Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
satip-user
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20. März 2014 16:38

Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon satip-user » 20. März 2014 17:01

Welches Format stellt der DLNA-Server des TSS 400 bereit, bzw. welches Format muß der Client abspielen können ?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. März 2014 17:08

Dieses Gerät führen wir nicht, von daher kann ich auch nur das sagen was das Produktdatenblatt vom Gerät dazu aussagt.

Ganz verstehen kann ich die Anfrage aber trotzdem nicht da DLNA ein "Standard" ist der festgelegt ist.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

satip-user
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20. März 2014 16:38

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon satip-user » 21. März 2014 10:16

Hallo Tristan,

Danke für die schnelle Anatwort.
Ich hole dann einmal ein wenig weiter aus zur Erklärung.
Da das Thema ja "relativ" neu ist finde ich über Frau Google nur extrem spärliche Hilfen, die über Produktbeschreibungen hinausgehen.
Das gleiche trifft für Triax(Hirschmann) zu.
Ob deren Support existiert über E-Mail, kann ich nicht sagen, da E-Mails vom 11+19.3 bisher komplett ohne Antwort blieben.

So und jetzt zu meinem eigentlichen Grund des Foreneintrages.
Ich treffe im Grunde auf die in diesem Artikel beschriebene Problematik, dass zwar Papier geduldig, aber im Detail Geräte das nicht immer halten :
http://www.cnet.de/41515883/dlna-so-loe ... streaming/

Laut Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Li ... k_Alliance
gibt es den DLNA-Medienformate (Version 1.5) Standard seit 2006 :
Bilder : JPEG GIF, TIFF, PNG
Audio : LPCM (zweikanalig) MP3, WMA9, AC-3, AAC, ATRAC3plus
Video : MPEG2 MPEG1, MPEG4, WMV9

Der TSS 400 kann mit/seit der [url=http://www.triax-gmbh.de/?alPage=&rkPage=&articleId={DD19082B-15C5-4586-B5A6-A76D2FB267CB}]Firmware V0.51 DLNA[/url]
Ob es sich hierbei allerdings um eine DLNA-Zertifizierung handelt, ich also von einer vollen Unterstützung aller 1.5-Format ausgehen kann, bleibt für mich fraglich.
Vielleicht sind es ja auch nur einzelne.
Das der Triax DLNA kann, steht in manchen Artikeln/Beiträgen. Aber auch halt nur das es so ist und nicht mehr.
Die Beiträge bei Frau Google die darüber hinaus konkret werden, habe ich vermutlich bisher übersehen

Ich habe u.a. einen DLNA-Client (BP620) der folgende Formate unterstützt :
Video-Komprimierungsformate : Divx HD, MKV, M4V, VOB, FLV, 3GP, AVCHD, AVC Rec, MPEG2, MPEG4 AVC (H.264), SMPTE VC1 (VC-9)
Audio-Komprimierungsformate (Bitstream) : LPCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD Master Audio, MPEG 1/2 L2 (PCM), MP3 (PCM), WMA (PCM)
Audio-Komprimierungsformate (Decoding) : Dolby Digital (2ch), Dolby Digital Plus (2ch), Dolby TrueHD (2ch), DTS, MPEG 1/2 L2, MP3, AAC
Bildformate : JPEG, GIF, Animierte GIF, PNG

Der DLNA-Client und der Triax TSS 400 funktionieren ansonsten grundsätzlich, also der DLNA-Client per anderer DLNA-Server bereitgestellte andere Formate soweit ich sie getestet habe,
sowie der Triax z.B. per DVB-Viewer auf PC.Notebook,etc.

Der DLNA-Client findet alle Triax-Fernsehsender und zeigt sie als auswählbare Symbole an.
Allerdings im Bereich Foto,da hätte ich bereits ehr Bereich Video erwartet.
Abspielbar sind die Fernsehsender nicht. Es kommt zu Fehlermeldungen, dass das Format nicht untertützt wird,bzw. nicht abspielbar ist.

Da hier im Forum ja bereits TRIAX TSS 400 Benutzer unterwegs sind, habe ich mir weitere Erkenntnisse und Hinweise erhofft.
Vielleicht gibt es ja andere SAT>IP Nutzer mit anderen Geräten die Erfahrungen haben.
Vielleicht gibt es ja eine ganz banale Erklärung/Lösung.

Vielen Dank

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. März 2014 11:11

satip-user hat geschrieben:Hallo Tristan,

Welcome back :freunde

satip-user hat geschrieben:Das gleiche trifft für Triax(Hirschmann) zu.
Ob deren Support existiert über E-Mail, kann ich nicht sagen, da E-Mails vom 11+19.3 bisher komplett ohne Antwort blieben.

Die wohl besten Infos überhaupt zu Sat>IP findet man wohl unter http://www.astra.de/sat-ip
Wenn ich einen Hersteller anschreiben würde mit technische Anfragen die so ins Detail gehen würde ich diese an Inverto (FTA) stellen, Email: info@inverto.tv
Die haben viel mehr mit der Entwicklung zu tun glaube ich, die anderen sind nur "Reseller" von tlw. noch nicht einmal selbst hergestellter Ware (Labeling also).... in wie weit das auf welchen "Hersteller" zutrifft kann ich gar nicht sagen, vom Aussehen her sind doch aber wirklich fast alle Hardware-Teile in diesem Bereich doch sehr sehr ähnlich.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

satip-user
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20. März 2014 16:38

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon satip-user » 26. März 2014 15:17

Nur zur Ergänzung :

Ich habe eine Rückmeldung vom Triax-Support erhalten :
"
Guten Tag,
der TSS 400 arbeitet mit einer *.ts - Datei.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Fernseherhersteller welche Dateien das Gerät unterstützt.
"

Die Antwort hat vermutlich/anscheinend nicht direkt mit DLNA zu tun, insofern hilft sie mir nicht direkt weiter.
Aber seit der Firrmware 0.510 soll der Triax halt DLNA können. Insofern hätte ich da ehr ein "umwandeln" von TS in ??? durch die Firmware angenommen.

Kennt jemand vielleicht ein Programm, welches direkt/on-the-fly TS in z.B MPEG unmwandeln kann ?
(Also kein Konverterprogramm zum umwandeln gespeicherter TS-Dateien)

Das Ziel ist im Grunde auf einem DLNA-Client (TV,Blu-ray) die Live-TV-Daten vom SAT>IP-Server (hier TRIAX TSS 400)
ohne einen extra SAT>IP-Receiver (z.B. TRIAX IP-100) abzuspielen.

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon guba » 26. März 2014 17:18

Guten Tag

Dieses Programm hilft vielleicht und ist erst noch gratis...

http://www.chip.de/downloads/Serviio_56808399.html

«Fazit: Serviio ist ein toller kostenloser DLNA-Server für das Heimnetz, der viele Formate und Geräteprofile beherrscht und bei Bedarf Videos on-the-fly umrechnen kann

Windows, Linux und Mac

nach dlna server googeln

Gruss

Guba

satip-user
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20. März 2014 16:38

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon satip-user » 26. März 2014 18:02

Hallo Guba,

vielen Dank.Ich werde es ausprobieren.
Nur am Rande : Eine Supportanfrage bei LG für den BP620 ist aktuell noch offen bezüglich *.ts , bzw. MPEG-2 TS (.ts, .m2ts)

Gruss

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat>IP Triax TSS 400 : DLNA

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. März 2014 06:09

satip-user hat geschrieben:Ich habe eine Rückmeldung vom Triax-Support erhalten :
"
Guten Tag,
der TSS 400 arbeitet mit einer *.ts - Datei.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Fernseherhersteller welche Dateien das Gerät unterstützt.
"

Die Antwort hat vermutlich/anscheinend nicht direkt mit DLNA zu tun, insofern hilft sie mir nicht direkt weiter.

Diese Antwort verstehe ich auch absolut nicht, die sollten doch wissen das eine .ts nicht immer eine .ts ist, es da also riesen Unterschiede gibt ...
Das .ts ist der "Container", dann gibt es aber dafür viele viele "Untercontainer" (siehe unter http://de.wikipedia.org/wiki/Containerdatei )
Ich kenne nur sehr wenige Receiver (unter 1%) die ein anderes Format als .ts für eine Aufnahme verwenden, nehme ich aber z.B. eine Aufnahme von einem Kathrein-Receiver kann ich diese auf einem Comag-Receiver (freie Bsp.) nicht abspielen .... dazu ein Beitrag hier im Forum der das aufzeigt => Filme vom Icord HD auf VU+ überspielen?

Meine JVC-Videokamera z.B. macht eine Aufnahme im .tod bzw. .mod Format (siehe unter http://de.wikipedia.org/wiki/MPEG-2 ) ..... das hat meine VU+ hier nie abgespielt. Was war die Lösung ? Ich habe das einfach umbenannt mit der Endung und schon lief alles einwandfrei (ich weiß gar nicht mehr in was ich das umbenannt habe, war glaube ich entweder .mkv, .vod oder auch hier .m2ts).

satip-user hat geschrieben:Aber seit der Firrmware 0.510 soll der Triax halt DLNA können. Insofern hätte ich da ehr ein "umwandeln" von TS in ??? durch die Firmware angenommen.
.......
Das Ziel ist im Grunde auf einem DLNA-Client (TV,Blu-ray) die Live-TV-Daten vom SAT>IP-Server (hier TRIAX TSS 400)
ohne einen extra SAT>IP-Receiver (z.B. TRIAX IP-100) abzuspielen.

Ich würde da niemals über SAT>IP arbeiten ! Warum nicht einfach mit einem guten Satreceiver (oder auch Kabelreceiver bzw. DVB-T Receiver) der das alles schon kann ?
VU+ Geräte haben einen DLNA-Server + DLNA-Clienten eingebaut, weiterhin unterstützen diese "Transcoding" und die VU+ Duo² jetzt sogar einen "Airplayer" ..... in diesen Geräten ist ein Broadcom-Chip der neuesten Generation verbaut der gerade in Sachen "Audio-/Video-Kompatibilität" sehr große Fortschritte gemacht hat zu älteren Generationen. Das sind mittlerweile riesen Multimedia-Geräte geworden die heutigen Receiver, vor allem die auf "Linux Enigma² Basis" (OS Projekt).
Kaufberatung Twin Tuner Typ "eierlegende Wollmilchsau"
VU+ Airplayer => https://www.google.de/search?q=vu%2B+airplayer
VU+ Transcoding => https://www.google.de/search?q=vu%2B+transcoding
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“