Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS/dCSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2/dCSS2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen oder auch auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Dur-Line DCS-/DWB-/DPC-/UKS-Multischalter oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) bzw. Mini-Routern wie dem Dur-Line UCP 21 ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
aesi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Oktober 2020 07:37

Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von aesi »

Hallo zusammen,

ich benötige für den Umbau meiner SAT Anlage eine Komponentenempfehlung / bzw. was benötige ich genau?

Folgendes ist vorhanden:
Flach SAT Anlage (Telestar) mit eingebauten Quad LNB. Ich bekomme leider nur 70% SAT Signal. Ich hoffe, dass reicht aus.

4 Kabel von Quad LNB gehen direkt in den Heizungskeller.
Von dort aus geht 1 SAT Kabel in Wohnzimmer. Der Rest ist nicht weiter verteilt.

Ich möchte folgendes erreichen:

Umbau der Anlage auf Unicable.
Ich möchte mit einem SAT Kabel im Wohnzimmer einen VU-Plus Duo 2 Reciever (Twin Tuner), Sky Q Reciever(Twin Tuner, zur Not geht auch nur 1 Tuner), 1x TV von Panasonic 10 Jahre alt (muss noch klären, ob dieser Unicabletauglich ist. Wo kann muss das sehen in den Einstellungen?) betreiben. Meine Frau will lieber klassisch die FB der TV benutzen und kann sich nicht mit VU Plus anfreuden. VU Plus möchte ich zum Aufnehmen und parallel TV gucken benutzen(per iPad teilweise auch).

Evtl. möchte ich im Heizungskeller noch weitere Geräte betreiben, wie einen Raspberry mit USB-SAT von Sundthek.

Wichtig wäre auch ein Gerät ohne Netzteil / Strom.


- Welche Komponenten benötige ich?
- Muss ich die Sat Anlage Erden? Sie hängt z.Z. rel. niedrig am Balkongeländer im 1OG.

Ich hoffe, meine Beschreibung reicht aus. Bin da nicht so firm drin.

Herzlichen Dank im Vorraus.

VG
Markus



Tags:
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20641
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von techno-com »

aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09Hallo zusammen,
Hallo und herlich-willkommen
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09ich benötige für den Umbau meiner SAT Anlage eine Komponentenempfehlung / bzw. was benötige ich genau?
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09- Welche Komponenten benötige ich?
Was hatten sie den bisher hier gelesen vor dieser Anfrage und was war daran unklar ? Nur wenn sie mir das sagen kann ich auch darauf eingehen ....
Sie selbst haben den Such-TAG => tag/Quad-LNB-Versorgung hier in ihrem Beitrag gesetzt, alleine diese Beiträge (2-3 Stück, hätte vollkommen gereicht die mal zu lesen für den ersten Überblick) hätten schon erklärt was alles möglich ist ..... und wenn dort dann etwas unklar ist/war das einfach beim Namen nennen das man darauf eingehen kann.
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09Folgendes ist vorhanden:
Flach SAT Anlage (Telestar) mit eingebauten Quad LNB.
Wenn sie mir den Typ der Antenne sagen würden und/oder ein Bild vom LNB mit zum Beitrag einstellen würden könnte ich sagen ob man das Quad-LNB ggf. gegen ein Quattro-LNB austauschen kann.. so ist mir das aber nicht möglich.
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09Ich bekomme leider nur 70% SAT Signal. Ich hoffe, dass reicht aus.
"%" (Prozent) ist kein Messwert ... wo da ein Gerät 70% anzeigt wird von anderen Geräten ggf. 50% oder gar 90% angezeigt. Das sind also nur "Schätzeisen" und keine relevanten "Messwerte".
Gemessen wird ein Signal in dbµV (Signalstärke) und noch besser, eigentlich nur relevant, ist die Signalqualität in Messung (BER/MBER/VBER). Aber dazu wird ein Messgerät benötigt ....
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09Wichtig wäre auch ein Gerät ohne Netzteil / Strom.
Das wird schwer bei einem Quad-LNB in Versorgung ... auch dazu hätte ich Such-TAG aber ein Bauteil gezeigt und erklärt was aus ihrem Quad-LNB ein Quattro-LNB "machen" würde (i.d.R. Johansson 9930 Power-Inserter (Steuersignal-Generator für Ebenen-Zuordnung VL-HL-VH-HH) ) um dann auch Multischalter zu verwenden die NUR mit Quattro-LNB arbeiten (dann würde aber schon das Bauteil Strom benötigen, also kontraproduktiv).
Quad-LNB Versorgung hat auch Nachteile (und ist auch der Grund warum z.B. Jultec als Qualitätshersteller das erst gar nicht unterstützt) => Warum wir keine Quad-LNBs unterstützen (no-Quad)
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09.... 1x TV von Panasonic 10 Jahre alt (muss noch klären, ob dieser Unicabletauglich ist. Wo kann muss das sehen in den Einstellungen?) betreiben.
Auch hier fehlt wieder jegliche Angabe zum Typ vom TV-Gerät das man nachschauen könnte über eine Google-Suche oder auf der Panasonic-Homepage direkt ..... Mal die technischen Daten vom Gerät anschauen bzw. ein Blick in die Bedienungsanleitung werfen, da sollte das drin stehen (wenn nicht erst ggf. nachträglich ein Software-Update wie so oft gekommen ist das es erst ab dann ging mit dem Einkabel-Betrieb via Unicable (EN50494/SatCR/SCR ...).
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09Evtl. möchte ich im Heizungskeller noch weitere Geräte betreiben, wie einen Raspberry mit USB-SAT von Sundthek.
Wird erklärt in den Beiträgen über ihren Such-Link wie man auch andere Geräte mit versorgen kann ...
aesi hat geschrieben: 19. Oktober 2020 08:09- Muss ich die Sat Anlage Erden? Sie hängt z.Z. rel. niedrig am Balkongeländer im 1OG.
Ebenfalls hier ... das sie "niedrig am Balkongeländer" hängt zeigt mir keine Abstände auf die relevant sind .... aber auch das wird hier erklärt im Forum, im Beitrag auf der Startseite extra fest angepinnt => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
aesi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Oktober 2020 07:37

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von aesi »

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

In einigen Punkten bin ich jetzt schlauer.

- Meine Sat Anlage ist eine Telestar Digiflat 4 Quad LNB. Dort ist das LNB fest verbaut also nicht austauschbar.

Wahrscheinlich muss ich dann also die Sat Anlage austauschen wo dann ein Quattro LNB verbaut. Das wäre an sich auch kein Problem ich möchte bloß ungerne wieder so eine große Schüssel bei mir an der Hausmauer befestigen, deswegen wäre es mir lieb eine kleine Version zu nehmen ähnlich wie die ich schon habe also eine flache Version oder halt einen kleinen Spiegel.

- Mein TV kann ich auf Einkabel umstellen.

Soweit ich das also verstanden habe brauche ich dann eine Sat Schüssel mit Quattro LNB, und ein Multischalter für den ein Kabelbetrieb richtig? Des Weiteren auch ein Teestück wo das Satelliten Kabel rein geht und ich habe dort maximal vier Ausgänge.

Die Sache mit der Erdung werde ich noch mal beleuchten gegebenenfalls werde ich dann noch mal ein paar Fotos machen.

Wenn ich also alles neu mache was benötige ich dafür? Empfehlung?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20641
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
:1111
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29- Meine Sat Anlage ist eine Telestar Digiflat 4 Quad LNB. Dort ist das LNB fest verbaut also nicht austauschbar.
Das wird eine Selfsat H30D4 sein, nur das sie viel teurer ist als das "Original" ... macht wohl der Name vom "Hersteller" :1128
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29Wahrscheinlich muss ich dann also die Sat Anlage austauschen wo dann ein Quattro LNB verbaut. Das wäre an sich auch kein Problem ich möchte bloß ungerne wieder so eine große Schüssel bei mir an der Hausmauer befestigen, deswegen wäre es mir lieb eine kleine Version zu nehmen ähnlich wie die ich schon habe also eine flache Version oder halt einen kleinen Spiegel.
Diese Antenne gibt es auch mit Quattro-LNB => Selfsat H21DQ oder Selfsat H50DQ
Mehr dazu hier im Forum:
Selfsat H50DQ Flach Satantenne Quattro LNB-Version

Oder Beiträge dazu wo damit gearbeitet wurde im Aufbau:
tag/SelfsatH50DQ

Der hier passt z.B. zu 100% => Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Prinzipiell ist aber immer der Gedanke im Kopf zu behalten mit der Schlechtwetter-Reserve. Je größer die Antenne, desto besser ist der Empfang und somit auch der Ausfall bei schlechtem Wetter imm besser bei einer größeren Antenne. Ggf. kennen sie das ja schon von ihrer aktuellen Versorgung, ggf. haben sie jetzt schon Ausfälle bei schlechtem Wetter wenn der Nachbar mit der größeren Antenne noch TV schauen kann.
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29Soweit ich das also verstanden habe brauche ich dann eine Sat Schüssel mit Quattro LNB, und ein Multischalter für den ein Kabelbetrieb richtig? Des Weiteren auch ein Teestück wo das Satelliten Kabel rein geht und ich habe dort maximal vier Ausgänge.
In den verlinkten Beiträgen wird erklärt wie es auch mit Quad-LNB geht, sie "brauchen" also kein Quattro-LNB in der Umsetzung hin zu einer Einkabelanlage.
Was ist ein "Teestück" ?? Auch wenn das ein "T-Stück" sein sollte weiß ich nicht was damit anzufangen wäre :1122
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29Wenn ich also alles neu mache was benötige ich dafür? Empfehlung?
Einfach mal die verlinkten Beiträge lesen, das erklärt doch erst einmal Möglichkeiten und vieles mehr ....
aesi hat geschrieben: 20. Oktober 2020 11:29Die Sache mit der Erdung werde ich noch mal beleuchten gegebenenfalls werde ich dann noch mal ein paar Fotos machen.
Das können sie über die Grafik die ich angehängt habe selbst ersehen ob eine Erdung notwendig ist ... und Erklärungen wie das dann geht finden sie sicher auch in den bereits verlinkten Beiträgen. Auch hier einfach mal Beiträge lesen, das wird ihnen sicher alles dazu erklären.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
aesi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Oktober 2020 07:37

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von aesi »

Sorry, mit Teestück meinte ich Verteiler.

Ich habe jetzt nochmal viel gelesen.

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, meine Telestar abzubauen und gegen eine Selfsat H50DQ mit Quattro LNB zu tauschen.
Grund wurde ja mehrfach erklärt. No quad etc., mehr Möglichkeiten usw.

Ich werde dann auch die F Stecker gegen Wasserdichte aus ihren shop tauschen.

Leider verstehe ich nicht den Unterschied zwischen den Multischaltern von Jultec.
Es gibt Ja viele verschiedene Modelle.

Bin auf dieses Modell hier gestoßen, was evtl. in Frage kommt.

Jultec JRS0502-4+4T

Da könnte ich per Unicable ( mit einem zusätzlichen Verteiler) 1x TV, 2x Tuner an VU Duo 2, sowie 1x Sky Q Reciever anschliessen, auch in UHD?

Ich habe ja laut Schaubild auch noch die Möglichkeit, 4x Lagency anzuschließen ich habe 3x Sunthek DVBS Tuner, die würde ich auch gern nutzen.

Welche Empfehlungen haben Sie für mich? Ich möchte das Rundum Sorglos Paket :1112
aesi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Oktober 2020 07:37

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von aesi »

Natürlich hatte ich auch schon Ausfälle bei starken Regen oder ähnlichen. Das hatte ich mit meiner anderen Kathrein Anlage CAS 75 nie gehabt. Die musste aber leider zwecks Umbau weichen.

Ich hatte gestern noch mal versucht parallel zum normalen TV Signal ( ja das funktioniert einwandfrei) ein IP Sat Signal über meinen Vu Duo auf mein iPad zu schicken. Ich habe immer wieder Aussetzer weil wahrscheinlich das Signal nicht ausreichend ist. Ich bekomme halt nicht mehr als 65 % über die vorhandene Anlage. Bäume und Büsche sind aber nicht dazwischen. Am Netzwerk kann es nicht liegen weil ich komplett überladen angeschlossen bin und direkt daneben stehe.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20641
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Quad LNB auf Unicable System

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42Ich habe jetzt nochmal viel gelesen.
Was haben sie viel gelesen und was war daran alles unklar :1145 nur wenn sie mir das sagen kann ich auch darauf eingehen ....
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42Ich werde dann auch die F Stecker gegen Wasserdichte aus ihren shop tauschen.
UV-beständige Koaxkabel dazu im Außenbereich verwenden.
tag/UV-bestaendige-Koaxkabel
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42Leider verstehe ich nicht den Unterschied zwischen den Multischaltern von Jultec.
Es gibt Ja viele verschiedene Modelle.
Auch dazu gibt es hier im Forum einen Beitrag der das alles erklärt, abgesehen das die Artikelbeschreibungen bei jedem Schalter ja dabei stehen ...
Jultec-Typenschlüssel => Re: Jultec - Fachbegriffe (Erklärung) (Post by techno-com #24947)
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42Bin auf dieses Modell hier gestoßen, was evtl. in Frage kommt.

Jultec JRS0502-4+4T
Auch zu diesem Schalter gibt es duzende Beiträge die das alles von A-Z genau erklären, sogar einen eigenen Such-TAG hat dieser Schalter => tag/JultecJRS0502-4plus4T
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42....., auch in UHD?
Jeder aktuelle Multischalter kann UHD, 3D, Sky, HD+, ausländisches TV etc. etc. etc. ... ob sie das dann auch "sehen" können hängt vom verwendeten Receiver und der TV-Auflösung ab.
aesi hat geschrieben: 22. Oktober 2020 09:45Ich hatte gestern noch mal versucht parallel zum normalen TV Signal ( ja das funktioniert einwandfrei) ein IP Sat Signal über meinen Vu Duo auf mein iPad zu schicken. Ich habe immer wieder Aussetzer weil wahrscheinlich das Signal nicht ausreichend ist.
Was sollte dieser Test den bringen ? Der "Empang" kommt über die Sat-Antenne, und wenn man das dann per IP weiterleitet auf ein IPad wird das empfangene Signal nicht anders oder gar besser ....
aesi hat geschrieben: 22. Oktober 2020 09:45Natürlich hatte ich auch schon Ausfälle bei starken Regen oder ähnlichen. Das hatte ich mit meiner anderen Kathrein Anlage CAS 75 nie gehabt. Die musste aber leider zwecks Umbau weichen.
Hatte dazu oben alles erklärt was der Antennendurchmesser und eine genaue Ausrichtung der Antenne bewirkt....
aesi hat geschrieben: 22. Oktober 2020 09:45Ich bekomme halt nicht mehr als 65 % über die vorhandene Anlage. Bäume und Büsche sind aber nicht dazwischen.
Dazu hatte ich in meiner ersten Antwort schon alles geschrieben ... was sind 65% (Prozent) den als Messwert, von was 65% ? Das ist absolut nichts aussagend ..... Wobei es da sogar noch 2 "Mess"-Anzeigen an Empfangsgeräten gibt, einmal die SignalSTÄRKE und einmal die SignalQUALITÄT (und sie nichts dazu hier sagen was sie abgelesen haben in %).
aesi hat geschrieben: 22. Oktober 2020 09:45Am Netzwerk kann es nicht liegen weil ich komplett überladen angeschlossen bin und direkt daneben stehe.
Keine Ahnung was dies aussagen soll :1122
aesi hat geschrieben: 21. Oktober 2020 21:42Welche Empfehlungen haben Sie für mich? Ich möchte das Rundum Sorglos Paket
Viel lesen, klare Fragen dann stellen über Unklarheiten .... und doppelte Sachen vermeiden, das bläht das Thema nur unnötig auf das es irgendwann total unübersichtlich wird.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“