Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
miSo78
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 17. Februar 2016 14:52

Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon miSo78 » 17. Februar 2016 15:14

Griass Eich!

Ich bräuchte für mein kleines Problem euer geballtes Fachwissen.

Ich möchte für mein altes Haus eine neue Sat-Anlage installieren.

Vorweg der Ist-Zusand:

nix ausser Verschlauchung und dezentrale Unterverteiler...quasi greenfield...

Die Schüssel ist im DG oberhalb vom Balkon angespaxt und mit 2x 25mm Schläuchen zum UV im DG verbunden.
Die UV (DG/OG/EG/KG) sind auch wieder mit 2x20 Schläuchen verbunden.
Von jedem UV sind zu den Dosen 25mm Schläuche gelegt. (TV und I-Net)

So mein Plan war 2 Satelliten für jede Dose bereitzustellen.... (Astra und Hotbird; Standort Salzburg AT)

Ausführungswunsch....
(Erdung vorhanden und Blitzschutz nicht notwendig >2m Abstand vom Dach und Dach ist geschützt mit Blitzschutzanlage verbunden)

Schüssel
LNB 2 Stk
8 Kabel zum ersten UV,
Kaskade-->zu den Dosen sternförmig im DG ;(4 Teilnehmer, je 2 Koax)
Kaskade -->zu den Dosen sternförmig im OG; (3 Teilnehmer, je 2 Koax)
Multischalter -->zu den Dosen sternförmig im OG; (3 Teilnehmer, je 2 Koax)

die Leitungslänge im Schnitt 18m Pro Stich

So nun weiß ich nicht welche Komponenten sich für die Anlage eignen, oder vielleicht ist das ganze System falsch,....

Anbei ein grober Plan vom "Sat Projekt"

Bitte um eure Hilfe/Lösung

Danke

Greets da WOif
Dateianhänge
TV-Anlage.pdf
(106.46 KiB) 91-mal heruntergeladen
Planung_Satanlage_13-19_Grad_Astra_Hotbird.PNG
Planung_Satanlage_13-19_Grad_Astra_Hotbird



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20114
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Februar 2016 15:52

Hallo noch einmal ......

Ich bin gerde "auf dem Sprung" (muss meine Bambini-Jungs wieder durch die Halle treiben gehen :1131 ), habe aber noch kurz ihren Plan ergänzt mit ein paar Anmerkungen.

Lesen sie auch was ich ihnen schon unter miSo78 geschrieben hatte.

Weiterhin Anmerkungen:
1. Blitzschutz ist nicht notwendig wenn der Abstand >2m zur Dachrinne ist, also bei ihnen gegeben. Wenn aber das nicht so wäre müsste man das mit in den vorhandenen Blitzschutz vom Haus integrieren (das wäre also kein Grund dafür das man die Antenne nicht erden müsste !)
2. das PA-Kabel reicht in 4mm² aus, da brauchen sie keine 6mm² ! Auch besser für die Leerrorhe .... weiterhin muss das auch nicht an den Antennenhalter mit ran.
3. rund um jeden Multischalter-Aufbau muss ein Potentialausgleich erfolgen => Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
4. Schalter benötigen keine Stromversorgung bei der richtigen Wahl vom Multischalter :1112 Lesen sie dazu unter Multischalter ohne Stromanschluss (voll receivergespeist) + JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge (das gilt allgemein auch für die vorgeschlagenen Schalter Jultec JRM0908M bzw. JRM0908T am Ende). Hinweis: in die Zeichnung hatte ich statt JRM0908M 2x JRM0908A eingezeichent/rein geschrieben ... den gibt es nicht mehr, wurde ersetzt durch den JRM0908M -- Erklärung der Typenbezeichnungen und Gerätebezeichnungen/-ausführungen (T/A/M/TN etc.) bei Jultec
5. offene Ein- und Ausgänge (terrestrischer Eingang und ungenutzte Teilnehmer-Ausgänge am Multischalter immer mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abschließen
6. Kabel auf jeden Fall immer Voll-Kupfer Kabel verwenden .... auch als Mini-Kabel 4mm verfügbar ! Ich würde kein 4in1 Minikabelverwenden, das hat nur mehr Querschnitt dann als 4 einzelne Kabel (da ist ja noch die Aussenummantelung dann extra mit dran).

Das mal vorab , bei weiteren Fragen (die ja sicher kommen werden) einfach nochmal melden .....
Dateianhänge
Planung_Satanlage_13-19_Grad_Astra_Hotbird_Edit1.png
Planung_Satanlage_13-19_Grad_Astra_Hotbird_Edit1
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

miSo78
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 17. Februar 2016 14:52

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon miSo78 » 17. Februar 2016 21:42

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort!

also wären die Jultec MS die beste Wahl? Ist das egal wenn z.b nur ein Receiver angeschlossen ist. Kann er die Leistung für die MS und LNB bringen?
bei den 4 fach Einsätzen sind die Lochabstände genormt? also passen da von den Schalterprogrammen alle Aufsätze mit 4 Löcher?
Wie ist das mit dem 4fach Kabel zu verstehen? sind die schlechter als 4 einzelne Kabeln? weil mit 15mm Durchmesser flutscht das auch durch ein 20mm Rohr/Schlauch.

Vom LNB und der Schüssel gibts da Vorreiter/Empfählungen?

Greets da Woif

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20114
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Februar 2016 06:12

miSo78 hat geschrieben:Hallo!

Morgen :1121

miSo78 hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort!

:1147

miSo78 hat geschrieben:also wären die Jultec MS die beste Wahl?

Hier kommt nichts anderes mehr ins Haus und ein Test als "Referenzklasse" (recht neu dieser Test) sagt den technischen Rest wohl aus, d.h. alles anderen messen sich jetzt an diesem Schalter der ganz oben in der Wertung steht :1137
JultecJRM0908_Test_Digitalfernsehen_Referenzklasse_11-15.jpg
JultecJRM0908_Test_Digitalfernsehen_Referenzklasse_11-15

miSo78 hat geschrieben:Ist das egal wenn z.b nur ein Receiver angeschlossen ist. Kann er die Leistung für die MS und LNB bringen?

Siehe 4. oben , wird unter den dort gesetzten Links ganz genau erklärt (sogar mit Messungen die bildlich dargestellt werden).

miSo78 hat geschrieben:bei den 4 fach Einsätzen sind die Lochabstände genormt? also passen da von den Schalterprogrammen alle Aufsätze mit 4 Löcher?

Sie meinen die 4-Loch Antennendosen ? Ja, die sind genormt in den Abmessungen der Lochabstände.

miSo78 hat geschrieben:Wie ist das mit dem 4fach Kabel zu verstehen? sind die schlechter als 4 einzelne Kabeln? weil mit 15mm Durchmesser flutscht das auch durch ein 20mm Rohr/Schlauch.

Ich würde niemals ein 4in1 fertiges Kabel nehmen heißt das ..... lieber 4 einzelne Kabel, die sind auch - vor allem auf längeren Strecken durch ein Leerrohr - oftmals viel einfacher einzuziehen als ein 4in1 Fertigkabel. Im 4in1 Kabel drin ist bei uns nichts anderes als das einzelne 4mm Koaxkabel wie oben verlinkt, nur eben 4x und mit dem Außenmantel noch einmal extra umzogen.

miSo78 hat geschrieben:Vom LNB und der Schüssel gibts da Vorreiter/Empfählungen?

Empfehlungen:
Antenne: Gibertini OP 85 SE
Multifeedhalterung (um 2 LNBs an die Antenne zu montieren): Nowaro/Gibertini MFP2-40
2x Quattro-LNB: Inverto Black Premium Quattro-LNB
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

miSo78
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 17. Februar 2016 14:52

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon miSo78 » 12. Mai 2020 16:52

Hallo mal wieder... :-)

Es ist zwar schon eine kleine Ewigkeit her, aber jetzt wirds was.

Können sie mir bitte ein Angebot für folgende Sat-Artikel machen?

2x JRM0908M incl. Montageschrank 40x40x15cm, Lochblech, Erdungsblock, F-Verbinder, Überspannungsschutz
(wie der Demo - Ausbau, nur Material ohne Aufbau wenn möglich, könnte ich selber zusammenbauen)
müssen die nicht verwendeten Ausgänge terminiert werden, wenn ja bitte für je 4 Ausgänge mit anbieten.

1x JRM0908T gleich wie JRM0908M aber hier wird der Montageschrank nicht benötigt, nur Lochblech Erdungsblock, F-Verbinder, Überspannungsschutz (wie der Demo - Ausbau, nur Material ohne Aufbau wenn möglich, könnte ich selber zusammenbauen)
müssen die nicht verwendeten Ausgänge terminiert werden, wenn ja bitte für je 4 Ausgänge mit anbieten.

1x Gibertini OP 85 SE Qualitätsantenne (anthrazit)
2x Polytron OSP-AP 95 Quattro Universal LNB
1x Gibertini / Nowaro MFK 2-40 Multifeedhalterung 2-fach

Kabel Midi LCD89 sind gezogen wie oben im Anhang.
Stecker (F-Verbinder) sind für diese vorhanden.

Lieferadresse:
xxx
xxx
83471 Berchtesgaden xxx
Deutschland


vielen Dank

mfg Wolfgang
Zuletzt geändert von techno-com am 13. Mai 2020 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Adresse entfernt

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20114
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. Mai 2020 10:27

miSo78 hat geschrieben:Hallo mal wieder... :-)

Hallo zurück :1119

miSo78 hat geschrieben:Es ist zwar schon eine kleine Ewigkeit her, aber jetzt wirds was.

Es hat sich da einiges geändert mittlerweile, aber in ihrem Fall da die Antenne im Blitz-geschützten Bereich installiert wird nicht sehr viel ....

miSo78 hat geschrieben:Können sie mir bitte ein Angebot für folgende Sat-Artikel machen?

Das ist immer sehr schwer auf diese Art, aberich habe mal eine erste "Entwicklung" gemacht, ging ihnen per Email bereits zu und ist hier mal auch noch als Screenshot das der Beitrag übersichtlich bleibt.

Angebot_User_miSo78.JPG
Angebot User miSo78

miSo78 hat geschrieben:2x JRM0908M incl. Montageschrank 40x40x15cm, Lochblech, Erdungsblock, F-Verbinder, Überspannungsschutz
(wie der Demo - Ausbau, nur Material ohne Aufbau wenn möglich, könnte ich selber zusammenbauen)
müssen die nicht verwendeten Ausgänge terminiert werden, wenn ja bitte für je 4 Ausgänge mit anbieten.

1x JRM0908T gleich wie JRM0908M aber hier wird der Montageschrank nicht benötigt, nur Lochblech Erdungsblock, F-Verbinder, Überspannungsschutz (wie der Demo - Ausbau, nur Material ohne Aufbau wenn möglich, könnte ich selber zusammenbauen)

Im Angebot ist alles was sie da benötigen werden, aber auch zusätzlich noch 8x 20m (die hatten geschrieben "Schnittlänge 18m" glaube ich oben im Bild) für die Verlegung von den LNBs bis zum ersten Montageschrank (wo übrigens 40x40cm niemals für so einen Aufbau mit 2 großen Erdungsblöcken ausreichen .... für die ersten beiden Schaltschränke werden auf jeden Fall 60x40cm benötigt). Hier KEIN "4in1 Kabel" nehmen, das benötigt nur mehr Platz als einzelne Verlegekabel (da außenrum noch die Ummantellung ist), sondern ist auch NICHT UV-beständig. Bei diesem Kabel sind weiterhin schon 8 wasserdichte F-Kompressionsstecker für die Außenmontage mit angebracht/vormontiert.

Es ist alles dabei für die Montagen im Schaltschrank/auf der Lochblechplatte.

Schaltschrank 1:
Erdungsblock 17-fach (für die 8 Eingänge von den LNBs kommend + die 8 Ausgänge/Kaskadenausgänge weiter zum nächsten Multischalter)
Erdungsblock 9-fach (für die 8 Ausgänge vom Multischalter)
16x Patchkabel 30cm (für die 8 Eingänge von den LNBs kommend + die 8 Ausgänge/Kaskadenausgänge weiter zum nächsten Multischalter)
8x Patchkabel 50cm (für die Teilnehmer-Ausgänge)
8x Überspannungsschutz (diese müssen nur in den Strängen angebracht werden zu den Kabeln raus ans LNB, diese werden NICHT MEHR innen dann an den Teilnehmer-Ausgängen oder auch an die weiterführenden Kabeln zum nächsten Schalter benötigt)
Multischalter Jultec JRM0908M
5x F-Endwiderstand für die Terminierung von 4 Teilnehmerausgängen + 1x terrestrischer Eingang

Schaltschrank 2: (eigentlich gleich zu Schaltschrank 1, nur ohne die Überspannungsschütze)
Erdungsblock 17-fach (für die 8 Eingänge von den LNBs kommend + die 8 Ausgänge/Kaskadenausgänge weiter zum nächsten Multischalter)
Erdungsblock 9-fach (für die 8 Ausgänge vom Multischalter)
16x Patchkabel 30cm (für die 8 Eingänge von den Kaskadenausgänge vom Schalter zuvor kommend + die 8 Ausgänge/Kaskadenausgänge weiter zum nächsten Multischalter)
8x Patchkabel 50cm (für die Teilnehmer-Ausgänge)
Multischalter Jultec JRM0908M
5x F-Endwiderstand für die Terminierung von 4 Teilnehmerausgängen + 1x terrestrischer Eingang

Lochblechplatte 3:
Erdungsblock 17-fach (für die 8 Eingänge von den LNBs kommend + für die 8 Ausgänge vom Multischalter)
8x Patchkabel 30cm (für die 8 Eingänge von den Kaskadenausgänge vom Schalter zuvor kommend)
8x Patchkabel 50cm (für die Teilnehmer-Ausgänge)
Multischalter Jultec JRM0908T
5x F-Endwiderstand für die Terminierung von 4 Teilnehmerausgängen + 1x terrestrischer Eingang

miSo78 hat geschrieben:müssen die nicht verwendeten Ausgänge terminiert werden, wenn ja bitte für je 4 Ausgänge mit anbieten.

Ja, müssen sie .. ist im Angebot mir drin.

miSo78 hat geschrieben:Kabel Midi LCD89 sind gezogen wie oben im Anhang.
Stecker (F-Verbinder) sind für diese vorhanden.

Ich bin kein Freund von diesen Midi-Kabeln, wenn es aber nicht anders geht (Rohre ggf. zu klein für alles ?) dann geht das schon .... sind ja nur immer auch dort 18m bis zu den Teilnehmer-Antennendosen.

Technische Daten vom Kathrein LCD89:

Code: Alles auswählen

Typ:    LCD 89
Bestell-Nr.:    21510004
Brandklasse - BauPVO 305/2011:    Euroklasse Eca
Verlegungsbereich:    Innen
Innenleiter:    0,75 Cu mm
Isolation:    3,2 PEE/PH mm
Außenleiter:    1 x Al/pet/Al-Folie 1 x CuSn-Geflecht
Außenmantel:    5,0 PVC weiß mm
Biegeradius:    > 25 mm
Verkürzungsfaktor:    0.85
Dämpfung bei 5 MHz:    2.3 dB/100 m
Dämpfung bei 50 MHz:    6.3 dB/100 m
Dämpfung bei 100 MHz:    8.5 dB/100 m
Dämpfung bei 450 MHz:    18.3 dB/100 m
Dämpfung bei 860 MHz:    26 dB/100 m
Dämpfung bei 1000 MHz:    28 dB/100 m
Dämpfung bei 2150 MHz:    42,6 dB/100 m
Dämpfung bei 2400 MHz:    45 dB/100 m
Rückflussdämpfung 5-470 MHz:    > 26 dB
Rückflussdämpfung 470-862 MHz:    > 23 dB
Rückflussdämpfung 862-1000 MHz:    > 23 dB
Rückflussdämpfung 1000-2150 MHz:    > 20 dB
Schirmdämpfung 30-1000 MHz:    > 90 ¹) dB
Schirmdämpfung 1000-2400 MHz:    > 90 dB
Kopplungswiderstand 5-30 MHz:    < 5 ²) mOhm/m
Gleichstromwiderstand:    < 65 Ω/km
Zul. Umgebungstemperatur:    -25 bis +70 °C

Achten sie bei den Steckern hier ganz genau auf den Dielektrium-Durchmesser ("Isolation: 3,2 PEE/PH mm"), dafür müssen die Stecker passend sein.
Ich habe dazu im Hifi-Forum einen alten Beitrag gefunden der passt => Welchen F-Kompressionsstecker für Kathrein LCD 89
Dort werden die Stecker "PPC-Stecker CMP MC 37 (Kennfarbe: orange)" empfohlen und die sollten wohl auch gut passen. Empfehle dringt KEINE silbernen "F-Aufdrehstecker" zu verwenden, das ist uralte Technik und nicht mehr zeitgemäß.
Diese Stecker habe ich nicht im Shop, Nachfrage ist viel zu gering und hier im Forum empfehe ich nie ein solche Innen-Verlegekabel .... wenn sie diese Stecker von uns haben möchten kann ich diese aber bestellen. Wir haben nur die F-Stecker Kompression / Kompressionsstecker PPC CMPMC30 Mini (für 4mm Kabel) die sie sich mal anschauen können, alles was dort erklärt steht wegen Montagewerkzeug das benötigt wird gilt auch für die orange-farbenen Stecker.
Sie würden davon benötigen ca. 56 Stück mindests für diesen Aufbau ... WOBEI ich ihnen dringend empfehlen würde zumindest zwischen den Multischaltern ein normales Haus-Verlegekabel mit Standard-Durchmesser zu verwenden => DUR-Line Dur95 Koaxkabel 1.13mm Innenleiter-Durchmesser, 7mm Aussendurchmesser.
Gesamte Anzahl von notwendigen Steckern müssten wir dann berechnen wenn GENAU klar ist welche Kabel sie GENAU auf welchem Weg einsetzen möchte, diese Stecker sind alle noch nicht im Angebot mit drin also jetzt.

miSo78 hat geschrieben:Lieferadresse:
xxx
xxx
83471 Berchtesgaden xxx
Deutschland

Diese Daten habe ich für das Angebot ins Programm hier übernommen, ihre Rein-Adresse aber hier mal gelöscht.

miSo78 hat geschrieben:wie der Demo - Ausbau, nur Material ohne Aufbau wenn möglich, könnte ich selber zusammenbauen)

Wenn sie das selbst aufbauen möchte, das ist ja kein riesen Hexenwerk bei diesem Aufbau, würde ich ihnen entsprechend viele Linsenkopfschrauben für die Befestigung der Komponenten auf den Lochblechplatten einfach mit senden.
Achten sie darauf wie so ein Aufbau heute ausschaut:
1. Überspannungsschütze zeigen auf dem ersten Erdungsblock der für die Kabel nach "außen zum LNB" zuständig ist nach INNEN
2. alle Komponenten (bei ihnen die Erdungsblöcke und der Multischalter) müssen mit einem PA-Kabel 4mm² verdrahtet werden

Beispiel:
Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20114
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei meiner Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Mai 2020 12:52

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon

Bestellung_miSo78.JPG
Bestellung miSo78


Habe noch eine Hand voll Linsenkopfschrauben beigelegt für die Montage der Bauteile auf der bestellten Lochblechplatte bzw. dort wo sie das anbringen möchten.

Eine Bitte, bitte Bilder vom Aufbau einstellen. Diesen Bildern sinnvolle Namen vergeben, z.B. Namen der Bauteile. Dann kann man das alles nach dem Aufbau noch einmal genau anschauen und ggf. noch ein paar Tipps/Verbesserungsvorschläge geben.

Versand von allem ist heute raus, ihnen liegen alle DHL-Trackingnummern bereits per Email vor. Waren glaube ich 5 Pakete insgesamt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“