Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
dr_pentium
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28. April 2019 21:16

Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Ungelesener Beitragvon dr_pentium » 28. April 2019 22:07

Hallo Experten,

zur Zeit bin ich dabei eine bestehende ca. 30 Jahre alte Sat-Anlage eines Zweifamilienhauses auf Stand der Technik zu bringen. Derzeit geht von dem Multiswitch je ein Kabel in eine Wohnung. Zukünftig sollen die Receiver zumindest je 2 Tuner bedienen, in einer Wohnung befindet sich eine DM920 mit 2 BCM45308X (DVB-S2), d.h. 4 Tunern.

Die Sat-Anlage ist auf Astra ausgerichtet und soll auch komplett neu verkabelt werden.

Folgende Komponenten habe ich zusammengestellt und bitte um Feedback und Unterstützung, ob diese ok sind.

Vielen Dank und einen schönen Abend,
Franz

Kabel für Außen:
DUR-line DUR 95 UV Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / 100m Ring)
Kabel für Innen
DUR-line DUR 95KN Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / ab Meterware)

Dosen:
WZ 1: Jultec JAD307TRS (1x) / JAD310TRS (3x)
WZ 2: Jultec JAD307TRS (1x) / JAD310TRS (1x)

LNB:
1 Inverto Black Premium Universal Quattro LNB IDLB-QUTL40-PREMU-OPP (0,2dB)

Multischalter:
Jultec Multischalter JPS0502-8T Einkabelumsetzer | 1 Satellit | 2 Abzweigungen | je 8 Teilnehmer pro Abzweigung

1 Potenialausgleich und Blitzschutz
DUR-line Erdungsblock DEB 9-fach
DUR-line Sat-Überspannungsschutz Blitzschutz DLBS 3001 (4 Stück)

Axing CFA 11-00 Abschlusswiderstand F-Stecker, DC-entkoppelt (10 Stück)
Zuletzt geändert von techno-com am 29. April 2019 11:02, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19135
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. April 2019 10:02

Moderation: Beitrag verschoben in die passende Rubrik vom Forum
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19135
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. April 2019 11:36

dr_pentium hat geschrieben:Hallo Experten,

Hallo und herlich-willkommen

dr_pentium hat geschrieben:Die Sat-Anlage ist auf Astra ausgerichtet und soll auch komplett neu verkabelt werden.

Warum neu verkabelt ? Sind die vorhandenen Koaxkabel im Haus so schlecht ?

dr_pentium hat geschrieben:Folgende Komponenten habe ich zusammengestellt und bitte um Feedback und Unterstützung, ob diese ok sind.

Lesen sie bitte mal den Beitrag unter Umstellung von Kabel auf Sat-Anlage , das sollte hier genau der passende sein der ihnen alles dazu genau erklärt (Beiträge über Sat-Einkabel Systeme finden sie in der Rubrik in welche ich diesen Beitrag jetzt verschoben habe).
Such-Tag für den JPS0502-8T bzw. auch für den JPS0502-8M (warum der "M" ? Darauf komme ich später noch :1131 )

dr_pentium hat geschrieben:Kabel für Außen:
DUR-line DUR 95 UV Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / 100m Ring)
Kabel für Innen
DUR-line DUR 95KN Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / ab Meterware)

100m UV-beständiges Koaxkabel ? Normal wird das nur verwendet vom Weg des Quattro-LNBs bis hin zum Mast-nahen Potentialausgleich. Aber mehr zu den UV-beständigen Koaxkabeln, dem Mast-nahen PA und auch zu den passenden Steckern uvw. in den bereits vorab verlinkten Beiträgen.

dr_pentium hat geschrieben:Dosen:
WZ 1: Jultec JAD307TRS (1x) / JAD310TRS (3x)
WZ 2: Jultec JAD307TRS (1x) / JAD310TRS (1x)

Da fehlt mir einfach ein Kabelplan was sie da genau planen ? Sie schreiben von je einem Receiver pro Wohnung, hier sind jetzt aber bis zu 3 Durchgangsdosen noch mit drin :1122 Wenn da eine Reihenschaltung von Dosen hintereinander aufgebaut werden soll dann werden die Dosen mehr "abgestuft" gewählt, bei 4 Dosen also z.B. JAD318TRS => JAD314TRS => JAD310TRS => JAD307TRS Enddose. Aber auch dazu habe ich oben extra einen passenden Beitrag raus gesucht der auch das mit erklärt.

dr_pentium hat geschrieben:LNB:
1 Inverto Black Premium Universal Quattro LNB IDLB-QUTL40-PREMU-OPP (0,2dB)

:1147

dr_pentium hat geschrieben:Multischalter:
Jultec Multischalter JPS0502-8T Einkabelumsetzer | 1 Satellit | 2 Abzweigungen | je 8 Teilnehmer pro Abzweigung

1. fehlt da das Netzteil dafür => Jultec JNT19-2000
2. empfehle ich ihnen den JPS0502-8M , warum finden sie unter Jultec JPS0504-8M auf 8 Stränge via EBC110 2-fach Verteiler + Sat>IP sehr gut erklärt. Wäre einfach eine Vorbereitung für später ggf. gewünschte Erweiterungen. Die Kaskakdenausgänge von diesem Schalter so lange mit je einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abschließen bis sie ggf. mal zur Anwendung kommen.

dr_pentium hat geschrieben:1 Potenialausgleich und Blitzschutz
DUR-line Erdungsblock DEB 9-fach
DUR-line Sat-Überspannungsschutz Blitzschutz DLBS 3001 (4 Stück)

"Potentialausgleich mit Blitzschutz" ? Das gibt es nicht .... Blitzschutz ist ein Erdungskabel an den Antennenhalter/-mast, Potentialausgleich ist dann der "innere Blitzschutz". Erklärt auch in den oben verlinkten Beiträgen.

dr_pentium hat geschrieben:Axing CFA 11-00 Abschlusswiderstand F-Stecker, DC-entkoppelt (10 Stück)

Je nachdem welche Multischalter gewählt wird eben 4 mehr (wenn der "M" gewählte wird und diese Kaskadenausgänge abgeschlossen werden müssen).

dr_pentium hat geschrieben:Zukünftig sollen die Receiver zumindest je 2 Tuner bedienen, in einer Wohnung befindet sich eine DM920 mit 2 BCM45308X (DVB-S2), d.h. 4 Tunern.

Bei einer Unicable EN50494 Versorgung wie hier dann der Fall kann dieser Tuner der DMM920 mit nur einem Kabel und nur EINEM Tuner (der 2. wird nicht mehr benötigt) so versorgt werden das er bis zu 8 Unicable-IDs verwalten kann, das ist ein FBC-Frontend (FBC-"Tuner").
Der Dreambox DVB-S2X FBC Twin Tuner bietet mit seinen 8 Demodulatoren nie dagewesene Möglichkeiten bei der Anzahl gleichzeitiger Aufnahmen, das Eingangssignal wird intern an die 8 verbauten Demodulatoren weitergereleitet.

Mit diesem neuartigen Tunerkonzept können Sie Ihre Dreambox zu einem DVB-S2X Multi-Tuner-Receiver erweitern oder umbauen (Kompatibilitätsliste beachten), zudem ist diese Version auch Multistream tauglich.

Kompatibel zu
Dreambox DM900 UHD 4K
Dreambox DM920 UHD 4K

Chipsatz
BCM45308X
Dateianhänge
Dreambox-dvb-s2x-fbc-multistream-twin-tuner-8-demodulatoren_BCM4530BX.jpg
Dreambox-dvb-s2x-fbc-multistream-twin-tuner-8-demodulatoren_BCM4530BX
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

dr_pentium
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28. April 2019 21:16

Re: Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Ungelesener Beitragvon dr_pentium » 29. April 2019 13:11

techno-com hat geschrieben:Hallo und herlich-willkommen

Vielen Dank für die rasche, kompetente Rückmeldung und die Links, ich habe versucht mich durch das Form zu lesen, als elektro- und SAT-technischer Leie verstehe ich leider nicht alles. Und mein Elektriker (Österreich) hat angeblich von vielem eine Ahnung, aber leider nicht von Einkabelsystemen :1118 . Daher würde ich gerne alle Komponenten (vorkonfektioniert) hier erwerben und dann von meinem Elektriker montieren lassen.

techno-com hat geschrieben:Warum neu verkabelt ? Sind die vorhandenen Koaxkabel im Haus so schlecht ?

Die verwendeten Kabeln sind uralt, es kommt bei einzelnen Sendern (z.B. 3SatHD) immer wieder zu Aussetzer, teilweise wurde - ahnungslos wie man war - nur dünnste Kabel verwendet :1162 . Wenn schon neu, dann auf letzten Stand bringen.

techno-com hat geschrieben:Lesen sie bitte mal den Beitrag unter Umstellung von Kabel auf Sat-Anlage , das sollte hier genau der passende sein der ihnen alles dazu genau erklärt (Beiträge über Sat-Einkabel Systeme finden sie in der Rubrik in welche ich diesen Beitrag jetzt verschoben habe).
Such-Tag für den JPS0502-8T bzw. auch für den JPS0502-8M (warum der "M" ? Darauf komme ich später noch :1131 )

:thx

techno-com hat geschrieben:100m UV-beständiges Koaxkabel ? Normal wird das nur verwendet vom Weg des Quattro-LNBs bis hin zum Mast-nahen Potentialausgleich. Aber mehr zu den UV-beständigen Koaxkabeln, dem Mast-nahen PA und auch zu den passenden Steckern uvw. in den bereits vorab verlinkten Beiträgen.

Die Idee war eben, bist zum Mast-nahen Potentialausgleich (der übrigens bislang gar nicht vorhanden ist :1122) die UV-beständigen Koaxkabel und dann intern zum Switch, der etwas weiter entfernt montiert werden muss, bzw. zu den Wohnungen das "normale" Koaxkabel zu verlegen. 100m für 4 Kabel werden wohl nicht benötigt werden, eine kleinere Rolle hab ich auf die schnelle nicht entdeckt :1145

techno-com hat geschrieben:Da fehlt mir einfach ein Kabelplan was sie da genau planen ? Sie schreiben von je einem Receiver pro Wohnung, hier sind jetzt aber bis zu 3 Durchgangsdosen noch mit drin :1122 Wenn da eine Reihenschaltung von Dosen hintereinander aufgebaut werden soll dann werden die Dosen mehr "abgestuft" gewählt, bei 4 Dosen also z.B. JAD318TRS => JAD314TRS => JAD310TRS => JAD307TRS Enddose. Aber auch dazu habe ich oben extra einen passenden Beitrag raus gesucht der auch das mit erklärt.

Derzeit gehen 3 Kabel vom Multiswitch in die 2 Wohnungen (1 Doppelkabel und 1 Einzelkabel). Die Idee war, in Wohnung 1 eine Doppelsatdose und in Wohnung 2 4 Sat-Dosen, jeweils nebeneinander. Wenn ein Kabel ausreicht, dann würde eine JAD307TRS Enddose ausreichend sein.

techno-com hat geschrieben: :1147

Macht in der Konfiguration ein Breitband-LNB Sinn?

techno-com hat geschrieben:1. fehlt da das Netzteil dafür => Jultec JNT19-2000
2. empfehle ich ihnen den JPS0502-8M , warum finden sie unter Jultec JPS0504-8M auf 8 Stränge via EBC110 2-fach Verteiler + Sat>IP sehr gut erklärt. Wäre einfach eine Vorbereitung für später ggf. gewünschte Erweiterungen. Die Kaskakdenausgänge von diesem Schalter so lange mit je einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abschließen bis sie ggf. mal zur Anwendung kommen.

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Netzteil und der M-Variante. Passt für mich auch sehr gut :thx

techno-com hat geschrieben:"Potentialausgleich mit Blitzschutz" ? Das gibt es nicht .... Blitzschutz ist ein Erdungskabel an den Antennenhalter/-mast, Potentialausgleich ist dann der "innere Blitzschutz". Erklärt auch in den oben verlinkten Beiträgen.

Ja, es soll einfach ein ordentlicher (innerer) Blitzschutz für die Anlage geschaffen werden

techno-com hat geschrieben:Je nachdem welche Multischalter gewählt wird eben 4 mehr (wenn der "M" gewählte wird und diese Kaskadenausgänge abgeschlossen werden müssen).

bitte ja :)

techno-com hat geschrieben:Bei einer Unicable EN50494 Versorgung wie hier dann der Fall kann dieser Tuner der DMM920 mit nur einem Kabel und nur EINEM Tuner (der 2. wird nicht mehr benötigt) so versorgt werden das er bis zu 8 Unicable-IDs verwalten kann, das ist ein FBC-Frontend (FBC-"Tuner").
Der Dreambox DVB-S2X FBC Twin Tuner bietet mit seinen 8 Demodulatoren nie dagewesene Möglichkeiten bei der Anzahl gleichzeitiger Aufnahmen, das Eingangssignal wird intern an die 8 verbauten Demodulatoren weitergereleitet.

Mit diesem neuartigen Tunerkonzept können Sie Ihre Dreambox zu einem DVB-S2X Multi-Tuner-Receiver erweitern oder umbauen (Kompatibilitätsliste beachten), zudem ist diese Version auch Multistream tauglich.

Dann kann ich den 2. FBC-Tuner ausbauen und in eine weitere Dreambox einbauen.
Zuletzt geändert von techno-com am 29. April 2019 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes angepasst/aufgeräumt

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19135
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung / 2 Familienhaus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. April 2019 14:21

Hallo zurück :1119

dr_pentium hat geschrieben:Vielen Dank für die rasche, kompetente Rückmeldung ....

:1147

dr_pentium hat geschrieben:... und die Links, ich habe versucht mich durch das Form zu lesen, als elektro- und SAT-technischer Leie verstehe ich leider nicht alles.

Genau deshalb habe ich extra die Beiträge raus gesucht die das sehr genau alles erklären, incl. Bildern dazu. Es lohnt sich das durchzulesen, hätte z.B. auch die Sache mit den UV-beständigen Kabeln + passenden Steckern und auch alles was benötigt wird für eine Vormontage ( Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ) erklärt.

dr_pentium hat geschrieben:Und mein Elektriker (Österreich) hat angeblich von vielem eine Ahnung, aber leider nicht von Einkabelsystemen

Alleine die verlinkten Beiträge werden ihnen dann mehr erklären als ihr Elektriker der das alles aufbauen möchte heute wohl davon weiß lachen
UV-beständige Koaxkabel, passende Stecker, Mast-naher Potentialausgleich (oft sogar die komplette "Erdung"/den kompletten "Blitzschutz" komplett) sind oft einfach nur Fremdwörter für Elektriker und die lassen das dann einfach - trotz Vorschrift dazu- weg.

dr_pentium hat geschrieben:Die Idee war eben, bist zum Mast-nahen Potentialausgleich (der übrigens bislang gar nicht vorhanden ist) ...

War aber schon immer ein Bestandteil vom Blitzschutz, wurde also damals wohl "vergessen" :1162

dr_pentium hat geschrieben:Die verwendeten Kabeln sind uralt, es kommt bei einzelnen Sendern (z.B. 3SatHD) immer wieder zu Aussetzer, teilweise wurde - ahnungslos wie man war - nur dünnste Kabel verwendet. Wenn schon neu, dann auf letzten Stand bringen.

Wenn sie schon Kabel neu verlegen, denken sie ggf. darüber nach auch gleich Kabel ins Schlafzimmer, Kinderzimmer ... etc. zu verlegen !
Was man heute ggf. nicht braucht, kommt ggf. in 1,2,5 oder gar 10 Jahren. Das kann man dann heute schon mit erledigen.

dr_pentium hat geschrieben:... die UV-beständigen Koaxkabel und dann intern zum Switch, der etwas weiter entfernt montiert werden muss, bzw. zu den Wohnungen das "normale" Koaxkabel zu verlegen. 100m für 4 Kabel werden wohl nicht benötigt werden, eine kleinere Rolle hab ich auf die schnelle nicht entdeckt

Wir haben noch anderes UV-beständiges Koaxkabel das auch als Meter-Ware abgegeben wird. In dem verlinkten Beitrag erklärt, incl. den dazu passenden Steckern etc. etc.

dr_pentium hat geschrieben:Derzeit gehen 3 Kabel vom Multiswitch in die 2 Wohnungen (1 Doppelkabel und 1 Einzelkabel). Die Idee war, in Wohnung 1 eine Doppelsatdose und in Wohnung 2 4 Sat-Dosen, jeweils nebeneinander. Wenn ein Kabel ausreicht, dann würde eine JAD307TRS Enddose ausreichend sein.

Bei einer "Einkabel"-Lösung reicht ein Kabel und auch eine Antennendose pro Raum.
WENN man dann dort mehr als einen Tuner/Receiver/TV mit eingebautem DVB-S2 Tuner versorgen möchte kann man HINTER der Antennendose immer noch einen Verteiler setzen. Akt. aber wohl hier nicht notwendig. Abgesehen davon das es bei einem Einkabel-System und dessen Versorgung keine 4-Loch Antennendose auch gibt (das gibt es nur als "Stich"dose, hier werden aber "End"dosen benötigt).

dr_pentium hat geschrieben:Macht in der Konfiguration ein Breitband-LNB Sinn?

Nicht wenn man den "M" Schalter verwendet, den da würde es dann akt. noch keine Komponenten (Sat>IP Router/Multischalter) geben die damit über die Kaskadenausgänge zurecht kommen. Die brauchen alle eine Quattro-LNB Versorgung.
Breitband-LNB Versorgung nur dann wenn man nur 2 Kabel zur Verfügung hat ODER auch wenn man 4 Kabel hätte, aber jetzt dann 2 Satelliten empfangen möchte (würden ja bei Quattro-LNB Versorgung 4 fehlen da dann 8 Koaxkabel benötigt würden).

dr_pentium hat geschrieben:Ja, es soll einfach ein ordentlicher (innerer) Blitzschutz für die Anlage geschaffen werden
dr_pentium hat geschrieben:Daher würde ich gerne alle Komponenten (vorkonfektioniert) hier erwerben und dann von meinem Elektriker montieren lassen.

Sie meinen das alles komplett auf einer Lochblechplatte aufgebaut incl. Erdungsblöcken etc. ? Dann ist ebenfalls der verlinkten Beitrag passend dazu.
Machen sie sich eine Stückliste, setzen sie die hier ein ... dann werde ich einen Blick darauf werfen und das komplett überdenken ob was fehlt bzw. ob was falsch daran ist.
Das wird nicht schwer, aber da müssen sie wirklich den verlinkten Beitrag lesen... den der passt, abgesehen von dem dort eingesetzten Verteiler für den einen Ausgang, wirklich zu 100% auf ihr Anliegen zur Planung.

dr_pentium hat geschrieben:Dann kann ich den 2. FBC-Tuner ausbauen und in eine weitere Dreambox einbauen.

:1147
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“