Beim Senderwechsel bricht Empfang von dur line 124 weg, auch bei Tunereinstellungen-wechseln

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
androidixandroidix
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 11. September 2017 10:24

Beim Senderwechsel bricht Empfang von dur line 124 weg, auch bei Tunereinstellungen-wechseln

Ungelesener Beitragvon androidixandroidix » 21. September 2017 03:56

Hallo nochmal

Beim Erstanschluss von Dur line 124 an meine Dream box hatte ich Empfang alles gut, 99%SNR 16db

Verkabelung: LNB-zu-POWER INVERTER-zu-4 fach Verteiler(nicht diodenentkoppelt)
2 Kabel vom Verteiler gehen (ohne Antennendose) direkt in die Zimmer.
An die nicht genutzten Anschlüsse habe ich jeweils einen Abschlusswiederstand montiert.

Nach dem erfolreichen Dreambox-Installation habe ich mich dem zweiten Zimmer zugewendet.
TV -Tuner Unicable fähig. Dazu machte ich vorher die Dreambox aus.
Beim TV habe ich auch ein guten Empfang.

So, ich habe nach TV Installation die Dreambox eingeschaltet und VOX war zu sehen.
Als ich umgeschaltet habe auf RTL Nitro war auf einmal kein Empfang mehr.
Beim zurückschalten ging VOX auch nicht mehr.
Kein Empfang bei jedem Programm.
Ich ging auf Tuner-einstellungen.
Astra wird nicht mehr angezeigt, alles weg.

Dann habe ich die den Sat Receiver ausgeschaltet und draußen den Power Inverter Aus/Ein neu gestartet.
Dann schaltete ich den Sat Receiver wieder ein.
VOX ging wieder.

Dannn habe ich wieder umgeschaltet und der"MIST" ging von vorne los.

Das kann doch wohl nicht an dem Verteiler(nicht diodenentkoppelt) liegen, oder?
Direktvervindung bohne Dose, vom Verteiler haben doch einige.

Eigentlich hatte ich Enddosen eingeplant.
Mein Kumpel brachte mir gestern zum testen Enddosen 7db mit.
Aber vom Verteiler(nicht diodenentkoppelt) in die Enddose 7db, da ging nix!

Obwohl ich diese Anfrage geschrieben:
(LNB-INVERTER-VERTEILER-ENDOSE-SAT-RECEIVER) hatte und man mir sagte, dass so eine Verkabelung funktioniert,
musste ich feststellen, dass dies nicht so ist. !

Hardware oder Software? Eine neue, sehr aktuelle Software habe ich voher aufgespielt, damit ich Dur Line 124
aus der Liste im Menü aussuchen Konte.

Beim TV ist die Einstellung anders, dort kann ich aus 4x CH und 4x Frequenz auswählen.
Aber, beim TV-Sat-Tuner kann ich voreinstellen, ob der LNB des TV mit Strom versorgt werden soll.
Ich habe JA ausgewählt.

Wo kann der Fehler liegen?

Nochmal zur Erinnerung, Die Dreambox alleine mit Verteiler, Power Inverter, LNB geht ohne Probleme!



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beim Senderwechsel bricht Empfang von dur line 124 weg, auch bei Tunereinstellungen-wechseln

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. September 2017 10:31

androidixandroidix hat geschrieben:Hallo nochmal

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum noch einmal :freunde

Erste Frage vorab => Bezug der Hardware (LNB, Power-Inserter, Verteiler, Receiver oder nur irgendwas) über uns oder von anderem Verkäufer ? Sie fragen hier im Forum vom Sat-Shop Heilbronn an, hier sind wir für Kundenberatungen und auch den After-Sales-Support unserer Kunden da.

Weiterhin wurde doch alles zu ihrem Vorhaben bereits unter Wie kann ich mit 2 Unicable-LNB von Dur line 124 2 Satpositionen, wie z.B. Asra19.2 und Hotbird 13.0 realisieren? + Dur-Line UK124 (funktioniert das?)verbinden an Kathrein EBC14 an Jultec JAD307TRS erklärt, dort auch mehr als genau erklärt das ihr Vorhaben mehr ein Zufalls-Ding ist als eine Sache die 100%ig funktionieren wird ... aber das wurde wohl nicht geglaubt, jetzt stehen sie aber mit dem aber sehr günstigen Aufbau aber vor dem Problem das es nicht funktioniert ... gewarnt wurde, mehrfach hier !

androidixandroidix hat geschrieben:Verkabelung: LNB-zu-POWER INVERTER-zu-4 fach Verteiler(nicht diodenentkoppelt)
.....
An die nicht genutzten Anschlüsse habe ich jeweils einen Abschlusswiederstand montiert.

Kabeltyp, Kabellänge, was für ein Verteiler, was für ein Abschlusswiderstand ? Das sind akt. mehr Unbekannte hier als etwas das genau beschrieben wird ! :1143

androidixandroidix hat geschrieben:Das kann doch wohl nicht an dem Verteiler(nicht diodenentkoppelt) liegen, oder?

Ohne Angabe vom Hersteller + Typ keine Chance darauf eine Antwort zu geben !

androidixandroidix hat geschrieben:Eigentlich hatte ich Enddosen eingeplant.
Mein Kumpel brachte mir gestern zum testen Enddosen 7db mit.
Aber vom Verteiler(nicht diodenentkoppelt) in die Enddose 7db, da ging nix!

Auch hier wieder keinerlei Angabe zur "Enddose" ! Mit der Nennung von Hersteller + Typ von dieser könnte man dazu ggf. etwas sagen.

androidixandroidix hat geschrieben:Direktvervindung bohne Dose, vom Verteiler haben doch einige.

Sicherlich, wenn auch nicht unbedingt immer richtig da die Pegel an einem solchen Aufbau auch stimmen müssen .... darüber gibt es hier sehr viele Beiträge im Forum die das genau erklären. Alleine der ersten Beitrag direkt unter ihrem den sie hier neu erstellt haben ( Austausch Twin bzw Quad-LNB ) stellt eigentlich fast genau ihr Problem dar, haben sie etwas gelesen bevor sie die Frage eingestellt haben ?

androidixandroidix hat geschrieben:Nach dem erfolreichen Dreambox-Installation habe ich mich dem zweiten Zimmer zugewendet.
TV -Tuner Unicable fähig. Dazu machte ich vorher die Dreambox aus.
Beim TV habe ich auch ein guten Empfang.
androidixandroidix hat geschrieben:Beim TV ist die Einstellung anders, dort kann ich aus 4x CH und 4x Frequenz auswählen.
Aber, beim TV-Sat-Tuner kann ich voreinstellen, ob der LNB des TV mit Strom versorgt werden soll.
Ich habe JA ausgewählt.

Keinerlei Angaben zu den Geräteeinstellungen für den Unicable-/JESS-Betrieb ? Auch hier kann man daher absolut nichts dazu sagen.
In dieser Rubrik oben fest angepinnt dazu der Beitrag unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver ! Gelesen und das mal alles kontrolliert ?

androidixandroidix hat geschrieben:Obwohl ich diese Anfrage geschrieben:
(LNB-INVERTER-VERTEILER-ENDOSE-SAT-RECEIVER) hatte und man mir sagte, dass so eine Verkabelung funktioniert, musste ich feststellen, dass dies nicht so ist. !

Keine Ahung was sie wo geschrieben haben und wer ihnen dort ggf. etwas beantwortet hat ... keine Ahnung was gesagt wurde und warum das was gesagt wurde nicht funktioniert !

androidixandroidix hat geschrieben:Wo kann der Fehler liegen?

Hier ist absolut nichts genannt was irgendwie relevant wäre. Ich "tippe" (wirklich etwas "genaues sagen" kann man nicht auf Grund einfach mangelnder Angaben) einfach nur auf eine falsche Konfiguration der Receiver für den Unicable-/JESS-Betrieb und so stören diese sich gegenseitig.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“