Kundenanfrage: Unicablesystem für mehrere Receiver

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 9. Januar 2010 15:04

Ah verstehe... das bedeutet es ist auch eine Kombi z.B. "Kathrein CAS09" mit "MTI Quattro Supreme Line LNB AP84-XT2BL" möglich da die Halterung beim LNB dabei ist und von den Schüsseln aufgenommen werden kann?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 09:57

Man kann ein "anderes" LNB als die Kathrein-LNBs an die Kathrein-Antenne montieren, dafür gibt es "Adapter" (siehe unter https://www.satshop-heilbronn.de/d_SAT_ ... _Astro.php ) !

Aber warum der ganze Aufwand, ist echt nicht notwendig !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 11:06

Eine Frage noch: ich überlege gerade ob ich mir den DUR-LINE UCP18 einsparen kann, da ich ja nur noch einen Kabelstrang mit Unicabel ins Wohnzimmer habe. Ist es möglich das Kabel SAT-KA19 (4 in 1 Kabel) zu verwenden um vom DUR-LINE MSRP 508A zu den 4 SAT-Dosen im Wohnzimmer zu gelangen? So ein 17mm Kabel könnte ich vielleicht gerade noch unter meine Fußbodenleiste bekommen....

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 11:10

4 Kabel in eine Fussbodenleiste wird nicht gehen, die sind so dick wie ca. der Flaschenhals einer 0.7l Sprudelflasche (die steht gerade vor mir, daher dieser Vergleich !). Ist zu dick dafür und gerade wenn es z.B. in einen 90 Grad Knick geht wird es hinter den Leisten eng bzw. gar nicht möglich !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 11:43

Okay, da könnte wirklich ein wenig zu dick sein.... aber das Kabel ist trotzdem interessant.... ein 17mm Loch durch die Decke ist kleiner als ein 28mm Loch (4x7mm)....
Der Weg vom MSRP 508A zu den Dosen wär ca. 18m. Könnte ich das Kabel dafür verwenden?
Und: wenn ich das DUR-Line UCP18 nicht mehr verwende ist es dann immer noch okay in meiner Anlage einen passiven Multi wie den MSRP 508A zu verwenden oder sollte man dann auf einen aktiven Multi wechseln?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 11:55

MGrimm hat geschrieben:Okay, da könnte wirklich ein wenig zu dick sein.... aber das Kabel ist trotzdem interessant.... ein 17mm Loch durch die Decke ist kleiner als ein 28mm Loch (4x7mm)....

Da haben sie aber etwas extrem falsch berechnet !!!
Bei 4x Einzelkabel wären das keine 4x7mm = 28mm da die Kabel natürlich nicht alle "NEBENEINANDER" gelegt werden müssten, sondern 2x2 nur nebeneinander (also dann ca. 14x14mm) ! Wäre also genau gleich zu dem Quad-Kabel nur das bei dem noch ein extra Aussenmantel dazu kommen würde der die Kabel zusammenhält (siehe auch Bild in der Anlage) !
Weiterhin wären das (Quad-Kabel oder 4 einzelne 90db-Kabel) dann nur 2-fach abgeschirmte Kabel (die 7mm Kabel) und man sollte dann doch eher die 4-fach abgeschirmten Kabel (7.5mm / 120db Kabel !) nehmen das qualitativ einfach besser ist wenn man schon neue Kabel verlegen will (Abschirmung !)

MGrimm hat geschrieben:Der Weg vom MSRP 508A zu den Dosen wär ca. 18m. Könnte ich das Kabel dafür verwenden?

Kein Problem.

MGrimm hat geschrieben:Und: wenn ich das DUR-Line UCP18 nicht mehr verwende ist es dann immer noch okay in meiner Anlage einen passiven Multi wie den MSRP 508A zu verwenden oder sollte man dann auf einen aktiven Multi wechseln?

Gegen den stromlosen Multischalter spricht weiterhin nichts.
Aber der MSRP 508A wird ihnen dann nicht mehr reichen, der hat nur 8 Ausgänge und sie kommen auf mehr das sie den MSRP 512A oder sogar den MSRP 516A verwenden müssten (12 bzw. 16 Ausgänge, und dann auch wieder teurer !).
Dateianhänge
KoaxkabelOffen4erdick.jpg
4 Kabel in einer Ummantellung (Quad-Koax-Kabel)
KoaxkabelOffen4erdick.jpg (10.52 KiB) 1553 mal betrachtet
KoaxkabelOffen4er.jpg
4 Kabel in einer Ummantellung (Quad-Koax-Kabel)
KoaxkabelOffen4er.jpg (12.51 KiB) 1552 mal betrachtet
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 12:03

Manchmal sollte man (richtig) denken bevor man schreibt..... :)

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 17:35

Bin geräde bei der ersten Teilbestellung in Ihren Shop und habe da jetzt noch eine Frage zwecks der zu verwendenden Dosen.

Ich habe mich jetzt dazu durchgerungen ins Wohnzimmer im EG eine neue Verkabelung zu legen. Ich habe vor dort 4 Leitung mit dem SAT-KA98 zu plazieren. Ist es nun möglich das ich an Stelle von 4 Dosen SAT-DS20 auch 2 Dosen SAT-DS30 verwende?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 17:39

Ja, bei "Multischalterbetrieb" können sie auch "Sat-Twin-Dosen" verwenden, also eine Dose an der man 2 Kabel direkt anschliesen kann und die dann wiederrum auch 2 Ausgänge für SAT hat !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 17:51

Okay.

Zur Sicherheit habe ich meine Zeichnung noch mal überarbeitet. Wenn Sie vielleicht noch mal einen kurzen Blick darauf werfen könnten?

Die Dosen (SAT-DS20 bzw. SAT-DS30) können ja das 7.5mm Kabel aufnehmen, oder?
Dateianhänge
Aufbau_neu.jpg
Aufbau neu
(zum vergrössern bitte anklicken)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 18:03

MGrimm hat geschrieben:Zur Sicherheit habe ich meine Zeichnung noch mal überarbeitet. Wenn Sie vielleicht noch mal einen kurzen Blick darauf werfen könnten?

Alles OK ! Habe noch eine überarbeitete Version hochgeladen die das noch etwas näher erklärt (Dosentypen usw.).
Auch nicht vergessen die jetzt noch 3 offenen Ausgänge am Multischalter mit "F-Endwiderstand (DC-entkoppelt)" (Art.Nr. SAT-DS80) abzuschliesen.

MGrimm hat geschrieben:Die Dosen (SAT-DS20 bzw. SAT-DS30) können ja das 7.5mm Kabel aufnehmen, oder?

Klar !
Dateianhänge
Aufbau_neu_überarbeitet.jpg
Aufbau neu überarbeitet
(zum vergrössern bitte anklicken)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 11. Januar 2010 18:40

Vielen Dank!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Januar 2010 18:47

Bitte, ist mein Job (auch vor und nach dem Kauf !!!).

Sie haben jetzt nur Kabel + Dosen bestellt, möchten sie also zuerst den Innenausbau machen und den Rest wenn es das Wetter zulässt denke ich !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 12. Januar 2010 16:57

Ja genau so hab ich mir das vorgestellt.... erst mal das "Grobe" und dann die "Feinheiten".... ich hoffe das Wetter spielt bald wieder mit

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. Januar 2010 17:27

Das "grobe" stimmt :D , Kabel verlegen ist immer eine Tortur !!!

Das Wetter, bei uns auf jeden Fall, wird aber schon besser. Nur noch kalt, der Schnee wird aber akt. schon viel weniger (was mich wundert das der abschmilzt bei unter 0 Grad !?)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 15. Januar 2010 10:02

So auf geht's zum nächsten Streich....

Am Samstag werde ich meine "Strippen" ziehen. Eine Frage habe ich noch bevor ich dann die nächste Bestellung erstelle. Aktuell benötige ich nur 7 Leitungen (4x Wohnzimmer, 1x Keller, 1x 1OG, 1x DG) und ein weiterer Ausbau ist in den nächsten 2-3 Jahren nicht geplant. D.h. ich plane aktuell mit dem DUR-LINE MSRP 508A.
Welche offenen Ein -und Ausgänge muss ich da dann abschließen, sprich wie viele von den SAT-DS80 benötige ich?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2010 10:10

Dann benötigen sie einen für den 8. Ausgang den sie nicht benötigen und 5 Stk. für die "Kaskadenausgänge" !

Insgesamt also 6 Stück !

P.S. bin heute ab 10.30 Uhr bis morgen Abend nicht zu erreichen ! Mache mal ausnahmsweise für 1 1/2 Tage nicht im Geschäft (habe Karten heute Abend für Bayern-Hoffenheim in München und fahre mit 4 Freunden dorthin ! Muss auch mal sein. Dann schöner Abend in München, Paulaner + Hofbräuhaus schon reserviert für Mittagessen + Abendessen + Abendumtrunk, und morgen früh zurück nach Heilbronn !).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 15. Januar 2010 10:27

Na dann viel Spaß!!!! (und eine warme Decke nicht vergessen!! Im Stadion ist es saukalt!!) :D

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2010 11:15

So, last Forum-Check from home before leaving !

Danke für den Decken-Tip, geht aber nicht da die danach bei der "Kneippentour" zu sehr im Weg wäre ! Musste also abwägen, erst frieren und dann die Hände frei oder andersrum. Habe mich für die "Frier-Methode" entschieden !

Ich hoffe ich bereue das nicht !

Schönes Wochenende !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 17. Januar 2010 21:50

Ich hoffe es war nicht so kalt im Stadion! Das Spiel war nur "solala"....

Ich hätte da noch 2 Fragen:
Welche Stecker benötige ich für das Kabel SAT-KA98? Die SAT-F-1 oder SAT-F-3?

Welche Stecker benötige ich für das Kabel SAT-KA19 zum Anschluss am LNB bzw. am Multi:
+ am LNB: die SAT-F-3 und die SAT-DS95 zum Schutz?
+ am Multi die SAT-F-1 oder die SAT-F-3?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Januar 2010 08:33

MGrimm hat geschrieben:Ich hoffe es war nicht so kalt im Stadion! Das Spiel war nur "solala"....

MGrimm hat geschrieben:Welche Stecker benötige ich für das Kabel SAT-KA98? Die SAT-F-1 oder SAT-F-3?

7.5mm Kabel ist das, daher auch 7.5mm Stecker (SAT-F-3). Die sind auch beschrieben mit "Stecker für 7.5mm Koaxialkabel".

MGrimm hat geschrieben:Welche Stecker benötige ich für das Kabel SAT-KA19 zum Anschluss am LNB bzw. am Multi:

7.0mm Kabel ist das, daher auch 7.0mm Stecker (SAT-F-1 oder SAT-F-2) !
MGrimm hat geschrieben:+ am LNB: die SAT-F-3 und die SAT-DS95 zum Schutz?
+ am Multi die SAT-F-1 oder die SAT-F-3?

Das verstehe ich nicht, die Stecker sind nicht abhängig davon wo sie angebracht werdne, sondern davon was für Kabel dort anliegt ! Das SAT-DS95 (Gummitüllen) sind für den Schutz für Steckermontage im Aussenbereich !

P.S. um bestmögliche Montage mit Steckern zu gewährleisten haben wir seit letzten Mittwoch auch einen neuen Artikel in unserem Shop aufgenommen, einen "Leihartikel" ! Lesen sie dazu unter https://www.satshop-heilbronn.de/Auslei ... zeug-klein , das erklärt alles ! Damit kann man dann die "F-Kompressionsstecker" verwenden die auf beide der von ihnen verwendeten Kabel passen würden (siehe Artikelbeschreibung "Kompressionsstecker" im Shop !).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 18. Januar 2010 09:22

Bei der letzten Frage ging es mir nur darum ob im Außenbereich andere Stecker eher zu empfehlen sind (SAT-F-3 mit Gummidichtung und SAT-DS95 als weiterer Schutz wir hier wohl eher zutreffen als das SAT-F-1 ohne Gummidichtung) und bei den 7mm Kabeln ob ab man eher die Stecker mit oder ohne Dichtung verwenden sollt.

Das mit den Kompressionssteckern lass ich mir mal durch den Kopf gehen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Januar 2010 10:35

Immer die mit Gummidichtung, kosten ja auch mal gerade 10 Cent mehr !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 18. Januar 2010 13:32

Muss ich die Schüssel/das LNB auch erden (z.B. mit Ihrem Artikel SAT-ERDUNG4)? Wenn ja wo müsste/sollte bei meiner Anlage die Erdung sitzen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Januar 2010 13:42

"Geerdet" werden muss nur der Antennenmast, was sie meinen ist glaub ich der "Potenzialausgleich" und das alles ist eine sehr umfassende Sache die aber hier im Forum unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich schön beschrieben wird !

Auch gibt es im Forum schon sehr viele Beiträge darüber, einfach mal "Erdung" in der Forensuche eingeben und sie werden da fündig (z.B. sehr schön auch unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich ).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 18. Januar 2010 17:37

Viel Stoff zum Lesen.... Mal sehen ob ich es richtig verstanden habe...

Die SAT-Schüssel/Halterung muss ich erden. Dann muss ich in meine Leitung vom LNB zum Multi einen Potentialausgleich einbauen (z.B. SAT-ERDUNG4 direkt vor dem Multi). Des weiteren muss bei jedem Ausgang zu einer Dose auch noch ein Potentialausgleich durchgeführt werden (als bei meinen 7 ausgehenden Leitung 2x SAT-ERDUNG4).

Ist das so richtig?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Januar 2010 17:58

Ja, einfach ausgedrückt richtig so !

Am Ausgang des Multischalters können sie aber auch statt 2x SAT-ERDUNG4 einfach 1x SAT-ERDUNG9 (das ganze mit 9 Anschlüssen) verwenden !

"Erdung" mit 1x16mm² Erdungskabel und "Potentialausgleich" mit 1x6mm² Kabel ! Und diese Erdungs- bzw. Potentialausgleichkabel dann alle auf den Haus-Potential-Anschluss angeschlossen das ALLES im Haus das gleichen Potential hat !
Dateianhänge
Erdungswinkel9-fach.jpg
Potentialausgleichsschiene 9-fach
Erdungswinkel9-fach.jpg (46.97 KiB) 1458 mal betrachtet
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 18. Januar 2010 23:01

Die Erdung/der Potentialausgleich müsste dann aussehen wie im angehängten Bild, oder?
Könnte ich den Antennenmast (und damit ja die ganze Anlage) z.B. auch über die Dachrinne erden? Oder muss ich mir jetzt wirklich noch ein "dickes" Kabel vom Dach an der Außenwand in den Keller zur Haus-Erdung legen?
Dateianhänge
Erdung_Potenzialausgleich.jpg
Erdung + Potentialausgleich
(zum vergrössern bitte anklicken)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Januar 2010 08:15

1. ist kein Bild im Anhang zu sehen, wenn sie es hier nicht hochladen können bitte an info@satshop-heilbronn.de senden !

2. Dachrinne ist nicht erlaubt, steht aber auch in dem verlinkten Beitrag drin
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

MGrimm
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 46
Registriert: 28. Dezember 2009 14:00

Ungelesener Beitragvon MGrimm » 19. Januar 2010 08:43

Ups... das Bild liefere ich heute Abend noch nach... bin heute unterwegs...


Haben Sie in Ihrem Shop auch 1x6mm² Kabel oder bekomme ich das im Baumarkt?
Der MSRP 508A ist ja passiv. Wieviele Receiver müssen eigentlich angeschlossen sein damit alle "gut" funktioniert? Reicht da einer?


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“