Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Fragen zu SAT (DVB-S/S2) / Kabel (DVB-C/C2) / DVB-T/T2 Messgeräten und jedes weitere Messgerät. Unicable EN50494/JESS EN50607 und Legacy-Messung (Signalstärke dbµV / Signalqualität MER-BER etc.)
Solinger
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2013 11:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon Solinger » 18. Mai 2013 11:50

Guten Tag,

wir haben eine etwas spezielle Problematik:
Als Saisoncamper müssen wir jeden März und jeden Oktober die Satschüssel auf- und abbauen. Zusätzlich haben wir in direkter Blickrichtung zu Astra 19.2 große Birken stehen, die den Empfang mit einer 80er Schüssel unmöglich machen. Daher haben wir eine 130er Offset-Schüssel gekauft und letztes Jahr damit auch noch bei Regen guten Empfang gehabt. Dieses Jahr mussten wir leider den Mast versetzen, da wir neue Nachbarn bekommen haben und an der alten Stelle ein Gerätehäuschen aufgestellt werden soll. An der neuen Mastposition kriegen wir trotz 6-stündiger Suche offensichtlich nur Astra 28.2° rein. :1145 Wir werden den Mast also noch mal neu aufstellen müssen. Aber das Sat-suchen dauert uns zu lange, daher würde ich gerne einen Satfinder kaufen, der mir anzeigt, welchen Sat er gerade empfängt und auch nur ein Signal anzeigt, wenn der richtige Sat angepeilt ist. Angeblich soll das das SF-418 können, aber bei den Bewertungen von Amazon zu dem Gerät steht unter anderem:

In den anderen Rezensionen wird der Eindruck hervorgerufen, das der Satfinder anzeigt, welchen Satelliten man gerade anpeilt.

Dies kann ich definitiv NICHT bestätigen.

Wie vermutlich die meisten Nutzer ging es auch in meinem Fall um Astra 19.2E - also Schüssel montiert, grob ausgerichtet, Kabel angeschlossen, Satfinder angeschlossen, Netzteil an den andern Anschluß, Astra 19.2E ausgewählt und - oh Freude - nach kurzem Drehen und Schwenken wurde gute Signalstärke und hohe Signalqualität angezeigt.

Leider fand der dann angeschlossene Fernseher mit SAT-Receiver beim Suchlauf aber keine deutschen Sender.

Also die Schüssel ein bisschen hin- und hergedreht und rauf und runter geschwenkt, keine Alternative mit gutem Signal gefunden - was nun.

Schließlich nach längerem Rumprobieren habe ich dann im Internet gesucht mit 'Astra 19.2E' und 'nur englische Sender' und siehe da: da gibt es noch einen Astra 28.2E ...

Nach einem etwas kräftigerem Drehen fand sich dann auch der andere Astra 19.2E - diemal der Richtige!

Stellt sich die Frage: wieso wird Astra 28.2E als Astra 19.2E akzeptiert - gerade das sollte doch anders funktionieren als bei den Satfinder für um die 10 Euro. Den eingebauten Kompass werte ich eher als Geck, da viel zu klein und ungenau, um genau in diesem Fall einen Nutzen zu besitzen. Es ist schon so, wie in anderen Rezensionen zu anderen Satfindern geschrieben: man schaue sich einfach die Ausrichtung der Schüsseln beim Nachbarn an.


Hat dieser Benutzer das Gerät nur falsch bedient oder werden beim SF-418 tatsächlich alle Astras angezeigt, obwohl man nur den 19.2° angezeigt haben möchte helpmesmilie

mfg,
Solinger
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Solinger für den Beitrag:
olav (11. Juni 2014 21:54)
Bewertung: 33%



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18546
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Mai 2013 08:05

Solinger hat geschrieben:Guten Tag,

Hallo und herzlich Willkommen :1111

Erst einmal muss ich ihnen sagen das wir diesen Satfinder nicht mehr führen, wir haben die komplette Ware von Octagon aus dem Programm genommen (diverse Gründe) und machen akt. nur noch von einzelnen Posten einen Abverkauf. Von daher kann ich ihnen zum gewünschten Produkt keine definitive Aussagen machen, ich werde aber mal auf einzelne Punkte eingehen.

Solinger hat geschrieben:Zusätzlich haben wir in direkter Blickrichtung zu Astra 19.2 große Birken stehen, die den Empfang mit einer 80er Schüssel unmöglich machen. Daher haben wir eine 130er Offset-Schüssel gekauft und letztes Jahr damit auch noch bei Regen guten Empfang gehabt.

Das ist eigentlich nicht möglich ... ich mache mal einen Vergleich !
Wenn "etwas" im Weg steht dann steht es im Weg .... sitzt man in einem Auto und vor einem steht eine Mauer dann fährt man außenrum (beim Sat-Empfang zu vergleichen mit "stellt man die Antenne um das man an dem Hindernis vorbei kommt- egal ob links/rechts oder oben drüber !). Es würde bei der Mauer nichts bringen das Auto mit mehr PS auszurüsten um mit Gewalt durch die Wand zu kommen (beim Sat-Empfang eben dann zu vergleichen mit einer größeren Antenne - wobei die cm beim Durchmesser nicht immer sehr aussagekräftig sind da die Qualität der Antenne viel wichtiger ist als der reine Durchmesser ! Eine Kathrein 60cm Antenne kann oftmals viel besser sein wie eine 90cm mit "Baumarkt-Qualität" da es auch um die Verpressgenauigkeit geht die bei Billig-/Ramsch-Herstellern eben nicht so genau genommen wird bzw. dort die Hardware für die Produktion von solcher Ware gar nicht vorhanden ist - kostet ja Geld und dann kann man keinen Ramschpreis mehr bieten).

Solinger hat geschrieben:Dieses Jahr mussten wir leider den Mast versetzen, da wir neue Nachbarn bekommen haben und an der alten Stelle ein Gerätehäuschen aufgestellt werden soll. An der neuen Mastposition kriegen wir trotz 6-stündiger Suche offensichtlich nur Astra 28.2° rein. :1145 Wir werden den Mast also noch mal neu aufstellen müssen.

Astra 28 Grad ist nur wenige Grad vom richtigen Astra 19 Grad entfernt. Um das in cm auszudrücken muss man die Antenne (von hinter ihr gesehen !) nur etwa 2-4cm nach rechts bewergen, der Höhenwinkel der Antenne muss zum Auffinden des Satelliten erst einmal nicht korrigiert werden (erst später dann für die 100%ige Einstellung/Justierung => siehe auch Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme )

Solinger hat geschrieben:Aber das Sat-suchen dauert uns zu lange, daher würde ich gerne einen Satfinder kaufen, der mir anzeigt, welchen Sat er gerade empfängt und auch nur ein Signal anzeigt, wenn der richtige Sat angepeilt ist. Angeblich soll das das SF-418 können, aber bei den Bewertungen von Amazon zu dem Gerät steht unter anderem:
.....

Solinger hat geschrieben:Hat dieser Benutzer das Gerät nur falsch bedient oder werden beim SF-418 tatsächlich alle Astras angezeigt, obwohl man nur den 19.2° angezeigt haben möchte helpmesmilie

Kann ich nicht zu 100% beantworten, ich glaube aber das diese Rezession richtig sein kann !
Mein Messgerät (keines für 70€ - kostet ca. 100x so viel) kann unterscheiden zwischen jedem Satelliten. Diese günstigen Messgeräte werden aber sicherlich "Referenz-Transponder" haben anhand derer sie anzeigen was für ein Satellit empfangen wird. Und bei ALLEN Astra-Satelliten sind genau die gleichen Transponder (Frequenz/Symbolrate/FEC/Polarisation/etc.) aufgeschalten/verwendet worden. Von daher kann ich mir auch nur schlecht vorstellen wie so ein Teil die Astra-Satelliten unterscheiden könnte .... die Rezession zeigt ja auch genau das auf, es wurde ja der falsche Astra-Satellit angezeigt !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Solinger
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2013 11:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon Solinger » 19. Mai 2013 09:18

Frohe Pfingsten und vielen Dank für die Antwort! coolthumb

Eine Birke ist aber keine massive Mauer, die Birke hat dünne, hängende Äste mit kleinen Blättern, die sich im Wind bewegen und so immer mal ein paar winzige Lücken freilassen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass Signal auch durch die Blätter gelangt, denn sobald es regnet, fällt die Signalqualität extrem ab, was ich damit begründe, dass die nassen Blätter das Signal abschwächen (reflektieren). Und da reichen die 80er Schüsseln der Nachbarn einfach nicht mehr aus (wir hatten ebenfalls früher eine 80er und bei Regen war Ende mit Empfang). Dummerweise schauen wir ausschließlich TV, wenn es regnet, insofern wäre die ganze Sat-Anlage obsolet, solange wir nicht auch bei Regen guten Empfang haben.

Die Einrichtung und die anderen technischen Erklärungen sind mir bekannt, danke trotzdem. Wir bekommen den Astra 19,2° auf dieser Mastposition nicht rein, weil er sich hinter einem der Hauptstämme einer Birke "versteckt", der 28,2° jedoch nicht. Ich fragte nach einem Satfinder, weil nicht jeder Sat so gut identifizierbar ist wie der 28,2°, wo nur englische Sender drauf sind. Und dann muss ich erst googeln, um zu wissen, welcher Sat es ist, um dann zu wissen, in welche Richtung ich dreh muss. Nebenbei bemerkt gibt es ja auch noch den/die Astra 23,5°, die ebenfalls dann die gleichen Parameter haben.

Letzte Woche kam ein Fernsehtechniker vorbei (ebenfalls Dauercamper) und meinte, aus der Position (mit Blick auf die Blätter) könnte man unmöglich Empfang von irgendeinem Satelliten haben, als er dann den Vollausschlag von Astra 28,2° durch die Blätter gesehen hat, war er ziemlich entgeistert. Ich habe mich von seinem Gerede nicht kirre machen lassen, weil es ja letztes Jahr 2 Meter weiter super geklappt hat. Er will auch mal sein Profimessgerät mitbringen, aber da ich nicht jedes Wochenende dort bin und er es nicht jedes Wochenende mitbringt, wird das schwierig und nächstes Jahr haben wir das gleiche Problem, insofern wollte ich ein eigenes Gerät zur Verfügung haben.
Ich hatte auch das Schwaiger SF9000 mal im Fokus, aber da ist der 28.2° erst gar nicht dabei.

mfg,
Solinger

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18546
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Mai 2013 12:51

Kurzform:
1. war mein Beispiel auf eine DAUERHAFTE Lösung ausgelegt und nicht auf eine einmalige die auch nur dann noch zählt wenn windstill + trocken ist .... warum ?
Weil:
2. Empfang geht jetzt für 28 Grad Astra ..... Baum wächst, die Öffnung "verschiebt" sich + Blätter/Äste bewegen sich bei Wind oder wenn sie nass werden = dort wo jetzt die freie Sicht ist ist dann etwas im Weg
3. Wasser auf den Blättern = Dämpfung durch das Wasser + wie oben genannt verschieben sich die Äste/Blätter

Schwaiger SF-9000: dort wird der Astra 28 Grad eben anders genannt, heißt dort "Eurobird" (was ja eigentlich auch stimmte damals, der wurde ja erst dieses Jahr auf "Eutelsat 28.5 Grad Ost" umbenannt).
Astra selbst steht ja auf 28.2 Grad Ost (beide sind ja mit nur einem Empfangs-LNB gleichzeitig zu empfangen).
KLICK

Mehr dazu auch unter:
Verliert Eutelsat Großteil der Frequenzen auf 28,5° Ost?
SES verlängert Vertrag mit BBC für Kapazitäten auf 28,2 Ost
[DF 12/12] Frequenz-Kampf auf 28,5 Grad Ost
BBC wechselt 2013 auf Astra 2E
Dateianhänge
SAT-Z10-2_Satelliten-Finder-SCHWAIGER-SF-9000-plus-Satfinder-mit-Erkennung-des-Satelliten.jpg
Schwaiger SF-9000
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Solinger
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Mai 2013 11:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon Solinger » 19. Mai 2013 18:41

techno-com hat geschrieben:Kurzform:
1. war mein Beispiel auf eine DAUERHAFTE Lösung ausgelegt und nicht auf eine einmalige die auch nur dann noch zählt wenn windstill + trocken ist ....

Ich finde knapp 7 Monate nicht "einmalig". Das ist die ganze Dauer einer Camping-Saison. Und wie ich bereits schrieb, wir hatten bei schwerem Regen noch guten Empfang (von windstill und trocken war nie die Rede).
Bei allem Respekt vor Ihrem sicherlich sehr großen Fachwissen: Ich weiß doch, was geklappt hat und was nicht! Das sollte man nicht so einfach abbügeln. Auf der alten Mastposition haben wir auch heute noch Empfang (der steckt so tief in der Erde, dass ich ihn gar nicht mehr rausbekomme), wir hatten das kurz getestet. Die Bäume wachsen kaum noch, weil die über 20 m hoch sind. Lediglich bewegen sich die Blätter und feinen Äste im Wind. Daher ja auch die 130er Schüssel.

techno-com hat geschrieben:...wird der Astra 28 Grad eben anders genannt, heißt dort "Eurobird" (was ja eigentlich auch stimmte damals, der wurde ja erst dieses Jahr auf "Eutelsat 28.5 Grad Ost" umbenannt).
Astra selbst steht ja auf 28.2 Grad Ost (beide sind ja mit nur einem Empfangs-LNB gleichzeitig zu empfangen).

Danke für die Info! Haben die auch die gleichen Parameter (damit beim SF9000 der Astra 28,2°E als Eurobird angezeigt wird)?

mfg,
Solinger

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18546
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Octagon Satfinder SF-418 LCD HD

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Mai 2013 08:53

Solinger hat geschrieben:Ich finde knapp 7 Monate nicht "einmalig". Das ist die ganze Dauer einer Camping-Saison.

Genau deshalb hatte ich das ja geschrieben "DAUERHAFT" und nicht "EINMALIG" !

Solinger hat geschrieben:Danke für die Info! Haben die auch die gleichen Parameter (damit beim SF9000 der Astra 28,2°E als Eurobird angezeigt wird)?

Dazu steht oben zum vergleichen schon der Link extra mit drin
techno-com hat geschrieben:Schwaiger SF-9000: dort wird der Astra 28 Grad eben anders genannt, heißt dort "Eurobird" (was ja eigentlich auch stimmte damals, der wurde ja erst dieses Jahr auf "Eutelsat 28.5 Grad Ost" umbenannt).
.......
KLICK
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Messgeräte (DVB-S/DVB-C/DVB-T/DVB-H/WLan)“