Umstellung Dual auf single LNB

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
rage76
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29. Februar 2020 09:49

Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon rage76 » 3. März 2020 10:48

Hallo,

Ich habe im Moment eine DualFeed Anlage mit Astra und Hotbird mit Kathrein Multischaltern/Unicable im Betrieb.
Hab ich vom Vorbesitzer übernommen.

Kathrein1.PNG

Bei meiner Suche nach Standby-Verbrauchern hab ich dann die SATanlage als einen hohen Verbraucher gefunden.
Mit 2 LNBs sind es fast 20W mit einem LNB noch 14W die ständig benötigt werden.
Da ich eh nur Astra brauche, wollte ich das jetzt auf einen LNB umstellen und auf eine effizientere Variante mit
JULTEC JPS0502-8+4T umstellen. Ich benötige einen Unicable Ausgang und noch 3 normale Ausgänge.
Das JULTEC JNT19-2000 am Standby Anschluss vom JPS0502-8+4T wird auch benötigt - richtig ?.

Jultec1.PNG

Wenn ich es richtig gelesen habe wird der Strom komplett abgeschaltet, wenn kein Teilnehmer was anschaut.
Wie hoch ist der tatsächliche Stromverbrauch im Standby mit dem Netzteil ?
Dazu habe ich nichts in den Anleitungen gefunden.
Hat da jemand Erfahrungen ?
Wenn der Unterschied nur gering ist, kann ich den Aufwand sparen :-)

Am Unicable ist eine ESD30 Dose installiert, die bisher gut funktioniert hat.
Kann die bleiben ?

Gruß
Zuletzt geändert von techno-com am 3. März 2020 11:00, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme") + TAGs hinzugefügt



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19893
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. März 2020 11:01

Moderation: Beitrag verschoben in die passende Rubrik vom Forum
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19893
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. März 2020 11:52

rage76 hat geschrieben:Hallo,

Hallo und herlich-willkommen

Ganz kann ich ihrem Betreff nicht folgend den sie dem Beitrag gegeben haben :1145
rage76 hat geschrieben:Umstellung Dual auf single LNB

Sie verwenden aktuell 2x Quattro-LNB für 2 Satelliten, die Umstellung benötigt auf jeden Fall wieder ein Quattro-LNB.
Wichtig wäre es auch zu wissen was das für ein Quattro-LNB genau ist, ist es wirklich ein Kathrein UAS584 wie das in ihrer Zeichnung ist oder ist das einfach irgendeine Zeichnung die sie als Vorlage verwendet haben ohne das die Angaben darin wirklich genau stimmen ?

rage76 hat geschrieben:Das JULTEC JNT19-2000 am Standby Anschluss vom JPS0502-8+4T wird auch benötigt - richtig ?.

Ja, ein JPS-Schalter benötigt im Stand-Alone-Betrieb immer ein Netzteil. Nur die JRS-Schalter (alternativ zu ihrer Wahl wäre das der Jultec JRS0502-4+4T der dann aber "nur"4 Unicable-Umsetzungen je CSS-Ausgang hätte) benötigen kein Netzteil da sie voll receivergespeist sind. Aber ob ein solcher bei ihnen funktionieren würde liegt daran was sie genau für ein Quattro-LNB von Kathrein haben. Bei einem UAS584 wäre es auf jeden Fall möglich, bei einem älteren UAS484 wäre es bedingt möglich da es bei diesen Chargen gab die einen zu hohen Strombedarf selbst hatten.
Beiträge zu dem JRS0502-4+4T Schalter => tag/Jultec-JRS0502-4plus4T
Erklärung zu den Jultec-Typenbezeichnungen (und mehr) => Jultec-Typenschlüssel

rage76 hat geschrieben:Wenn ich es richtig gelesen habe wird der Strom komplett abgeschaltet, wenn kein Teilnehmer was anschaut.

:1147 daher das Netzteil an den Standy-Eingang :1147

rage76 hat geschrieben:Wie hoch ist der tatsächliche Stromverbrauch im Standby mit dem Netzteil ?
Dazu habe ich nichts in den Anleitungen gefunden.
Hat da jemand Erfahrungen ?

Auszug aus der Artikelbeschreibung vom Jultec JPS0502-8+4T:
Jultec-JPS0502-8plus4T-technische-Daten.jpg
Jultec JPS0502-8+4T technische Daten

Aber genau berechnen kann man das nicht ohne das man genau weiß was dort für ein LNB arbeitet .... davon hängt das ja auch ab !
Die max. Stromaufnahme beträgt 290mA, aber das auch nur dann wenn ALLE 8 Unicable-Umsetzungen vom Schalter aktiv sind (ist ja ein JPS0502-8+4T und hat damit je 8 UBs an den beiden CSS-Ausgängen die ja aber nicht immer alle gleichzeitig aktiv sind).

Klaus Müller (Inhaber, Chef, Entwickler von Jultec direkt) hat mir gerade parallel per Skype dazu, also über diese Angabe "Maximale Receiverlast", auch noch was geschrieben:
Das ist der maximale Stromverbrauch aus dem Receiver "worst case".
Also alle UBs eingeschaltet.

Das LNB ist da natürlich nicht bei, da
1. JPS-Schalter
und
2. würde "plus LNB-Last" dastehen

Bei JRS:
Maximale Receiverlast Multischalter: 40mA plus LNB*
Maximale Receiverlast Einkabelmodus: 145mA plus LNB*

* Die LNB-Stromaufnahme geht nur reduziert in die Receiver-Last ein

Mehr dazu aber auch unter Jultec - Reduzierter LNB-Stromverbrauch
Hinweis: auch ein JPS-Schalter ist übrigens in sich selbst "receivergespeist", das Netzteil das dran muss übernimmt nur die LNB-Spannungsversorgungen. Im Gegensatz dazu kann ein JRS-Schalter sich selbst UND auch die LNB-Spannungsversorgungen voll von der Receiverlast übernehmen (daher "voll receivergespeist").

rage76 hat geschrieben:Ich benötige einen Unicable Ausgang und noch 3 normale Ausgänge.

Hier habe ich jetzt ein Problem mit ihrer Zeichnung, der Beschreibung :1145
Was soll der Verteiler dort in dem Aufbau wenn doch nur ein Receiver eh dran kommt ?
Sie schreiben ja das "eine ESD30 Dose" dort dran ist (das ist übrigens eine Stichdose).
rage76 hat geschrieben:Am Unicable ist eine ESD30 Dose installiert, die bisher gut funktioniert hat.
Kann die bleiben ?

Lesen sie mal den ersten Beitrag in der Rubrik in welche ich ihren Beitrag jetzt richtig verschoben habe, der sollte ganz genau auf ihre Planung passen (ebenfalls der gleiche Sschalter, auch Stichdose etc.) => Erweiterung Unicable in EFH


Nachtrag:
Lesen sie auch mal das alte JPS-Manuel, z.B.
Soll ein LNB versorgt werden, muss an den JPS ein Netzteil angeschlossen werden. Es sind zwei F-Buchsen zum Anschluss eines Netzteils vorhanden. Beim Anschluss des Netzteils an die mit "Standby" gekennzeichnete Buchse wird die LNB-Speisung nur dann aktiviert, wenn mindestens ein an den JPS direkt angeschlossenes Empfangsgerät eingeschaltet ist. Werden mehrere JPS kaskadiert, wird das Netzteil an die für Dauerspeisung vorgesehene Buchse angeschlossen. Es ist dann ausreichend, ein beliebiges Gerät in einer aus JPS-Geräten bestehenden Kaskade mit einem Netzteil auszustatten.

Hier das neue JPS-Manual (a²CSS): Jultec_a2CSS_Manual_40T07_2017.pdf
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19893
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. März 2020 12:51

Nachtrag von Klaus Müller noch dazu:

Die Stromaufnahme nimmt etwa linear mit der Anzahl aktiver UBs zu. Die 290 mA gelten, wenn alle UBs aktiv sind. Wenn kein UB aktiv ist, ist die Fernspeisung aller Empfänger ausgeschaltet, dann fließt da auch kein Strom.
Da es sich um Kathrein-LNBs handelt, kommen wir um ein Netzteil nicht umher. Das JNT19-2000 ist sehr effizient und der JPS schaltet die LNB-Speisung komplett aus, wenn kein Empfänger aktiv ist. Die Gesamt-Standby-Leistung beträgt etwa 100 mW.
Es ginge noch effizienter, dazu würde man auch die restlichen Anschlüsse auf EInkabelbetrieb umstellen. Die beste Lösung wäre (um bei Kathrein-LNBs zu bleiben) ein UAS582, dazu der demnächst verfügbare JRS0502-8T konfiguriert auf Breitbandzuführung. 8 aktive UBs liegen bei etwa 160 mA (bei diodenentkoppeltem Verteiler eventuell bei 170 mA), dazu noch knapp 100 mA für das UAS582. Das sind wohl gemerkt Maximalstromverbräuche ohne dass irgendwelche Standby-Verluste auftreten.

Das "der demnächst verfügbare JRS0502-8T" ist dann ein ganz neues Gerät, jetzt also JRS-Schalter mit -8 hinten (8 UBs pro Ausgang mit einem voll receivergespeisten Multischalter).
Jultec JPS09xx in a²CSS2 Technologie
Wann der kommt, kann ich aktuell nicht beantworten leider. Wird sicher noch 2-10 Wochen dauern und ein Preis ist auch noch nicht bekannt.

Warum das Kathrein UAS582 Breitband-LNB ? Neue Technik + viel weniger Stromverbrauch vom LNB.
Technische Infos -> Jultec Breitband-Sat-Zuführung
tag/Breitband-LNB-Versorgung
Aber aufpassen ! Dann geht KEIN Legacy-Betrieb mehr, nur noch Receiver die einkabeltauglich sind (Unicable EN50494 bzw. auch JESS EN50607 das bei ALLEN Jultec-Schaltern unterstützt wird - Jultec ist ja der "Erfinder" von JESS => Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? ) können dann an diesem System betrieben werden (die meisten sind ja aber tauglich dafür).

Kathrein UAS 582
Vorprogrammierung Jultec JPS/JRS Multischalter auf Breitband-LNB-Versorgung (a²CSS/a²CSS2 Technologie)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

rage76
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29. Februar 2020 09:49

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon rage76 » 3. März 2020 13:30

Hallo,
Vielen Dank für die Infos.

Ich habe 2x UAS484 im Betrieb. Einen würde ich abbauen, den anderen dann optimal auf Astra ausrichten.

Momentan sind vier SAT-Leitungen zu den Geräten verlegt.
3x Legacy, 1x Unicable. Die anderen Ausgänge (1x Legacy, 1x Unicable) werden im Moment nicht genutzt.
Am Unicable Ausgang (nach der ESD30) hängt ein 8-Fach Verteiler der im Moment 6 Ausgänge nutzt. 2x TV, 4x Media Server
Die ESD30 Dose tausche ich dann gegen eine Jultec JAD307TRS Enddose aus.

Mir geht es hauptsächlich um den Standby Stromverbrauch.
Wenn der dann nur nur noch 100mW statt 15W sind lohnt sich der Aufwand.

Gruß

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19893
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. März 2020 14:09

rage76 hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119

rage76 hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos.

Bitte alles mal genau lesen was ich oben geschrieben und verlinkt hatte importantnotice

rage76 hat geschrieben:Mir geht es hauptsächlich um den Standby Stromverbrauch.
Wenn der dann nur nur noch 100mW statt 15W sind lohnt sich der Aufwand.

Dazu hatte ja Klaus Müller oben alles erklärt.

rage76 hat geschrieben:Ich habe 2x UAS484 im Betrieb.

Also genau die problematischen LNBs wo man nicht weiß aus welcher Charge sie kommen (hatte ich oben ja auch erklärt schon vorab).
Es gibt hier im Forum Anlagenplanungen und dann auch -umsetzungen die mit einem solchen LNB und einem JRS (voll receivergespeisten Multischalter) laufen ohne Probleme, aber das kann man nicht ersehen am LNB ob es mit ihrem auch gehen würde. MIt einem JPS-Multischalter (mit Netzteil) gehen sie auf jeden Fall, den da wird ja die LNB-Spannungsversorgung vom Netzteil übernommen.

rage76 hat geschrieben:Einen würde ich abbauen, den anderen dann optimal auf Astra ausrichten.

Bei der Nutzung von Wideband-LNBs könnte man mit 2 davon weiterhin auch 2 Sat-Positionen empfangen, und das mit einem nur 05er Multischalter (der bei Quattro-LNB Versorgung nur einen Satelliten empfangen könnte). Hatte ich oben auch verlinkt.
Vorteil: der LNB selbst fällt als super Stromverbraucher aus
Nachteil: kein Legacy-Betrieb wäre mehr möglich (was man auch nicht brauchen würde wenn alle Geräte einkabeltauglich wären (auch von mir oben schon vorab erklärt)

rage76 hat geschrieben:Momentan sind vier SAT-Leitungen zu den Geräten verlegt.
3x Legacy, 1x Unicable. Die anderen Ausgänge (1x Legacy, 1x Unicable) werden im Moment nicht genutzt.

Was für Geräte den GENAU (vor allem die Legacy-Geräte) ? Nur wenn sie das mitteilen kann man schauen ob auch diese einkabeltauglich wären.

rage76 hat geschrieben:Am Unicable Ausgang (nach der ESD30) hängt ein 8-Fach Verteiler der im Moment 6 Ausgänge nutzt. 2x TV, 4x Media Server

Das sieht man an ihrer Zeichnung nicht .. machen sie doch mal eine genaue Zeichnung mit auch den Kabelwegen jeweils mit eingezeichnet (ca. Angaben).
Was für ein Media-Server ? Wenn der wirklich 4 Kabel bei einer Unicable-Versorgung benötigt ist der sicher uralt, heutige Geräte benötigen bei einer solchen Versorgung per Einkabelübertragung nur ein Kabel für eine volle Versorgung.

rage76 hat geschrieben:Die ESD30 Dose tausche ich dann gegen eine Jultec JAD307TRS Enddose aus.

Dazu kann man erst etwas sagen wenn man wirklich klare und genaue Angaben zu allem hat .... lesen sie den von mir oben verlinkten Beitrag auch dazu, der sollte das alles erklären !

Auf jeden Fall würde ich z.B. den 2. Einkabel-Ausgang alleine für den Media-Server verwenden, aber das ist ja auch abhängig wo der akt. 8-fach Verteiler genau sitzt und ob das kabeltechnisch überhaupt möglich ist diesen unisolo anzuschließen oder ob da gar kein Kabel liegt das man vom 2. Ausgang direkt zum Media-Server führen könnte.
Alles recht unklar aktuell noch ..... es werden einfach genaue/detailierte Angaben benötigt um hier etwas zu 100% sagen zu können.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

rage76
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29. Februar 2020 09:49

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon rage76 » 3. März 2020 15:25

Hallo,

Eigentlich reicht mir Astra. Hotbird habe ich die Jahre nie benutzt.

Die anderen Geräte sind 2x Standard TV (muss mal schauen ob die Unicable könnten), die 3te Leitung wird momentan nicht genutzt.
Da es ein Einfamilienhaus ist brauchen auch nicht alle Unicable ;-)
Soweit sind alle zufrieden :-)
Tablets, Notebooks,... werden eh alle über den MediaServer mittels SAT>IP gespeist.

Der MediaServer ist ein kleiner PC mit 2x Digital Devices Cine S2 Dual Karten der einen SAT>IP Server zu Verfügung stellt.
Die Dual Karten benötigen an jedem Anschluss ein Kabel. Daher 4 Kabel.
Zudem dient er auch als Aufnahme-PC und wird mittels Fernbedienung gesteuert.
Der steht daher im Wohnzimmer und da geht nur ein Kabel hin.
Ein weiteres zu legen geht ohne viel Aufwand nicht.

Jultec2.PNG

Den 8fach Verteiler habe ich genommen, falls mal eine 3te Cine S2 eingebaut wird.

Gruß

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19893
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. März 2020 18:12

rage76 hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119

rage76 hat geschrieben:Eigentlich reicht mir Astra. Hotbird habe ich die Jahre nie benutzt.

Breitband-LNB Versorgung geht auch bei nur einem Satelliten => Umbau einer alten SAT Anlage

rage76 hat geschrieben:Die anderen Geräte sind 2x Standard TV (muss mal schauen ob die Unicable könnten), die 3te Leitung wird momentan nicht genutzt.

Daten zum TV-Gerät mit Twin-Tuner fehlen (braucht der wirklich 2 Kabel bei einer Unicable-Versorgung, siehe Anleitung - den auch dort wird das oft nur mit einem Kabel gemacht bei einer Einkabel-Versorgung) und die Daten zu den anderen Receivern. Daten, Daten, Daten .. nur dann kann ich alles genau sagen ! Wenn die Receiver kein Unicable können braucht man eben Legacy und wir müssen gar nicht weiter reden über Breitband-LNB-Versorgung und/oder einem Schalter der überhaupt nur Unicable kann (dann braucht man keinen Kombi-Multischalter der CSS und Legacy kann, kann aber ggf. einen nehmen der mehr UBs hat als die Kombi-Geräte , vor allem weil sie immer weiter auch aufrüsten möchten wie sie schreiben und dann gäbe es die -16 Schalter mit 16 Tuner-Versorgungen/UBs).

rage76 hat geschrieben:Da es ein Einfamilienhaus ist brauchen auch nicht alle Unicable ;-)

Aber die Daten brauche ich ... Unicable heißt ja nicht unbedingt das man da 2 oder mehr UBs drauf geben kann, entscheidet aber ob man einen Schalter wählen kann der nur Unicable raus gibt und kein Legacy-Ausgang dann extra benötigt wird (siehe Erklärung zuvor).

rage76 hat geschrieben:Der MediaServer ist ein kleiner PC mit 2x Digital Devices Cine S2 Dual Karten der einen SAT>IP Server zu Verfügung stellt.
Die Dual Karten benötigen an jedem Anschluss ein Kabel. Daher 4 Kabel.

Diese Karten müssen noch mit 2 Kabeln jeweils angefahren werden, das sind die "alten".
Ein „Einkabelsystem“ nach EN50494 oder EN 50607 erlaubt, mehrere TV Empfangsgeräte mit nur einem Kabel zu versorgen. Je nach eingesetzter Technik können bis zu 8 Tuner über ein Kabel versorgt werden. Voraussetzung ist ein Unicable® LNB, ein Unicable® Stacker oder Unicable® Multischalter.
Die beiden Anschlüsse der Karte müssen dabei über einen Splitter auf ein Kabel konzentriert werden.
Der Splitter muss für Unicable® geeignet sein und den DC Durchlass für alle Anschlüsse gewährleisten.
Die Zuweisung der passenden Unicable® Frequenzen und Kanäle erfolgt über das DD Control Center.

Bevor sie erweitern mit einer neuen Karte, denken sie da lieber über eine ganz neue Karte (dann auch UHD-/4K-tauglich) nach ... entweder PC Karten (z.B. die MAX S8) oder ein NET V2 wie z.B. das NET V2 Max M4 oder gar die NET V2 S2x Max Basic).

maxs8anschlaussschema3xbild_w554_edited-040917.png
Digita-Devices Max S8 Anschluss-Schema (Unicable 1 Kabel)


rage76 hat geschrieben:Der steht daher im Wohnzimmer und da geht nur ein Kabel hin.
Ein weiteres zu legen geht ohne viel Aufwand nicht.

Schade ... wäre gut gewesen und der Einsatz vom 2ten CSS-Ausgang hätte einen Einsatz erhalten ... mehr UBs wären dann da gewesen (getrennt auf TV im WZ und den PC).

rage76 hat geschrieben:Den 8fach Verteiler habe ich genommen, falls mal eine 3te Cine S2 eingebaut wird.

Viel auf einen Ausgang wiederstrebt immer meiner Planung, aber wenn es nicht anders geht da dort nur ein Kabel ist dann ist das eben so ...
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

rage76
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 29. Februar 2020 09:49

Re: Umstellung Dual auf single LNB

Ungelesener Beitragvon rage76 » 3. März 2020 19:15

Hallo,

Der Twin Tuner TV braucht nur ein Kabel. Ist auch so eingemalt.
Die anderen beiden sind kleinere ältere Samsung TVs. Nach Anleitung können diese kein Unicable.

Die DD Karten / Produkte kenne ich. Ich benötige aber LowPorfile Karten für das Gehäuse (eigene Herstellung damit es ins Wohnzimmer Bild passt).
Daher fällt die MAX-Reihe aus.
So alt sind die Cine S2 Karten auch nicht ;-)
Da ich die Software teilweise selbst geschrieben habe kann ich keinen Octopus nehmen.

In einen neuen Breitband LNB wollte ich nicht investieren. Der bisherige funktioniert ja :-)
Und ich hab dann sogar den vom Hotbird übrig ;-)
Der primäre Grund für die Umrüstung ist den Standby Verbrauch zu senken um nicht sinnlos Energie zu verschwenden.
Man muss halt auch bei den kleinen Sachen ansetzen.

Gruß


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“