Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Sven.Kiel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dezember 2018 13:30

Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon Sven.Kiel » 16. Dezember 2018 14:37

Guten Tag,

ich bin momentan dabei die Satanlage komplett neu aufzubauen. Einige Komponenten habe ich bereits gekauft und montiert (leider nicht hier im Shop). :1116
Ich wohne gerade einmal 30Km von Heilbronn entfernt :1162 , und habe erst vor kurzem von dem Shop und dem tollen Forum erfahren, Schande über mein Haupt :roll:

Inzwischen habe ich mich schon im Forum eingelesen. :1147
Ich hoffe Sie können mich trotzdem bei der endültigen Planung und Umsetzung ünterstützen.
Alle weiteren Komponenten werden natürlich über Ihren Shop bezogen.


Bereits vorhanden und teilweise schon montiert:

- SAT- Spiegel Kathrein CAS90 -> montiert
- LNB Kathrein UAS 584 -> montiert
- Koaxialkabel LCD115 -> verlegt vom Dach auf den Dachboden (verpresst mit Cablecon F-Stecker)
- Koaxialkabel LCD111 -> teilweise verlegt
- Erdungskabel 16mm2 -> bereits am Hauserdungsschiene angeschlossen
- Potenzialausgleichskabel 4mm2 -> montiert am Masthalter und liegt auf dem Dachboden
- Cablecon F-Stecker mit Zange


hier mal eine kleine Skizze vom Aufbau
Sat Anlage.jpg


Da die Anlage (vorerst) über 9 Teilnehmer verfügen wird hab ich mich für einen 12er Multischalter entschieden.
Dieser Multischalter soll in einem Schaltschrank mit Potenzialausgleichsschiene montiert und auf dem Dachboden angebracht werden.
Die maximale Leitungslänge wird ca 25m betragen.
In der nähe des Aufstellplatzes für den Schrank befindet sich ein Cat7 Kabel und eine Steckdose (evtl. Erweiterung auf SatIP)

Ich habe mal folgende Artikel im Warenkorb zusammen gefasst, passen diese Komponenten so zusammen und und ist dieser Aufbau auch so zu empfehlen.
Wäre ein kleinerer Schaltschrank evtl. auch ausreichend ?

Warenkorb.jpg


Eine Frage hätte ich noch zu den Anschlussdosen sind dies Kompatibel zu einem Schalterprogramm z.B Jung


Ich freue mich schon auf Ihre Antwort und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag :1119



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Dezember 2018 11:53

Sven.Kiel hat geschrieben:Guten Tag,

Hallo und herlich-willkommen

Sven.Kiel hat geschrieben:Bereits vorhanden und teilweise schon montiert:

- SAT- Spiegel Kathrein CAS90 -> montiert
- LNB Kathrein UAS 584 -> montiert
- Koaxialkabel LCD115 -> verlegt vom Dach auf den Dachboden (verpresst mit Cablecon F-Stecker)
- Koaxialkabel LCD111 -> teilweise verlegt

Dsas mit dem Quattro-LNB (Kathrein UAS584) passt :1147
Auch UV-beständige Koaxkabel von außen nach innen :1147
Hoffe da wurde ein richtiger Dachsparrenhalter (z.B. Dur-LIne Herkules S48/900) verwendet und dazu eine Mastkappe mit Kabeldurchführung (z.B. Dur-LIne MaKa50) um die Kabel durch den Antennenmast nach innen hinein führen zu können.

Sven.Kiel hat geschrieben:Die maximale Leitungslänge wird ca 25m betragen.

Kein Problem => JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Sven.Kiel hat geschrieben:In der nähe des Aufstellplatzes für den Schrank befindet sich ein Cat7 Kabel und eine Steckdose (evtl. Erweiterung auf SatIP)

Wenn sie Sat>IP da mit integrieren möchten sollten sie den Multischalter als Jultec JRM0512M nehmen, dann können sie den Sat>IP Router/Multischalter einfach an die Kaskadenausgänge vom Multischalter anschließen.
Siehe HIER in einem zusammengefassten Beitrag über solche Sat>IP Aufbauten.
z.B. in einem ähnlichen Aufbau (hier nur ein terrestrischer Verstärker mit im Spiel und da noch die Variante "A" statt "M" was aber nicht notwendig wäre mit dem "A"):
Bild

Sven.Kiel hat geschrieben:Ich habe mal folgende Artikel im Warenkorb zusammen gefasst, passen diese Komponenten so zusammen und und ist dieser Aufbau auch so zu empfehlen.
Wäre ein kleinerer Schaltschrank evtl. auch ausreichend ?

Warenkorb.jpg

Abgesehen von dem o.g. JRM0512M fehlt dann noch einiges was für den Potentialausgleich notwendig wäre im Voraufbau, siehe auch erklärt im Beitrag unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Was muss dazu ?
1x Erdungsblock 13-fach (4x Eingänge vom Quattro-LNB kommend + 9x Ausgänge) -- den als 17-fach Erdungsblock nehmen wenn sie noch Reserven haben möchten wenn mal einer der 3 jetzt noch verfügbaren Ausgänge am Multischalter mal angeschlossen werden sollte
4x Überspannungsschutz
4x Patchkabel 30cm (für die Eingänge vom LNB kommend)
9x Patchkabel 40cm (für die 9 Ausgänge vom Multischalter zurück auf den Erdungsblock)

Weiter ....
Warum "im Schaltschrank" ? Muss das abschließbar sein ? Wenn nicht dann würde die Lochblechplatte 60x40cm ausreichen. Wären dann eben kein geschlossenes System und man würde alles sehen.
Lochblech/Schaltschrank + Lochblech aber in der Größe 60x40cm da der JRM0512 Multischalter schon ein "langer" ist und da ja dort wohl noch ein Sat>IP Router/Multischalter mal mit drauf soll.
Wenn sie diesen jetzt noch nicht anschließen möchten dann müssen die 4 Kaskadenausgänge vom JRM0512M bis dahin ebenfalls mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden, wenn der gleich ran kommen soll dann kann man dafür einfach 4x Patchkabel 30/40cm wie oben verlinkt dafür verwenden.

Sven.Kiel hat geschrieben:Eine Frage hätte ich noch zu den Anschlussdosen sind dies Kompatibel zu einem Schalterprogramm z.B Jung

Das hat mit den Dosen nichts zu tun, da kommt es nur auf die Abdeckplatten an die sie von Jung erhalten passend zu ihrem Schalterprogramme. Das Lochmass der Antennendosen (3-Loch/4-Loch - Abstände der Anschlussbuchsen) ist genormt und immer gleich.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Sven.Kiel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dezember 2018 13:30

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon Sven.Kiel » 18. Dezember 2018 12:08

Hallo,

und vielen dank für die schnelle Antwort :1128

Hoffe da wurde ein richtiger Dachsparrenhalter (z.B. Dur-LIne Herkules S48/900) verwendet und dazu eine Mastkappe mit Kabeldurchführung (z.B. Dur-LIne MaKa50) um die Kabel durch den Antennenmast nach innen hinein führen zu können.

Ja es wurde mir vom Zimmermann empfohlen diesen Dachständer inkl. Mastkappe zu verwenden bzw. auch von diesem montiert. :1147

Weiter ....
Warum "im Schaltschrank" ? Muss das abschließbar sein ? Wenn nicht dann würde die Lochblechplatte 60x40cm ausreichen. Wären dann eben kein geschlossenes System und man würde alles sehen.
Lochblech/Schaltschrank + Lochblech aber in der Größe 60x40cm da der JRM0512 Multischalter schon ein "langer" ist und da ja dort wohl noch ein Sat>IP Router/Multischalter mal mit drauf soll.
Wenn sie diesen jetzt noch nicht anschließen möchten dann müssen die 4 Kaskadenausgänge vom JRM0512M bis dahin ebenfalls mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden, wenn der gleich ran kommen soll dann kann man dafür einfach 4x Patchkabel 30/40cm wie oben verlinkt dafür verwenden.

Einen Schaltschrank möchte ich eigentlich zum einen aus optischen Gründen, wirkt aufgeräumter lachen , und da habe ich irgendwie ein besseres Gefühl bzgl. Brandschutz auf dem Dachboden, wobei da die Sorge wahrscheinlich unbegründet ist.
Das mit der Größe des gesamten Aufbaus hab ich mir schon fast gedacht, das ich den 60x40 Schrank benötige, ist aber in Ordnung so.
Sat IP soll vorerst nicht mit rein, aber es soll die Möglichkeit bestehen das ich es bei Bedarf nachrüsten kann.(unten rechts/links egal wo im Schrank ein Platz dafür ist)

Den Warenkorb hab ich soweit einmal aktualisiert, könnten Sie da noch einmal drauf schauen ob soweit alles passt, dann würde die Bestellung rausgehen.

Gruß
Sven Kiel
Dateianhänge
warenkorb1.jpg
warenkorb2.jpg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Dezember 2018 12:33

Sven.Kiel hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119

Sven.Kiel hat geschrieben:und vielen dank für die schnelle Antwort

:1111

Sven.Kiel hat geschrieben:Den Warenkorb hab ich soweit einmal aktualisiert, könnten Sie da noch einmal drauf schauen ob soweit alles passt, dann würde die Bestellung rausgehen.

Passt genau :respekt:

Sven.Kiel hat geschrieben:Das mit der Größe des gesamten Aufbaus hab ich mir schon fast gedacht, das ich den 60x40 Schrank benötige, ist aber in Ordnung so.
Sat IP soll vorerst nicht mit rein, aber es soll die Möglichkeit bestehen das ich es bei Bedarf nachrüsten kann.(unten rechts/links egal wo im Schrank ein Platz dafür ist)

Ich habe das mal fertig aufgebaut, daher "dauerte meine Antwort jetzt auch so lange" :1137 :1137

Sieht dann so aus, den Sat>IP Router/Multischalter habe ich nur mal drauf gelegt um die Platzverhältnisse zu zeigen.

JultecJRM0512M_Lochblech-Potentialausgleich_Sat-over-IP-Vorbereitung (1).jpg
JultecJRM0512M_Lochblech-Potentialausgleich_Sat-over-IP-Vorbereitung (1)

JultecJRM0512M_Lochblech-Potentialausgleich_Sat-over-IP-Vorbereitung (2).jpg
JultecJRM0512M_Lochblech-Potentialausgleich_Sat-over-IP-Vorbereitung (2)

Verwendet hier im Bsp. hatte ich da übrigens den Digital Devices Octopus NET V2 S2 Max - SAT>IP Netzwerktuner (8x DVB-S2 Tuner + Twin-CI Unterstützung)
Je nachdem wie viele Sat>IP Tuner-Unterstützungen sie wünschen reicht natürlich auch ein kleinerer wie z.B.:
Digital Devices Octopus NET V2 S2/2 - SAT>IP Netzwerktuner (2x DVB-S2 Tuner + Twin-CI Unterstützung)
Digital Devices Octopus NET V2 S2/4 - SAT>IP Netzwerktuner (4x DVB-S2 Tuner + Twin-CI Unterstützung)
Digital Devices Octopus NET V2 Max M4 - SAT>IP Netzwerktuner DVB-S2/C/T2, HDTV mit Unicable-/JESS-Unterstützung und Twin-CI Unterstützung

Und wenn´s ein Riese sein soll mit MC-S Multicast gäbe es dann noch den Digital Devices Octopus NET MC-S Multicast SAT>IP Streaming Server (4x DVB-S2 Tuner + Twin CI Unterstützung)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Dezember 2018 11:07

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon:
Bestellung_User_Sven.Kiel.JPG
Bestellung User Sven.Kiel


Wünsche gutenempfang

Auslieferung ist übrigens heute noch im Versand dabei, sie haben bereits per Email alle Versanddaten (Trackingnummer) erhalten.


Google-Places Bewertungen/Rezensionen
.. und/oder bei Shopauskunft.de
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Sven.Kiel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dezember 2018 13:30

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon Sven.Kiel » 21. Januar 2019 12:17

Vielen Dank nochmal für alles, Paket ist übrigens unbeschädigt angekommen. :1114

Habe heute den Schaltschrank montiert und mal zwei Receiver direkt an die Multischalterausgänge angeschlossen.

Was mir nun aufgefallen ist, dass ich an beiden Geräten nur "Das Erste HD, ZDF HD, ZDF NEO HD mit 99% Signal und 91% Qualität empfange(laut Anzeige am VU+ Duo)
Sender wie RTl, Sat1, Vox, Kabel1. Das Erste SD, ZDF SD gehen nicht. :1116

Liegt da ein Verkabelungsfehler/dreher meinerseits vor.
Oder kann es möglich sein das die Antenne nicht perfekt ausgerichtet ist. :1145

Mit freundlichen Grüßen
Sven Kiel

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Januar 2019 12:31

Hallo zurück :1119

Das hört sich einfach danach an das eine falsche Verkabelung vom Quattro-LNB her gemacht wurde und da jetzt die HH-Ebene (horizontal Higband) fehlt oder das dieses Kabel vom Quattro-LNB keine Verbindung hat (Stecker falsch montiert etc.).

Nehmen sie mal das Kabel das am Multischalter in den Eingang HH geht und verbinden das mal direkt auf einen Receiver durch ... noch viel einfacher bei ihnen, einfach den dafür vorgesehenen Kaskadenausgang verwenden.
JultecJRM0512M_HH-Ausgang-Kaskade.jpg
JultecJRM0512M_HH-Ausgang-Kaskade

Somit wird dann das HH-Band (auf diesem senden alle Programme die bei ihnen nicht funktionieren) direkt vom LNB an den Receiver übertragen/gesendet.
Geht es dann auch nicht stimmt da was nicht .... ggf. sogar 2 Ebenen vertauscht (kommt oft vor) ?
Siehe dazu auch unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter

techno-com hat geschrieben:Wie kann ich die Kabel von einem Quattro-LNB kommend den 4 Ebenen zuordnen ?

Oft kann man am LNB selbst die Beschriftung der Ebenen-Ausgänge nicht mehr lesen bzw. kann man die Kabel vom Quattro-LNB kommend nicht mehr nachverfolgen und steht dann ggf. mal vor dem Problem das man nicht weiß welches Kabel am Multischalter wo angeschlossen werden muss.
Das geht aber relativ einfach nachzuvollziehen.

Man muss nur einen Receiver DIREKT (ohne Multischalter dazwischen) mit den 4 Kabeln vom Quattro-LNB nacheinander verbinden.

Und dann schaut man über welches Kabel welches Programm empfangen wird, für eine Zuordnung hier mal eine Aufstellung:
Programme die über das Kabel HH kommen: ARD SD, ZDF SD, RTL SD, Sat1 SD, Pro7 SD, Kabel1 SD, Eurosport, Welt 24 SD (ehemals N24 SD), ntv SD ....
Programme die über das Kabel HL kommen: ARD HD, ZDF HD, RTL HD, Sat1 HD, Pro7 HD, Kabel1 HD ....
Programme die über das Kabel VH kommen: DMAX SD, Sport1 SD, Tele5 SD, Astro TV ....
Programme die über das Kabel VL kommen: KiKa HD, 3Sat HD ....

Und schon hat man die Ebenen im Inneren den Ebenen-Ausgängen vom LNB zugeordnet und kann diese entsprechend am Multischalter anschließen.


Schauen sie mal welche Programme von den o.g. bei ihnen nicht gehen ! Ggf. kann man so schon herausfinden welche Ebenen ggf. vertauscht sind.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Sven.Kiel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dezember 2018 13:30

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon Sven.Kiel » Gestern 11:55

Es funktioniert :1114 vielen Dank nochmal für die Unterstützung.

Erst habe ich versucht jedes Band über den Trunk Output direkt an den Receiver anzuschliessen.
Da haben alle bis auf das HH Band funktioniert, somit war eine Verwechslung der Verkabelung ausgeschlossen.

Nach direketem Anschluss eines Receiver an die einzelnen Bänder des LNB´s(also ohne Multischalter) waren alle Programme vorhanden. :1147

Dann war der Fehler auch schnell gefunden, es war ein verbogener Kupferinnenleiter :1114
verbogen.JPG


Ich habe mir von einem Kumpel den DUR Line SF4000 BT ausgeliehen und habe folgende Werte damit erreicht.

Transponder 12188 H 27500 (RTL)
CN 15,0db
Level 70,8dBuV
MER 17,3dB
BER <1,00E-7

Transponder 11494 H 22000 H (ARD HD)
CN 17,9db
Level 69,8dBuV
MER 17,8dB
BER <1,00E-7

Transponder 11347 V 22000 ( KikaHD)
CN 16,2db
Level 70dBuV
MER 16,8dB
BER <1,00E-7

Transponder 12480 V 27500 ( AstroTV)
CN 15,0db
Level 69dBuV
MER 16,1dB
BER <1,00E-7

Sind die Werte des "SF 4000 BT" einigermaßen verlässlich bzw. genau.
Und was meinen Sie zu den Werten, Bedarf es noch einer Feinjustierung mit einem Profi-Meßgerät. Oder müssten genügend Schlecht-Wetter Reserven da sein.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Kiel

und vielen Dank nochmal für alles :1117

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » Gestern 12:02

Sven.Kiel hat geschrieben:Es funktioniert :1114 vielen Dank nochmal für die Unterstützung.

:1111 :1140 coolthumb Glückwunsch :1144

Sven.Kiel hat geschrieben:Erst habe ich versucht jedes Band über den Trunk Output direkt an den Receiver anzuschliessen.
Da haben alle bis auf das HH Band funktioniert, somit war eine Verwechslung der Verkabelung ausgeschlossen.

Nach direketem Anschluss eines Receiver an die einzelnen Bänder des LNB´s(also ohne Multischalter) waren alle Programme vorhanden.

Richtiger und guter Weg der Fehleranalyse :1147

Sven.Kiel hat geschrieben:Dann war der Fehler auch schnell gefunden, es war ein verbogener Kupferinnenleiter
verbogen.JPG

Da muss ich mal ganz ganz dringend was ändern lassen .... das passiert akt. mal öfters, leider ! Ich teste zwar Grundlagen nach so einer Konfig-Montage, aber das hatte ich da wohl wirklich "übersehen", sorry dafür ... Problem sind akt. schlecht geschnittene Litzen, dazu noch das weiche Material dieser Innenleiter.
War ja aber Gott sei Dank sehr einfach und schnell zu machen, sehr schön und :thx auch für die Rückmeldung.

Sven.Kiel hat geschrieben:Ich habe mir von einem Kumpel den DUR Line SF4000 BT ausgeliehen und habe folgende Werte damit erreicht.
....
....
Sind die Werte des "SF 4000 BT" einigermaßen verlässlich bzw. genau.
Und was meinen Sie zu den Werten, Bedarf es noch einer Feinjustierung mit einem Profi-Meßgerät. Oder müssten genügend Schlecht-Wetter Reserven da sein.

Das sieht doch alles super im grünen Bereich aus ... Wünsche dann mal jetzt auch gutenempfang mit "allen Programmen".

Sven.Kiel hat geschrieben:und vielen Dank nochmal für alles

Wäre nett das auch öffentlich zu schreiben, gerade Google ist da sehr wichtig immer .....
techno-com hat geschrieben:Google-Places Bewertungen/Rezensionen
.. und/oder bei Shopauskunft.de
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“