Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

Hallo und schönen Tag vorab :1119

Es geht um den Tausch eines LNB Kathrein UAS481, welcher nur 4 Kanäle hat. Die Anzahl der nutzbaren Kanäle reicht nun nach langer Zeit problemlosen Betriebs nicht aus.
Daher die Überlegung einfach einen dieser neueren LNBs mit 24 Kanälen herzunehmen (8 Kanäle nach altem Standard nutzbar)

Ich hatte vor einiger Zeit bei Ihnen deshalb einen Durline UK124 und einen Inverto Powerinserter bestellt.
Aber einfach tauschen war erfolglos: Nicht eines unserer Geräte bekommt ein Signal (Also keine Teilmenge von Sendern sondern generell kein Pegel)
Die Firma, die damals die Anlage gebaut hat (2009) war so freundlich, mir einen Fuba DEK124 LNB zu leihen, dieser LNB lieferte sporadisch Sender, es ergaben sich aber Probleme beim Umschalten (lange Dauer) oder auf einem Programmplatz, wo woher ein Sender empfangbar war ist nach dem zurückschalten nicht mehr da.
Jeweils den Powerinserter rein oder raus half auch nicht.
Der Techniker war fertig und nicht nur wegen der aktuellen Sommerhitze: Sein Messgerät zeigt an allen Dosen alle Sender auf allen Transpondern, aber eben unsere Geräte tuns nicht (LOEWE, Panasonic, aktueller LG)
Was ist hier also los, dennoch Stromversorgungsprobleme oder Timingprobleme ?

Sind da noch die Dosen zu tauschen ? Die Hirschmann/Triax EDA302 geht wohl schon mal nicht, vermute ich. Die ESU33 sollte doch lt. Datenblatt aber weiter geeignet sein?
Mich verwirrt auch die Tatsache, das Sie die ESU33 aus dem Lieferprogramm genommen haben :neutral:

Ich bin durchaus bereit einen Satz Jultec Dosen zu bestellen, wenn das die Lösung ist :1112

Es gibt nur einen Strang mit 5 Durchschleifdosen und einer Enddose.
Es ist generell Kathrein-Kabel verlegt, die ersten 10m LCD120, die restlichen 26m LCD111.

Die Zeichnung der bestehenden Anlage habe ich beigefügt.

Viele Grüße,
Kurt Bädker
Dateianhänge
Satanlage2020-1.pdf
(460.58 KiB) 24-mal heruntergeladen
Dur-Line UK124 Satanlagen-Planung_Unicable
Dur-Line UK124 Satanlagen-Planung_Unicable
Zuletzt geändert von techno-com am 8. September 2020 10:55, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: verschoben in passende Rubrik (von „Fragen zu Sat-Einkabelsysteme“ in Rubrik „Fragen zu Einkabel-LNBs“) + .pdf in Bild umgewandelt und direkt zum Beitrag eingestellt + TAGs eingefügt



Tags:
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Moderation: wie unter Fragen zu Einkabel-LNBs ? Bitte Kategorie beachten in der alten Rubrik erklärt falsche Rubrik ... verschoben in die passende Rubrik daher.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

kbaedker hat geschrieben:Hallo und schönen Tag vorab

Hallo und herlich-willkommen jetzt auch im Forum.

Ihren Beitrag habe ich in die passende Rubrik für diese Art von Anfragen verschoben.

kbaedker hat geschrieben:Ich hatte vor einiger Zeit bei Ihnen deshalb einen Durline UK124 und einen Inverto Powerinserter bestellt.

Vorab, hier ein Screenshot ihrer Bestellung.

Bestellung User kbaedker
Bestellung User kbaedker

kbaedker hat geschrieben:Es geht um den Tausch eines LNB Kathrein UAS481, welcher nur 4 Kanäle hat. Die Anzahl der nutzbaren Kanäle reicht nun nach langer Zeit problemlosen Betriebs nicht aus.

Da hätte man auch "nur" auf ein 8-fach Unicable-LNB umbauen können, das funktioniert besser als alles mit dCSS-Technik => tag/Unicable-LNB-8-UBs
In vielen Beiträgen dazu mehr erklärt.

kbaedker hat geschrieben:Daher die Überlegung einfach einen dieser neueren LNBs mit 24 Kanälen herzunehmen (8 Kanäle nach altem Standard nutzbar)

"Viel" (viele UBs) ist nicht immer gut (siehe unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver ), vor allem nicht bei diesen dCSS-LNBs ... hier im Forum warne ich oft genug davor, mit vielen Beiträgen auch wo diese Probleme ganz genau beschrieben und erklärt werden (und tlw. auch mit Anlagen die dann umgebaut wurden auf einen passenden Multischalter und dann alles auf einmal richtig und gut funktionierte):
tag/dCSS-Probleme
tag/dCSS-LNB
Beitrag aus anderem Forum (auch oft verlinkt in den o.g.) => Besonderheit dCSS Einkabelsignal (auch Richtigstellung)

kbaedker hat geschrieben:... war so freundlich, mir einen Fuba DEK124 LNB zu leihen, dieser LNB lieferte sporadisch Sender, es ergaben sich aber Probleme beim Umschalten (lange Dauer) oder auf einem Programmplatz, wo woher ein Sender empfangbar war ist nach dem zurückschalten nicht mehr da.

Der braucht noch mehr Strom als der Dur-Line UK124.

kbaedker hat geschrieben:Jeweils den Powerinserter rein oder raus half auch nicht.

tag/Power-Inserter-Funktion
tag/Inverto-Power-Inserter
tag/dCSS-Power-Inserter

kbaedker hat geschrieben:Der Techniker war fertig und nicht nur wegen der aktuellen Sommerhitze: Sein Messgerät zeigt an allen Dosen alle Sender auf allen Transpondern, aber eben unsere Geräte tuns nicht (LOEWE, Panasonic, aktueller LG)
Was ist hier also los, dennoch Stromversorgungsprobleme oder Timingprobleme ?

Hat er ein Messprotokoll erstellt für alle Antennendosen mit Pegel (dbµV) und Signalqualität (MER/VBER) ? Das wäre das Mindeste was man dann macht wenn es zu Problemen kommt ... nur ein Bild am Messgerät zeigen hilft da nicht, vor allem weil es bei ihnen ja jetzt Probleme beim Umschalten gibt tlw. nur. Mit Messwerten kann man was anfangen, mit dem was er dort aber nur "gezeicht" hat nicht viel.

kbaedker hat geschrieben:Sind da noch die Dosen zu tauschen ? Die Hirschmann/Triax EDA302 geht wohl schon mal nicht, vermute ich. Die ESU33 sollte doch lt. Datenblatt aber weiter geeignet sein? Mich verwirrt auch die Tatsache, das Sie die ESU33 aus dem Lieferprogramm genommen haben
kbaedker hat geschrieben:Ich bin durchaus bereit einen Satz Jultec Dosen zu bestellen, wenn das die Lösung ist
kbaedker hat geschrieben:Es gibt nur einen Strang mit 5 Durchschleifdosen und einer Enddose.

Erst einmal das (Kopie aus einem anderen Beitrag):
techno-com hat geschrieben:Kathrein wie wir es kennen und mal geliebt haben für gute Produkte gibt es nicht mehr ... das wurde letztes Jahr verkauft an Ericsson (siehe unter http://www.kathrein.de , sogar die Webseite haben sie mit verkauft - die neue - was übrig blieben von damals - heißt jetzt Kathrein-DS https://www.kathrein-ds.com/ - noch nicht einmal ein .de ist übrig geblieben ...).
.....
Kathrein DS wird ein Jahr alt
4. April 2020, 10:00

Das Unternehmen feiert 12 Monate erfolgreiche Unabhängigkeit – starke Nachfrage im März, neue Impulse durch DAB-Plus-Radios.

Die Kathrein Digital Systems (KATHREIN DS) feiert das einjährige Jubiläum seiner Selbstständigkeit. Das Unternehmen konnte seine marktführende Position zuletzt nicht nur sichern, sondern sogar leicht ausbauen. Dies führt die Geschäftsführung insbesondere darauf zurück, dass es in den letzten 12 Monaten hervorragend gelungen ist, Kontinuität in der Betreuung von Markt und Kunden sicherzustellen sowie erfolgreich Bereiche und Aufgaben im Unternehmen zu integrieren, welche zuvor zentral in der Kathrein Gruppe durchgeführt worden sind.

.....
.....

Und die ESU-Antennendosen (das sind die Durchgangsdosen) sind alles ganz spezielle Antennendosen die tlw. sehr viele Probleme machen.... die haben eine eigene Schutzschaltung wo es mit diversen Anwendungen schon massiv Probleme gab (sogar mein altes Messgerät konnte mit denen nicht umgehen).
Und abgestuft gibt es diese auch nicht, die haben ALLE in ihrer Zeichnung die gleiche Benennung und damit die gleiche Auskoppeldämpfung. Das ist falsch in der Bestückung, siehe unter tag/Antennendosen (z.B. unter Richtige Antennendosen für Unicable 2? ).
Und die "EDA 302 F Einzeldose - Für Stichleitungen vom Sat-Multischalter, LNB- oder Etagenabzweiger" ist absolut falsch da drin. Das ist keine ENDdose, sondern eine STICHdose, und das noch ohne Diodenentkopplung wie das bei einem solchen Einkabelsystem sein müsste.

kbaedker hat geschrieben:Die Zeichnung der bestehenden Anlage habe ich beigefügt.

Mein Aufbau wort wäre ein Jultec JPS0501-8T2 Multischalter (der hätte 8 UBs an seinem Ausgang) oder gar ein JPS0501-16TN/MN Schalter (der hätte 16 UBs an seinem Ausgang).
tag/JultecJPS0501-8T2
tag/JultecJPS0501-8M2
tag/JultecJPS0501-8
tag/JultecJPS0501-16TN
tag/JultecJPS0501-16MN

Und dann ist auch eine Pegelberechnung möglich, wir haben dann einen fixen, AGC-geregelten Ausgangspegel dafür ....
tag/Pegelberechnung

P.S. in ihrer Zeichnung steht was von LOF 10600 MHz ! Was haben sie da bei den Receiver-Einstellungen den genau dahingehend einstellt ?
Technische Date vom LNB (keine Ahnung ganz ehrlich was das aussagen soll :1145 ggf. auch als Wideband-LNB verwendbar ?)
L.O. Frequenz Wide Band: 10.4 GHz

Richtig wäre das wie erklärt unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver
Weitere Einstellungen:
LOF low: 9750 MHz / LOF high 10600 MHz
LNB Low / High: 9750/10600 MHz
Dateianhänge
Kathrein UAS481
Kathrein UAS481
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

Vielen Dank für die erhellenden Informationen.
Schade um Kathrein :1113

Ja, meine 'Fachfirma' schwört auf Kathrein Equipment, die hätten mir auch viel lieber eine Unicablemultischalterlösung gebaut,statt dessen werden sie mit einem vom Kunden besorgten dCSS-LNB konfrontiert und sind wohl fachlich etwas überfordert.

Die beanstandete Stichdose habe ich selber besorgt und ungefragt den Strang damit erweitert, Asche auf mein Haupt, aber die alte Installation lief/läuft ja (habe ans Ende nun übergangsweise eine ESU34 reingehängt, die hatte ich noch, keine Ahnung was mich damals geritten hat ...) :1118

Die verlinkten Beiträge habe ich mir (auch nochmals) angesehen

Mit der (wenn auch genialen) Multischalterlösung kann ich nicht leben weil, wenn ich richtig verstehe:
- ich den bereits besorgten LNB UK124 einer Entsorgung zuführen müsste
- statt dessen einen Multischalter UND einen LNB ordern müsste
- importantnotice aufgrund der bautechnischen Situation es nicht möglich ist, 5 Kabel (4 LNB und eine Ableitung) ins Haus zu führen (Dachrinne)

womit ich Leben kann:
- den bereits bereits gekauften LNB zu entsorgen und den 'Anadol Unicable LNB 8x Unicable + 2x Legacy-Ausgang' zu ordern :roll:
- die erwarteten Pegel zu schätzen, um die nötigen Antennendosen-Typen zu ermitteln (Messung am UK124 83dB) :1131

Perfekt wäre ein Multischalter, der durch einen dCSS LNB gespeist werden kann (und ich meinen UK124 verwenden kann) und 8 UB's hat (Der Durline UKS146 hat ja nur 6), aber da wären wohl die Kosten höher als beim Wechsel auf einen passenderen Einkabel-LNB nach EN50494

Meine Vorstellung für eine Bestellung also nun:

1 x Anadol Unicable LNB 8x Unicable + 2x Legacy-Ausgang
5 x Jultec JAD31XTRS
1 x Jultec JAD307TRS
2 x Abschlusswiderstände für Legacy Ausgänge LNB (Wetterschutz)?

Tätigkeiten auf der Leiter und Messungen an der Anlage muss weiterhin das Fachpersonal vor Ort erledigen.

Dank und Gruß aus dem heißen Norden!
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119

kbaedker hat geschrieben:Vielen Dank für die erhellenden Informationen.

:1111

kbaedker hat geschrieben:Die verlinkten Beiträge habe ich mir (auch nochmals) angesehen

Dann hätte aber schon vor der Bestellung klar sein sollen welche Probleme auf einen zu kommen können und vor dieser Anfrage bekannt sein müssen was diese sind :1112
Es ist und bleibt meiner Meinung nach ein Glücksspiel oft mit dieser Technik .... auch auf Grund fehlender AGC bei den LNBs.

kbaedker hat geschrieben:Die beanstandete Stichdose habe ich selber besorgt und ungefragt den Strang damit erweitert, Asche auf mein Haupt, aber die alte Installation lief/läuft ja (habe ans Ende nun übergangsweise eine ESU34 reingehängt, die hatte ich noch, keine Ahnung was mich damals geritten hat ...)

Auch das hätte aus den Beiträgen zu "dCSS-Problemen" bekannt sein müssen. Ein Test mal ohne diese Stichdose wäre von der Fachfirma aus (oder wenn das nachträglich war nach einem Rückbau ohne diese) sehr sinnvoll gewesen.
Was heißt das vorher alles lief ?
Was ist jetzt akt. Fakt dort mit der ESU34 im Einbau drin ?

Zu der ESU34 .. dort schreibt Kathrein-DS:
- Einzelanschlussdose, 3fach, für Stichleitungs- oder Sternverteilsysteme in Einkabel-Anlagen nach EN 50494 oder EN 50607. Mit Gleichspannungs-Durchlass über Sat-Anschluss (max. 24 V/400 mA, 22-kHz- und DiSEqCTM-Signal)
...
- Als Abschlusswiderstand ist ERA 14 zu verwenden

Raus lesen aus dieser Beschreibung kann ICH:
1. ist es eine Stichleitungsdose (bzw. Dose für Stichleitungen, dann wäre aber keine Angabe zum Dosentyp trotzdem raus zu lesen, oder ?) und keine Enddose (was passend und richtig wäre in der Beschreibung ... ob das alles stimmt in dieser Beschreibung bzw. ob das so vollständig ist :1128 )
2. das man diese Dose die gar keinen Ausgang hat mit einem Abschlusswiderstand bestücken muss ... wo den ? Die hat gar keinen Ausgang und ist intern terminiert schon ...

Raus lesen kann ICH aus dieser Beschreibung NICHT:
3. ist da eine Diode mit drin (eine "Richtkopplerdose" wie das ltw. drin steht ist es ja nicht, dann wäre DC voll gesperrt ja wohl wie das früher bei statischen Einkabelsystemen gemacht werden musste, nicht aber bei gesteuerten Einkabelsystemen wie Unicable/JESS gemacht werden darf).

Also kurz gefasst: sehr komische Aussagen :1118

Habe auch mal einen Beitrag per Google gefunden dazu => Funktioniert Unicable NUR mit den richtigen Dosen?

kbaedker hat geschrieben:Ja, meine 'Fachfirma' schwört auf Kathrein Equipment, die hätten mir auch viel lieber eine Unicablemultischalterlösung gebaut,statt dessen werden sie mit einem vom Kunden besorgten dCSS-LNB konfrontiert und sind wohl fachlich etwas überfordert.
kbaedker hat geschrieben:.... (Messung am UK124 83dB)

Kathrein war mal sicher sehr sehr gut, aber das hat sich mit der Zeit geändert ..... Zu meinen Ausbildungszeiten haben wir auch fast alles, wirklich fast alles, mit Kathrein gebaut. Aber die anderen Firmen haben wohl in den letzten 20-30 Jahren ihre Hausaufgaben in vielen Bereichen besser gemacht. Die Schalter, vor allem im Bereich Unicable EN50494 bzw. sogar JESS EN50607, von Kathrein die es heute gibt sind nicht mehr gut, eher uralt. Das haben wohl nicht viele mit bekommen :1145
Ein Multischalter ist einfach besser, der hat in der Funktionalität einfach alle Vorteile (höherer Ausgangspegel den man ohne großen Aufwand nach unten anpassen kann, und das alles noch AGC-geregelt das man IMMER einen fixen Ausgangspegel hat mit dem man dann auch planen und berechnen kann.
Aber schon die Aussage pauschal "83dB" ist fatal ... abgesehen das man Pegel in "dbµV" misst fehlt hier schon der Parameter bei welcher UB-Frequenz diese Messung vorgenommen wurde. Und dann bliebt dieser Ausgangspegel einfach nie konstant, hängt schon sehr stark vom Wetter ab. Wird der Empfang schlechter geht bei so einer Lösung der Ausgangspegel einfach mit runter, abhängig von der Empfangsstärke über die Antenne + LNB-Gewinn.

kbaedker hat geschrieben:Mit der (wenn auch genialen) Multischalterlösung kann ich nicht leben weil, wenn ich richtig verstehe:
- ich den bereits besorgten LNB UK124 einer Entsorgung zuführen müsste
- statt dessen einen Multischalter UND einen LNB ordern müsste
- aufgrund der bautechnischen Situation es nicht möglich ist, 5 Kabel (4 LNB und eine Ableitung) ins Haus zu führen (Dachrinne)

Ja, richtig ... sie haben dann "Alt-Ware" die nicht mehr zu verwenden ist. Aber sie hatten ja nach eigener Aussage vorher das alles gelesen was hier im Forum doch sehr ausgiebig alles über die dCSS-LNB Probleme beschrieben wird (und dort auch alles zu den passenden Antennendosen erklärt war). Da hätte man einfach vorher eine Planung anfangen müssen :1112
Aber ich verstehe auch nicht wie sie auf 5 Kabel kommen (4x LNB + 1x "Ableitung") ? Was ist die "Ableitung" ? Ich sehe hier nur 4x Koaxk vom Quattro-LNB bis hin zum Multischalter und von dort aus dann weiter mit der Verkabelung wie bisher (incl. der terrestrischen Einspeisung die ja vorhanden ist und die man über einen Multischalter direkt enspeissen könnte).
Und dann ... was hat die "Dachrinne" damit zu tun, dazu erklären sie nichts .... :1122
Nach ihrer Zeichnung sind das 3 Meter vom LNB bis zum Multischalter ?

kbaedker hat geschrieben:womit ich Leben kann:
- den bereits bereits gekauften LNB zu entsorgen und den 'Anadol Unicable LNB 8x Unicable + 2x Legacy-Ausgang' zu ordern :roll:
- die erwarteten Pegel zu schätzen, um die nötigen Antennendosen-Typen zu ermitteln (Messung am UK124 83dB)

Und da fängt es dann schon an:
Dur-Line UK124: Verstärkung = 65dB (max.)
Da der Anadol-LNB ihrer Wahl keine Angaben macht zu diesen Daten mal von einem vergleichbaren LNB: Gewinn SCR-Ausgang = 57dB (min.)

Was soll man mit diesen Angaben anfangen ? Wie soll ich da was berechnen ?
Einmal "max." und einmal "min." in der Angabe ... unmöglich da nur annähernd etwas zu berechnen und so grundlegend eine Pegelberechnung anzustellen ...
ABER ... mehrn wir mal ihre Messung mit 83dbµV als Grundlage für das was aus dem LNB raus kommt am Einkabel-Ausgang und machen damit eine ganz kurze Pegelberechnung:

Einkabel-Unicable_Satanlagen-Planung_Pegelberechnung
Einkabel-Unicable_Satanlagen-Planung_Pegelberechnung

Das sieht jetzt auf den ersten Blick ja super gut aus, passt ja alles ... aber stimmt der Ausgangspegel vom LNB und wie verhält sich der Empfang bei schlechterem Wetter und damit reduziertem Empfang dann ? Eine nicht planbare Sache und bei 6 Dosen in Reihe eine aber Notwendigkeit .... das muss man vorher wissen und planen können (Pegelberechnung).

kbaedker hat geschrieben:Meine Vorstellung für eine Bestellung also nun:

1 x Anadol Unicable LNB 8x Unicable + 2x Legacy-Ausgang
5 x Jultec JAD31XTRS
1 x Jultec JAD307TRS
2 x Abschlusswiderstände für Legacy Ausgänge LNB (Wetterschutz)?

Die passenden Dosen habe ich oben eingezeichnet, bin aber immer noch nicht zu 100% konform das es ohne ggf.aufkommende Probleme so einfach gehen wird bei ihrem gewachsenen Aufbau mit so vielen Antennendosen in nur einem Strang. Mir wären da ein paar mehr dB an Ausgangspegel (und noch dazu AGC-geregelt und daher immer fix unabhängig von der Wetter-Lage) wichtig ... und das geht nur per Multischalter (wären dann bis zu 93dbµV Ausgangspegel).
Wobei die 83dBµV in der Messung jetzt schon nicht ganz klar sind, da fehlt die UB-Frequenz die bei dieser Messung zu Grund lag (meine Pegelberechnung mache ich im mittleren Bereich immer).

kbaedker hat geschrieben:Tätigkeiten auf der Leiter und Messungen an der Anlage muss weiterhin das Fachpersonal vor Ort erledigen.

Wäre die Erdung/der Blitzschutz auch gleich mal zu kontrollieren, wobei dort ggf. eh neue Kabel in der Verlegung notwendig wären wo man 3 extra Koaxkabel für einen Quattro-LNB Einsatz mit verlegen könnte.
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

kbaedker hat geschrieben:Perfekt wäre ein Multischalter, der durch einen dCSS LNB gespeist werden kann (und ich meinen UK124 verwenden kann) und 8 UB's hat (Der Durline UKS146 hat ja nur 6), aber da wären wohl die Kosten höher als beim Wechsel auf einen passenderen Einkabel-LNB nach EN50494

So einer ist mir nicht bekannt .....

kbaedker hat geschrieben:Schade um Kathrein

Spaun hat es noch schlimmer erwischt, die sind ganz weg vom Fenster mittlerweile (und die waren einst mal weltgrößter Multischalter-Hersteller).
Multischalter-Experte Spaun electronic ist insolvent
Vom "Hersteller" zum "OEM-Kistenschieber" ging wohl nicht gut ...
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

:thx

Ja ich weiss, hinterher ist man / bin ich immer schlauer. Die Bestellung damals habe ich gemacht, weil die Produkt-Werbung eben nur Vorteile versprach :1118
und ein SAT-Shop mit Forum, was soll da schon schiefgehen :1128
Und das ausgiebige Lesen des dCSS Themas habe ich HINTERHER gemacht :roll:

Zum Kathrein UAS481:
An unseren TV/Receivern gibt man dann einfach für untere und obere LNB-Frequenz je 10200MHz ein.
Wohl eine Kathrein - Spezialität, aber z.B. unser LOEWE und die Panasonics machen das so mit, alle Transponder und eben alle Sender empfangbar.
Unser LG neuester Bauart (Modell 2019) hat allerdings Probleme damit, er errechnet scheinbar vorab bei gegebenen Oszillatorfrequenzen (hier eben beide 10200MHZ) die möglichen Transponder für ASTRA19,2 und der Suchlauf endet deshalb schon bei 12344H statt 12728V, aber lassen wir das...

Zeichnung:
Die LOF in der Zeichnung sollte sich auf den UK124 beziehen, ist aber ein Tippfehler, muss mindestens heissen: 10400MHz.

Trotz der ESU34 aus meinem Kellerbestand gibt es keine Probleme mit dem Empfang.
Die Dose hat nur einen Eingang und keinen Ausgang.
Gemessen wurde diese Konstellation nicht, auch der UK124 wurde mangels Leiter auch nicht nochmal eingehängt.

Pegelangaben

OK, ich war etwas lasch mit der Pegelangabe in dB, das hat den Chef damals in meiner aktiven Zeit nicht gestört, er wusste dass ich dbµV meinte und so ist eingerissen. Aber sorry dafür.
Die Messung 83 dbµV wurde direkt am LNB-Ausgang gemessen, vermutlich im Legacy-Modus, ich weiss es nicht... :1122

Das 5-Kabel Dachrinnenproblem :Laughinglol:
Die CAS90 ist unterhalb der Dachrinne (mit fachgerechtem Abstand zu ihr) an der Außenmauer befestigt.
Das Dachgeschoss ist voll ausgebaut, es gibt keine Revisionsklappe, der Hohlraum Dach/Zimmer ist nur mit dem Unterarm zugänglich.
Das Kabel vom LNB wird unterhalb der Dachrinne ins Dachgeschoss geführt, dort befindet sich nach 3 Metern die Einschleuse-Weiche für DVB-T/UKW und die erste Dose.
Von der Dose aus läuft die weitere Verkabelung wieder zurück zur Dachrinne und dann an der Außenmauer weiter.
Die 'Ableitung' ist also die Weiterführung der Verkabelung zur nächsten Dose.
Wegen des Komplettausbaus im DG ist der Aufwand mit so vielen Kabeln ein Problem mit Stemm- und Bohrarbeiten, in erster Linie kommt da dann meine Frau ins Spiel :-)

Pegelberechnung

Das ist doch eine Basis coolthumb
Ich habe bei meiner Berechnung 56,3 dbµV an der letzten Dose rausbekommen, aber die Dosenkonstellation habe ich ebenfalls so gedacht, na sowas!


Weiteres Vorgehen, Vorschlag:

Ich verstehe, dass es eine technische Fummelei ist bei unbekanntem/geschätztem Pegel des LNB - aber wir müssen da durch, und wir werden weiterhin Spass haben :-)
Ihre Ausführungen zum Multischalter sind durchaus überzeugend.
Machen wir es doch so: Wenn es mit dem Anadol LNB nicht funktioniert schmeisse ich den Anadol LNB ebenfalls weg und wir nehmen die optimale Multischalterlösung (ich diskutiere das heute noch mit der 'Regierung' wegen der zu erwartenden Tischler/Malerarbeiten :-P ).
Die Antennendosen werden ja in jedem Fall gebraucht (hoffe das geht so)

Passt die o.a. Einkaufsliste soweit ?


Prüfung Blitzschutz/Potentialausgleich werde ich mit aufnehmen.

Bis hierhin: vielen, vielen Dank... :1147

Und Spaun: ich fasse es nicht, komplett verschwunden... naja in Zeiten wo auf dem Rasierer GRUNDIG steht :cool:
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

Kurzer Zwischenruf: Wo wir den Kathrein UAS481 mit seiner Oszillatorfrequenz diskutierten -> Kann es sein das der UK124 mit seiner Oszillatorfrequenz von 10400 MHz an unseren TV/Receivern generell falsch angesteuert wird, weil die Einkabeleinstellungen bez. unterer und oberer LNB Frequenz falsch sind :1145
Ich war es ja gewohnt beim UAS481 beide Frequenzangaben auf 10200 MHz einzustellen.
Muss es beim UK124 nicht anders sein, also NICHT 10400/10400 MHz sondern beispielsweise vom LG TV vorgeschlagen 9750/10750 oder 9750/10600 :1162
Das würde doch erklären weil da so garnichts an allen Geräten zu sehen war, am Antennenmessgerät sehr wohl :1132
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Dazu hatte ich oben doch schon alles geschrieben ..... :1122
techno-com hat geschrieben:P.S. in ihrer Zeichnung steht was von LOF 10600 MHz ! Was haben sie da bei den Receiver-Einstellungen den genau dahingehend einstellt ?
Technische Daten vom LNB (keine Ahnung ganz ehrlich was das aussagen soll :1145 ggf. auch als Wideband-LNB verwendbar ?)
L.O. Frequenz Wide Band: 10.4 GHz

Richtig wäre das wie erklärt unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver
Weitere Einstellungen:
LOF low: 9750 MHz / LOF high 10600 MHz
LNB Low / High: 9750/10600 MHz
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

techno-com hat geschrieben:Dazu hatte ich oben doch schon alles geschrieben ..... :1122

Sorry ja, habe wohl die Nacht nicht gut geschlafen deswegen :oops:

Zwischenruf kann gelöscht werden
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

kbaedker hat geschrieben:Zum Kathrein UAS481:
An unseren TV/Receivern gibt man dann einfach für untere und obere LNB-Frequenz je 10200MHz ein.
Wohl eine Kathrein - Spezialität, .....

Auch das steht unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver so drin:
techno-com hat geschrieben:Speziell beim UAS481 bitte beachten:
Das UAS 481 ist ein sog. Breitband- LNB mit einer LOF von 10,2 GHz für Low- und High-Band. Daraus ergeben sich völlig andere Hex- Werte. Bei den Receivern muss man im UniCable- Menü auf "Breitband-LNB" einstellen, ansonsten die LOF entsprechend auf 10200 MHz umstellen.


kbaedker hat geschrieben:Prüfung Blitzschutz/Potentialausgleich werde ich mit aufnehmen.

Das wird sehr notwendig, siehe Erklärung unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich (wie oben bereits verlinkt)

Bild
Hinweis: die Koaxkabel gehören mit zur Satanlage und für diese gelten gleiche Abstände die einzuhalten sind. Können bei der Verkabelung diese Abstände nicht enigehalten werden (dazu gehört auch die Näherung zu z.B. dem Regenfallrohr) wird die komplette Anlage voll erdungspflichtig !


kbaedker hat geschrieben:Die CAS90 ist unterhalb der Dachrinne (mit fachgerechtem Abstand zu ihr) an der Außenmauer befestigt.
.....
Das Kabel vom LNB wird unterhalb der Dachrinne ins Dachgeschoss geführt, ......

... den ihre Verkabelung geht nicht nur parallel zu einer Regenrinne/einem Regenfallrohr, sondern dringen somit wie von ihnen erklärt in den nicht-geschützten Bereich rein. Und somit ist die komplette Satanlage voll erdungspflichtig, unabhängig vom eigentlichen Montageort der Antenne (also auch wenn DEREN Abstände stimmen/passen).

kbaedker hat geschrieben:Passt die o.a. Einkaufsliste soweit ?

Welche Einkaufsliste ? Wollten sie da ein Bild hoch laden ? Das ist dann nicht zu sehen, vergessen ?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

OK, aufgrund der neuesten Klarstellungen und Erkenntnisse fasse ich mal zusammen:

Die Einkaufsliste war dijenige in meinem zweiten Beitrag, ist nun aber hinfällig.

Die Antenne ist von einer Elektrofachfirma geerdet worden.
Ich gehe einfach davon aus, wenn die mir sagen das ist nach neuesten VDE Vorschriften so gemacht dann bin ich ja nicht haftbar.
Die werde ich aber aufgrund er ausführlichen Hinweise nochmals befragen.

Weil offensichtlich keiner der Beteiligten vor Ort die Einstellungen an den Empfangsgeräten korrekt vorgenommen hat, wird der UK124 erneut montiert.
Vorher werden aber neue Antennendosen bestellt und installiert.
Der Powerinserter ist zwingend einzubauen (Aus Sicht des LNB vor der Einschleuse-Weiche), da eines der Empfangsgeräte nur 300 mA liefern kann.
Die Anlage wird in Betrieb genommen und in jedem Falle ein ausführliches Messprotokoll geführt.

Wir müssen im Problemfalle einfach weiterschauen, ob ein Plan B nötig wird :mrgreen:

Demnach sind zu ordern:

[font=Courier New]2 Stk Jultec JAD310TRS Durchgangs Antennendose für Unicable / Jess (10db Dämpfung)
ArtikelNr.: JAD310TRS

2 Stk Jultec JAD314TRS Durchgangs Antennendose für Unicable / Jess (14db Dämpfung)
ArtikelNr.: JAD314TRS

1 Stk Jultec JAD318TRS Durchgangs Antennendose für Unicable / Jess (18db Dämpfung)
ArtikelNr.: JAD318TRS

1 Stk Jultec JAD307TRS Antennendose für Unicable / Jess (Enddose 7db)
ArtikelNr.: JAD307TRS
[/font]

OK so ?
Zuletzt geändert von kbaedker am 12. August 2020 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

kbaedker hat geschrieben:OK so ?

:1147 so hatte ich das in meine Zeichnung eingefügt, das sollte so passen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

Bestellung ist raus :1112
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Vielen Dank :thx

Ist schon verpackt, geht sofort raus... Daten vom Versand liegen ihnen bereits parallel per Email vor.

Auch hiervon noch ein Screenshot, für die Vollständigkeit vom Beitrag.
Dateianhänge
Bestellung 2 User kbaedker
Bestellung 2 User kbaedker
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
kbaedker
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 9. August 2020 10:19

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von kbaedker »

Zum Abschluß nun die bestehende Anlage und einige Messwerte.

Ein unerklärlicher Effekt ergab sich während des Tauschs der Antennendosen: An Dose 4 wurde Ein/Ausgang vertauscht. Dort wurden nur 50 dB gemessen. An den Dosen dahinter war aber kein Pegelschwund messbar (wir hatten mit den Messungen an der letzten Dose angefangen) :1145

Das ältere TV-Gerät von LOEWE hatte mit dem Sendersuchlauf Probleme. Es wurden zwar alle Sender gefunden, einige aber wie ZDF HD oder Das Erste HD mussten in der manuellen Sendereinstellung um einige MHz versetzt mittels Transpondersuchlauf 'gefangen' werden.
Alle anderen TV Geräte hatten keine Probleme.
Ich habe hier noch einen USB SAT-Empfänger TechniSat SkyStar USB HD, diesen habe ich mit der Software DVBViewer und Unicable II Einstellungen auf den IDs 9,17 und 24 betrieben: tadeloser Empfang.

Nun ergab sich also doch ein erfolgreicher "LNB-Tausch" :cool:
Tausend Dank nochmal für den Support!
Dateianhänge
Anl-2020-09.jpg
Messprotokoll.jpg
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20413
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB Tausch UAS481 -> UK124 erfolglos

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Dann mal gutenempfang

Endlich mal eine Anlage die mit einem dCSS-LNB dann auch funktioniert, auch wenn das Problem mit dem einen TV und der notwendigen Sendersuche mit Umwegen notwendig war ....

Wenn sie zufrieden waren sagen sie das auch den "anderen" :1112

Google-Bewertung
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“