Teilnehmer.

PS: Wenn dein Sky Q Receiver der einzige Receiver an der Anlage sein soll, kannst du direkt ein Kabel vom LNB an den Receiver führen und brauchst keine weiteren Dosen/Verteiler.


Auch alles erklärt hier im Forum unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Dezember 2018 15:52

Das mi UB0 scheint in dem Sky Forum Beitrag wohl falsch zu sein.
Quelle: https://www.sky.de/hilfecenter/artikel/erstinstallation-1000275
Dateianhänge
E6AC5907-37FA-4D5F-A906-F1975DD635C7.jpeg
SkyQ Receiver unicable EN50494 Einstellungen Menü
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 3. Januar 2019 02:00

Hallo zusammen.

Danke für die weiteren Infos.

Der JRS läuft exklusiv im Einkabelbetrieb aufgrund der verwendeten Breitband-LNBs, stromlos war er auch (sogar etliche Male... :-(). Der Strang/ Abzweig wird exklusiv genutzt;
Samsung TV im Einkabelbetrieb läuft - Sky Q Humax Gurke nicht...

Die abweichende Zählung der Userbänder (Beginn mit 0 oder 1) war Bestandteil meiner Versuchsreihe, der neuere Humax Sky Q beginnt mit UB1, das Menü entspricht dem Screenshot oben. Ältere Sky Receiver nutzen wohl teilweise noch die Zählung ab UB0.

Aktueller Stand:

Sky Telefonsupport hat Firmware-Update empfohlen, das geht aber nur, wenn man aus der Endlosschleife der fehlschlagenden Ersteinrichtung herauskommt. Das normale Konfigurationmenü bekommt man so nicht zu sehen, fällt also aus...

Das Firmware-Update über den Bootloader (Resettaste >10 sec) funktioniert (bei mir) auch nicht über LAN, fällt also auch aus...

Jetzt kommt ein freundlicher Servicemitarbeiter vorbei und nimmt sich des Problemes an. Das Risiko, die 99,- EUR Pauschale (als Gebühr für eigene Doofheit) selber zahlen zu müssen schätze ich mittlerweile als eher gering ein...

Danke für Eure Hilfe - Update folgt!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Januar 2019 11:02

Yeoman hat geschrieben:Hallo zusammen.

Hallo zurück :1119

Yeoman hat geschrieben:Danke für die weiteren Infos.

:1111

Yeoman hat geschrieben:Samsung TV im Einkabelbetrieb läuft - Sky Q Humax Gurke nicht...

Was zeigt das der Multischalter seine Arbeit macht :1147
Haben sie - bevor er gar nicht mehr startete - den Receiver mal an dem anderen Strang getestet ? Nicht das nur der eine Strang, warum auch immer, nicht funktioniert !?
Aber SkyQ-Büchse ... kam gerade parallel rein, da hat noch jemand wohl Probleme damit => Welcher Multischalter für SkyQ-Receiver u. Panasonic UBS90

Yeoman hat geschrieben:Die abweichende Zählung der Userbänder (Beginn mit 0 oder 1) war Bestandteil meiner Versuchsreihe, der neuere Humax Sky Q beginnt mit UB1, das Menü entspricht dem Screenshot oben. Ältere Sky Receiver nutzen wohl teilweise noch die Zählung ab UB0.

Richtig ... da war ich auch verwirrt das dies nun endlich mal richtig gestellt wurde und endlich ab 1 gezählt wird wie das so sein soll.
Wenn sie jetz noch in der Beschriftung aus "Band 1" (UB1) dann "ID1" machen passt das ja zu 100% und jeder sollte da endlich durchblicken.

Yeoman hat geschrieben:Aktueller Stand:

Sky Telefonsupport hat Firmware-Update empfohlen, das geht aber nur, wenn man aus der Endlosschleife der fehlschlagenden Ersteinrichtung herauskommt. Das normale Konfigurationmenü bekommt man so nicht zu sehen, fällt also aus...

Receiver defekt .... helpmesmilie

Yeoman hat geschrieben:Das Firmware-Update über den Bootloader (Resettaste >10 sec) funktioniert (bei mir) auch nicht über LAN, fällt also auch aus...

Was bedeutet "über LAN" ?? Hier was ich dazu gefunden habe ....
Quelle: https://www.sky.de/hilfecenter/einstell ... eu-1000199
So startest Du deinen Sky+ Receiver neu

Ist ein technisches Gerät, wie z. B. ein Receiver, über lange Zeit ununterbrochen in Betrieb, kann es vorkommen, dass das Gerät irgendwann nicht mehr vorschriftsmäßig funktioniert oder auf normale Eingaben nicht mehr reagiert. Durch einen manuellen Neustart kann dieses Problem in den meisten Fällen schnell und einfach behoben werden.

Und so führst Du einen Reset durch:
Ziehe den Netzstecker deines Sky+ Receivers im laufendem Betrieb aus der Steckdose.
Warte ca. 10 Sekunden und stecke ihn dann wieder ein. Der Receiver startet anschließend in den Standby- bzw. Energiesparmodus. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern.
Um den Receiver einzuschalten, drücke auf deiner Sky+ Fernbedienung die Taste Standby.

Sollte dein Sky+ Receiver nach dem Neustart weiterhin nicht funktionieren, findest Du weitere Hilfestellungen in unserem Artikel Mein Sky Receiver funktioniert nicht.


Quelle: Google-Suche
SkyQ-Receiver_Reset.JPG
SkyQ Receiver Reset


Yeoman hat geschrieben:Jetzt kommt ein freundlicher Servicemitarbeiter vorbei und nimmt sich des Problemes an. Das Risiko, die 99,- EUR Pauschale (als Gebühr für eigene Doofheit) selber zahlen zu müssen schätze ich mittlerweile als eher gering ein...

Da bin ich aber mal gespannt was sie da für eine Ausrede finden :1145 Oder ob sie wirklich ggf. sogar gleich ein neues Gerät mitbringen, wobei dann wohl ein riesen Problem mit der Installation von diesem sein wird wegen dem "Sky-Pairing" der Karte. Ihre Sky-Karte muss ja dem Receiver zugerordnet werden das sie überhaupt darin funktioniert.

Yeoman hat geschrieben:Danke für Eure Hilfe - Update folgt!

:1111 :1147
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 3. Januar 2019 12:27

Hallo zurück.

Der Sky Q Receiver startet und läuft an einer anderen Anlage mit Direktverbindung zum LNB bzw. Standard-Multischalter. Ersteinrichtung mit Sendersuchlauf wird durchgeführt, „normales“ Sky Menü wird angezeigt. Ein Update per Konfigurationsmenü konnte aber, mangels Internetzugang, dort nicht durchgeführt werden.

Daher, zurück am Einkabel (mit Internet):
https://community.sky.de/thread/59720
Software-Update über das Bootloader-Menü:
1. Die Reset-Taste auf der Rückseite des Gerätes mindestens 10 Sekunden drücken bis sich das Bootloader-Menü öffnet
2. Mit der Home-Taste den Menüpunkt "Software aktualisieren" auswählen und mit der Sky-Taste bestätigen
3. Warten, bis der Download vollständig abgeschlossen ist (wird anhand eines Fortschrittbalkens angezeigt). Dies kann entgegen der Bildeinblendung bis zu 45 Minuten dauern. Während des Software-Updates den Receiver bitte nicht vom Stromnetz trennen.

Die Beschreibung gibt leider keinen Hinweis ob das Update über Satellit/ OTA oder per Netzwerk/ LAN erfolgt, das Bootloader-Menü auch nicht. Der Zeitansatz „bis 45min“ könnte eher auf LAN deuten, zumal keine Einstellungen für den Satelliten im Gerät hinterlegt sind.

Zum Problem meines „Mitstreiters“:
Welcher Multischalter für SkyQ-Receiver u. Panasonic UBS90

Die Erstinstallation lt Sky Hilfe ( https://www.sky.de/hilfecenter/artikel/erstinstallation-1000275# ), Unterpunkt „Einrichtung von SatCR-Anlagentypen“, per „Manuell eingeben“ können beliebige Paarungen aus ID x und Frequenz y für die Einkabeleinstellungen vorgenommen werden. Dies habe ich in meinem Fall gemacht, der Receiver führt anschließend einen Sendersuchlauf durch und alles sollte laufen.
Bei mir werden aber keine Sender gefunden, einzige Auswahlmöglichkeit nach Fehlermeldung ist „Erneut versuchen“ und die Endlosschleife beginnt von vorne...

Ein weiterer Ansatz war, nach Inbetriebnahme an klassischer Anlage ohne Internet, über das „Service Menü“ die Einstellungen nachträglich anzupassen (über die normalerweise zugänglichen Menüs können keine Anlageneinstellungen erreicht werden):

How to access the Sky Q hidden engineers menu:

Press the 'Home' button on your remote control.
Scroll down to 'Settings' and DO NOT press select.
Press '001'.
Press 'Select'

Man kann dort zwischen „Ein-Kabel“, „Zwei-Kabel“ (Sky-deutsch für klassischen Single/ Twin-Tuner Modus...) und SatCR wechseln. Nach Neustart per Netztrennung werden die Einstellungen übernommen, es gibt aber keine Möglichkeit, eine ID und Frequenzeinstellung vorzunehmen.

Die Sky Karte ist in unserem Fall anscheinend noch nicht gepaart mit dem Receiver da zur Aktivierung erst ein bestimmter Kanal für einige Zeit laufen soll, dies ist nicht erfolgt bisher.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Januar 2019 14:05

Der Sky-Receiver macht sein Update meiner Meinung nach OTA (OverTheAir), also über Satellit.
Warum ? Weil nicht jeder auch Netzwerk dran hat, aber jeder -auch wenn nicht direkt mit dem Aufstellen vom Gerät - mal Empfang über Sat haben wird das dann das Update durchgeführt werden kann.

Aber ... das mit "normalem" Empfang per Legacy geht ja bei ihnen nicht wegen der Breitband-LNB-Versorgung. Ggf. mal den Receiver an einer Anlage anschließen bei einem Freund und dort die ggf. notwendigen Update erst einmal installieren lassen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 5. Januar 2019 02:32

Um es kurz zu machen - es läuft jetzt...

Da dafür einige unwiederbringliche Stunden kostbarer Lebenszeit vernichtet wurden (ok, ein wenig Spaß macht es ja doch...) folgend eine kurze Zusammenfassung:

  1. Der Humax Sky Q Receiver macht in der aktuellen Version sein Update ausschließlich OTA. Beim Update über die GUI wird kein Fortschrittsbalken angezeigt, beim Update über den Bootloader gibt es einen (welcher aber nicht fortschreitet...). Das ganze Update dauert insgesamt ca. 40min, die aktuelle FW ist jetzt Q081.000.22.07L, bringt aber hinsichtlich der o.g. Einkabelprobleme keine Verbesserung der Lage...
  2. Der Humax Sky Q Receiver unterstützt definitv Einkabel/ SatCR und ist kompatibel zu JESS. Es können die vorgegebenen Bänder und Frequenzen genutzt oder manuell Bänder und dazugehörige Frequenzen gemäß Standard gewählt werden. Einzige Einschränkung ist die Limitierung auf die Bänder UB1 - UB8 (insgesamt 8, 32 bei JESS), die Frequenz ist frei definierbar.
  3. Der Humax Sky Q Receiver unterstützt definitv KEIN MULTIFEED! Die betroffene Anlage mit Jultec JRS hat als Sat A Astra 28 und als Sat B Astra 19 angeschlossen. Ältere Sky Receiver machen sich zum Teil die Mühe, ihren Satelliten auch auf der Position B zu suchen, Sky Q Receiver aber nicht mehr, unabhängig ob EInkabel- oder Legacy-Betrieb (an weiterer Anlage getestet).

Als Workaround und um weitere Receiver und TVs nicht umkonfigurieren zu müssen:

Der Sky Receiver nutzt eine Ableitung des JRS exklusiv, andere Geräte laufen dort nicht. Mitels Programmier-Adapter (JAP100 von Jultec) wurde der JRS so umkonfiguriert, das er auf Anforderung von Sat A in diesem Strang stattdessen Sat B ausliefert. Jultec bietet sogar ein fertiges Sequenzfile dafür an:
http://jultec.de/gloss_CSS_config_SatSwap.html
SAT_B_A_C_D.dsq: Satellit B ist das 1., A das 2., C das 3. und D das 4. Sat-System (Tausch von Satellit A und B)

Ab Gerätefirmware 40T05 kann die Reihenfolge der Satelliten für jeden Ausgang separat festgelegt werden. Die Satellitenanordnung erfolgt dabei völlig frei und es ist auch möglich, einzelne Satelliten zu sperren. Dies kann sehr hilfrich sein, wenn ausländische Pay-TV-Boxen an einer Empfangsanlage betrieben werden sollen und "ihr" Satellitensystem als erstes System erwarten.


Für britische Sky Receiver gilt das schon länger, diese erwarten "ihren" Satelliten Astra 28 an der Position A. Mit Übernahme von Sky DE durch Sky UK und der EInführung von Sky Q gilt das nun auch hier. Wenn man sowas großartiges wie Sky hat, dann braucht man halt keine anderen Sender mehr...

Grüße,
Lutz

guba
Foren-As
Beiträge: 401
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon guba » 5. Januar 2019 03:10

Fàllt ins gleiche Kapitel:
Gemeinsamer Empfang von Eutelsat und ASTRA Satellit?

Das ist möglich und in den meisten Haushalten auch Standard. Wichtig ist die Einstellung bei Ihrem Sky Italia Receiver zu ändern. Oft wird das LNB 1 (Port 1) für Astra 19,2° verwendet, LNB 2 (Port 2) für Eutelsat 13°. Bei einem Sky Italia Receiver muss die Belegung geändert werden: Port 1 (LNB 1) auf Eutelsat und Port 2 (LNB 2) auf ASTRA. Das können Sie im Menü unter Einstellungen ändern.

Nachdem die Sky Italia Receiver keine DiSEqC Funktion haben (das ist das automatische hin und herschalten zwischen 2 Satellitenpositionen) sollte darauf geachtet werden, den LNB1 Eingang direkt an das LNB für den Hotbird 13° Empfang an zu schliessen.

Für den Sky Italia Empfang benötigen Sie auf jeden Fall ein Universal-LNB. Wir empfehlen zudem ein separates Kabel vom LNB zum Sky Italia Receiver. Damit haben Sie einen 100% einwandfreien Empfang.

Allerdings braucht es für die Buchung von Sky Italia den «codice fiscale», die italienische Steuernummer sowie die ital. Pass- oder ID-Nummer ... oder man hat Verwandte in Italien.

Dasselbe gilt teilweise auch für Tivusat, zumindest bei älteren Receivern. Bei mir im Hause wohnten bis vor kurzem Italiener, da musste ich A und B wechseln: Hotbird auf A. Sonst konnte die Karte nicht mit dem Sender korrespondieren. Buchung wie Sky Italia, Steuernr. uund Pass-Nr.

Gruss
Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Januar 2019 09:58

Yeoman hat geschrieben:Um es kurz zu machen - es läuft jetzt...

Dann erst einmal gutenempfang und man muss dazu sagen das es also kein Problem vom Multischalter oder von ihrem Aufbau war, sondern ein riesen Problem mit diese SkyQ-Büchsen. Das "Update" das die erhalten haben war, wie man ja überall liest, eher wohl ein "Downgrade'" und exentielle Funktionen die vorher einwandfrei gingen gehen jetzt nicht mehr (i.d.R. DiSeqC und JESS EN50607). Aber das hatte ich ja oben auch schon in einen Beitrag verlinkt => Sky+ Pro Receiver (4k/UHD Satreceiver) jetzt JESS tauglich nach EN50607 .... dieser Beitrag + die verlinkten erklären das ja.

Yeoman hat geschrieben:[*] Der Humax Sky Q Receiver macht in der aktuellen Version sein Update ausschließlich OTA. Beim Update über die GUI wird kein Fortschrittsbalken angezeigt, beim Update über den Bootloader gibt es einen (welcher aber nicht fortschreitet...). Das ganze Update dauert insgesamt ca. 40min, die aktuelle FW ist jetzt Q081.000.22.07L, bringt aber hinsichtlich der o.g. Einkabelprobleme keine Verbesserung der Lage...

Eher verwirrend also im Ablauf vom Update als wirklich ein Update .... nennt sich dann wahres Glücksspiel :1162

Yeoman hat geschrieben:[*] Der Humax Sky Q Receiver unterstützt definitv Einkabel/ SatCR und ist kompatibel zu JESS. Es können die vorgegebenen Bänder und Frequenzen genutzt oder manuell Bänder und dazugehörige Frequenzen gemäß Standard gewählt werden. Einzige Einschränkung ist die Limitierung auf die Bänder UB1 - UB8 (insgesamt 8, 32 bei JESS), die Frequenz ist frei definierbar.

Auch hier noch einmal der zuvor schon in einem Beitrag lange her gesetzte Link => Sky+ Pro Receiver (4k/UHD Satreceiver) jetzt JESS tauglich nach EN50607
Und wenn ein Receiver die UB1-UB8 unterstützt ist das eben einfach nur Unicable EN50494 und KEIN JESS EN50607 ...
Warum ?
1. JESS würde die UB bis 32 unterstützen (bis 8 ist eben nur "Unicable" - wie ich das bei ihnen raus lese geht aber nur bis 8 einzustellen)
2. JESS würde bis zu 64 Satelliten unterstützen (wobei Unicable schon 2 machen müsste wenn das alles richtig im Gerät programmiert ist)
Übrigens ist da ein sehr schöner Beitrag der alles erklärt was das "Update" für ein "Downgrade" war => Sky-Q-Receiver streiken nach automatischem Software-Update
9 Seiten die alles sehr schön erklären ....
Im Sky-Friends-Forum gibt es unzählige mehr => Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich + Sky-Q / kein DiSEqC (in diesem Beitrag auch erklärt das KEIN JESS - dort "Unicable 2" falsch genannt - mehr geht).

Yeoman hat geschrieben:[*] Der Humax Sky Q Receiver unterstützt definitv KEIN MULTIFEED! Die betroffene Anlage mit Jultec JRS hat als Sat A Astra 28 und als Sat B Astra 19 angeschlossen. Ältere Sky Receiver machen sich zum Teil die Mühe, ihren Satelliten auch auf der Position B zu suchen, Sky Q Receiver aber nicht mehr, unabhängig ob EInkabel- oder Legacy-Betrieb (an weiterer Anlage getestet).

In einem der o.g. Beiträge, ich glaube das ist der aus dem DF-Forum, ist aber erklärt das er DiSEqC kann, zumindest im Legacy-Modus (wo es ja auch nur DiSEqC gibt). Dort aber glaube ich nur erklärt das Astra 19 Grad immer auf A sein muss, das ist schon schandhaft ein Gerät so programmiert dem Kunden vorzusetzen.

Yeoman hat geschrieben:Als Workaround und um weitere Receiver und TVs nicht umkonfigurieren zu müssen:

Der Sky Receiver nutzt eine Ableitung des JRS exklusiv, andere Geräte laufen dort nicht. Mitels Programmier-Adapter (JAP100 von Jultec) wurde der JRS so umkonfiguriert, das er auf Anforderung von Sat A in diesem Strang stattdessen Sat B ausliefert. Jultec bietet sogar ein fertiges Sequenzfile dafür an:
http://jultec.de/gloss_CSS_config_SatSwap.html
......

Das ist ein sehr umständlicher Weg ... warum nicht einfach die Eingänge am Multischalter geändert, also Astra auf PortA (DiSEqC 1) gelegt und den 2. Satelliten auf PortB (DiSEqC 2) ?
4 Kabel umstecken, fertig ....

Yeoman hat geschrieben:Für britische Sky Receiver gilt das schon länger, diese erwarten "ihren" Satelliten Astra 28 an der Position A. Mit Übernahme von Sky DE durch Sky UK und der EInführung von Sky Q gilt das nun auch hier. Wenn man sowas großartiges wie Sky hat, dann braucht man halt keine anderen Sender mehr...

Gleiches wie bei den anderen Sky-"Firmen" also ... verstehe ich das richtig das sie auch einen Sky UK Receiver haben ? Das wäre dann natürlich furchtbar weil der eine Astra 19 auf PortA benötigt und der andere auf PortB. So wäre das dann nur über ihre Konfig-Änderung (Batch-File von oben) mögllich, einen der Ausgänge eben entsprechend umkonfigurieren.... und das ist auch nur bei den Jultec-Schaltern dann möglich !


Kurzum .... es bestand kein Problem mit der Empfangsanlage oder dem Multischalter, an der ganzen Sache ist nur Sky schuld :glaskugel

Ich weiß warum ich keinen SkyQ Receiver nutze, ich arbeite über "alternative" Wege und einem VU+ Linux E² Receiver ....
Video: Pairing von Sky Karten aufheben (AlphaCrypt mit One4All)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 401
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon guba » 5. Januar 2019 11:21

techno-com hat geschrieben:Das ist ein sehr umständlicher Weg ... warum nicht einfach die Eingänge am Multischalter geändert, also Astra auf PortA (DiSEqC 1) gelegt und den 2. Satelliten auf PortB (DiSEqC 2) ?
4 Kabel umstecken, fertig ....

Ich nehme an, dass Lutz, so wie ich es auch aus seiner Satellitenkonfiguration, A = Astra28, und den entsprechenden Kommentaren zum Sky UK-Receiver entnehme, Sky UK schaut.
Dann hätte er einfach das Problem von DE auf UK verlagert ...

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18766
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Januar 2019 11:41

Wenn es ein Sky UK Receiver wäre dann wären auch die Anschlüsse vorher richtig gewesen und man hätte kein Batch-File benögit. Den das wäre dann ja vorab geschrieben für den UK richtig:
Yeoman hat geschrieben:Die betroffene Anlage mit Jultec JRS hat als Sat A Astra 28 und als Sat B Astra 19 angeschlossen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 401
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon guba » 5. Januar 2019 11:45

Für Sky UK schon. Jetzt verlangt aber auch der Sky Q DE explizit den Port A.

Yeoman
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 29. Dezember 2018 20:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon Yeoman » 5. Januar 2019 12:12

Hallo zusammen.

Die Annahme von Guido ist korrekt, ein Sky UK Receiver ist zwar noch nicht vorhanden, wird aber nachgelegt wenn Sky DE nicht überzeugt. Den Weg wollte ich mir nicht verbauen durch Umstecken der LNB-Eingänge. Ebenso brauchen so andere, am JRS betriebene Receiver nicht umkonfiguriert werden hinsichtlich deren DiSECqC Einstellungen.

Den zusätzlichen Aufwand mit Fremdreceiver, CI+ Moduel etc. wollte ich mir vorerst ersparen. Mit Hinblick auf Sky UK Umstieg läuft das ganze evtl. nur 12 Monate. Und das Gelumpe, welches Sky DE zur Verfügung stellt, sollte eigentlich zum reinen „Sky“-sehen ausreichen.
Sollte man meinen...

Danke für Eure Unterstützung,
Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yeoman für den Beitrag:
techno-com (5. Januar 2019 12:44)
Bewertung: 33%

guba
Foren-As
Beiträge: 401
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sky Q (Humax ESd-160s) & Jultec JRS0506 unicable funktioniert nicht

Ungelesener Beitragvon guba » 5. Januar 2019 16:14

Zum Abschluss noch einige Kommentare aus dem Internet ...

Zwei ganz wichtige Einschränkungen wurden vergessen…
Nutzt jemand den Receiver an einer SAT-Anlage, die mehrere Satelliten empfangen kann (Multifeed), wie z. B. Hotbird 13, Astra 19,2, Astra 23,5, Astra 28,5, Türksat etc., dann ist kein Empfang mehr möglich, da die Sky Q Firmware von Sky UK übernommen wurde, die nur Astra 19,2 unterstützt. Sprich alle Satelliten außer Astra 19,2 sind nicht mehr empfangbar.
Wurde ein Kabelnetz auf Sat umgestellt (z. B. in einem Mehrfamilien-Haus), werden oft die alten Koax-Leitungen weiter genutzt. In diesem Fall wird oft eine sog. Einkabel-Verteilung (SCR, Unicabel, JESS) vorgenommen. Jede Wohnung/ jeder Receiver bekommt Frequenzen zugeordnet. Sky Q entfernt den erst 2017 eingeführten modernen JESS-Standard (Unicable 2). In einem Mehrfamilienhaus stehen nur noch 8 Frequenzen für alle Parteien/Receiver zur Verfügung. Entsprechend können max. 4 Sky Receiver in der ganzen Verteilung genutzt werden, wenn man die Dual Tuner Funktion weiter nutzen will (z. B. Aufzeichnen, während man ein anderes Programm schaut.
Diese technische Rückentwicklung sollte man bedenken…


Aus community.sky.de

Frage:
hat der Sky Q-Receiver (esd160s mit Sky Q-Update) immer noch die reichlich Anzahl von Macken oder gab es hier bereits eine
Verbesserung? Wenn nein, ist da noch was geplant?

Beispiel:
- Nur Astra Satellit, Multi-Sat-Anlagen wurden praktisch nutzlos gemacht.
(sowas nenne ich sinnfreie Abschottung par Excelence)
- 4:3 Erkennung bei älteren Filmen auf Nicht-.Sky-Sendern funktionierte oft nicht.
Folge: Breitköpfe. (die gute alte dbox2/Neutrino oder andere Receiver machten das richtig)
- VideoText immer noch nicht dabei?
- Zeigt der EPG bei den Privaten, dass die die EPG-Info aus "lizenzrechtlichen Gründen" nicht angezeigt werden kann?
(die EPG-Info kommen öffentlich über den DVB-Datenstrom... - jeder Baumarktreceiver kann das anzeigen)
- etc.
Hat jemand Sky-Nahes da eine Information?


Die Sky Hotline hatte mir bzgl. Problem mit Multi-Sat empfohlen einen 2. Sat-Receiver zu nutzen... Gut, die Sky Q-Box ist wohl kein Sat-Receiver mehr, sondern primär ein Sky-Receiver - verständlich ist das aber trotzdem nicht


Hallo,
Ich bin stinksauer!

Da wird einem ein Update aufgezwungen.

Bisher konnte ich 2 Satelliten problemlos ansteuern, der Receiver hat ja 2 Satelliten Eingänge.
Nach dem Q Update geht das nicht mehr. Man kann an den Satelliten Einstellungen nichts mehr machen. Nur Astra voreingestellt. Man kann auch keinerlei manuellen Sender Einstellungen mehr machen.
Wenn man zurücksetzt kommt am Anfang zwar die Abfrage, wo man 2 Satelliten wählen kann, aber das wird im weiteren Verlauf übernommen.

Ich könnte nur Kotzen!

Keine Satelliten mehr!
Keine Senderliste mehr! Nur tv Guide, wo man nur mit mehreren Klicks hinkommt.
Keine Vorschau auf die nächsten beiden Programme mehr!


https://www.golem.de/news/sky-q-im-test-konkurrenzlos-rueckstaendig-1809-136625-4.html

http://www.digitalfernsehen.de/Sky-ueber-Sky-Q-Das-war-erst-der-Anfang.173090.0.html
Vor allem der letzte Satz ist «bemerkenswert»:
Wir haben 2018 bewusst die Wünsche der Kunden in den Mittelpunkt gestellt und das werden wir auch im neuen Jahr weiter beherzigen.


Gruss
Guido


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen allgemein/ andere Marke“