Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
Shoomaan
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2016 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon Shoomaan » 1. August 2016 10:59

Okay, ich komm nicht mehr so ganz mit. Ich soll also das Signal oben dämpfen, damit es an allen Dosen einigermaßen gleich ist?
Was kann denn passieren wenn ich das nicht mache?

Und was soll ich jetzt alternativ noch aufbauen? Oben diesen JPT01-17 einbauen? Wofür war genau der Dur-Line 3-fach Verteiler? Kann ich nicht genauso gut den 4-fach drin lassen?
Ich hab auf beiden offenen Anschlüssen (in Zukunft für TV2+3) Terminatoren drauf.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2016 11:15

Siehe meine Zeichnung im Beitrag hier unter Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Den Rest in schriftlicher Erklärung nannte @raceroad:
raceroad hat geschrieben:Im Netz gibt es mit hinter der ersten Verteilstelle oben einerseits drei Einzeldosen mit max. lediglich 10 m Distanz und dem "unteren Restnetz" mit gleich fünf Dosen und immerhin bis zu 50 m Distanz ab der ersten Verteilstelle sehr große Unterschiede in der Dämpfung zu den einzelnen Dosen. Die Folge davon hast Du in der ersten PDF zu Deinem ersten Beitrag vom 28. Juli beschrieben: Es gibt sehr deutliche Pegelunterschiede zwischen den Anschlüssen. Eigentlich sollte man, um eine höhere Fehlertoleranz / Betriebssicherheit zu erreichen, das Verteilnetz so aufbauen, dass man etwa gleich hohe Pegel an den Dosen bekommt. Das ist einer der Gründe dafür, warum Durchgangsdosen mit verschiedenen Auskoppeldämpfungen angeboten werden.

Eine Angleichung kann man außer über einen Verstärker, der das Signal nie besser machen kann und außerdem eine zusätzliche Stromlast verursacht, auch durch eine asymmetrische erste Aufteilung erreichen. Der mitgelieferte JPT01-17 eignet sich eher nicht (Da lief die Kommunikation zwischen mir und techno-com etwas holprig.), der ist ideal für Abzweige für eine einzelne Dose, Du hast aber drei. Ideal wäre ein UNiTap von Spaun (Durchgangsdämpfung 2 db, Abzweig 10 db), entweder mit einem 3-fach Verteiler am Abzweig für die drei Anschlüsse oben oder dem EBC 114. Ein 3-fach Verteiler hätte etwas weniger Dämpfung, verursacht dafür aber einen Spannungsabfall durch die nicht nötige Dioden. Einen 3-fach Verteiler ohne Dioden kenne ich nicht. Die Pegel oben würden fallen. Es könnte sein, dass man so am Anschluss TV 3 den niedrigsten Pegel hätte. Der niedrigste Pegel im Netz läge aber sicher höher als aktuell mit dem 4-fach Verteiler oben.

Um das nochmal zu erklären ......
Oben ist akt. ein 4-fach Verteiler der an ALLEN seiner 4 Ausgänge die gleiche Dämpfung hat .... von dort aus folgt aber der Strang nach unten weg der ja danach einen sehr langen Kabelweg und noch weiter folgend auch weitere Verteiler hat. Dort ist also bis zu den Anschlüssen (Receivern) eine weitaus höhere Dämpfung vorhanden als bis zu den Geräten die oben angeschlossen werden. Das sollte man kompensieren und daher wird oben der JPT-Tab vorgeschlagen der eine große Dämpfung hat zu den Geräten nach oben weg (dort naher Kabelweg ... wenig Dämpfung bis zu den Receivern) und sehr wenig Dämpfung auf den Strang nach unten wo dann ja noch viel mehr Dämpfungen (Kabel, Verteiler) folgen. Somit passt man die Pegel an den einzelnen Receivern im kompletten Haus dann mehr/genauer an das sie am Ende ca. gleiche Pegel erhalten.

Akt. haben sie von mir einen JPT01-17 erhalten .... @raceroad findet diese 17db Auskoppeldämpfung nach oben weg aber ziel und meint da wäre ein JPT01-12 (der hätte nur 12db Auskoppeldämpfung) hier für besser. Dieser war aber für ihre Test-Equiptment-Sendung nicht verfügbar. Daher mit dem 17er testen ....
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Shoomaan
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2016 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon Shoomaan » 1. August 2016 13:15

Habe ich alles verstanden. Aber welchen Unterschied soll ich da feststellen (ohne Messgeräte).
Und welche "Risiken" gehe ich ein, wenn ich die Dämpfung oben nicht senke?
Ich probiere das aber gerne aus, ein paar Verteiler austauschen ist ja nicht wirklich Arbeit...

Ich bau das so auf, und schaue dann wie der Pegel sich nach den kurzen wegen verändert.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2016 13:22

Shoomaan hat geschrieben:Habe ich alles verstanden. Aber welchen Unterschied soll ich da feststellen (ohne Messgeräte).

"Feststellen" kann man ohne Meßgerät nichts, aber rein rechnerisch (=Pegelberechnungen über Kabeldämfpung, Verteilerdämpfung, Durchgangsdämpfung, Anschlussdämpfung etc.) macht den Aufbau so sinnvoller/besser. Man kann das also rein mit den technischen Daten "bestimmen" (errechnen).

Shoomaan hat geschrieben:Und welche "Risiken" gehe ich ein, wenn ich die Dämpfung oben nicht senke?

Ziel ist es immer an allen Antennendosen den gleichen Pegel (Signalstärke) zu erreichen, hier geht es um wirklich die 100%ige Umsetzunge des Aufbaus.

Shoomaan hat geschrieben:Ich probiere das aber gerne aus, ein paar Verteiler austauschen ist ja nicht wirklich Arbeit...
Ich bau das so auf, und schaue dann wie der Pegel sich nach den kurzen wegen verändert.

Man sollte dann an allen Antennendosen schauen, am besten mit dem immer gleichen Gerät um hier nur etwas "Gleichheit" ins Spiel zu kommen, wie die Pegel sind.
Ohne Meßgerät ist das natürlich auch dann immer noch eine Schätzeisen-Installation, aber das ist eben immer der Fall wenn ein solches nicht vorhanden ist (und geht auch fast immer dann ohne Probleme).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon raceroad » 1. August 2016 13:28

Shoomaan hat geschrieben:Aber welchen Unterschied soll ich da feststellen (ohne Messgeräte).

Du hast doch in der ersten PDF vom 28. Juli durch die Signalstärkeanzeige eines Receivers große Pegeldifferenzen dokumentiert. Wenn Du jetzt nicht über einen Port des 4-fach Verteilers nach unten gehst, sondern über den Stammausgang des JPT01-17, wirst Du feststellen, dass die Signalstärkeanzeige an den Anschlüssen unten steigt.

Das Ziel eine Pegelangleichung ist mit dem JPT01-17 nicht zu erreichen, dafür dämpft der am Abzweig zu hoch. Ich habe das aber mit den Daten des UNiTap, der sich der Papierform nach noch ein wenig besser als ein JPT01-12 eignen würde (Ich wäre an dieser Stelle nicht auf Jultec fixiert.), durchgerechnet, bevor ich diese Modifikation vorschlug.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2016 14:05

Meinst du diese 2db machen da wirklich so viel aus ?

Spaun UNiTap
Durchgangsdämpfung typ. 2 dB
Anschlußdämpfung typ. 10 dB

Jultec JPT01-12
Durchgangsdämpfung typ. 2-2,5 dB
Anschlußdämpfung typ. 12 dB

Angaben jeweils im relevanten Frequenzbereich

Der jetzt gelieferte Jultec PT01-17
Durchgangsdämpfung typ. 2-2,5 dB
Anschlußdämpfung typ. 17 dB
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Shoomaan
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2016 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon Shoomaan » 6. August 2016 11:46

Hallo zusammen,
Hatte ne recht stressige Woche und hatte leider keine Zeit irgendwas auszuprobieren.
Der bisherige Aufbau wurde jetzt von allen Bewohnern eine Woche lang getestet. Es gab keinerlei Probleme o.

Habe jetzt gerade den skizzierten Aufbau erstellt.
Der Pegel ist am bislang schlechtesten Punkt von 20% auf 35% gestiegen.
Somit hat das ja auf jeden Fall noch etwas gebracht.

Ich würde Ihnen jetzt gerne die nich benötigten Komponenten zurückschicken... (diverse Durline Verteiler, Kathrein 5-fach, 100m Durline Koaxkabel, 10x Cablecon Stecker)
Wie gehen wir da vor? Versandkosten übernehme ich natürlich.

Mit freundlichen Grüßen
Lars Schumann

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. August 2016 12:00

Wurde der Jultec JPT01-17 jetzt da schon eingebaut und getestet ?
Wenn es mit dem besser ist dann würde ich den noch gerne gegen einen JPT01-12 austauschen und den schonmal raus senden das sie bei der Rücksendung (diese einfach per Paket an uns hier zurück, normale Adresse !) gleich mit zurück senden könnten.
Auf jeden Fall die neuen Kathrein Verteiler (die mit der 3-stelligen Nummer) verbauen, also EBC110 statt EBC10 und den EBC114 statt dem EBC14.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Shoomaan
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2016 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon Shoomaan » 6. August 2016 12:59

Hallo,

Genau, der Jultec JPT01-17 ist jetzt verbaut. Dahinter ist aber der von Ihnen mitgesendete und auch in ihrer Skizze eingezeichnete Dur-Line Verteiler verbaut. Müsste an der Stelle denn auch ein Kathrein oder war das jetzt so richtig?

Kann ich gerne auch noch ausprobieren.

Mit freundlichen Grüßen
Lars Schumann

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. August 2016 13:13

Shoomaan hat geschrieben:Genau, der Jultec JPT01-17 ist jetzt verbaut.

Glücklich heute, DHL war noch nicht da und ich habe heute so viel zu tun das ich noch da bin :1112
Habe noch einen Jultec JPT01-12 eingetütet (kamen die Woche jetzt wieder rein) und der geht heute noch raus .... den bitte für den JPT01-17 rein bauen um die Dämpfung in runter zu senken an diesem Tap-Ausgang (12db statt jetzt 17db).
Dann den 17er einfach mit zurück senden.

Shoomaan hat geschrieben:Dahinter ist aber der von Ihnen mitgesendete und auch in ihrer Skizze eingezeichnete Dur-Line Verteiler verbaut. Müsste an der Stelle denn auch ein Kathrein oder war das jetzt so richtig?

Es gibt leider keinen "Kathrein EBC113" 3-fach Verteiler. An dieser Stelle gehe ich aber nicht von Problemen aus wenn sie den jetzt installierten 3-fach Verteiler weiter eingebaut lassen.
Wenn REC2 da niemals ran kommt kann man dort auch den mal schon vorab gelieferten Kathrein EBC110 rein bauen (2-fach Verteiler dann eben nur).

Kabel ..... keine Möglichkeit das zu tauschen ? Wenn nicht heute dann in absehbarer Zeit ? Wenn sie das ins Auge fassen würden dann einfach die Länge vom Kabel abschneiden das sie dafür benötigen würden. Das ist hier in ihrem Fall der wohl schlechteste Teil der kompletten Anlage.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon raceroad » 7. August 2016 02:29

Shoomaan hat geschrieben:Genau, der Jultec JPT01-17 ist jetzt verbaut. Dahinter ist aber der von Ihnen mitgesendete und auch in ihrer Skizze eingezeichnete Dur-Line Verteiler verbaut.

In der Skizze von techno-com mit dem JPT gibt es aber keinen Verstärker. Wann ist der wieder ins Spiel gekommen? In der ganzen Diskussion / den ganzen Erklärungen ging es doch darum, wie man möglichst ohne Verstärker auskommen kann:

raceroad hat geschrieben:Eine Angleichung kann man außer über einen Verstärker, der das Signal nie besser machen kann und außerdem eine zusätzliche Stromlast verursacht, auch durch eine asymmetrische erste Aufteilung erreichen. […]

Für das untere Teilnetz bringt alleine schon der Tausch des 4-fach Verteilers gegen einen geeigneten Abzweiger fast 10 db, was reicht. Denn auch ohne Verstärker und anfangs noch mit dem 4-fach Verteiler lagen die Probleme unten nicht an einem zu niedrigen Pegel. Denn dann hätte auch ein parallel eingeschaltetes Empfangsgerät nicht geholfen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. August 2016 07:35

raceroad hat geschrieben:
Shoomaan hat geschrieben:Genau, der Jultec JPT01-17 ist jetzt verbaut. Dahinter ist aber der von Ihnen mitgesendete und auch in ihrer Skizze eingezeichnete Dur-Line Verteiler verbaut.

In der Skizze von techno-com mit dem JPT gibt es aber keinen Verstärker. Wann ist der wieder ins Spiel gekommen?

Martin, du hast hier wohl "Verteiler" und "Verstärker" durcheinander gebracht, @Shoomaan hat keinen "Verstärker" wieder ins Spiel gebracht !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon raceroad » 7. August 2016 09:34

Ja, mein Fehler. Multitasking sollte man zu später Stunde zurückfahren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor raceroad für den Beitrag:
techno-com (8. August 2016 08:40)
Bewertung: 33%

Shoomaan
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2016 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon Shoomaan » 11. August 2016 11:34

Hallo zusammen,

Habe den Jultec JPT01-12 eingebaut. Pegeltechnisch hat sie nichts getan.
Kabel kann ich nicht mehr tauschen. Die Zimmerleute sind mit dem dämmen fertig. Das Kabel liegt zwar in Leerrohren, aber mir fehlt jetzt einfach die Zeit.
Da der letzte Fernseher mittlerweile einen besseren Pegel hat, als der vorletzte, werde ich wohl eher irgendwann mal die Kabel im Keller ersetzen.

Ich habe oben den Kathrein EBC114 verbaut und den übrigen Anschluss mit einem Endwiderstand versehen. Den Ausgang könnte ich ggf. nochmal für einen
Fernseher im 1.OG benötigen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe, ich werde Sie in jedem Fall weiterempfehlen.

Zurücksenden werde ich jetzt:
100m Dur-Line Koax Kabel
10x Cablecon Stecker
2x Dur-Line D2FV
1x Dur-Line D3FV
1x Dur-Line D4FV
1x Jultec JPT01-17

Schicken Sie mir dann im Anschluss eine Rechnung?

Mit freundlichen Grüßen
Lars Schumann

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. August 2016 11:38

Shoomaan hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hi :freunde

Shoomaan hat geschrieben:Habe den Jultec JPT01-12 eingebaut. Pegeltechnisch hat sie nichts getan.
.......
Da der letzte Fernseher mittlerweile einen besseren Pegel hat, als der vorletzte, werde ich wohl eher irgendwann mal die Kabel im Keller ersetzen.

Kann ich mir nur über die Receiver-Schätzeisen-Anzeigen erklären, anders nicht !

Shoomaan hat geschrieben:Vielen Dank für Ihre Hilfe, ich werde Sie in jedem Fall weiterempfehlen.

:thx

Shoomaan hat geschrieben:Zurücksenden werde ich jetzt:
100m Dur-Line Koax Kabel
10x Cablecon Stecker
2x Dur-Line D2FV
1x Dur-Line D3FV
1x Dur-Line D4FV
1x Jultec JPT01-17

Schicken Sie mir dann im Anschluss eine Rechnung?

Verrechne dann alles (Gutschrift / Rechnung) und mach das alles schriftlich fertig ...
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon raceroad » 11. August 2016 11:51

Shoomaan hat geschrieben:Habe den Jultec JPT01-12 eingebaut. Pegeltechnisch hat sie nichts getan.

Die Frage ist, wo Du geschaut hattest:

Mit einem JPT (egal ob 17er oder 12er) hat sich gegenüber dem Einsatz nur des 4-fach Verteilers oben für die über den Keller vorsorgten Anschlüsse ziemlich viel getan, so dass man dort auch ohne Verstärker noch Pegel mit Reserve haben sollte. Nur hat man mit dem JPT01-17 etwas viel für die oberen Anschlüsse, die über einen dem JPT nachgeschalteten Verteiler versorgt werden, verloren. An diesen oberen Anschlüssen hätte sich der Wechsel JPT01-17 > JPT01-12 bemerkbar machen müssen, unten nicht.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. März 2017 12:05

Hinweis in diesen Beitrag der mittlerweile für viele als Referenz-Beitrag steht weil er die ganzen Probleme mit der Strom-Versorgung von so einem LNB bei gewachsenden Aufbauten aufzeigt.

Jetzt gibt es das extra Netzteil endlich => Inverto Unicable2 (JESS) Power Inserter inkl. Netzteil, 5-2400 MHz ( IDLU-PINS02-OOOOO-OPP )
Dateianhänge
Inverto-Unicable-Power-Inserter2.jpg
Inverto Unicable Power-Inserter IDLU-PINS02-OOOOO-OPP
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“