Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Evelknevel666
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 2. Juli 2017 22:57

Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon Evelknevel666 » 3. Oktober 2017 10:54

Hallo zusammen,
seit 3 Tagen haben wir hier einen neue Sat-Anlage in Unikabel. :1114

Uns wurden für die Wohnzimmerdose 2 Frquenzen zugewiesen Kanal 8 1275 Kanal 3 1680
Als Reciver benutze ich einen Vantage 8000HD

Im Schlafzimmer habe ich Kanal 11 1550 mit einem Technisat S3HD

Aber wir bleiben im Wohnzimmer
Ich habe in den Einstellungen den Kanal 3 1680 für Tuner 1 eingegeben Tuner 2 ist noch nicht eingestellt der kommt später

Bein den Einstellungen für Astra folgende Einstellungen gemacht

LNB Spannung ist an
LNB Typ Universal 1
DISEqC Port aus
Motor aus
DISEqc 1.1 aus

Astra sofort Empfang angezeigt Signal 92% Quali 95%

Auto Suchlauf mit Alle gestartet es werden ca.500 Sender gefunden.
Allerdings fehlen viele Sender wie RTL HD oder ARD HD.
Ich habe die Transponderliste geöffnet und bemerkt ich habe 72 Transponder aber da fehlen einige
z.b von ARD HD habe ich von Hand eingegeben und dann Scan und sofort ARD HD bekommen.


Ich habe jetzt schon 10 Stück von Hand eingegeben und immer die gesuchten Kanäle gefunden aber warum geht das im Auto-Modus nicht.
Blind-Scan geht bei Unicabel nicht daher habe ich wohl keine andere Wahl als jeden Transponder Manuell anzulegen.


Bei den Einstellungen für Hotbird habe ich einfach die Astra Einstellungen übernommen

Hotbird Signal 05% Quali 10%

Auto Suchlauf mit Alle gestartet und ca.340 Sender gefunden.
OB hier Sender Fehlen keine Ahnung
Aber warum erst kein Signal und beim Scan plötzlich alles da?


Mit dem Technisat S3 HD gleiches Problem nur fehlen noch mehr Sender nach Auto-Scan

Frage 1.
Wo kommen die Transponderlisten her ruft der Reciver die von Astra ab oder gibt die der Hersteller vor?

Frage 2.
Sind die DISEqc Einstellungen mein Problem ?


Danke für eure Antworten

Evel



guba
Foren-As
Beiträge: 358
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 3. Oktober 2017 13:39

Guten Tag und willkommen im Forum

Die angegebenen IDs/Frequenzen sehen nach einem Technisat-Router aus:
Technisat_IDs.jpg


Mal einen Blick zur Schüssel werfen, ob 2 LNBs (Astra/Hotbird) oder nur 1 LNB (Astra) montiert ist.
Den Multiswitch verifizieren

Achtung: der Vantage zählt von 0-7, also
Kanal 7/1275
Kanal 2/1680
Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_1.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_2.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_3.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_4.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_5.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable_Seite_6.jpg

Vantage_Anleitung_Unicable.pdf
(322.74 KiB) 43-mal heruntergeladen

Der Vantage kennt kein Jess, deshalb gehen nur die IDs 0-7 resp. 1-8
Gemäss Anleitung müssen die Positionen von Astra und Hotbird via Diseqc definiert werden

Beim Technisat S3 HD muss SatCr2 eingestellt werden, da SatCr1 nur bis zur ID8 geht.
Am 19.9.17 ist eine neue Gerätesoftware erschienen, Gerät updaten
Firmware-Update Technisat S3 HD

Gruss
Guido

Evelknevel666
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 2. Juli 2017 22:57

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon Evelknevel666 » 3. Oktober 2017 14:48

Also es sind 2 LNB's montiert.
Der Vantage ist nicht Jess fähig deshalb ja auch die alten Frequenzen im Wohnzimmer
Es geht mit mehr darum

1Warum werden beim Auto-Scan nicht alle Transponder gefunden werden bzw.warum ich sie von Hand anlegen muss.

2Warum erkennt der Receiver Hotbird beim Einstellen der Daten nicht aber beim Auto-Scan dann auf einmal doch.

3.Müssen die DISEqc überhaupt gesetzt werden wenn ja welche 1.0 oder 1.1 und wohin muss ich die setzen im Moment habe diese auf aus kann das mein Problem sein?


Ich habe jetzt Mal im Haus gefragt und ausnahmslos alle finden diverse Kanäle nicht und müssen von Hand eingegriffen was machen doch sehr schwer fällt.
Eine ältere Dame dachte schon sie bekommt kein ARD und ZDF mehr.
Der Anlagen Mann will nur helfen wenn der Receiver bei ihm gekauft wird.
Ich versuchte zu helfen wo ich kann aber wenn ich bei jedem die Kanäle von Hand suchen muss bis ich grau bevor ich fertig bin.

guba
Foren-As
Beiträge: 358
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 3. Oktober 2017 16:01

Jetzt vor allem nachsschauen, welcher Multiswitch verbaut ist und den Typ hier reinstellen.

Immer schreiben, mit welchem Empfänger du arbeitest ...

Wenn es wie vermutet ein Technisat-Router ist, gleich zuerst mit dem Technisat S3 die Enstellungen machen/testen. Der sollte einwandfrei funktionieren.

Zum Vantage:
Denke daran, dass der Vantage schon 8 Jahre alt ist. Seither sind Trnasponder neu hinzugekommen bzw. verschwunden.

Kanalliste für die HD-Serie
Diese Liste ist vom 30. April 2012

Versuch es beim Scan mit der Einstellung NIT, dann sucht er die gesamten Netzwerke wir ARD usw. ab und findet evtl. auch die anderern Transponder.
Oder benutze den Blindscan, der sollte wirklich alle Transponder finden, dauert natürlich länger.

Wenn die Unicable-Einstellung richtig ist. z.B. ID 2/1680 müsste das Menu wie in Schritt vier die Frequenz und den Port anzeigen. Astra 1680/Port A bzw Hotbird 1680/Port B.

Aber wenn es gleich ist, wie beim VT-50, dann hast Du Pech. Dieser akzeptiert nur die programmierten Frequenzen. Diese lassen sich wohl überschreiben, werden aber nicht gespeichert ...
Dass heisst, beim nächsten Menuaufruf ist wohl die vorprogrammierte Frequenz wieder drin.

Dann gibt es nur eines, einen neuen Receiver

Edit:
Ich habe mir mit dem Kanaleditor die obenerwähnte Kanalliste angeschaut. Es sind eigentlich alle relevanten Transponder in der Liste vorhanden.
Allerdings braucht es für das Überspielen eine RS232-Schnittstelle (COM-Port) am PC plus das entsprechende Kabel.

Was habt ihr eigentlich vor der Unicable-Anlage gehabt? Ebenfalls schon Satellit?

Meiner Meinung nach, müsste eigentlich der «Anlagenmann» kontrollieren, dass die einzelnen Receiver bzw. TVs an der neuen Anlage auch funktionieren bzw. Unicable verstehen.
Und wenn dann halt das den Einzelnen - wie bei uns üblich - eine Gebühr von z.B. 50 € kostet ...

Evelknevel666
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 2. Juli 2017 22:57

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon Evelknevel666 » 3. Oktober 2017 18:54

Also die unicabel Einstellung sind okay sonst würde ja nix gehen A und B passen.
Bleiben noch die DiseqC Einstellungen offen.
Auf den Multischalter habe ich noch keinen Zugriff ist im Anderen Haus auf dem Dach.
Der Vantage ist zu Glück in der Lage selbst angelegt Transponder dauerhaft im Rom zu speichern.
Gut nach Werksreset sing die weg aber im normalen Betrieb kein Problem.
Was mich noch interessieren würde ist wie das mit Tuner 2 läuft brauche ich da eine Weiche denn die Sat-Dose hat ja nur einen Ausgang.
Im grossen und ganzen läuft die Nummer jetzt bei mir werde mich noch durch die Wohnungen kämpfen um den anderen zu helfen.
Der Vantage ist halt sehr günstig für einen Doppeltuner und CI+

guba
Foren-As
Beiträge: 358
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 3. Oktober 2017 21:57

Ich nehme an, du schreibst vom Vantage..
Die beiden Tunereingänge über einen diodenentkoppelten 2fach-Verteiler mit der Antennendose verbinden.

Bei den Tunerverbindungen kannst Du «gleich» wählen, dann benützen beide Tuner die gleiche Senderliste, bei «getrennt» hat jeder Tuner eine eigene Senderliste.
Beim 2. Tuner natürlich die zweite ID verwenden.

Ich nehme an, dass Du die Bedienungsanleitung hast. Punkt und Seitenangabe beziehen sich darauf
Sonst kannst Du sie hier herunterladen
http://www.vantage-digital.com/files/download-1266309893.pdf

Hinweis: (auf Seite 23)
8 Kanal POS A
Satellit 1, 8 Teilnehmer
8 Kanal POS B
Satellit 2, 8 Teilnehmer

Wenn ich das Bild auf Seite 38 anschaue, braucht der Receiver die Angabe des Diseqc-Ports A (Astra) bzw. B (Hotbird)
Diseqc 1.1 auf aus, wird nur gebraucht, wenn es mehr als 4 LNBs sind.

Schau Dir einmal die Frequenzen bzw. Programme an, es könnten bei falscher Einstellung einfach zufällige Übereinstimmungen mit Astra sein. Deshalb wird vermutlich auch die Anzeige nur 5%/10% anzeigen, da Hotbird nicht angesteuert wird.

Übrigens habe ich gerade gelesen, dass der Blindscan mit Unicable nicht funktioniert.
Die Kanalliste kannst Du ja vor einem Reset mit dem Softwaremanager (Punkt 5.4.5) sichern und dann wieder einlesen. Die Transponder sind hier ja hinterlegt.
Diese wird im Ordner Media auf der internen HD abgespeichert.
Ich denke, über das Netzwerk solltest Du direkt vom PC aus Zugriff haben, um sie z.B. mit dem Editor zu bearbeiten.
Werksreset löscht Systemeinstellungen und Programmliste
Systemreset löscht Systemeinstellungen, Programmliste bleibt

Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Oktober 2017 09:04

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum auch von mir

Vantage-Receiver und Unicable (EN50494), hatten wir schon das es damit nicht geht => Umbau einer alten SAT Anlage (und folgende Beiträge).

Technisat-Receiver, einfach mal ein Software-Update machen und dann versuchen.

P.S. bei den manuell gesuchten und gefundenen Programmen mal genau nach der Frequenz schauen auf welcher sie dann gefunden wurden, ggf. weicht diese von der wahren Frequenz auf der sie gefunden werden sollten ab (Frequenzdrift ?).
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Evelknevel666
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 2. Juli 2017 22:57

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon Evelknevel666 » 6. Oktober 2017 22:47

Also mit dem Vantage geht Unicabel EN50494 ohne Probleme.
Wir haben jetzt 4 Vantage im Haus
Alle haben das gleiche Problem ARD HD und RTL HD geht nicht über Auto-Suche.
Transponder sind Hinterlegt.
Neuste Soft ist drauf
Bekomme die Kanäle nur wenn ich den Transponder nochmal Manuell anlegen kein Plan warum
Der Vantage speichert übrigens so lange bis Reset gemacht wird.

Mit TechniSatS3 hatten wir folgendes Problem
Soft neu
Alle Kanäle gelöscht
Auto-Suche findet ZDF HD nicht
RTL HD läuft ich schalte auf Sat1 und wieder zurück und Meldung kein Bild\Ton Signal wieder auf Sat1 und Zurück RTL wieder da??????
Wir stellen den Reciver immer an dem Anschluss ein wo er auch zum Schluss stehen soll immer das Gleiche Problem bei 8 S3
Transponder manuell angelegt dann geht es.

Stand heute alle glücklich alles läuft bei 99% kommt der S3 ins Schlafzimmer da ja nur Free HD
Der Vantage setzt sich in den Wohnzimmern durch.Bei 85 Euro kein Wunder und die HDDs gibt bei Amazon.


Langsam bekomme ich Übung bei Einstellen.
Wenn Ich die Programmliste auf von meinem Vantage auf USB-Stick lade und dann in einen anderen Leeren Vantage lade entfällt das Transponder anlegen.
Seit heute laufen alle Vantage ohne Problem beim umschalten usw.ohne mit Allen Astra und Hotbird Sendern


Vielen vielen Dank für eure Hilfe

guba
Foren-As
Beiträge: 358
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fehlender Sender mit neuer Unicabel Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 6. Oktober 2017 23:42

Hallo Evel

Ich habe jetzt nochmals die von Vantage heruntergeladene HD-Kanalliste von 2012 auf Deine Angaben hin kontrolliert.

So wie es aussieht, sind bei den genannten Transpondern falsche FEC-Werte eingetragen: 1/2 statt 2/3 bzw. Auto. Allerdings ist dies auf dem Vantage nicht sichtbar, dort heisst es einfach DBVS.
Jetzt hast Du wahrscheinlich die betreffenden Transponder jeweils 2 mal in der Liste.

Vermutlich fehlen Dir auch weitere Programme bzw. Transponder, wie z.B. 11053 H: Tagesschau 24, One, SR Fernsehen.

Du kannst mir mal Deine Liste vom Stick mir übermitteln, dann kann ich sie Dir korrigieren und ergänzen. Wenn Du sie hier hochladen willst, musst du sie zuerst zippen, da die Extension «.si» nicht akzeptiert wird. Oder sonst per PN.

Gruss
Guido


Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“