Einkabelsystem 10 Teilnehmer, 2 Satelitenpositionen, Kabelanschluss und KD-Internet

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Herberty
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 14. Januar 2018 22:47

Einkabelsystem 10 Teilnehmer, 2 Satelitenpositionen, Kabelanschluss und KD-Internet

Ungelesener Beitragvon Herberty » 14. Januar 2018 23:14

Hallo Forum,

ich bin beim lesen von Jultec-Handbüchern auf dieses Forum gestossen.
Ich möchte gern Satellit und den Kabelanschluss von KD incl. Internet gleichzeitig Nutzen und denke ein Einkabelsystem wäre total super.

Wie siehts aus im Gebäude:
Gott sei Dank ist alles sternförmig verkabelt, alle Kabel von den Dosen landen an einem Ort. Strom ist da oder kann gelegt werden.
Es gibt 10 Teilnehmer mit je einer Dose.
Es gibt derzeit eine Schüssel auf dem Dach, eine Partei will jedoch einen anderen Satelliten, so das da wohl noch eine zweite dazukommen. Da muss der Schüsselmann noch mal ran.
Es gibt eine Partei mit Internet von Kabel Deutschland, also ein Kabelroutergerät steht rum und wird aktiv genutzt, muss später auch noch gehen, ggf. holen sich weitere Parteien Internet von KD.
Die Dosen sind von brauntelecom und wurden von KD gelegt. Die Dosen haben 3 "Stöpsel". - btv 0665 data

Fragen:
was ist der Unterschied zwischen Unicable und Unicable 2?
Welches Gerät von Jultec oder Axing wird benötigt?
Welche Zubehörteile von Jultec oder AXING oder DURLine oder ?? werden genötigt? (Erdungswinkel, Überspannungsschutz, Netzteile usw. usw., also das Komplettpaket)
Ich kenne leider nur die AXING Produkte so grob, allerdings nur die Multischalter.
Passt das Zeugs in ein 60 mal 60 cm Antennengehäuse (mit Montageblech im inneren)
Brauche ich neue Dosen, wenn ja welche?
Welche F-Stecker brauche ich? Idealerweise Kompression ohne Werkzeug




Gibts in Bremen oder umzu einen Fachbetrieb mit denen Satshop Heilbronn zusammenarbeitet und das montieren kann? (Ich weiss, ist schwer, aber versuchen kann mans ja mal)
Ich würde euch ja beauftragen, aber Heilbronn --> fast Bremen ist arg weit weg das ist bestimmt kaum bezahlbar.

Grüsse

Herberty :?:



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17950
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabelsystem 10 Teilnehmer, 2 Satelitenpositionen, Kabelanschluss und KD-Internet

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2018 10:49

Herberty hat geschrieben:Hallo Forum,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Herberty hat geschrieben:ich bin beim lesen von Jultec-Handbüchern auf dieses Forum gestossen.

Was hatten sie in den Jultec-Handbüchern bzw. hier im Forum den genau gelesen ? Das wäre interessant zu wissen um hier da anzusetzen wo bei ihnen ggf. in den Handbüchern etwas unverständlich war.

Fangen wir mal hier an:
Herberty hat geschrieben:was ist der Unterschied zwischen Unicable und Unicable 2?

Siehe unter Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? , auf der Startseite angepinnt und hier der erste Beitrag oben in der Rubrik.

Herberty hat geschrieben:Wie siehts aus im Gebäude:
Gott sei Dank ist alles sternförmig verkabelt, alle Kabel von den Dosen landen an einem Ort. Strom ist da oder kann gelegt werden.

Das ist ja mal eine gute Planung gewesen, sieht man selten :1147

Herberty hat geschrieben:Es gibt 10 Teilnehmer mit je einer Dose.
Herberty hat geschrieben:Welches Gerät von Jultec oder Axing wird benötigt?

Mein Vorschlag hier wäre dann, damit könnten sie ALLE 10 Dosen so versorgen das 2x Satelitten mit je 4 Tuner-Versorgungen + Kabelfernsehen + je die Möglichkeit auf ein Kabel-Modem für Internet/Tel über Docsis möglich wäre:
1x Jultec JPS0904-4M
1x Jultec JPS0906-4T
Das wären dann 2 Schalter zusammen kaskadiert für 10 Teilnehmer (JPS0904-4 + JPS0906-4 ..) mit je 4 Umsetzungen (JPS090x-4) am Ausgang welche alle auch die Jultec Legacy-/CSS-Kombifunktion unterstützen das an jedem Ausgang auch ein nicht-unicable-taugliches Gerät betrieben werden könnte !
Erklärung Jultec-Typenschlüssel

Herberty hat geschrieben:Es gibt derzeit eine Schüssel auf dem Dach, eine Partei will jedoch einen anderen Satelliten, so das da wohl noch eine zweite dazukommen. Da muss der Schüsselmann noch mal ran.

Und es kommt natürlich auch auf die Antenne selbst an, Größe/Durchmesser und auch ob bei der überhaupt einfach die Möglichkeit besteht ein 2. LNB daran zu montieren.
Auf jeden Fall müssen die LNBs an der Antenne dann 2x Quattro-LNB sein.

Herberty hat geschrieben:Es gibt eine Partei mit Internet von Kabel Deutschland, also ein Kabelroutergerät steht rum und wird aktiv genutzt, muss später auch noch gehen, ggf. holen sich weitere Parteien Internet von KD.

Das ist in diesem Fall das jede Partei ein extra Kabel hat recht einfach, kann man einfach das Kabelfernseh-Signal (auf welchem auf das Docsis-Signal für Kabel-Internet/-Telefon aufliegt) in den terrestrischen Eingang der Multischalter einspeisen.
Erklärt unter Kabel Umstellung auf Sat-Unicable. Konstellation korrekt? ! Da muss dann noch ein 2-fach Verteiler rein der das Signal vom Kabel-Anbieter aufsplittet auf 2 Ausgänge um je einen der Multischalter wie oben geschrieben zu versorgen, erklärt in diesem Beitrag.

Herberty hat geschrieben:Die Dosen sind von brauntelecom und wurden von KD gelegt. Die Dosen haben 3 "Stöpsel". - btv 0665 data
Herberty hat geschrieben:Brauche ich neue Dosen, wenn ja welche?

Müssen alle ersetzt werden durch Jultec JAD400TRS Modemdosen die dann einen 4. Ausgang hätten für das Sat-Signal.
Auch die Dosen die akt. kein Internet/Telefon ("Docsis") haben möchten müssen ersetzt werden, ihre Dosen sind nicht für Sat geeignet.

Herberty hat geschrieben:Welche Zubehörteile von Jultec oder AXING oder DURLine oder ?? werden genötigt? (Erdungswinkel, Überspannungsschutz, Netzteile usw. usw., also das Komplettpaket)
Herberty hat geschrieben:Welche F-Stecker brauche ich? Idealerweise Kompression ohne Werkzeug

Sollte auch in dem oben verlinkten Beitrag erklärt sein, aber dazu dann mehr wenn wir hier erst einmal klar sind was genau für Schalter in die Auswahl kommen.

Herberty hat geschrieben:Passt das Zeugs in ein 60 mal 60 cm Antennengehäuse (mit Montageblech im inneren)

Bei Schaltern für 2 Satelliten wird das, da diese etwas breiter sind, knapp ... sollte aber gehen sogar auf 60x40cm !

Herberty hat geschrieben:Gibts in Bremen oder umzu einen Fachbetrieb mit denen Satshop Heilbronn zusammenarbeitet und das montieren kann? (Ich weiss, ist schwer, aber versuchen kann mans ja mal)
Ich würde euch ja beauftragen, aber Heilbronn --> fast Bremen ist arg weit weg das ist bestimmt kaum bezahlbar.

Nein, da haben wir keinen ... wir sind nur in Heilbronn. Aber der Sat-Techniker der das mit der Antenne installiert sollte dann auch die paar Kabel an den Voraufbau von uns (siehe unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ) anschließen können und die Antennendosen wechseln können. Ggf. wird ein Besuch vom Kabelnetzbetreiber fällig der eine Einpegelung vom Kabel-Internet-Signal vornimmt ("Docsis"), aber selbst das sehe ich bei so einem simplen Aufbau akt. nicht als unbedingt notwendig an.


P.S. das ist jetzt mit den oben genannten Komponenten ein Aufbau das alle 10 Teilnehmer mit 2 Sateliten versorgt werden ! Das kann man aber auch so aufbauen das einer nur 2 Satelliten empfänge und alle anderen nur einen Satelliten ....
Das wäre dann z.B.
1x Jultec JPS0901-8M (2 Satelliten mit 8 Umsetzungen auf dem einen Ausgang)
1x JRS0506-4M (1 Satellit mit 6 Ausgängen a 4 Umsetzungen)
1x JRS0504-4T (1 Satellit mit 4 Ausgängen a 4 Umsetzungen)
oder:
1x Jultec JPS0902-8M (2 Satelilten mit 2 Ausgängen a 8 Umsetzungen
1x Jultec JRS0508-4T (1 Satellit mit 8 Ausgängen a 4 Umsetzungen)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Herberty
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 14. Januar 2018 22:47

Re: Einkabelsystem 10 Teilnehmer, 2 Satelitenpositionen, Kabelanschluss und KD-Internet

Ungelesener Beitragvon Herberty » 15. Januar 2018 19:51

Hallo und vielen Dank für die superschnelle Antwort:

Die 2. Partei hat soeben auf den 2. Satelliten verzichtet, was für mich vermutlich gut ist.

Meine Bestellung incl. Vormontage auf 60x60 Blech durch euch wäre dann:
Unicable Multischalter für 10 Teilnehmer und einem Satellit (sorry nur noch ein Satellit) - nix anderes als unicable.
10 x JULTEC JAD4XXTRSM 4-LOCH ANTENNENDOSE STICH-/DURCHGANGSDOSE MIT MODEMANSCHLUSS (SAT | RADIO | CATV | DATA) - (Stichdose, korrekt?)
Erdungswinkel für die Teilnehmeranschlüsse in ausreichender Anzahl für 10 Teilnehmer
Erdungswinkel mit Überspannungsschutz für die SAT-KAbel und Kabelanschluss incl. Potentialausgleich (bitte was raussuchen)
Montageblech 60x60
Patchkabel in entsprechender Anzahl
Potentialausgleichszeugs

Wäre dann zusammen ca. wieviel Euros?
Würde ich per Vorabüberweisung oder Paypal löhnen, was euch lieber ist,
Rechnungsdaten würde ich euch dann als PM oder so zukommen lassen.

Danke für die tolle Beratung. Da kauft man doch gern ein.

Herberty

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17950
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabelsystem 10 Teilnehmer, 2 Satelitenpositionen, Kabelanschluss und KD-Internet

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Januar 2018 10:08

Hallo zurück :freunde

Herberty hat geschrieben:Hallo und vielen Dank für die superschnelle Antwort:

Hoffe sie hatten das alles oben gelesen und auch alles verstanden :superman:

Herberty hat geschrieben:Die 2. Partei hat soeben auf den 2. Satelliten verzichtet, was für mich vermutlich gut ist.

Erspart dann die "großen" Schalter für 2 Satelliten und macht das alles viel einfacher und günstiger ....

Herberty hat geschrieben:Meine Bestellung incl. Vormontage auf 60x60 Blech durch euch wäre dann:
Unicable Multischalter für 10 Teilnehmer und einem Satellit (sorry nur noch ein Satellit) - nix anderes als unicable.

Dazu hatte ich oben das geschrieben:
techno-com hat geschrieben:
Herberty hat geschrieben:Es gibt 10 Teilnehmer mit je einer Dose.
Herberty hat geschrieben:Welches Gerät von Jultec oder Axing wird benötigt?

Mein Vorschlag hier wäre dann, damit könnten sie ALLE 10 Dosen so versorgen das 2x Satelitten mit je 4 Tuner-Versorgungen + Kabelfernsehen + je die Möglichkeit auf ein Kabel-Modem für Internet/Tel über Docsis möglich wäre:
1x Jultec JPS0904-4M
1x Jultec JPS0906-4T
Das wären dann 2 Schalter zusammen kaskadiert für 10 Teilnehmer (JPS0904-4 + JPS0906-4 ..) mit je 4 Umsetzungen (JPS090x-4) am Ausgang welche alle auch die Jultec Legacy-/CSS-Kombifunktion unterstützen das an jedem Ausgang auch ein nicht-unicable-taugliches Gerät betrieben werden könnte !
Erklärung Jultec-Typenschlüssel

Was sich hier jetzt ändert an der Sache ist einfach das die Schalter nur für einen Satelliten ausgelegt sein müssen, das wären dann:
1x Jultec JRS0506-4M
1x Jultec JRS0504-4T

Herberty hat geschrieben:10 x JULTEC JAD4XXTRSM 4-LOCH ANTENNENDOSE STICH-/DURCHGANGSDOSE MIT MODEMANSCHLUSS (SAT | RADIO | CATV | DATA) - (Stichdose, korrekt?)

Das ist der Link zu diesen Dosen, richtig ! Aber dort stehen dann 2 zur Auswahl, einmal die JAD400TRS Stichdose und einmal die JAD410TRS Durchgangsdose. Oben hatte ich dazu geschrieben welche für sie die richtige ist:
techno-com hat geschrieben:Müssen alle ersetzt werden durch Jultec JAD400TRS Modemdosen die dann einen 4. Ausgang hätten für das Sat-Signal.


Herberty hat geschrieben:Erdungswinkel für die Teilnehmeranschlüsse in ausreichender Anzahl für 10 Teilnehmer
Erdungswinkel mit Überspannungsschutz für die SAT-KAbel und Kabelanschluss incl. Potentialausgleich (bitte was raussuchen)
Montageblech 60x60
Patchkabel in entsprechender Anzahl
Potentialausgleichszeugs

Hier jetzt die Auflistung von allem was noch dazu benötigt wird, jedes Kleinteil direkt genannt und verlinkt:
1x Quattro-LNB Inverto Black Premium
... von dort 4 Kabel bis zum Multischalter-Aufbau (der "Lochblechplatte") ! Diese Kabel solten, da im Aussenbereich verlegt, UV-beständig sein und außen sollten wasserdichte Kompressionsstecker verwendet werden *1
1x Lochblechplatte 60x40cm oder das im Schaltschrank 60x40cm
4x Überspannungsschutz
1x Erdungsblock 4-fach (für die Eingänge, also die Kabel vom Quattro-LNB kommend)
1x Erdungsblock 11-fach (für die Ausgänge, also die Kabel gehend in die Zimmer zu den Antennendosen)
5x Patchkabel 30cm (für die Eingänge vom Quattro-LNB kommend + terrestrischer Eingang vom Multischalter wo das Kabel-TV Signal angeschlossen wird)
12x Patchkabel 50cm (für die Ausgänge in die Zimmer + Verteilung vom terrestrischen Verteiler auf die Eingänge vom Multischalter)
1x 2-fach Verteiler (für die Aufsplittung vom terrestrischen Signal auf 2 Multischalter
1x F-90 Grad Winkelstück Jultec JFL1 (für den unteren Multischalter das man am terrestrischen Eingang das Kabel-Signal einspeisen kann)
4x Kaskadenverbinder Jultec JFQ1
ca. 30x Cabelcon Self-Install Stecker 5.1

Herberty hat geschrieben:Wäre dann zusammen ca. wieviel Euros?

Einfach das alles in den Warenkorb legen, der rechnet ihnen das alles zusammen.

Herberty hat geschrieben:Würde ich per Vorabüberweisung oder Paypal löhnen, was euch lieber ist,
Rechnungsdaten würde ich euch dann als PM oder so zukommen lassen.

Das müssen sie einfach über den Online-Shop bestellen, dann kommen auch gleich die Adressdaten etc. mit hier rüber zu uns. Vorab-Überweisung ist der einfachste Weg, die Schalter muss ich eh bestellen (1 Tag) und bis dahin ist das dann auch gutgeschrieben auf dem Konto das es gleich raus gehen kann.

Herberty hat geschrieben:Danke für die tolle Beratung. Da kauft man doch gern ein.

Warten wir jetzt die letzte Daten noch ab, dann kommt da ggf. noch UV-beständiges Koaxkabel incl. wasserfesten F-Kompressionssteckern dazu und auch das Material das ggf. für den Mast-nahen Potentialausgleich benötigt wird wenn der/die Schalter auf der Lochblechplatte in Montage weiter weg kommen als direkt nach Eintritt der Koaxkabel von außen (vom Quattro-LNB).


*1: hier fehlen mir noch ein paar detailierte Angaben ! Wo kommt der Multischalter-Aufbau (die "Lochblechplatte") genau hin ?
1. dirkt nach Eintritt der Koaxkabel unters Dach ? Wie weit wäre der Weg vom LNB aussen dann bis zu diesem Montageort ?
2. weiter weg, z.B. im Keller ?
Das ist entscheidend ob hier noch ein Mast-naher Potentialausgleich durchgeführt werden muss .... mehr dazu kann ich erst schreiben wenn mir diese Daten vorliegen, dann kann ich die Stückliste ggf. noch richtig erweitern.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“