SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Martin83
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 6. Juni 2020 21:46

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von Martin83 »

Hallo,

habe nun hoffentlich alles zusammen. Wäre super, wenn Sie das nochmal gegenprüfen können. Folgende Fragen sind mir nun noch aufgefallen:
- F-Endwiderstand DC-entkoppelt brauche ich dann für alle noch nicht verwendeten Anschlüsse? Also wenn ich anstatt 24 TV Geräte am Anfang nur 2 TVs dran habe, muss ich dann noch 22 extra Stecker vorerst mit bestellen?
- Oben hatten Sie geschrieben "Dann ginge es jetzt nur noch um einen JRM0512M im Warenproben, also 169€ !!", im Shop liegt er bei 179 €?!
- Ich habe ERDUNG4_mit genommen und auch nochmal extra 4 Überspannungsanschlüsse im Warenkorb. Müssen die 4 extra woanders hin?
- Ich habe 2x die Erdungslasche Obo-Bettermann Typ 950 Z 1 1/2 (46.5 - 49.5mm / Erdung-Potentialausgleich) im Warenkorb, meine Halterung hat aber einen Rohrdurchmesser von 50 cm, krieg ich das mit Gewalt ran?

Ich habe den Warenkorb als TXT angehangen.

Ich brauche dann noch 16mm² und 4mm² Erdungskabel.

Schöne Grüße
Martin
Dateianhänge
Warenkorb-2020-09-07-md-v1.0.txt
(2.63 KiB) 18-mal heruntergeladen



Tags:
Martin83
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 6. Juni 2020 21:46

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von Martin83 »

Hallo,

ich möchte ungern drängeln, aber ich hätte fast heute bestellen müssen. Wäre es möglich meinen Warenkorb kurz zu prüfen?

Gruß und Danke
Martin
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20465
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23Hallo,
Hallo zurück :1119
Martin83 hat geschrieben: 9. September 2020 22:53ich möchte ungern drängeln, aber ich hätte fast heute bestellen müssen. Wäre es möglich meinen Warenkorb kurz zu prüfen?
Da war ich schon im Bett lachen
Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23Folgende Fragen sind mir nun noch aufgefallen:
Fangen wir damit mal an .... :superman:
Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23- F-Endwiderstand DC-entkoppelt brauche ich dann für alle noch nicht verwendeten Anschlüsse? Also wenn ich anstatt 24 TV Geräte am Anfang nur 2 TVs dran habe, muss ich dann noch 22 extra Stecker vorerst mit bestellen?
1. haben wir die Anlage auf nur 19 Anschlüsse ausgelegt, daher sind im Aufbau den ich auf der Seite zuvor gezeigt hatte 5 Ausgänge mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt versehen.
Siehe Bild von der Vorseite (genau ihr Aufbau, extra damals schon fertig aufgebaut um das im Bild alles zu zeigen):

Bild

2. müssen sie gar keinen anderen Ausgang mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt versehen WENN sie dort die Antennendosen schon anschließen (auch wenn nicht genutzt). Die Stichdose dort ist dann der Abschluss/Terminierung.
Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23- Oben hatten Sie geschrieben "Dann ginge es jetzt nur noch um einen JRM0512M im Warenproben, also 169€ !!", im Shop liegt er bei 179 €?!
Schreibfehler von mir, der kostet schon immer 179€ (nicht 169€).
Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23- Ich habe ERDUNG4_mit genommen und auch nochmal extra 4 Überspannungsanschlüsse im Warenkorb. Müssen die 4 extra woanders hin?
4x Überspannungsschutz reicht aus ... nur für den Mast-nahen Potentialausgleich => tag/Mast-naher-Potentialausgleich

Beispiel:

Bild

NACHTRAG !!!! Wobei ich eben gerade sehe das bei ihnen gar kein Mast-naher PA benötigt wird, das hatten wir hier im Beitrag schon auf der ersten Seite ....
Dort wird ggf. nur der 4er Erdungsblock benötigt WENN da eine Verbindung vom UV-beständigen Koaxkabel zum Hausverlegekabel hergestellt werden soll und NUR DANN werden die Überspannungsschütze auch an diesem 4er Erdungsblock wie auf dem Bild zuvor montiert ... ansonsten kommen diese Überspannungsschütze direkt auf den Aufbau mit dem Lochblech, da habe ich die JETZT AKTUELL schon verbaut .. die müssten dort wieder weg WENN ein 4er Erdungsblock mit rein kommt für diese Verbindung der Kabel und dann dort montiert werden.
techno-com hat geschrieben: 8. Juni 2020 11:17Mast-naher Potentialausgleich wird bei ihnen nicht benötigt, ihre Antenne steht ja nach ihrer Aussage im geschützten Bereich. Da muss dann nur die Potentialausgleich rund um den Multischalter hergestellt werden. *1
Erdungsblock müsste 19 Kabel aufnehmen (4x vom Quattro-LNB kommend + 15 Ausgänge). In ihrem Fall müsste man also 2x 11er Erdungsblock nehmen (+ 4x Überspannungsschütze einzeln extra hinzu).
.....
.....
Nachtrag:
*1: ich weiß nicht wie lang der Weg ist vom LNB bis zum Multischalter-Aufbau .. man kann aber dort mit den UV-beständigen Koaxkabeln bis ins Haus rein fahren und dann dort auch einene Potentialausgleichsschiene 4-fach (+ 4x Überspannungsschutz dort) anbringen. Von dort aus muss man dann nicht mehr mit UV-beständigem Koaxkabel weiter fahren bis zum Multischalter-Aufbau, von dort aus reichen dann ganz normale Haus-Verlegekabel (z.B. das Dur-Line DUR95 Koaxkabel).

Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23- Ich habe 2x die Erdungslasche Obo-Bettermann Typ 950 Z 1 1/2 (46.5 - 49.5mm / Erdung-Potentialausgleich) im Warenkorb, meine Halterung hat aber einen Rohrdurchmesser von 50 cm, krieg ich das mit Gewalt ran?
Mit Gewalt sollten wir gar nichts machen :1131
Aber ich denke das es ran gehen wird wegen diesen 0.5mm ... habe aber kein Rohr da mit 50mm, daher kann ich das nicht testen.
Martin83 hat geschrieben: 7. September 2020 20:23habe nun hoffentlich alles zusammen. Wäre super, wenn Sie das nochmal gegenprüfen können.
....
Ich habe den Warenkorb als TXT angehangen.
Hier habe ich jetzt ein Problem, daher dauerte diese Antwort jetzt auch länger (ist ja nicht so das ich erst ab 12 Uhr hier bin ....).

Ich kann das nicht importieren, bekomme gerade eine Fehlermeldung.
Fehlermeldung Warenkorb-Import
Fehlermeldung Warenkorb-Import
Fehlermeldung_Warenkorb-Import.JPG (22.68 KiB) 351 mal betrachtet
Habe bereits vor 2 Std. ein Support-Ticket beim PlugIn Entwickler eingereicht, hoffe das kommt eine Lösung .....

Machen sie das doch wie zuvor, einfach über Bilder .... bitte EIN Bild daraus machen, so wie ich das in dem folgenden Beitrag damals auch umgewandelt hatte =>
Martin83 hat geschrieben: 27. August 2020 21:37ich habe meinen Warenkorb mal in Bildern beigefügt.

Bild
Hier noch einmal der Beitrag von der Seite zuvor wo das alles im Aufbau ja schon zu sehen ist (kann man Bauteile auch abzählen darauf) und auch mit einer Stückliste versehen war von diesem Aufbau (ohne andere Teile wie Antenne, LNB ....).
techno-com hat geschrieben: 29. Juni 2020 13:36So ... hatte gerade Zeit und viel Lust ein paar Sachen zu machen, musste eh einen Aufbau für eine Abholung fertig machen.

So würde ihr Aufbau ausschauen (2x JRM0512M kaskadiert im Schaltschrank 60x40cm)

Bild

Bild

Stückliste etwas angepasst jetzt noch von oben:
techno-com hat geschrieben:Teile-Liste bis hierher (nur dieser Aufbau im Bild, ohne alles andere davor - Antenne, LNB, Mast-naher Potentialausglieich, UV-beständige Koaxkabel ... - und dahinter - Antennendosen, Kabel ..):
1x Schaltschrank 60x40cm
1x Erdungsblock 17-fach
1x Erdungsblock 11-fach
4x Überspannungsschutz
2x Jultec JRM0512M
4x Kaskadenverbinder Jultec JFQ1
1x F-Winkelstecker 90 Grad Jultec JFL1 (auf dem unteren Schalter zu sehen am ganz linken Eingang)
4x Patchkabel 30cm
19x Patchkabel 30/40/50cm (da brauch ich tlw. sicher längere, die kosten aber gleich viel das die Länge im Warenkorab einfach nur wichtig ist)
11x F-Endwiderstand DC-entkoppelt (2x offener terrestrischer Eingang, 1x pro Multischalter + 4x Kaskadenausgänge + 5x offene Teilnehmer-Ausgänge da nur 19 von 24 Ausgängen belegt wären)
Anlage wäre ausgelegt also auf 24 Teilnehmer/Legacy, 19 Ausgänge wären angeschlossen an den Erdungsblock ....
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Martin83
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 6. Juni 2020 21:46

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von Martin83 »

Hi,

bin leider gerade noch unterwegs, daher ohne Zitate.

Ich wollte Sie natürlich nicht unter Druck setzen :). Danke aber schon für Ihre Hilfe.

Wir werden Anfangs sicher nur einen TV dran haben und auch garantiert nicht alle Dosen schon fertig haben, von daher brauche ich trotzdem mehr Abschlusswiderstände.

Wir legen das 4x das 10 Meter UV-Kabel von der Schüssel in den Dachboden, dann gehe ich mit dem DUR Kabel von Ihnen runter in den Technikraum und direkt in den Kasten an die Anschlüsse. Also brauche ich da dann nur den 4er Erdungsblock. Mit dem Erdungsblock gehe ich dann mit den 4mm² auch mit runter in den Kasten.

Schade, diesmal hab ich tatsächlich nur exportiert und keine Bilder gemacht. Bin leider bis heute Abend noch unterwegs, muss dann nochmal alles zusammen stellen.

Vielen Dank und schöne Grüße
Martin
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20465
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Hi,
Hallo zurück :1119
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58bin leider gerade noch unterwegs, daher ohne Zitate.
Habe glaube ich trotzdem alles verstanden :1112
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Ich wollte Sie natürlich nicht unter Druck setzen :). Danke aber schon für Ihre Hilfe.
:1111
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Wir werden Anfangs sicher nur einen TV dran haben und auch garantiert nicht alle Dosen schon fertig haben, von daher brauche ich trotzdem mehr Abschlusswiderstände.
Was heißt "anfangs" ? Wenn Steckdosen in den Räumen gesetzt werden dann werden doch sicherlich auch gleich die Antennendosen mit gesetzt ... dann diese einfach anschleßen, fertig.
Wenn nicht dann müssen die offenen Ausgänge am Multischalter (bzw. am Erdungsblock dann dort im Schaltschrank-Aufbau) mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden bis die Antennendosen dann montiert + angeschlossen werden. Sonst haben wir Reflektionen auf den Anschlüssen.
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Wir legen das 4x das 10 Meter UV-Kabel von der Schüssel in den Dachboden, dann gehe ich mit dem DUR Kabel von Ihnen runter in den Technikraum und direkt in den Kasten an die Anschlüsse.
4x 5m sollten da sogar reichen ..... aber das müssen sie vor Ort genau anschauen und entscheiden. Kürzen kann man die UV-beständigen Kabel immer, es sind ja nur die PPC-Aqua-Tight Stecker für außen montiert und innen kann man die Kabel zuerst auf 100% passende Länge kürzen und dort dann die Stecker entsprechend anbringen.
1x 20m Koaxkabel Hirschmann KOKA 799 B mit vorkonfektioniertem+wasserdichtem F-Kompressionsstecker von PPC (Voll-Kupfer / UV-beständig) - 4x 5m (4 Stecker vormontiert)
Bei dem Artikel steht auch die Variante mit 2x 10m zur Verfügung, wären dann eben 2x das Kabel (20m : 2 = je 10m.. sie brauchen dann ja aber 40m (= 2x 20m Kabel = 40m : 4 = je 10m).
2x 20m Koaxkabel Hirschmann KOKA 799 B mit vorkonfektioniertem+wasserdichtem F-Kompressionsstecker von PPC (Voll-Kupfer / UV-beständig) - 2x 10m (2 Stecker vormontiert)
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Also brauche ich da dann nur den 4er Erdungsblock. Mit dem Erdungsblock gehe ich dann mit den 4mm² auch mit runter in den Kasten.
Dann fallen die Überspannungsschützte im Aufbau im Schaltschrank weg ...

Sieht dann so aus jetzt in dieser Planung (diese Bilder habe ich ihnen auch per Email in größerer Auflösung gesendet):
Jultec-JRM0512M-kaskierter-Aufbau_mit_Mast-nahem-Potentialausgleich_1
Jultec-JRM0512M-kaskierter-Aufbau_mit_Mast-nahem-Potentialausgleich_1
Jultec-JRM0512M-kaskierter-Aufbau_mit_Mast-nahem-Potentialausgleich_2
Jultec-JRM0512M-kaskierter-Aufbau_mit_Mast-nahem-Potentialausgleich_2
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 12:58Schade, diesmal hab ich tatsächlich nur exportiert und keine Bilder gemacht. Bin leider bis heute Abend noch unterwegs, muss dann nochmal alles zusammen stellen.
Bin da gerade dran ..... ggf. bekomme ich das gefixt, der PlugIn-Entwickler ist gerade dran ! Dann werde ich den Warenkorb importieren und den in ein Bild umwandeln.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20465
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von techno-com »

So ... DHL streitk wohl auch bei uns heute, den ganzen Tag noch kein Auto gesehen von denen ... die Abholung hier sollte schon längst erfolgt sein, alle Pakete sind noch da.... wird also erst morgen raus gehen :1162

https://www.morgenpost.de/wirtschaft/ar ... rohen.html


Hier aber mal von mir zusammen geschrieben das was relevant ist (außer Antenne, UV-beständigem Kabel wo die Länge fehlt etc. etc.).
Dateianhänge
Teil-Angebot User Martin83
Teil-Angebot User Martin83
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Martin83
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 6. Juni 2020 21:46

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von Martin83 »

techno-com hat geschrieben: 10. September 2020 13:20Was heißt "anfangs" ? Wenn Steckdosen in den Räumen gesetzt werden dann werden doch sicherlich auch gleich die Antennendosen mit gesetzt ... dann diese einfach anschließen, fertig.
Leider wird Anfangs aufgrund meiner erkrankten Frau sicher mindestens 1 Jahr sein. Sobald Küche, Gästezimmer und Bad im EG fertig sind ziehen wir um. Dann kommt es etwas auf mich an wie ich es zeitlich alles schaffe und ob meine Frau wieder mithelfen kann. Ich würde daher lieber die Endwiderstände im Schrank setzen bis ich die Dosen drin habe.
techno-com hat geschrieben: 10. September 2020 13:204x 5m sollten da sogar reichen
Ich würde hier lieber auf 4x 10 Meter gehen, bei meinem Glück hätte ich dann 5,20 Meter gebraucht... Das restliche Kabel welches ich abschneide, kann ich ja für die TVs dann nehmen und mir einfach Stecker drauf machen.
techno-com hat geschrieben: 10. September 2020 13:20Sieht dann so aus jetzt in dieser Planung (diese Bilder habe ich ihnen auch per Email in größerer Auflösung gesendet):
Sieht gut aus :1114

Vielen Dank für das zügige versenden, ich überweise es gleich. Was noch fehlt bzw. ich noch benötige würde ich einfach nachträglich noch bestellen.

Vielen Dank und schöne Grüße
Martin
Martin83
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 6. Juni 2020 21:46

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von Martin83 »

Sorry, erst jetzt gelesen das es eh ein extra Paket gewesen wäre. Aber das nenne ich mal Service, vielen Dank für das Vertrauen, Geld ist eben überwiesen.

Ich bräuchte dann noch:
4x 10 Meter UV-Kabel
50x CC-QuickmountF56CX3
Gerät zur Ausrichtung, das bräuchte ich auch nur einmalig bzw. evtl. nochmal bei meinen Eltern zum neu ausrichten.
Kompressionszange
CC-Stripper
GibertiniSE85_ant

Das sollte es sein oder?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20465
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage Neubau, Planung für über 20 Anschlüsse

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 19:16Ich würde daher lieber die Endwiderstände im Schrank setzen bis ich die Dosen drin habe.
Entsprechend viele F-Endwiderstände DC-entkoppelt jetzt dazu gefügt .... 16 Stück, also erst einmal 3 Anschlüsse in Nutzung und der Rest verschlossen ("abgeschlossen/terminiert").
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 19:16Ich würde hier lieber auf 4x 10 Meter gehen, .....
Auch das hinzugefügt ....
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 19:16Vielen Dank für das zügige versenden, ich überweise es gleich. Was noch fehlt bzw. ich noch benötige würde ich einfach nachträglich noch bestellen.
Habe bereits alles fertig gemacht, wurde auch alles eben schon abgeholt (nach dem Streik-Tag gestern kam DHL eben sehr früh mit einem total überfüllten Auto).
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 19:26Sorry, erst jetzt gelesen das es eh ein extra Paket gewesen wäre. Aber das nenne ich mal Service, vielen Dank für das Vertrauen, Geld ist eben überwiesen.
Martin83 hat geschrieben: 10. September 2020 19:26Ich bräuchte dann noch:
4x 10 Meter UV-Kabel
50x CC-QuickmountF56CX3
Gerät zur Ausrichtung, das bräuchte ich auch nur einmalig bzw. evtl. nochmal bei meinen Eltern zum neu ausrichten.
Kompressionszange
CC-Stripper
GibertiniSE85_ant
Habe jetzt alles auf einen Auftrag gemacht ... wenn sie also gestern schon einen Teil überwiesen hatten bitte einfach nur noch den Rest/die Differenz für das Material das noch dazu kam überweisen .....

Zur Vollständigkeit vom Beitrag hier jetzt ein Screenshot vom Auftrag ... das sollte alles sein und wenn nicht können wir noch weiter handeln.


Wünsche dann mal schon vorab gutenempfang

Nachtrag: hier noch ein passender Link für die Antennenausrichtung/-einrichtung => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme
Dateianhänge
Auftrag User Martin83
Auftrag User Martin83
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“