Unikabel Einstellungen

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
harryret
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. August 2014 11:04

Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon harryret » 23. August 2014 11:37

Einen schönen guten Tag!

Habe mir vor ein paar Tagen eine Unikabelgrundausrüstung (Rechnung 25171) bei euch gekauft und installiert.
Kabel vom MS geht direkt in den Receiver.
Die Dosen sind noch nicht montiert, da bisher nur ein FS genutzt wird, der Rest der Räume teilweise noch Baustelle ist.
Alte Singelanlage demontiert, Unikabel Komponenten installiert, den neuen Receiver konfiguriert.
Alles ohne Probleme gelaufen.

Da im Endausbau aber mehrere FS laufen werden, bin ich mal am testen, was machbar ist.
Und da treten die Probleme auf.

Die zwei anderen Receiver "können" zwar Unikabel lt. Beschreibung, in der Praxis kommunizieren sie aber nicht mit dem Inverto IDLP-UST111-CUO10-8PP MS.
Es sind an den Receivern zwar Frequenzen wählbar, aber diese passen nicht zum MS.
Eine Änderung ist leider nicht möglich.

Was tun... wegschmeissen und neue kaufen? :1132

Ändert sich da was, wenn ich mal eine Jultec Dose dazwischen gebe?

Wie sieht es mit den neuen FS aus, sind diese alle Unikabeltauglich?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. August 2014 12:06

harryret hat geschrieben:Einen schönen guten Tag!

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

harryret hat geschrieben:Habe mir vor ein paar Tagen eine Unikabelgrundausrüstung (Rechnung 25171) bei euch gekauft und installiert.

Hier ein Screenshot ihrer Bestellung das man weiß um was es genau geht.
Bestellung_User_harryret.JPG
Bestellung User harryret

harryret hat geschrieben:Alte Singelanlage demontiert, Unikabel Komponenten installiert, den neuen Receiver konfiguriert.
Alles ohne Probleme gelaufen.

Dann läuft die Anlage ja richtig.

harryret hat geschrieben:Die Dosen sind noch nicht montiert, da bisher nur ein FS genutzt wird, der Rest der Räume teilweise noch Baustelle ist.

harryret hat geschrieben:Ändert sich da was, wenn ich mal eine Jultec Dose dazwischen gebe?

Hier ist absolut nicht bekannt wie der Aufbau akt. ausschaut, welche Dosen montiert sind und wie der genaue Kabelweg ist. Um zu testen ob sich eine Änderung im Verhalten der Receiver (bei denen es ja aber das Problem zu sein scheint das sie die Unicable-Frequenzen nicht anpassen können und das dann auch mit einem Wechsel der Antennendosen nicht zu beheben ist !) ergibt können sie ja die Antennendosen mal einbauen und schauen wie es sich dann verhält. Alternativ kann man den Smart-Receiver (der ja funktioniert wie sie schreiben) mal an den anderen Dosen anschließen und schauen wie sich dieser dort verhält.

harryret hat geschrieben:Die zwei anderen Receiver "können" zwar Unikabel lt. Beschreibung, in der Praxis kommunizieren sie aber nicht mit dem Inverto IDLP-UST111-CUO10-8PP MS.
Es sind an den Receivern zwar Frequenzen wählbar, aber diese passen nicht zum MS.
Eine Änderung ist leider nicht möglich.

Hier sollte man wissen was das für Receiver sind die neben dem mit bestellten Smart CX05 in Betrieb genommen werden sollen, ohne das zu wissen kann man dazu nichts sagen.
Auf jeden Fall sollte es bei jedem Receiver möglich sein die Unicable-Frequenzen passend zur Unicable-ID anzupassen, schauen sie dazu mal in ihre Bedienungsanleitung von diesen Geräten.

harryret hat geschrieben:Was tun... wegschmeissen und neue kaufen?

Das ist ja dann ein Problem der Receiver, jedes Einkabelsystem hat eben mal andere Unicable-Frequenzen ... aber ggf. haben sie da nur die Einstellung dafür in den Geräten nicht gefunden.
Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver

harryret hat geschrieben:Wie sieht es mit den neuen FS aus, sind diese alle Unikabeltauglich?

Auch hier gibt es viele TV-Geräte, wenn dort steht "unicable-tauglich" (oder auch "Einkabel-tauglich", "EN50494 kompatibel", "SatCR-tauglich") dann können die Geräte das auch. Sehr gut für Unicable tauglich sind Geräte von z.B. Samsung, Panasonic, Technisat.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

harryret
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. August 2014 11:04

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon harryret » 23. August 2014 13:02

Hi,
danke für die Antwort.
Die Verkabelung ist noch von der alten singel anlage > vom MS geht ein Kabel direkt zum Receiver.
Habe das jetzt geändert und mal 2 Dosen dazwischen geschaltet (Testweise an das Ende des Kabels im Raum).
Durchgangsdose und Enddose mit Abschlußwiderstand.
Den Smart Receiver drangehängt... so wie vorher, geht tadellos.
die 2 Anderen ausprobiert... nichts geht.

Es handelt sich dabei um
1 x Skybox F3S HD PVR
1 x Openbox S10 HD PVR

Einstellung der erforderlichen Frequenzen lt. Inverto Unikabel Multiswitch nicht möglich.

Leider habe ich den Smart Receiver ohne CI Slot bestellt, somit kann ich meine ORF Karte nicht nutzen.
Gibt es den auch mit CI Slot?

Zusatzfrage: Habe als Terristische Antenne eine PhilipsSDV8622//12 besorgt.
Diese hat eine Netzteil zum zwischenschalten über einspeiseweiche.
Ist der Inverto MS dafür geeignet?
Oder geht das nur ohne den Verstärker.
Ob von der Signalstärke eine Verstärkung erforderlich ist, kann ich nicht beurteilen, da ich noch keine örtlichen Sender/Antenne in Verwendung hatte.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. August 2014 13:50

harryret hat geschrieben:Habe das jetzt geändert und mal 2 Dosen dazwischen geschaltet (Testweise an das Ende des Kabels im Raum).
Durchgangsdose und Enddose mit Abschlußwiderstand.
Den Smart Receiver drangehängt... so wie vorher, geht tadellos.

Also funktioniert die Anlage ......

harryret hat geschrieben:die 2 Anderen ausprobiert... nichts geht.

Wenn die ID/Frequenz nicht geändert wurde auf die welche benötigt werden kann man hier noch 100x versuchen ohne das etwas gehen wird.

harryret hat geschrieben:Es handelt sich dabei um
1 x Skybox F3S HD PVR
1 x Openbox S10 HD PVR

Einstellung der erforderlichen Frequenzen lt. Inverto Unikabel Multiswitch nicht möglich.

Was sagt die Bedienungsanleitung dazu aus ? Dort muss etwas drin stehen und ich hatte vorher schon geschrieben das sie das mal lesen sollten.
Bei JEDEM Receiver konnte man bisher die Frequenzen manuell einstellen/anpassen.
Und wenn sie nichts finden kontaktieren sie einfach ihren Verkäufer dieser Geräte oder den Hersteller direkt das er ihnen mitteilt wie das zu machen ist.

harryret hat geschrieben:Leider habe ich den Smart Receiver ohne CI Slot bestellt, somit kann ich meine ORF Karte nicht nutzen.
Gibt es den auch mit CI Slot?

Von Smart gab es den CX20, CX10 und VX10.... alle werden nicht mehr gebaut !
Ich würde da mal bei Geräten von VU+ oder von GigaBlue schauen ob sie das etwas finden.
Kaufberatung Twin Tuner Typ "eierlegende Wollmilchsau"

harryret hat geschrieben:Zusatzfrage: Habe als Terristische Antenne eine PhilipsSDV8622//12 besorgt.
Diese hat eine Netzteil zum zwischenschalten über einspeiseweiche.
Ist der Inverto MS dafür geeignet?

Da so eine Einspeiseweiche zwischen Multischalter und Antenne montiert werden muss hat das mit dem Inverto nichts zu tun da dieser in diesem Teil der Verkabelung gar nicht eingreift....

harryret hat geschrieben:Oder geht das nur ohne den Verstärker.
Ob von der Signalstärke eine Verstärkung erforderlich ist, kann ich nicht beurteilen, da ich noch keine örtlichen Sender/Antenne in Verwendung hatte.

Hierzu kann ich von hier aus nichts sagen da ich dies Signalversorgung natürlich von hier aus nicht ersehen kann... aber auch hier gilt, einfach probieren !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

harryret
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. August 2014 11:04

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon harryret » 25. August 2014 08:57

Bedienungsanleitungen? :1128
Schnellinstallationsblatt auf Chinesisch....
In Bulgarien ist das Unikabelsystem völlig unbekannt.
Die hier verkauften Receiver sind auch meist chinesischer, arabischer Herkunft.
Auch im Internet nichts brauchbares dazu gefunden in Englisch oder Deutsch.
Beide Geräte sind nicht Unikabeltauglich, das ist mal sicher.

Das ist aber nicht das Problem.
Beide werden einer anderen Verwendung zugeführt.
Alte Komponenten in ein neues System zu integrieren ist meist problemtisch

Wichtig ist, dass ich das Unikabel System verstanden habe. :1140
Es kommen neue Komponenten dazu, Fernseher die das alles bereits drinnen haben (S, T, Unikabel).

In Wien habe ich eine Drehanlage und Multischalteranlage installiert und beide laufen seit Jahren problemlos.

Da so eine Einspeiseweiche zwischen Multischalter und Antenne montiert werden muss hat das mit dem Inverto nichts zu tun da dieser in diesem Teil der Verkabelung gar nicht eingreift....

Meine Bedenken waren/sind: Was macht der terr. Eingang am Unikabel MS, wenn dort Spannung anliegt.
Die 5V Einspeiseweiche gibt die Spannung ja ins Kabel, also liegt an beiden Seiten die Spannung an.
Wenn es dem MS nichts ausmacht...soll mir recht sein...wenn doch.. kommt ja die Garantie zum tragen. :Laughinglol:

Schöne grüße aus Sofia

harryret
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 23. August 2014 11:04

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon harryret » 9. November 2014 12:52

Hi,
die Inbetriebnahme des Unikabelsystems war problemlos.
Einspeisung der terr. Antenne detto (ext. Stromversorgung erforderlich).
2 neue FS (LG) und ein alter Samsung mit Smart Receiver in Betrieb.
Da ich aus baulichen Gründen die Satschüssel umpositionieren will, benötige ich eine Info zum Material.

Antennenmast kommt etwa 50m vom Haus entfernt im Wald oben in Position (freie Sicht gewährleistet).
Ausserdem muß ich Intern terr. Kabel nachziehen (Dose>FS durch Zwischenböden).
Da ich nicht 2x Kabel kaufen will, möchte ich es mit dem Mini Koaxialkabel 4,3mmm realisieren.
Vom Multischalter durch den erdverlegten Installationsschlauch zur ersten Dose,....
Habe in Wien dieses Kabel für die Drehantenne seit Jahren im Einsatz.... problemlos.
Bitte Info, damit ich bestellen kann.

mfg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unikabel Einstellungen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. November 2014 12:16

harryret hat geschrieben:Hi,

Willkommen zurück :freunde

harryret hat geschrieben:Da ich aus baulichen Gründen die Satschüssel umpositionieren will, benötige ich eine Info zum Material.
Antennenmast kommt etwa 50m vom Haus entfernt im Wald oben in Position (freie Sicht gewährleistet).

Da ist sehr sehr viel dabei zu berücksichtigen, Vorsicht importantnotice
Habe aber dazu gerade einen recht ausgiebigen Beitrag unter Sat-Anlage für Neubau geschrieben was bei dieser Montage beachtet werden muss (Blitzschutz, Trennungsabstände, welche Koaxkabel etc. etc. etc.).

harryret hat geschrieben:Ausserdem muß ich Intern terr. Kabel nachziehen (Dose>FS durch Zwischenböden).
Da ich nicht 2x Kabel kaufen will, möchte ich es mit dem Mini Koaxialkabel 4,3mmm realisieren.
Vom Multischalter durch den erdverlegten Installationsschlauch zur ersten Dose,....

4mm Koaxkabel Voll-Kupfer / Meterware oder 100m Ring
4mm Twin Koaxkabel / Meterware oder 100m Ring
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“