Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
kbbc
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23. Februar 2016 20:26

Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Ungelesener Beitragvon kbbc » 23. Februar 2016 21:35

Hallo,

nach Androhung einer Preiserhöhung seitens Unitymedia (UM) habe ich die Faxen dicke.
Jetzt muss eine SAT-Schüssel ans Haus. Nach stundenweise Lesen im Forum habe ich doch noch ein paar Fragen.

Beim Bau des Hauses (vor 4 Jahren) habe ich für eine potentielle SAT-Schüssel ein Koax Kabel an die Stelle gelegt (kommt dort momentan aus der Hauswand, Kathrein LCD 111)
Von da sind es ca. 20m bis zur TV Verteilung im Keller.
Von dort möchte ich zunächst auf 2 getrennte Enddosen fahren (ca. 10-15m) (1x Wohnzimmer, 1x Keller).

Da ich keine neue Leitungen ziehen möchte, habe ich mir folgende Zusammenstellung überlegt (Unicable LNB):
BestellungV1.JPG

Jetzt noch meine Fragen:
1. Passt das soweit gibt es Verbesserungen oder fehlt etwas?
2. Ist mein Fernseher überhaupt UNICABLE tauglich? Habe im Manual nichts gefunden. Es ist ein LG55LW659S. Falls nicht würde ich übergangsweise den Legacy Ausgang am LNB nehmen und den 2. Anschluss im Keller brach liegen lassen.

Blitzschutz benötige ich vermutlich nicht (Spiegel hängt an der Hausseite mindestens 2 m unter Dach.)

Vieln Dank und Grüße
Knut



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Februar 2016 06:49

kbbc hat geschrieben:Hallo,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

kbbc hat geschrieben:nach Androhung einer Preiserhöhung seitens Unitymedia (UM) habe ich die Faxen dicke.

Meine Schwiegermutter incl. Anhang sind gerade umgezogen vom Kabel-TV versorgten Gebiet in einen Teil wo man nur per Sat empfangen kann ..... Aussage als das erste Bild auf dem TV erschien: "Hups, unser Fernseher ist ja gar nicht so schlecht. Super Bild auf einmal .....". Weiterhin spart man sich die 20-25 (sind wir schon bei 25€ ?) im Monat, im Jahr als 240-300€. Mehr Programme noch dazu .....

kbbc hat geschrieben:Beim Bau des Hauses (vor 4 Jahren) habe ich für eine potentielle SAT-Schüssel ein Koax Kabel an die Stelle gelegt (kommt dort momentan aus der Hauswand, Kathrein LCD 111)
Von da sind es ca. 20m bis zur TV Verteilung im Keller.
Von dort möchte ich zunächst auf 2 getrennte Enddosen fahren (ca. 10-15m) (1x Wohnzimmer, 1x Keller).

:1147

kbbc hat geschrieben:1. Passt das soweit gibt es Verbesserungen oder fehlt etwas?

1. 1x F-Endwiderstand DC-entkoppelt um den offenen Ausgang am LNB abzuschließen ! Damit keine Feuchtigkeit dort in den offenen F-Anschluss rein kommen kann.
2. Potentialausgleich durchführen ! 1-fach/2-fach Erdungsschiene und darüber das Kabel von außen führen, diese Erdungsschiene dann mit einem Potentialausgleichskabel 1x4mm² mit der Haupterdungsschiene (HES) vom Haus verbinden (an entsprechend mehr Cabelcon Self-Install Stecker denken dabei !)
3. statischer Überspannungsschutz installieren ! 1x Bauteil dafür ("Gasdrucksicherung"). Wird auf den Erdungsblock 1-fach gesetzt in Richtung LNB. Über 90% der Überspannungsschäden sind verursacht durch statische Überspannungen.

kbbc hat geschrieben:2. Ist mein Fernseher überhaupt UNICABLE tauglich? Habe im Manual nichts gefunden. Es ist ein LG55LW659S.

Ich habe bei dem Gerät auch nichts zu Unicable (EN50494 / SCR / SatCR / Einkabelbetrieb) gefunden, das heißt aber nicht automatisch das es nicht geht und ggf. über ein Softwareupdate sogar nachträglich erweitert wurde ! Schauen sie sich mal das Antennenmenu-Bild unter unicable anlage mit LG TV an, finden sie so etwas in ihrem Antennenmenu ? Softwareupdate machen bzw. einfach mal bei LG anrufen (wobei viele LG das nicht können, meines Wissens nach haben die erst sehr sehr spät Unicable-Software in ihre Geräte eingebaut).

kbbc hat geschrieben:Falls nicht würde ich übergangsweise den Legacy Ausgang am LNB nehmen und den 2. Anschluss im Keller brach liegen lassen.

:1147

kbbc hat geschrieben:Blitzschutz benötige ich vermutlich nicht (Spiegel hängt an der Hausseite mindestens 2 m unter Dach.)

Der Potentialausgleich ("innerer Blitzschutz") wird immer dringend empfohlen !
Sie Bauteil-Llste oben, ist in ihrem Fall sehr übersichtlich von den benötigten Teilen her.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

kbbc
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23. Februar 2016 20:26

Re: Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Ungelesener Beitragvon kbbc » 24. Februar 2016 21:29

Vielen Dank für die schnelle Anztwort:

techno-com hat geschrieben:1. 1x F-Endwiderstand DC-entkoppelt um den offenen Ausgang am LNB abzuschließen ! Damit keine Feuchtigkeit dort in den offenen F-Anschluss rein kommen kann.

:1147

techno-com hat geschrieben:2. Potentialausgleich durchführen ! 1-fach/2-fach Erdungsschiene und darüber das Kabel von außen führen, diese Erdungsschiene dann mit einem Potentialausgleichskabel 1x4mm² mit der Haupterdungsschiene (HES) vom Haus verbinden (an entsprechend mehr Cabelcon Self-Install Stecker denken dabei !)

:1162 Peinlich.....ich unterrichte an der Berufsschule sogar Elektroniker für Energie- und Gebäudesysteme....aber Blitzschutz macht immer ein Kollege :1118

techno-com hat geschrieben:3. statischer Überspannungsschutz installieren ! 1x Bauteil dafür ("Gasdrucksicherung"). Wird auf den Erdungsblock 1-fach gesetzt in Richtung LNB. Über 90% der Überspannungsschäden sind verursacht durch statische Überspannungen.

:thx

Kann ich das dann so bestellen?

Grüße
kbbc
Dateianhänge
BestellungV2-1.JPG
Warenkorb Seite 1
BestellungV2-2.JPG
Warenkorb Seite 2
BestellungV2-3.JPG
Warenkorb Seite 3

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Februar 2016 06:31

Vielen Dank für ihre Bestellung, wird heute alles versendet :thx

In der Anlage für die Vollständigkeit ein Screenshot davon ......

gutenempfang
Dateianhänge
Bestellung_User_kbbc.JPG
Bestellung User kbbc
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstieg von Kabel BW (Unitymedia) auf SAT

Ungelesener Beitragvon guba » 26. Februar 2016 01:47

Link zu einer Supportseite von LG:

Sateinstellungen LG

********
Hier der Auszug aus dem Link:
Konfigurieren der Satelliteneinstellungen
[Falls der Programmmodus auf Satellit festgelegt ist]

Sie können den gewünschten Satelliten hinzufügen, löschen oder einstellen.

Satellit
Wählen Sie den gewünschten Satelliten aus.

LNB-Frequenz
[Abhängig vom Land]
Wählen Sie einen der Werte 9750/10600, 9750/10750, 9750, 10600, 10750, 11300, 5150, MDU1, MDU2, MDU3, MDU4, MDU5 aus. Wenn Sie 9750/10600, 9750/10750 (MHz) auswählen, wird der 22-kHz-Ton deaktiviert. Wenn Sie den Wert der LNB-Frequenz nicht in der Liste finden können, wählen Sie den Benutzer, und geben Sie die Frequenz manuell ein.

Transponder
Auswahl des Transponders, den Sie abstimmen möchten.

22-kHz-Ton
Bei Verwendung der 22KHz-Ton-Umschaltung wählen Sie 22 KHz oder 0 Hz. Wenn Sie 22-kHz-Ton verwenden, werden Unicable und Motortyp deaktiviert.

LNB-Strom
Um die Stromversorgung für LNB zu aktivieren, wählen Sie Ein . Wenn Sie Aus wählen, wird der Motortyp deaktiviert.

DiSEqC
Bei Verwendung von „A-D/Ton A-B“ wählen Sie eine Option von „DiSEqC“. Wenn Sie DiSEqC verwenden, werden Unicable und der Motortyp deaktiviert.

Unicable
Wählen Sie „Ein“ aus, um Unicable zu verwenden, und stellen Sie Unicable im Menü Unicable-Einstellungen ein. Wenn Unicable aktiviert wird, werden 22-kHz-Ton , DiSEqC und
Motortyp deaktiviert.


***********

Falls der LG55LW659S unicable-tauglich ist, sollte die Einstellung wie oben im Satmenu sichtbar sein.

Scheinbar gab es auch ältere Software-Versionen, wo Unicable erst erscheint, wenn man 22-kHz-Ton , DiSEqC und Motortyp deaktiviert.

Achtung: LG zählt die Userbänder (hier Bereichsnummer genannt) von 0 bis 7, d.h. 0 entspricht der 1 usw. Die zugehörigen Frequenzen kann man soviel ich weiß auch manuell eingeben, falls die Kombination nicht stimmt.

Firmware-Updates 55LW659S Die letzte Firmware-Version 06.01.36 ist vom 12.02.15

Ein weiterer Link:
Das offizielle LG-Forum

Guido


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“