Unicable Umrüstung

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
ONE7
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27. Juli 2020 17:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon ONE7 » 27. Juli 2020 18:00

Hallo,

wir sind momentan dabei unsere Kopfstation (im Hotel + Gästehaus) abzuschaffen um mehr Sender für die Gäste bereit zu stellen und weil Sie ständig Probleme macht (2 Netzteile für je 400 € innerhalb von 2 Jahren).

Habe mich schon mit dem Thema vertraut gemacht.

Das Hotel ist vom Dach her Sternförmig verteilt und zum Gästehaus geht ein Kabel (dort gibt es 9 Abnehmer).

Und jetzt zu meiner Frage vor einem alten Splitter ist folgender Kasten in den nur ein Kabel rein über platine und wieder raus geht kann mir jemand sagen was das ist ?

vielen Dank für die Hilfe.
Dateianhänge
Kabel-TV_DVB-C_Verteiler_offen.jpg
Kabel-TV_DVB-C_Verteiler_offen



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Juli 2020 11:41

ONE7 hat geschrieben:Hallo,

Hallo und herlich-willkommen

ONE7 hat geschrieben:wir sind momentan dabei unsere Kopfstation (im Hotel + Gästehaus) abzuschaffen um mehr Sender für die Gäste bereit zu stellen und weil Sie ständig Probleme macht (2 Netzteile für je 400 € innerhalb von 2 Jahren).

Lassen sie mich raten, eine Teledis Anlage ? Gerade hier die letzten Wochen vermehrt defekte Netzteil gehabt, und das Beste ist das es bald keine mehr gibt (habe mir die letzten 2 die da waren gerade an Lager gelegt wobei davon eines schon weg ist :1113 ). Können keine mehr gebaut werden wegen tlw. Bauteil-Abkündigungen (China-Herkunft- Corona-Ursachen wie alle immer sagen ...). Es wird dann nur noch ein Reparatur-Service für die Netzteile angeboten, sicherlich immer/oft nur eine Sache von ausgetrockneten Elkos im Netzteil vermute ich).
Hatten sie da eine alte PAL-Aufbereitung ?
Was ist der Unterschied von QAM-/COF- zu PAL-Aufbereitung ?
Damit wäre dann eh in absehbarer Zeit ein Ende gesetzt, den die SD-Abschaltung der ÖR-Programme steht an (auch wenn von geplant Anfang 2021 verschoben => Exklusiv: ARD und ZDF verschieben SD-Abschaltung um mehrere Jahre ) und dann werden diese nur noch in HD übertragen. Das können aber die meisten bzw. sogar alle alten PAL-Kopfstationen nicht.

ONE7 hat geschrieben:Habe mich schon mit dem Thema vertraut gemacht.

Das Hotel ist vom Dach her Sternförmig verteilt und zum Gästehaus geht ein Kabel (dort gibt es 9 Abnehmer).

Was für ein Thema und was für eine Planung ?
Ein Kabel ins Gästehaus und dort dann 9 Abnahmer setzt eine JESS EN50607 Planung voraus, Unicable EN50494 reicht nicht aus.
Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)?

ONE7 hat geschrieben:Und jetzt zu meiner Frage vor einem alten Splitter ist folgender Kasten in den nur ein Kabel rein über platine und wieder raus geht kann mir jemand sagen was das ist ?

Das scheint ein uralter 2-fach Verteiler zu sein der nur an einem Ausgang belegt ist und offen noch dazu um schön die Einstrahlung von Störungen von außen hinein zu "verbessern".
Da war mal ein Deckel drauf, da steht dann der Hersteller + Typ drauf, ggf. mal irgendwo dort danach suchen.
Auf jeden Fall ist das für Kabel-TV (DVB-C , PAL/QAM), nicht für DVB-S/S2 geeignet sicherlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
ONE7 (28. Juli 2020 23:34)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

ONE7
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27. Juli 2020 17:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon ONE7 » 28. Juli 2020 23:34

techno-com hat geschrieben:Lassen sie mich raten, eine Teledis Anlage ? Gerade hier die letzten Wochen vermehrt defekte Netzteil gehabt, und das Beste ist das es bald keine mehr gibt (habe mir die letzten 2 die da waren gerade an Lager gelegt wobei davon eines schon weg ist :1113 ). Können keine mehr gebaut werden wegen tlw. Bauteil-Abkündigungen (China-Herkunft- Corona-Ursachen wie alle immer sagen ...). Es wird dann nur noch ein Reparatur-Service für die Netzteile angeboten, sicherlich immer/oft nur eine Sache von ausgetrockneten Elkos im Netzteil vermute ich).
Hatten sie da eine alte PAL-Aufbereitung ?
Was ist der Unterschied von QAM-/COF- zu PAL-Aufbereitung ?
Damit wäre dann eh in absehbarer Zeit ein Ende gesetzt, den die SD-Abschaltung der ÖR-Programme steht an (auch wenn von geplant Anfang 2021 verschoben => Exklusiv: ARD und ZDF verschieben SD-Abschaltung um mehrere Jahre ) und dann werden diese nur noch in HD übertragen. Das können aber die meisten bzw. sogar alle alten PAL-Kopfstationen nicht.

Also es hat sich unm eine TechniNet BS4 Professional von Technisat gehandelt. Ja es war eine Pal Aufbereitung jedoch kommen logischerweise ein paar Beschwerden wegen zu wenig Sendern. Deshalb haben wir uns dazu entschieden uns dort anderweitig umzuschauen und sind auf Unicable gestoßen und haben uns für DUR-line DPC-32 K (Edit: Amazon-Link gelöscht - Boardregeln beachten !!) entschieden,da dieser wohl für 32 Teilnehmer programmierbar ist. (hat der vielleicht sogar Jess? da ja bei normalem unicable nur 8 Teilnehmer möglich sind)
Sämtliche Splitter haben wir auch auch mit ausgetauscht und auch alle Dosen logischerweise wir hoffen jetzt noch dass die alten Kabel alles mitmachen.

techno-com hat geschrieben:Das scheint ein uralter 2-fach Verteiler zu sein der nur an einem Ausgang belegt ist und offen noch dazu um schön die Einstrahlung von Störungen von außen hinein zu "verbessern".
Da war mal ein Deckel drauf, da steht dann der Hersteller + Typ drauf, ggf. mal irgendwo dort danach suchen.
Auf jeden Fall ist das für Kabel-TV (DVB-C , PAL/QAM), nicht für DVB-S/S2 geeignet sicherlich.

Habe mir schon gedacht dass es ein alter Verteiler ist der wurde aber überstrichen daher habe ich Ihn von innen Fotografiert also der Deckel ist noch da. Die Kabel davon sind jedoch weder für das Gästehaus (hier geht nur ein Kabel hin ) noch für die Hotelzimmer im Haupthaus. Das Haupthaus ist bis auf 4 Zimmer hier wird jeweils einmal geschlauft komplett Sternförmig verteilt.

Danke nochmals :)
Werde morgen mal schauen wie sich alles verhält wenn die Dosen da sind.
Zuletzt geändert von techno-com am 29. Juli 2020 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Amazon-Link gelöscht und Gerät bemi Rein-Namen ergänzt

ONE7
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27. Juli 2020 17:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon ONE7 » 28. Juli 2020 23:54

Mir fällt gerade noch etwas ein weis aber nicht ob das möglich ist. Wir haben von Sky Damals Ci module (wegen SKY BAR) bekommen besteht da die Möglichkeit diese irgendwie in die Sender mit einzuspeisen sind ja extra für die Hotelzimmer gedacht gewesen ? Wenn ja wie ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Juli 2020 16:45

ONE7 hat geschrieben:Deshalb haben wir uns dazu entschieden uns dort anderweitig umzuschauen und sind auf Unicable gestoßen und haben uns für DUR-line DPC-32 K (Edit: Amazon-Link gelöscht - Boardregeln beachten !!) entschieden,da dieser wohl für 32 Teilnehmer programmierbar ist. (hat der vielleicht sogar Jess? da ja bei normalem unicable nur 8 Teilnehmer möglich sind)

Haben sie sich beim Fach-Verkäufer "Amazon" wo sie wohl alle ihre Sachen schon bestellt haben und dann hier ihre technischen Fragen eingestellt haben vor dem Kauf dieses Produktes informiert wie das arbeiet und was es da für Probleme gibt ?
Siehe z.B. aktuell ganz oben in der passenden Rubrik: Modernisierung mit dem DUR-Line DPC 32K
Mehr sogar über spezielle Such-TAGs dazu:
tag/Dur-Line-DPC32K
tag/Dur-Line-DWB32K

Haben ihre TV-Geräte überhaupt einen DVB-S/S2 Tuner (Sat-Tuner) und könenn die dann auch Unicable (EN50494, SatCR, SCR ...) oder gar JESS (EN50607 - was ja mit dem von ihnen gewählten Einkabelsystem notwendig wäre). Ohne das ist ihre komplette Umstellung auf Sat-Vollband-Empfang verbunden mit neuen TV-Geräten oder extra Satreceivern extra als Beistellgarät (2. Fernbedienung).

ONE7 hat geschrieben:Sämtliche Splitter haben wir auch auch mit ausgetauscht und auch alle Dosen logischerweise wir hoffen jetzt noch dass die alten Kabel alles mitmachen.
....
Werde morgen mal schauen wie sich alles verhält wenn die Dosen da sind.

Dann aber hoffentlich die richtigen, da muss man ganz spezielle Verteiler verwenden (und die gibt es nur von 2 Herstellern ....). Erkärt alles in den oben verlinkten Beiträgen/unter den Such-TAGs von oben.
Da sie nichts beim Namen nennen kann man datu blind nichts sagen.

ONE7 hat geschrieben:Habe mir schon gedacht dass es ein alter Verteiler ist der wurde aber überstrichen daher habe ich Ihn von innen Fotografiert also der Deckel ist noch da.

Farbe abkratzen und schauen welcher Hersteller und was für ein Typ das ist ....

ONE7 hat geschrieben:Die Kabel davon sind jedoch weder für das Gästehaus (hier geht nur ein Kabel hin ) noch für die Hotelzimmer im Haupthaus.

Dann müssen sie vor Ort schaeun wo das Kabel her kommt bzw. so das andere hin geht, das kann von hier aus keiner machen.

ONE7 hat geschrieben:Das Haupthaus ist bis auf 4 Zimmer hier wird jeweils einmal geschlauft komplett Sternförmig verteilt.

Keine Ahnung was das aussagen soll :1122

ONE7 hat geschrieben:Mir fällt gerade noch etwas ein weis aber nicht ob das möglich ist. Wir haben von Sky Damals Ci module (wegen SKY BAR) bekommen besteht da die Möglichkeit diese irgendwie in die Sender mit einzuspeisen sind ja extra für die Hotelzimmer gedacht gewesen ? Wenn ja wie ?

Nein, das sind ganz spezielle Module + Karten für enie Kopfstation-Anwendung. Und bei einer DVB-S/S2 Verteilung kann man keine Programme decodiert an die TV-Geräte liefern. Geht, aber super aufwendig und teuer. Wobei das dann auch wieder als DVB-C oder DVB-T hinten raus kommen würde und man so eine Misch-Kanalliste mit DVB-S/S2 + DVB-C/DVB-T hätte was nicht viele TV-Geräte überhaupt können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
ONE7 (31. Juli 2020 09:29)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

ONE7
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27. Juli 2020 17:28
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon ONE7 » 31. Juli 2020 09:29

techno-com hat geschrieben:Haben sie sich beim Fach-Verkäufer "Amazon" wo sie wohl alle ihre Sachen schon bestellt haben und dann hier ihre technischen Fragen eingestellt haben vor dem Kauf dieses Produktes informiert wie das arbeiet und was es da für Probleme gibt ?
Siehe z.B. aktuell ganz oben in der passenden Rubrik: Modernisierung mit dem DUR-Line DPC 32K
Mehr sogar über spezielle Such-TAGs dazu:
tag/Dur-Line-DPC32K
tag/Dur-Line-DWB32K

Haben ihre TV-Geräte überhaupt einen DVB-S/S2 Tuner (Sat-Tuner) und könenn die dann auch Unicable (EN50494, SatCR, SCR ...) oder gar JESS (EN50607 - was ja mit dem von ihnen gewählten Einkabelsystem notwendig wäre). Ohne das ist ihre komplette Umstellung auf Sat-Vollband-Empfang verbunden mit neuen TV-Geräten oder extra Satreceivern extra als Beistellgarät (2. Fernbedienung).

Ich hab es verstanden dass Ich mich hätte besser informieren lassen sollen von einem Fachhändler wie Ihnen und nein ich habe die Fragen nicht früh gestellt da ich davon ausgegangen bin dass es ein spimples umklemmen ist und dann funktioniert. Aus Fehlern lernt man. Man findet aber auch im Netz keine Liste und auch nicht auf den Herstellerseiten außer bei Panasonic welche Geräte EN50607 bzw EN50494 unterstützen

techno-com hat geschrieben:Dann aber hoffentlich die richtigen, da muss man ganz spezielle Verteiler verwenden (und die gibt es nur von 2 Herstellern ....). Erkärt alles in den oben verlinkten Beiträgen/unter den Such-TAGs vono oben.
Da sie nichts beim Namen nennen kann man datu blind nichts sagen.

Hier habe ich jetzt mal ein Chart gemacht wie die Verkabelung aussieht, das kann doch alles nicht so schwer sein aber scheinbar doch jedenfalls muss ich schnellstmöglich eine Lösung finden oder alles Rückgängig machen und die kopfstation wieder ans laufen bringen :/
Dateianhänge
externes-Bild.JPG
Zuletzt geändert von techno-com am 2. August 2020 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes angepasst + externes Bild (was nicht angezeigt wurde) direkt in den Beitrag übernommen

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable Umrüstung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. August 2020 13:33

ONE7 hat geschrieben:Ich hab es verstanden dass Ich mich hätte besser informieren lassen sollen von einem Fachhändler wie Ihnen und nein ich habe die Fragen nicht früh gestellt da ich davon ausgegangen bin dass es ein spimples umklemmen ist und dann funktioniert. Aus Fehlern lernt man.

Was haben sie von dem aber jetzt gelesen was ich oben erklärt + verlinkt hatte ? Abgesehen das viele Fragen bzw. Hinweise von mir zuvor absolut unbeantwortet/-beachtet blieben.

ONE7 hat geschrieben:Hier habe ich jetzt mal ein Chart gemacht wie die Verkabelung aussieht, das kann doch alles nicht so schwer sein aber .....

Das ist ja von Anfang an schon alles falsch ....
Abgesehen das 50m mit 2x Verteiler drin das gar nicht funktionieren kann ... noch dazu mit so vielen Dosen dann folgend :1122
tag/Pegelberechnung
tag/Unicable-Pegelberechnung
... sind alle Verteiler und auch Antennendosen absolut falsch.
Wäre aber alles klar gewesen hätten sie das gelesen was ich zuvor geschrieben und verinkt hatte.

ONE7 hat geschrieben:Man findet aber auch im Netz keine Liste und auch nicht auf den Herstellerseiten außer bei Panasonic welche Geräte EN50607 bzw EN50494 unterstützen

Dann schaut man in die Bedienungsanleitung der Geräte oder wendet sich an den Verkäufer bzw. Hersteller direkt. ABER, das wäre eine Sache vor einer solchen "Planung" bzw. sogar schon "Umsetzunge" gewesen, den davon ist alles abhängig ob das Vorhaben überhaupt mit diesen TV-Geräten umsetzbar ist.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“