Wie befestigt man 1 Inverto Multiconnect Schiene am Halter?

Haben sie Fragen zu den Cubsat Antennen 50, 70 oder V6 bzw. benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
Eine versteckte Sat-Antenne ....
Fantastic Video
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juli 2010 23:34

Wie befestigt man 1 Inverto Multiconnect Schiene am Halter?

Ungelesener Beitragvon Fantastic Video » 11. Juli 2010 00:04

Wie hat die optimale Befestigung einer Inverto Multiconnect Schiene an der originalen Multifeedhalterung (zur Montage von 4 Inverto Black MultiConnect Quattro LNB's) auszusehen. Gibt es Bilder einer erfolgreichen Montage?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Juli 2010 18:59

Bitte präzesieren sie ihre Frage ! Man versteht absolut nicht was sie meinen, vor allem da sie es in der Rubrik "Cubsat-Antennen" einstellen.

Weiterhin gibt es für das System einen extra erklärenden Beitrag, finden sie unter Multifeedhalterung INVERTO MultiConnect .
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Fantastic Video
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juli 2010 23:34

Montage Multifeetschiene an Orig. LNB-Halter Cubsat70

Ungelesener Beitragvon Fantastic Video » 17. Juli 2010 16:33

Ich präzisiere mein Problem:

4 INVERTO-Quad LNB-Slim Feed 0,2dB, vormontiert auf Multifeedhalterung aus INVERTO-Black MultiConnect Starter-Kit, sollen an der Cubsat70 LNB-Halterung stabil befestigt werden. Der Antennen-Gehäusedeckel soll dabei noch geschlossen werden können. Nur wie? Habe alle Teile der Sat-Anlage hier im Shop gekauft und weiß nicht weiter.

Der verlinkten Beitrag erklärt lediglich die Montage von Raketenfeethorn-LNB's auf der INVERTO-Multifeethalterung, jedoch nicht die richtige Befestigung vorbenannter Baugruppe an orig. LNB-Halterung auf dem Antennen-Gehäuseboden der Cubsat70!

Muß ich für die Befestigung mittels beiliegenden 2 Plastikschrauben neue Bohrungen im Antennen-Gehäuseboden wg. Neuausrichtung des LNB-Halters zum Antennenspiegel einbringen? Wenn ja, welche Maße/Abstände sind unbedingt einzuhalten, sodaß ein Sat-Empfang mit vorgegebener Konstruktion möglich ist (Mindestabstand LNB-Feedhorn zur Spiegelmitte...) ?

Bei Benutzung der original eingebrachten Bohrungen im Antennen-Gehäuseboden würde der befestigte orig. LNB-Halter mit aufmontierter Multifeedschiene incl. 4 LNB's völlig falsch ausgerichtet sein. Dieser ist für eine seitliche LNB-Aufnahme - und nicht für frontal wie hier wohl benötigt - herstellerseitig vorgesehen.

Zudem ist die Konstruktion mit 4 vormontierten LNB's via Multifeet-Metallhalterung auf dem biegsamen Plastik-Cubsat LNB-Halter sehr unstabil. Sie weisen immer wieder darauf hin, daß die Sat-Ausrichtung Milimeterarbeit ist. Allein durch das Eigengewicht der 4LNB's biegt sich bei meiner Hilfskonstruktion der Cubsat-LNB Halter immer wieder kopflastig in Richtung Gehäuseboden. Daher habe ich den Halter zusätzlich stabilisiert, aber ein Sat-Empfang trotz Ausrichtung mit einem Schwaiger SF 9000 Sat-Finder plus war mir bisher nicht möglich.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Montage Multifeetschiene an Orig. LNB-Halter Cubsat70

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Juli 2010 10:55

Fantastic Video hat geschrieben:Der verlinkten Beitrag erklärt lediglich die Montage von Raketenfeethorn-LNB's auf der INVERTO-Multifeethalterung, jedoch nicht die richtige Befestigung vorbenannter Baugruppe an orig. LNB-Halterung auf dem Antennen-Gehäuseboden der Cubsat70!

An diese spezielle Multifeedhalterung passen auch nur die speziellen Raketenfeed-LNBs, das steht aber in der Beschreibung auch so beschrieben.

Fantastic Video hat geschrieben:Muß ich für die Befestigung mittels beiliegenden 2 Plastikschrauben neue Bohrungen im Antennen-Gehäuseboden wg. Neuausrichtung des LNB-Halters zum Antennenspiegel einbringen? Wenn ja, welche Maße/Abstände sind unbedingt einzuhalten, sodaß ein Sat-Empfang mit vorgegebener Konstruktion möglich ist (Mindestabstand LNB-Feedhorn zur Spiegelmitte...) ?

Fantastic Video hat geschrieben:Bei Benutzung der original eingebrachten Bohrungen im Antennen-Gehäuseboden würde der befestigte orig. LNB-Halter mit aufmontierter Multifeedschiene incl. 4 LNB's völlig falsch ausgerichtet sein. Dieser ist für eine seitliche LNB-Aufnahme - und nicht für frontal wie hier wohl benötigt - herstellerseitig vorgesehen.

An die orig. LNB-Halterung der Antenne wird ein LNB befestigt. Und dan dieses LNB kommt dann von hinten die Multifeedhalterung. LNB1 (mittig) sitzt dann zentral in der Antenne und die anderen müssen entsprechend links/rechts angepasst werden. Anders ist das nicht möglich, ausser sie versetzen die Bohrung für den orig. beiliegenden Halter nach ihren Wünschen, ist aber nicht notwendig.

Fantastic Video hat geschrieben:Zudem ist die Konstruktion mit 4 vormontierten LNB's via Multifeet-Metallhalterung auf dem biegsamen Plastik-Cubsat LNB-Halter sehr unstabil. Sie weisen immer wieder darauf hin, daß die Sat-Ausrichtung Milimeterarbeit ist. Allein durch das Eigengewicht der 4LNB's biegt sich bei meiner Hilfskonstruktion der Cubsat-LNB Halter immer wieder kopflastig in Richtung Gehäuseboden. Daher habe ich den Halter zusätzlich stabilisiert, aber ein Sat-Empfang trotz Ausrichtung mit einem Schwaiger SF 9000 Sat-Finder plus war mir bisher nicht möglich.

Ja, es ist bei JEDER Satanlage das Gleiche. Die Ausrichtung MUSS ganz genau sein. Und "stabilisieren" müssen sie diese Halterung in der Antenne etwas, das ist ja aber auch eine "super Speziallösung" was sie da anstreben zu erbauen.
Es gibt hier einen Beitrag im Forum wo ein User seinen Aufbau ganz genau dokumentiert, schauen sie dafür mal unter Astra 28,2 Astra 19,2 und Hotbird 13,0 an Cubsat 70 möglich? !
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Cubsat- Antenne“