Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 2. Oktober 2019 22:44

Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und habe natürlich auch gleich ein paar Fragen.

Zu meiner aktuellen Ausgangslage. Ich habe auf meinem Balkon (selbstbewohntes Eigentum) eine Digidish 45 mit einem Titanium Quad LNB montiert. Die vier Sat-Kabel sind direkt durch die Wände ins Schlafzimmer und Wohnzimmer gelegt (ohne Antennedose mit F-Steckern) und versorgen dort einen selbst zusammengebauten Media PC mit vier Tunern. Da die Hardware nach ca. 7 Jahren nicht mehr wirklich optimal läuft, wird dieser durch einen Vu+ 4k Reciever ersetzt werden, weiß aber noch nicht, ob Duo oder Ultimo.
Die Satellitenschüssel ist innen auf dem Balkon montiert und nimmt doch viel Platz weg, den ich anderweitig besser nutzen kann.
Deswegen möchte ich eine Selfsat Antenne (das einzige, was nach außen geduldet wird) mit einem Ausleger über die Brüstung nach außen montieren, damit die Antenne nicht mehr im Weg ist. Jetzt ist meine Frage, wie ich das am besten löse, bzw. welche Kabellösung am sinnvollsten ist.

Das einfachste wäre, eine Selfsat Antenne mit dem Quad LNB zu kaufen, die vier Kabel zu verlängern und den Media PC durch einen Vu+ Reciever mit vier Tunern zu ersetzen.
Meine Tochter guckt in ihrem Zimmer TV über DVB-T2, weil dort kein Satanschluß vorhanden ist. Das DVB-T2 möchte ich gerne durch das TV Streamen über die Vu+ Box im Wohnzimmer ersetzen. Dazu muss ich dann zwar noch eine weitere Vu+ Box für meine Tochter kaufen, aber dann fällt die Antenne in ihrem Zimmer weg und sie könnte dann sogar Sendungen aufnehmen und zeitversetzt schauen, was gerade nicht geht.

Aber ist das dann auch die beste Alternative? Oder sollte ich es ganz anders machen? Meine Lösung wäre also wieder mit einem Quad LNB weiter zu machen, oder wäre die Unicable-Variante besser, wegen der Wiedergabe mehrere Streams zur gleichen Zeit, inklusive Aufnahmen, auch in HD. etc.?

Eine Frage hätte ich noch zu HD+ und FreenetTV.
FreenetTV bietet ja jetzt zu HD über DVB-T2 auch HD über Satellit an. Reicht eine Freenet Karte aus um über beide Empfangsarten HD Fernsehen schauen zu können, wenn die Vu+ Box mit DVB-S und DVB-T Tunern ausgestattet ist? Oder ist das nicht möglich?

Ich würde mich über Antworten auf meine Fragen sehr freuen.

Vielen Dank und Grüße
Zuletzt geändert von techno-com am 3. Oktober 2019 05:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben von Rubrik "technische Fragen zu Satanlagen" in Rubrik "Fragen zu Selfsat-Antennen")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Oktober 2019 05:00

Moderation: Eintrag verschoben in eine passende Rubrik (in Rubrik für "Fragen zu Selfsat-Antennen" obwohl eher ggf. sogar "Fragen zu digitalen Sat-Einkabelsystemen" gepasst hätte ... aber vollkommen falsch war die gewählte Rubrik da es dort weder um Selfsat-Antennen noch um irgendeine Art von Einkabelsystem geht.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Oktober 2019 05:05

Hallo und herlich-willkommen

Ist das die Fortsetzung vom Beitrag der gerade läuft unter Kaufempfehlung: Quad LNB auf Unicable ?
Klingt sehr ähnlich aber wohl doch nicht da dort „Miete“ ist und eine Selfsat mit Quad-LNB schon vorhanden ist ...
Wäre nur das man hier auch gleich die Ansätze über die dort genannten Quad-LNB tauglichen Dur-Line Multischalter aus der.DCR-Serie (Boardsuche dazu findet schon sehr viel) hat und auch hier gleich weiß das 100 Euro nickt ausgegeben werden sollen und auch das auf dem Balkon kein Strom vorhanden ist .... Eine doch recht wichtige Info !
Warum ein Jultec Schalter übrigens nicht geht, wieder zurück auf den anderen Beitrag hat nichts mit Stromaufnahme oder der Technik zu tun ... das liegt einfach daran das es nicht von Jultec unterdtützt wird weil es technischer Mist ist -> Jultec - Fachbegriffe (Erklärung) - no Quad

Die Selfsat Antennen gibt es übrigens auch mit Quattro LNB (im Link vorab die H21DQ, gibt es aber auch als H50DQ) aber auch das wird hier im Forum in vielen Beiträgen sehr genau schon in erklärt (habe gerade mal geschaut, das sollte alles ihre Erklärung sein und diverse Aufbauten fertig durchgesprochen aufzeigen - Google-/Board-Suche nach -> „site:satanlagenforum.de selfsat quattro lnb unicable“ und alles hier aus dem Forum dazu wird gefunden) !
z.B. Quelle: Fragen und Kaufberatung Unicable
Bild

Per Quad LNB und 4 Kabel an ein FBC Frontend kann man übrigens max 4 Tuner versorgen, per Unicable bis zu 8 mit einem Kabel an die Box (und benötigt mir einen Tuner statt den mit 2x Twin Tuner was 80 Euro Aufpreis schon kosten würde).

P.S. zu ihren DVB-T2 Fragen (Pay-TV !!) kann ich mir an das VU+ Forum verweisen. Wird aber dort sicher schon alles genau erklärt zu finden sein.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 4. Oktober 2019 17:05

Vielen Dank für die vielen Denkanstöße.

Ich denke ich weiß, was ich jetzt möchte, habe dazu aber noch ein paar Fragen.

Als Sat-Antenne wird es eine SELFSAT H22DQ werden die ich an einem Unicable Multischalter für 8 Teilnehmer betreiben möchte. Vom Multischalter gehe ich dann mit einem Kabel an eine Vu+ Uno 4k.

Meine Frage bezieht sich jetzt eigentlich nur noch auf den Unicable Multischalter, welchen ich nehmen soll.

Als Multischalter habe ich den Jultec JPS0501-8T2, und den DUR-line DCR 5-1-8-L4 SCR-Schalter rausgesucht.

Beim Jultec steht in der Beschreibung aber, dass ein separater Stromanschluss für das LNB benötigt wird. Was etwas schwierig auf meinem Balkon werden wird.
Der DUR-line hat bereits einen Stromanschluss integriert, ich denke das dieser dann auch für die Speisung des LNBs zuständig ist, oder liege ich da falsch?

Vielleicht könnte ich nochmal zu den beiden Multischaltern einen Tipp bekommen welcher die vielleicht bessere Wahl für mich ist.

Nochmal vielen Dank

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Oktober 2019 22:00

Warum braucht ein Jultec Schalter ein Netzteil am LNB ??

Produktbeschreibung:
Bei den Geräten JPS0501-8M2 und JPS0501-8T2 handelt es sich um Einkabelmultischalter für ein Satellitensystem (im Breitbandmodus zwei Sat-Systeme). Das Gerät versorgt sich komplett aus den angeschlossenen Empfangsgeräten, für die Speisung des LNBs ist ein externes Netzteil erforderlich (z.B. JNT19-2000).

Das Netzteil ist für den Schalter, und dann sitzt das Netzteil gleich wie bei Schaltern mit Netzteil eingebaut nahe dem Multischalter!
Bitte wirklich mal die Artikelbeschreibung lesen bzw einfach mal ein Par Beiträge hier die sogar Bilder zeigen würden wo das
Netzteil abgebildet wäre im Aufbau !

P.S. von einer H22DQ hatte ich hier übrigens nie geredet und aus sicheren Gründen haben wir diese auch gar nicht !
Fragen bitte dazu an den jeweiligen FACHverkäufer aus dem Ramsch Bereich !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 4. Oktober 2019 22:49

Tut mir leid, wenn ich auf dem Schlauch stehe. Für mich liest sich das aber anders, aber vielen Dank für die Klarstellung.

Und das ich die Selfsat H22DQ rausgesucht habe ist nur, weil es scheinbar der Nachfolger der H21DQ ist, also was ist dann daran Ramsch, wenn ich fragen darf? Außerdem wird die H21 auf deren Seite nicht mehr aufgeführt.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Oktober 2019 08:01

Abgesehen davon das auf dem Schalter steht wo das Netzteil dort angeschlossen wird gibt es doch hier im Forum dutzende Bilder die das alles auch zeigen (und darum hatte ich gebeten mal nur ein paar Beiträge zu lesen...).

Hier mal 2 von hunderten:
Bild

Bild

„Ramsch“verkäufer (die die immer wirklich alles verkaufen müssen ohne zu wissen was sie da eigentlich verkaufen oder sich mal informieren wo die Unterschiede sind) bei den Selfsat Antenne und der Grund warum wir da nicht mitmachen ist recht einfach..
Antennengewinn: 34,5 dBi @ 12,75 GHz
(bei den Ober-Ramschen sogar nur „dB“ weil das wichtige „i“ in dieser Angabe weg gelassen wurde ...)
... und das bei der 21er und auch 22er als Angabe.
Die „neue“ 22er Version soll aber größer sein.. da frag ich mich dann warum ? Nur weil sie somit 40 Euro dann teurer wird ?
Der Gewinn zählt.... also kleine Antenne = gleich wie die große !?
Bleib ich doch bei der „kleinen“ wenn die das genau gleiche bringt ...

Beschreibung für "Selfsat H21DQ Flachantenne Quattro LNB-Version"
Selfsat H21DQ - die (fast) unsichtbare Satellitenantenne für alle Satelliten wie Astra 19,2°Ost, Eutelsat-Hotbird 13°O, Sirius usw.

-> für Multischalter und Einkabelsysteme ( unicable tauglich ) geeignet
-> flache Ausführung (ca. 65mm)
-> Antennengewinn: 34,5dBi bei 12,7 GHz
....
Abmessungen: 570x259x67mm
- Gewicht: 5,3kg
.....
Die Empfangsleistung dieser Flachantenne entspricht der eines hochwertigen 60cm-Spiegels. Damit lassen sich problemlos Astra, Eutelsat usw.empfangen.

Die 22er Version !!
Die Empfangsleistung dieser flachen Satellitenantenne entspricht der, eines hochwertigen 60cm-Satellitenspiegels und ist für alle Satelliten wie Astra 19,2°Ost, Eutelsat 13°Ost, Sirius usw. bestens geeignet.
.....

Die neue Selfsat H22D Serie verfügt über ein austauschbares LNB.
......
Empfangsleistung: 34,5dbi bei 12.7 GHz
Maße (LxBxH): 566x300x78mm
......
Gewicht: 4,9kg

Mehr Fläche, leichter .... und genau gleicher Gewinn !?
Brauche ich das austauschbare LNB der 22er Version wenn es dann doch keine/nie lange LNBs dafür überhaupt gibt und diese fast so viel kosten wie die komplette Antenne ?

P.S. eine Qualitäts 60cm Antenne (womit der Vergleich oben ja gemacht wird) hat übrigens viel mehr Leistung.
zB Kathrein CAS60:
Satellitenschüssel 57 cm Astra Antennengewinn 35,9 dBi

Zum Vergleich eine Standard 75cm Antenne (Dur-Line Select 75/80) das man mal sieht wie wenig dort „15cm“ mehr nur ausmachen:
Reflektor-Maße: 75 cm x 69 cm
.....
Gewinn bei 12,5 Ghz: ca. 37,6 dBi


P.P.S. den „Sirius“ aus der Beschreibung gibt es seit sicher 6-8 Jahren nicht mehr ... das ist der Astra 3A jetzt glaube ich !?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 8. Oktober 2019 00:14

Nochmal vielen Dank für die Antworten. Hoffe ich habe mich jetzt richtig in die Materie eingelesen und auch verstanden. Ist doch sehr umfangreich, was alles beachtet werden muss.

Ich wollte eigentlich mit einem Passiven Unicable Multischalter arbeiten, hatte den falschen ausgewählt, bzw. da ich alles mit dem Smartphone recherchiere, ist es teilweise etwas schwieriger, weil kleine Schrift und etwas unkonvortabel. Hatte den Unterschied zwischen den verschiedenen Jultec Multischaltern auch nicht verstanden. Aber jetzt hoffe ich doch.

Also, es soll der Jultec JRS0502-4+4T Multischalter werden. Habe im Vu+ Forum gelesen, dass die 2 Unicable Ausgänge mit je 4 UBs an eine VU+ Uno 4K SE 1x DVB-S2/S2x funktionieren. Zwar etwas umständlicher beim einrichten, aber es geht. Oder ist die VU+ Duo 4K 1x DVB-S2x FBC so viel Leistungsfähiger, dass diese vorzuziehen ist?

Reicht der JRS0502-4+4T aus, um die Selfsat H21DQ vernünftig zu betreiben, oder wäre der Multischalter mit separatem Netzteil besser? Ich hätte auf jedenfall lieber den passiven Multischalter genommen, da ich hoffe, dass der Energiespareffekt auf Dauer sich doch lohnen könnte.

Habe jetzt mal einen Warenkorb zusammengestellt und hoffe, alles beachtet zu haben.

- 1x VU+ Uno 4K SE 1x DVB-S2/S2x FBC Frontend
- 1x Jultec JRS0502-4T - Receiver Powered Stacker (Unicable Multischalter)
- 1x Selfsat H21DQ Flach Satantenne Quattro LNB-Version
- 25m DUR-line DUR 110 Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (7,2mm / 1.02mm / 110db / 4-fach geschirmt
- 12x Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 W (mit Dichtring)
- 1x Cabelcon Cable Stripper RG6/59 (Abisolierwerkzeug für Self-Install Stecker)
- 12x Cabelcon Seal Ring - Dichtungsring für Self-Install Stecker (F-Connectoren)
- 4x F-Stecker Kupplung / F-Stecker Verbinder
- 1x F-Endwiderstand (DC-entkoppelt)

Ausgetauscht wird eine Vorhandene Digidish und ein selbst zusammen gebauter HTPC.
Muss nur vom aktuellen Aufstellort zum neuen, ca. 6m entfernten, Aufstellort die vier Kabel verlängern, deswegen insgesamt auch nur 25m Kabel und so viele F-Stecker.

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Mühe. Falls ich noch etwas vergessen habe bitte korrigieren, damit ich dann die Bestellung bei Ihnen fertig machen kann.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Oktober 2019 11:01

Hallo zurück :1119

mirkman hat geschrieben:Nochmal vielen Dank für die Antworten.

:thx :1111

mirkman hat geschrieben:Hoffe ich habe mich jetzt richtig in die Materie eingelesen und auch verstanden. Ist doch sehr umfangreich, was alles beachtet werden muss.

Ja, das ist tlw. wirklich viel zu lesen um das alles richtig planen zu können. Aber nur so hat man dann am Ende auch etwas das 100% richtig aufgebaut ist und auch funktioniert.

mirkman hat geschrieben:Ich wollte eigentlich mit einem Passiven Unicable Multischalter arbeiten, hatte den falschen ausgewählt, bzw. da ich alles mit dem Smartphone recherchiere, ist es teilweise etwas schwieriger, weil kleine Schrift und etwas unkonvortabel. Hatte den Unterschied zwischen den verschiedenen Jultec Multischaltern auch nicht verstanden. Aber jetzt hoffe ich doch.

Jultec-Typenschlüssel (Fachbegriffe)

mirkman hat geschrieben:Also, es soll der Jultec JRS0502-4+4T Multischalter werden. Habe im Vu+ Forum gelesen, dass die 2 Unicable Ausgänge mit je 4 UBs an eine VU+ Uno 4K SE 1x DVB-S2/S2x funktionieren. Zwar etwas umständlicher beim einrichten, aber es geht.

Ob das eine Uno 4k SE, eine Duo 4k oder auch jede andere Box ist mit einem FBC-Frontend ist egal.
Klar sollte das das man mit dem JRS0502-4+4T aber nur 4 Tuner über ein Kabel versorgen kann.
Und dann bitte nie das eine FBC-Frontend falsch bewerten ....
Dieses eine Bauteil das im Receiver drin verbaut wird ist entweder:
1x FBC-Frontend das per Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607 zu versorgen mit bis zu 8 Tuner-Versorgungen, abhängig vom Bautei das ihn versorgt
2x Legacy-Tuner (= 1x Twin-Tuner) die mit 2 Kabeln per Standard Legacy-Versorgung versorgt werden können das 2 Tuner dann möglich sind
ABER ... reichen nicht 4 Tuner aus ?
Ich habe aber wirklich auch mal was gelesen das man per Einkabel-Versorgung und dann 2 Kabeln (hier 2x 4 Tuner-Versorgungen) vom Multischalter her auch 8 Tuner auf die Box in Versorgung bekommt.
Dann muss aber TunerA + TunerB getrennt eingestellt werden mit jeweils UB1 vom Schalter und die danach folgenden Tuner richtig konfiguriert werden in der Sache mit "verbunden mit Tuner x".
Ganz ehrlich setze ich dann aber eh auf einen Schalter der über 1 Kabel schon 8 UBs raus gibt, auch wenn der dann ein Netzteil benötigen würde.
Das Netzteil hat ja eh eine Stand-by Funktion, geht also "aus" wenn alle Tuner/Geräte die daran betrieben werden aus sind. Und ob jetzt im Betrieb der Strom vom Netzteil kommt oder von den Receiver-Spannungen ist egal, was benötigt wird an Energie ist ja immer gleich.

mirkman hat geschrieben:Oder ist die VU+ Duo 4K 1x DVB-S2x FBC so viel Leistungsfähiger, dass diese vorzuziehen ist?

Die Duo 4k hat den Vorteil vom 4k-Transcoding und vor allem das man dickere Festplatten einbauen kann. Die max. 12mm Festplatten die in die Uno 4k SE rein passen gibt es dann in max. 2TB. In die Duo 4k passen Platten rein bis zu 15mm, also auch größere von der Kapazität.

mirkman hat geschrieben:Reicht der JRS0502-4+4T aus, um die Selfsat H21DQ vernünftig zu betreiben, oder wäre der Multischalter mit separatem Netzteil besser? Ich hätte auf jedenfall lieber den passiven Multischalter genommen, da ich hoffe, dass der Energiespareffekt auf Dauer sich doch lohnen könnte.

Funktioniert auch mit receivergespeisten Multischaltern, siehe z.B. hier im Forum unter:
Neue Sat-Anlage - Erfahrung Selfsat H50DQ + Jultec JRM0508M?
Unicable Empfangsprobleme an Jultec JRS0502-4+4T

Im einen Beitrag dort, beide gehen ja um die Selfsat H50DQ, habe ich mal eine Messung der Stromaufnahme des Quattro-LNBs gemacht, das habe ich eben noch einmal gemacht mit der H21DQ und das Ergebnis ist genau gleich, braucht 185mA.

Weiterhin ist mir dabei auch aufgefallen das an der Antenne keine Beschriftung ist für die Ebenen-Ausgänge, daher habe ich auch das gleich noch mit dokumentiert.

Messung vom Sat-Shop Heilbronn: Stromaufnahme = 185mA

Quattro-LNB Belegung (es fehlen die Beschriftungen am LNB dafür):
von oben nach unten gesehen: VL, VH, HH, HL

... und auch gleich entsprechend Bilder mit erstellt (siehe Anlage).

mirkman hat geschrieben:Ausgetauscht wird eine Vorhandene Digidish und ein selbst zusammen gebauter HTPC.
Muss nur vom aktuellen Aufstellort zum neuen, ca. 6m entfernten, Aufstellort die vier Kabel verlängern, deswegen insgesamt auch nur 25m Kabel und so viele F-Stecker.

Nehmen sie da auf jeden Fall UV-beständige Koaxkabel und gute, wasserfeste Stecker (Kompressionsstecker am besten).
z.B. 20m Koaxkabel Hirschmann KOKA 799 B mit vorkonfektioniertem+wasserdichtem F-Kompressionsstecker von PPC (Voll-Kupfer / UV-beständig)
oder auch die Version mit Meterware vom Ören HD 103 PE Koaxkabel wie erklärt z.B. unter
Erdung + Potentialausgleich die X-te
Planung/Installation Neubau EFH Jess EN50607 (erst Ören Koaxkabel UV-beständig + entsprechende Stecker Cabelcon F-56-CX3 Quickmounte zum selbst montieren + benötigte Kompressionszange)

mirkman hat geschrieben:Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Mühe. Falls ich noch etwas vergessen habe bitte korrigieren, damit ich dann die Bestellung bei Ihnen fertig machen kann.

:1111
Dateianhänge
SelfsatH21DQ_Quattro-LNB-Ebenen-Zuordnung.JPG
Selfsat H21DQ Quattro-LNB Ebenen-Zuordnung
SelfsatH21DQ_Quattro-LNB-Ebenen-Zuordnung.JPG (13.87 KiB) 491 mal betrachtet
SelfsatH21DQ_Quattro-LNB-Version_Verpackung.jpeg
Selfsat H21DQ Quattro-LNB Version Verpackung Erklärung LNB Belegung
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Oktober 2019 11:04

P.S. fällt mir noch so nachträglich auf ....
Warum eigentlich der JRS0502-4+4T ? Werden diese 4 Legacy-Ausgänge benötigt ? Wenn nicht gibt es den auch als JRS0502-4T bzw. JRS0502-4M (der hätte dann noch Kaskadenausgänge für spätere Erweiterungen, z.B. auch für einen Sat-IP Router/Multischalter). Diese Kaskadenausgänge dann nur mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abschließen so lange sie nicht benötigt werden. Wäre wie der JRS0502-4+4T, nur eben das er keine 4x Legacy-Ausgänge hat.... dafür aber als M-Version mit Kaskadenausgängen verfügbar wäre.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 8. Oktober 2019 13:00

techno-com hat geschrieben:Nehmen sie da auf jeden Fall UV-beständige Koaxkabel und gute, wasserfeste Stecker (Kompressionsstecker am besten).
z.B. 20m Koaxkabel Hirschmann KOKA 799 B mit vorkonfektioniertem+wasserdichtem F-Kompressionsstecker von PPC (Voll-Kupfer / UV-beständig)
oder auch die Version mit Meterware vom Ören HD 103 PE Koaxkabel wie erklärt z.B. unter
Erdung + Potentialausgleich die X-te
Planung/Installation Neubau EFH Jess EN50607 (erst Ören Koaxkabel UV-beständig + entsprechende Stecker Cabelcon F-56-CX3 Quickmounte zum selbst montieren + benötigte Kompressionszange)

Ich habe nochmal die Längen der Kabel nachgemessen und brauche ca. 5,50m pro Kabel. Besteht die Möglichkeit, dass ich bei Ihnen 4 x 6m Kabel von Hirschmann mit vorkonfektioniertem-wasserdichtem-F-Kompressionsstecker auf der einen Seite bekommen kann, damit ich dann auf der anderen Seite auf die benötigte Länge das Kabel abschneiden und die Stecker selber montieren kann? Den Aufpreis zahle ich dann selbstverständlich. Auf der Seite, wo ich dann selber die Verbindung von den vorhanden Steckern zu den neuen Steckern herstelle liegt im Trockenen Kabelkanal im Innenbereich vom Balkon, so dass da die Verbindung nicht so sehr vor Nässe geschützt werden muss. Da sollten dann die Cabelcon F-56-CX3 mehr als ausreichen.

techno-com hat geschrieben:P.S. fällt mir noch so nachträglich auf ....
Warum eigentlich der JRS0502-4+4T ? Werden diese 4 Legacy-Ausgänge benötigt ? Wenn nicht gibt es den auch als JRS0502-4T bzw. JRS0502-4M (der hätte dann noch Kaskadenausgänge für spätere Erweiterungen, z.B. auch für einen Sat-IP Router/Multischalter). Diese Kaskadenausgänge dann nur mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abschließen so lange sie nicht benötigt werden. Wäre wie der JRS0502-4+4T, nur eben das er keine 4x Legacy-Ausgänge hat.... dafür aber als M-Version mit Kaskadenausgängen verfügbar wäre.

Danke für den Hinweis. die 4 Legacy-Ausgänge benötige ich ja nicht, da ist dann der JRS0502-4M die bessere Wahl.

techno-com hat geschrieben:ABER ... reichen nicht 4 Tuner aus ?

Meine Tochter soll in Ihrem Zimmer per Stream auf die Vu+ Box im Wohnzimmer zugreifen können, damit sie TV schauen kann. Zur Zeit steht bei Ihr im Zimmer eine DVB-T2 Antenne über die sie Fernsehen guckt. Eine Sat-Dose ist dort nicht vorhanden. Wenn meine Tochter jetzt in ihrem Zimmer Fernsehen schaut inkl. Timeshift und vielleicht noch etwas auf einem anderen Sender aufnimmt und wir im Wohnzimmer ebenfalls TV schauen mit Timeshift und vielleicht ein oder zwei Sendungen im Hintergrund aufzeichnen, können 4 Tuner knapp werden. Deswegen brauchen wir auf jedenfall die 8 Tuner. Sicher ist sicher.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Oktober 2019 13:34

mirkman hat geschrieben:Ich habe nochmal die Längen der Kabel nachgemessen und brauche ca. 5,50m pro Kabel. Besteht die Möglichkeit, dass ich bei Ihnen 4 x 6m Kabel von Hirschmann mit vorkonfektioniertem-wasserdichtem-F-Kompressionsstecker auf der einen Seite bekommen kann, damit ich dann auf der anderen Seite auf die benötigte Länge das Kabel abschneiden und die Stecker selber montieren kann? Den Aufpreis zahle ich dann selbstverständlich.

Sogar 4x 6m wären sicherlich schon eng, denken sie an "Bögen" z.B. vor dem LNB und andere Ecken wo man mal etwas mehr Kabel braucht.
Bleibt nur 2x die 20m Hirschmann Koka 799B zu nehmen mit der Auswahl "2x 10m mit 2x Stecker vormontiert".
Von dem Kabel habe ich absout keine Kabel-Reste, das sind immer nur 20m Stücke die ich dann entsprechend 1x20, 2x10 oder 4x5m konfektioniere und ausliefere.

mirkman hat geschrieben:Auf der Seite, wo ich dann selber die Verbindung von den vorhanden Steckern zu den neuen Steckern herstelle liegt im Trockenen Kabelkanal im Innenbereich vom Balkon, so dass da die Verbindung nicht so sehr vor Nässe geschützt werden muss. Da sollten dann die Cabelcon F-56-CX3 mehr als ausreichen.

Die Stecker wäre da super, dafür wird dann aber die Kompressionszange für die Montage benötigt.
Setzen sie bei allen anderen Steckern auch auf diese QM-Stecker (Quick-Mount) rentiert die sich sicherlich.

mirkman hat geschrieben:Danke für den Hinweis. die 4 Legacy-Ausgänge benötige ich ja nicht, da ist dann der JRS0502-4M die bessere Wahl.

Das wäre jetzt aber wieder einer mit 2x 4 UBs, lesen sie noch einmal was ich dazu alles vorab geschrieben hatte.

mirkman hat geschrieben:Meine Tochter soll in Ihrem Zimmer per Stream auf die Vu+ Box im Wohnzimmer zugreifen können, damit sie TV schauen kann. Zur Zeit steht bei Ihr im Zimmer eine DVB-T2 Antenne über die sie Fernsehen guckt. Eine Sat-Dose ist dort nicht vorhanden. Wenn meine Tochter jetzt in ihrem Zimmer Fernsehen schaut inkl. Timeshift und vielleicht noch etwas auf einem anderen Sender aufnimmt und wir im Wohnzimmer ebenfalls TV schauen mit Timeshift und vielleicht ein oder zwei Sendungen im Hintergrund aufzeichnen, können 4 Tuner knapp werden. Deswegen brauchen wir auf jedenfall die 8 Tuner. Sicher ist sicher.

Per Remote-Channel-Stream-Converter, wenn sie da auf VU+ Boxen z.B. aufsetzen, kann man nur einen Stream an jeweils ein Gerät übertragen. Timeshift geht dann, das wird ja am Gerät selbst umgesetzt und ist nichts anderes wie das Programm "anzuhalten", aber parallel ein Programm für eine Aufnahme und dazu noch eines zum live schauen per Stream geht damit nicht.

https://youtu.be/qIlfQHr0nYw
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 8. Oktober 2019 14:26

techno-com hat geschrieben:Sogar 4x 6m wären sicherlich schon eng, denken sie an "Bögen" z.B. vor dem LNB und andere Ecken wo man mal etwas mehr Kabel braucht.
Bleibt nur 2x die 20m Hirschmann Koka 799B zu nehmen mit der Auswahl "2x 10m mit 2x Stecker vormontiert".
Von dem Kabel habe ich absout keine Kabel-Reste, das sind immer nur 20m Stücke die ich dann entsprechend 1x20, 2x10 oder 4x5m konfektioniere und ausliefere.

Schade, aber wenn das so ist und ich mir die Kompressionszange sowieso holen muss damit ich die Stecker für die Verbindungen machen kann, kann ich mir auch von Ören die 30m Kabel kaufen. Dann spare ich noch etwas.

techno-com hat geschrieben:Das wäre jetzt aber wieder einer mit 2x 4 UBs, lesen sie noch einmal was ich dazu alles vorab geschrieben hatte.

Da ich im Wohnzimmer hinter dem TV Schrank, schon jetzt, so viele Steckdosen benötige, bin ich froh, für jeden Stecker oder Netzteil, den ich einsparen kann, deswegen die passive Variante mit dem Jultec JRS0502-4M.

Aus dem Vu+ Forum habe ich folgende Konfiguration gefunden, die bei 2x4 UB's funktionieren soll:

So wie @anudanan geschrieben hat, aber erst aktiviere nur Tuner B und mache die Verbindungen
Tuner B --> SCR 0
Tuner F --> verbunden mit B --> SCR 1
Tuner G --> verbunden mit F --> SCR 2
Tuner H --> verbunden mit G --> SCR 3

Mache Restart, und weiter aktiviere Tuner A und mach die Verbindungen

Tuner A --> SCR 0
Tuner C --> verbunden mit A --> SCR 1
Tuner D --> verbunden mit C --> SCR 2
Tuner E --> verbunden mit D --> SCR 3

VTi folgt in der UniKabel Konfiguration irgendeine Abhängigkeit und verhindert dadurch irgendeine vielleicht falsche Einstellungen.

techno-com hat geschrieben:Per Remote-Channel-Stream-Converter, wenn sie da auf VU+ Boxen z.B. aufsetzen, kann man nur einen Stream an jeweils ein Gerät übertragen. Timeshift geht dann, das wird ja am Gerät selbst umgesetzt und ist nichts anderes wie das Programm "anzuhalten", aber parallel ein Programm für eine Aufnahme und dazu noch eines zum live schauen per Stream geht damit nicht.

Habe nochmal mit meiner Tochter gesprochen. Wenn sie was aufnehmen möchte, dann nur weil sie es zeitlich nicht schafft zu gucken. Das heißt, sie wird nicht gleichzeitig Live-TV schauen und gleichzeitig was aufnehmen. Maximal schaut sie sich eine aufgenommene Sendung an, während eine weitere Sendung aufgenommen wird. Das sollte dann ja klappen.

mirkman
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2019 21:17

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon mirkman » 9. Oktober 2019 17:11

Ich wollte gerade den Warenkorb fertig machen und da ist mir eine Sache noch eingefallen, die ich gerne wissen möchte, ob das funktioniert.

Da ich die alten Sat-Kabel bis hinter den TV Schrank schon liegen habe und daran den Multischalter anschließe, benötige ich noch 2 kurze Antennekabel vom Multischalter zur VU+ Box. Gehen da auch die kurzen Patch Kabel?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Oktober 2019 17:19

Wenn da 40/50cm ausreichen hätte ich diese Patchkabel auch als schraubbare Version, schwarzes Kabel aber dann (stört ja aber sicher nicht hinterm Schrank).

Wenn das OK ist einfach 2x 40cm Patchkabel mit bestellen und handschriftlich im Mitteilungsfeld dazu was rein schreiben ("schraubbare Version").
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19541
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Sat-Lösung für Balkon im MFH, Quad LNB, Unicable, Selfsat?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. Oktober 2019 10:44

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag davon ein Screenshot
Bestellung_User_mirkman.JPG
Bestellung User mirkman

Ist schon alles verpackt und steht für die DHL-Abholung bereit :superman:
Daten zum Versand, Trackingnummer, haben sie bereits parallel per Email erhalten.

mirkman hat geschrieben:Nochmal vielen, vielen Dank für die kompetente Beratung und vielen Hilfestellungen!

Sagen sie das auch den "anderen" (vor allem Prof. Dr. Google :1131 )

Folgende Portale zur Verfügung:
Google-Direkt-Bewertung: https://search.google.com/local/writereview?placeid=ChIJcR-8DEMvmEcROpYCPs2NsfI
Shopauskunft: https://www.shopauskunft.de/review/www.satshop-heilbronn.de
11880.com: https://www.11880.com/branchenbuch/heilbronn-neckar/060690137B42754354/sat-shop-heilbronn.html
Golocal: https://www.golocal.de/heilbronn/antennenanlagen/sat-shop-heilbronn-satellitenempfangstechnik-8Shys (die kannte ich gar nicht vor der ersten Bewertung jetzt gerade dort)

Wünsche dann mal gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“