Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS/dCSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2/dCSS2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen oder auch auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Dur-Line DCS-/DWB-/DPC-/UKS-Multischalter oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) bzw. Mini-Routern wie dem Dur-Line UCP 21 ?
HINWEIS: nicht für Anfragen zu "Einkabel-LNBs" ! Nutzen Sie hierfür die Rubrik unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !![
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo, :1119

und erstmal vorweg:
Ich finde das Forum und auch den Shop wirkich gut und habe ich mir auch schon einiges Wissen zum Thema Unicable angelesen. :1112

Genau deshalb möchte ich möchte meine bestehende Satanlage auf Unicable umbauen.

Diese soll auch ein bisschen zukunftssicher werden, d.h. ich möchte noch Luft haben falls der ein oder anderer Receiver kommt der ein paar UB mehr benötigt. :1128
Derzeit ist eine Kathrein Anlage mit CAS90, UAS584 (auf dem Hausdach) und einem EXR508 mit externem Netzteil (im Spitzboden) installiert und die Anlage funktioniert seit über 20 Jahren problemlos, obwohl hier nie auf die Signalstärken geachtet wurden.

Die Kabel für das EG und für den Keller sind die ältesten im Haus und warscheinlich nicht die besten, ein Austausch ist aber nicht so ohne weiteres möglich, eventuell muß man hier ein Dämpfungsglied mit 6db nehmen. Bisher hat das immer Problemlos funktioniert, ich wollte das nur erwähnen.
Es sind nur im DG, welches 1999 ausgebaut wurde Antennendosen vorhanden. Hersteller unbekannt und sollen auch ausgetauscht werden.
Es ist zwar ein Potenzialausgleich vorhanden, allerdings ist die Satanlage selbst nicht geerdet. Darum wird sich allerding mein Elektriker kümmern, wenn es das Wetter zu lässt.

Hier mal eine Übersicht des Istzustandes:
IST-Zustand_Kathrein_EXR508_UAS584-Quattro-LNB-Legacy-Verteilung.jpg

Es gibt noch einen alten Receiver im EG/EZ der mit Legacy angeschlossen ist.

Hier mal, wie ich mir das vorgestellt habe:
Soll-Zustand_Umbau_JultecJRS0504-8T_Kathrein-EBC-Verteiler_Antennendosen-JAD-Serie_Potentialausgleich_2.jpg

Satschüssen und LNB sollen bleiben, da hatte ich schon mal eine E-Mail geschrieben und die Info bekommen, dass es mit den 9V der Jultec funktioniert.
Ich habe mich für einen Multischalter mit 4x8 (JRS0504-8T) UB entschieden, wobei es auch ein 2x8 UB plus Lagacy (JPS0502-8+4T) getan hätte, ich wollte aber einen Receiver gespeisten Multischalter und möchte die Anlage nicht gleich erweitern falls noch noch ein paar Empfänger dazu kommen.
Als Dosen habe ich Enddosen JAD307TRS gewählt nur bei Legacy eine JAD300TRS. Hoffe das passt so.
Bitte kurze Info, ob die Konfiguration so passt, vor allem der Legacy Anschluss. Hier führt von der Dose noch ein 12m langes Kabel in das Esszimmer.
Und vor allem ob die von mir errechneten Signalstärken so hin kommen.

Ich sage jetzt schon mal :thx

Gruß

Dieter
Zuletzt geändert von techno-com am 18. Februar 2022 08:00, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: externe Bilder direkt ins Forum einstellt + Formatierung (Zeilenumbrüche) angepasst + Beitrags-Titel korrigiert ("Uicable" = "Unicable") + TAGs eingefügt



Tags:
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21656
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von techno-com »

schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Hallo, ...
Hallo und herlich-willkommen
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18und erstmal vorweg:
Ich finde das Forum und auch den Shop wirkich gut und habe ich mir auch schon einiges Wissen zum Thema Unicable angelesen.
Man sieht das sie sich sehr gut eingelesen haben :1147
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Genau deshalb möchte ich möchte meine bestehende Satanlage auf Unicable umbauen.
:1111 packen wir es an ..... wirklich viel zu erklären gibt es wohl nicht mehr, ich versuche aber mal ein paar Sachen noch genauer zu beschreiben und zu berechnen... hoffe das wird jetzt nicht zu wild durcheinander, ich werde ebenfalls versuchen die Reihenfolgen mal etwas anzupassen.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Diese soll auch ein bisschen zukunftssicher werden, d.h. ich möchte noch Luft haben falls der ein oder anderer Receiver kommt der ein paar UB mehr benötigt.
Zukunft planen, immer gut ... lieber jetzt was zu viel als später zu wenig und mit einem Umbau wieder anzufangen.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Derzeit ist eine Kathrein Anlage mit CAS90, UAS584 (auf dem Hausdach) und einem EXR508 mit externem Netzteil (im Spitzboden) installiert und die Anlage funktioniert seit über 20 Jahren problemlos, obwohl hier nie auf die Signalstärken geachtet wurden.
ACHTUNG ! SignalSTÄRKE ist eine Sache, SignalQUALITÄT aber die viel wichtigere Sache ... die erhält man über:
- guten Empfang (passende Qualitäts-Antenne in ausreichender Größe, die haben sie auf jeden Fall, und gute Ausrichtung von dieser)
- gute Komponenten
- passende Komponenten (vermeiden wenn möglich z.B. 2x diodenentkoppelte Bauteile im Signalweg, gute Stecker)
- passende Signalpegel ("Signalstärke"), das wirkt sich auf die Signalqualität aus (zu viel Signalstärke wäre eine Übersteuerung, das zieht dann die Signalqualität runter)
- Potenialausgleich herstellen um z.B. Brummspannungen/Spannungsdifferenzen raus zu bekommen
uvm.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Die Kabel für das EG und für den Keller sind die ältesten im Haus und warscheinlich nicht die besten, ein Austausch ist aber nicht so ohne weiteres möglich, eventuell muß man hier ein Dämpfungsglied mit 6db nehmen. Bisher hat das immer Problemlos funktioniert, ich wollte das nur erwähnen.
"Alte" Kabel sind oft viel besser als neue Kabel, da wirklich keinen Kopf machen ... wichtig, vor allem bei ihrem Wunsch das alles receivergespeist funktioniert, ist immer das es Voll-Kupfer (CCC) Kabel sind und keine Stahl-Kupfer (CCS) Kabel. Bei solchen Systemen wird der Multischalter UND der LNB über die Receiver-Spannungen versorgt, und da geht es dann um Gleichstrom. Bei Stahl-Kupfer Kabeln haben wir sehr oft einen sehr hohen ohmischen Widerstand (vor allem dann noch wenn es sehr dünne Kabel sind), das ist oft der "Tot" für solche Systeme dann und es wird ein Netzteil extra benötigt.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Satschüssen und LNB sollen bleiben, da hatte ich schon mal eine E-Mail geschrieben und die Info bekommen, dass es mit den 9V der Jultec funktioniert.
Da geht es ja nur um den LNB, der Kathrein UAS 584 Quattro-LNB kommt mit der 9V-Versorgungsspannung aber sehr gut zurecht ! Das passt :1147
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Ich habe mich für einen Multischalter mit 4x8 (JRS0504-8T) UB entschieden, wobei es auch ein 2x8 UB plus Lagacy (JPS0502-8+4T) getan hätte, ich wollte aber einen Receiver gespeisten Multischalter und möchte die Anlage nicht gleich erweitern falls noch noch ein paar Empfänger dazu kommen.
Der JRS0504-8T hätte 4x 8 UBs, also insgesamt 32. Hier wäre mein Vorschlag auch so wie sie es eingezeichnet haben 2 davon auf die Wohnzimmer zu legen (einmal dabei vorher mit einem Verteiler aufgesplittet das dort 2 Dosen per Einkabelversorgung angeschlossen werden können, dort aber laut ihrer Zeichnung ein Kathrein EBC114 ... da würde auch ein Kathrein EBC110 reichen). Die beiden anderen dann genau wie in ihrer Zeichnung verteilen auf mehrere Räume. Sieht gut aus .... naja, ein Ausgang davon dann per Legacy uni-solo zu verwenden das 1x Legacy geht ist bitter, aber in ihrem Fall der einzige Weg. Zu überlegen wäre ggf. den No-Name Receiver im EZ auszutauschen gegen einen der auch Unicable kann und auch dort dann verfahren wie im Wohnzimmer oben, also einen Ausgang mit einem EBC110 zu splitten und auch dorthin 2 Leitungen von einem Ausgang zu legen.
Empfehlung: Smart CX02, ein sehr gutes Gerät für den Unicable-Betrieb, wird sehr oft in Großbauten eingesetzt für die Mieter. Dann wäre aber wieder ein Ausgang "frei", da müsste man sich überlegen wie man das dann einsetzt/umkonstruiert ! Wäre ggf. dann etwas für das KG (Büro), wären dort dann 8 voll UBs.

Und nun zum JPS0502-8+4T hier aus ihrer Anmerkung zu diesem Gerät .... den gibt es ja mittlerweile auch als Jultec JRS0502-8+4T, also receivergespeist ! Nachteil wäre eben das er nur 16 UBs hat (+ 4x Legacy). Ich wüsste jetzt nicht wie man damit ihren Aufbau voll und zukunftssicher machen sollte/könnte. Sie haben so viele Twin-Tuner Geräte, da wird das wirklich eng. Einsatz für Legacy sehe ich bei ihnen in der Skizze nur für KG und eben den einen No-Name Receiver im EZ.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Es ist zwar ein Potenzialausgleich vorhanden, allerdings ist die Satanlage selbst nicht geerdet. Darum wird sich allerding mein Elektriker kümmern, wenn es das Wetter zu lässt.
Wie ist den der Potentialausgleich aktuell dann angeschlossen ? Direkt an der HES nehme ich mal an .... aber das wird der Elektriker vor Ort sicher viel besser beurteilen und plannen können !
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Hier mal, wie ich mir das vorgestellt habe:

Soll-Zustand_Umbau_JultecJRS0504-8T_Kathrein-EBC-Verteiler_Antennendosen-JAD-Serie_Potentialausgleich_2.jpg
Passt alles, ein paar Sachen die zu überdenken sind hatte ich ja auch zuvor schon genannt/erklärt.
Aufgefallen ist mir dabei nur das sie an nicht verwendeten Antennendosen an den Ausgang einen "F-Endwiderstand DC-entkoppelt" eingezeichnet haben, der wird dort nicht benötigt. Die Dose reicht dort, ohne den Widerstand.

Eine Pegelberechnung:
Grundlagen:
- Ausgangspegel JRS0504-8T = 90dBµV (ACHTUNG !!!!!! Ich habe gerade gesehen das ich noch den "alten" Typ davon im Shop habe, der ist falsch ... muss ich dringend mal korrigieren. Zur Auslieferung kommt natürlich schon der neue davon, mit a²CSS2 Technologie. Dessen Daten finden sie bei Jultec auf der Homepage schon richtig, dort 90dBµV und keine 83dBµV wie es beim alten war => Jultec Seite JRS0504-8T - Edit: korrigiert mittlerweile bei uns auf der Seite !
- Leitungsdämpfung Koaxialkabel pauschal: 3dB/10m
- Pegelfenster die zu erreichen sind hinter den Dosen/vor den Receiver-Tuner-Eingängen:
--- DIN: 47-77dBµV (alte 3-Träger Bewertung allerdings, nicht zu 100% auf Einkabelsysteme heute noch anwendbar - je nach Hersteller sind diese System viel mehr "sicherer" als Legacy-Standard ... Jultec "verkraftet" da sehr viel , wobei das "viel" hier nicht dafür steht das jeder Pegel rein oder raus gehen darf der über hoch ist)
--- Praxis "Bestwert": 50-70dBµV

Oberer Strang:
90dbµV Ausgangspegel - Dämpfungsglied 10db - Verteiler EBC114 (ca. 8-10dB) - 3dB (Koaxkabel) - 7dB (JAD307TRS) - 6dB (Verteiler nach der Dose um 2 Tuner-Anschlüsse vom UFS922 zu versorgen --- auch hier aufgefallen, den haben sie nur 1x eingezeichnet, nur am DZ1 Anschluss) = ca. 54-56dBµV --- Fazit: Dämpfungsglied dort raus, wird nicht benötigt (selbst dann wenn mal der EBC10 hinter der Dose raus/weg kommt ... kommen wir dann max. auf 70dBµV weil das Dampfungsglied mit 10db entfällt und der EBC10 mal ggf. raus kommt und da noch einmal ca. 6dB dann weg fallen - bzw. kleineres Dämpfungsglied mit 6dB nur nehmen wie im folgenden "mittleren Strang" der aber akt. im Aufbau den EBC10 hinter der Dose erst einmal nicht hätte)

Mittlerer Strang:
90dBµV Ausgangspegel - Dämpfungsglied 10dB - Verteiler EBC114 (ca. 8-10dB) bzw. alternativ ein EBC110 der ausreichen würde (ca. 6dB) - 3dB (Koaxkabel) - 7dB (JAD307TRS) = 60-64dBµV (je nach Aufbau mit gewähltem Verteiler) ---- Fazit: passt ... besser aber stattt dem 10dB Dämpfungsglied ein 6dB Dämpfungsglied nehmen (dann 64-68dBµV hinter den Dosen statt der Rechnung mit 60-64dBµV mit dem 10dB Dämpfungsglied).

Unterer Strang (nehme ich jetzt mal die Kabellängen pauschal im Mittelwert der Dämpfung):
90dBµV Ausgangspegel - Dämpfungsglied 10dB - Verteiler EBC110 (ca. 6dB) - 5dB (Koaxkabel) - 7dB (JAD307TRS) = 64dBµV --- Fazit: passt (aber auch hier ggf. nur ein 6dB Dämpfungsglied verwenden, wären dann wieder 4dB mehr Pegel zu der Rechnung zuvor)
P.S. Edit: fällt mir gerade noch nachträglich auf ... fehlt nicht auch hier der EBC10 hinter der Antennendose für den Anschluss vom Kathrein UFS922 der auch dort eingezeichnet ist ?

Legacy-Strang:
nehmen sie dort nur ein 10dB Dämpfungsglied, dann passt das auch mit der JAD307TRS Enddose (die ja mehr Auskoppeldämpfung hat als die JAD300TRS Stichdose)
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Als Dosen habe ich Enddosen JAD307TRS gewählt nur bei Legacy eine JAD300TRS. Hoffe das passt so.
Nehmen sie für alles, auch für den Legacy, die JAD307TRS ... die geht auch für Legacy, wäre dann aber auch passend wenn sie später auf Unicable dort umstellen.
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Bitte kurze Info, ob die Konfiguration so passt, vor allem der Legacy Anschluss. Hier führt von der Dose noch ein 12m langes Kabel in das Esszimmer.
Sieht alles sehr gut aus ..... Kopfzerbrechen machen mir aber immer solche Kabel von der Antennendose dann weiter zu einem weiter weg stehenden Receiver (es sind nicht die "12m", sondern die Qualität vom Kabel !). Achten sie hier darauf das dieses Kabel ein Voll-Kupfer (CCC) Kabel ist und das sie dort passende und gute Stecker verwenden (keine F-Aufdreh-Stecker, besser die Cabelcon Self-Install Stecker - z.B. dieser hier für "Standard-Kabel" - und noch besser die Cabelcon QM-Kompressionsstecker - die eigentlich auf fast alle normalen Kabel-Typen passen - für die aber ein extra Montage-Werkzeug mit der F-Kompressionszange für 20€ benötigt wird - mehr auch unter Montageanleitung Cabelcon Self-Install F-Stecker + QM-Quickmount Kompressions-Stecker ).
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Und vor allem ob die von mir errechneten Signalstärken so hin kommen.
Dazu hatte ich ja schon die Pegelberechnungen gemacht .... das sollte so alles gut hin kommen !
schmitti111 hat geschrieben: 28. Januar 2022 01:18Ich sage jetzt schon mal :thx
Hinweis: bis zum 31.1.2022 haben wir noch die Sonderaktion "10% auf alle Jultec Bauteile" (außer Komplettanlagen die fertig zusammengestellt mit Antenne + LNB im Shop sind) laufen
Jultec-Aktion1-2022.png


Hoffe ich habe jetzt alles detailiert erklärt, und vor allem verständlich .... und natürlich das ich wirklich nichts übersehen habe !


Eine Bitte noch ... Bilder bitte nicht über externe Bild-Hoster hier einstellen, bitte immer direkt in den Beitrag hochladen (Funktion "Dateianhänge" verwenden unter der Beitrags-Erstellung). Nur so sind die auch dauerhaft hier zu sehen, bei externen Hostern werden die nach nicht langer Zeit oft automatisch gelöscht und dann wäre der Beitrag hier unvollständig. Habe das für ihr beiden Bilder oben jetzt mal gemacht.
Dabeianhaenge-ins-Forum-hochladen.JPG
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort? :1114

Ich werde am Sonntag die Sachen bestellen. :thx

Gruß Dieter
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21656
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Dann muss ich ja heute noch was dazu schreiben (vom Handy aus, daher ggf etwas „wirr“ durcheinander ..) :1137

Wenn sie das alles fertig aufgebaut haben möchten auf Lochblech incl. Verkabelung etc - ca so wie unter Beratung Neubau EFH, Unicable/JESS, 2x Sat, 4K, SAT>IP (Komplettpaket) hier folgend:

Bild

Bild
Beide Bilder aber nur vom JRS0504-4, also der "kleine" mit nur 4 UBs pro Ausgang ... ändert aber nichts am "Aussehen" von so einem Aufbau.

Brauchen wir aber einen genauen Plan ihrer ggf gewünschten Änderungen zur Skizze aus ihrem ersten Beitrag … so z.B. ob der von ihnen geplante EBC114 geändert wird auf den EBC110 (da ja eh nur 2 Kabel raus gehen) und auch alles andere was ggf überdacht wurde (z.B. doch kein Legacy etc).

Dann muss der Erdungsblock bestimmt werden (4x Eingang + Anzahl der Ausgänge) und dann weiterhin die benötigte Anzahl der Patchkabel… aber offen bis dahin ob das auf Lochblech 40x40cm passen würde ? Ich denke auf Grund der vielen Verteiler könnte das knapp werden das man 60x40cm benötigen würde.
Mehr auch dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

Überspannungs-Schutz fehlte glaube ich auch noch (auf dem Bild zuvor ist dieser auf dem „Mast-nahen Potentialausgleich“ angebracht).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,

nochmal Danke für die Info.

Da ich jetzt die Dämpfungswerte auch richtig bei mir eingetragen habe, habe ich noch ein bisschen umgeplant.
Wie schon gesagt will ich Zukunftssicher sein, deshalb habe ich jetzt 3 EBC114 eingeplat, von denen ich vier Ausgänge dann erstmal terminiere.

Für die Kathrein Receiver brauche ich keinen EBC10, da dieser das Signal zum anderen Anschluß durch schleift. Nur für den Samsung TV und im KZ1 (ein TV plus en UDS922) wird ein EBC10 benötigt.

Hier der Finale Plan.
Soll-Zustand_Umbau_JultecJRS0504-8T_Kathrein-EBC-Verteiler_Antennendosen-JAD-Serie_Potentialausgleich_3_Edit.jpg

Patchkabel möchte ich selbst anfertigen, denn jetzt im Winter habe ich dafür auch Zeit :1128

Mit der Lochplatte und dem Erdungswinkel, da hat mir mein Elekriker der die Erdung machen wird gesagt, dass er da was auf Lager hat, da frage ich morgen früh nochmal nach.

Noch eine Frage. Für die Anschlußkabel wollte ich die dünnen Satkabel Mini Sat Kabel.
Macht das Sinn? Die anderen sind mir in vielen Fällen einfach zu steif. Wenn ja, weche Stecker brauche ich dafür? Oder gibt es eine gute Alternative?

Gruß Dieter
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2022 07:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: externes Bild wieder direkt ins Forum einstellt
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21656
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von techno-com »

schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Hallo,
Hallo zurück :1119
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25nochmal Danke für die Info.
:1111
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Da ich jetzt die Dämpfungswerte auch richtig bei mir eingetragen habe, habe ich noch ein bisschen umgeplant.
Mir fehlen da jetzt aber 2 Sachen die ich zuvor geschrieben/erklärt hatte:
1. am Legacy-Strang ein 10db Dämpfungsglied (fehlt in der neuen Zeichnung)
2. die JAD300TRS für den Legacy auch in eine JAD307TRS ändern
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Für die Kathrein Receiver brauche ich keinen EBC10, da dieser das Signal zum anderen Anschluß durch schleift. Nur für den Samsung TV und im KZ1 (ein TV plus en UDS922) wird ein EBC10 benötigt.
Beim Kathrein UFS922 ist in der Zeichnung immer noch der 2-fach Verteiler jetzt drin .....
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Patchkabel möchte ich selbst anfertigen, denn jetzt im Winter habe ich dafür auch Zeit
Geht schon, nur eben wirklich super aufpassen das alle Kabel dann passen .. jeder Kurzschluss (Geflecht mit kontakt auf den Innenleiter) würde die Anlage nicht arbeiten lassen.
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Mit der Lochplatte und dem Erdungswinkel, da hat mir mein Elekriker der die Erdung machen wird gesagt, dass er da was auf Lager hat, da frage ich morgen früh nochmal nach.
Wie es ausschaut wo ein Aufbau haben sie ja jetzt erklärt und auch im Bild gezeigt von mir.
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Noch eine Frage. Für die Anschlußkabel wollte ich die dünnen Satkabel Mini Sat Kabel.
Macht das Sinn? Die anderen sind mir in vielen Fällen einfach zu steif. Wenn ja, weche Stecker brauche ich dafür? Oder gibt es eine gute Alternative?
Nein, bitte nicht !!! So ein Kabel sollte als absolute Ausnahme nur verwendet werden wenn z.B. ein 2. Kabel in einen Schacht/ein Leerrohr gezogen werden muss und dort nicht viel Platz ist. Für alles andere ein ganz normales Koaxkabel mit ca. 7mm Durchmesser, am besten hier für ihre Anwendung wäre das Dur-Line DUR95KN mit einem Voll-Kupfer Innenleiter von 1.13mm.
Am einfachsten zu montieren und auch sonst die beste Wahl an Steckern sind die Cabelcon QM-Stecker.
Anleitung dazu: Montageanleitung Cabelcon Self-Install F-Stecker + QM-Quickmount Kompressions-Stecker
schmitti111 hat geschrieben: 30. Januar 2022 20:25Hier der Finale Plan.

Soll-Zustand_Umbau_JultecJRS0504-8T_Kathrein-EBC-Verteiler_Antennendosen-JAD-Serie_Potentialausgleich_3_Edit.jpg
Bitte, hatte ich oben schon geschrieben, die Bilder nicht bei externen Hostern hochladen und dann per Link nur hier einstellen importantnotice Auch in ihrem neuen Beitrag habe ich das Bild wieder direkt in den Beitrag übernommen.
techno-com hat geschrieben: 28. Januar 2022 10:34Eine Bitte noch ... Bilder bitte nicht über externe Bild-Hoster hier einstellen, bitte immer direkt in den Beitrag hochladen (Funktion "Dateianhänge" verwenden unter der Beitrags-Erstellung). Nur so sind die auch dauerhaft hier zu sehen, bei externen Hostern werden die nach nicht langer Zeit oft automatisch gelöscht und dann wäre der Beitrag hier unvollständig. Habe das für ihr beiden Bilder oben jetzt mal gemacht.
Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,

so die Bestellung ist raus, hier der finale Aufbau.
Sat_soll_v3.jpg

Den 2-Fach verteiler beim Kathrein brauche ich, da hier noch ein weiter TV steht.
Die Dose und das Dämpfungglied für Lagacy hatte ich schon richtig auf der Einkaufsliste, war nur im Plan nicht geändert. Danke für den Hinweis.

Nicht wundern, wenn ich ein paar Sachen mehr bestellt habe, ich lege mir gerne das ein oder andere auf Lager.

Die Montageplatte, den Potenzialausgleichswinkel und Kabel nehme ich von meinem Erdungselekriker. :1128
Er wollte mir eigendlich alles verkaufen, aber Jultec hatte er nicht im Programm.

Nochmal vielen Dank

Gruß Dieter
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21656
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von techno-com »

schmitti111 hat geschrieben: 31. Januar 2022 21:29Hallo,
Hallo zurück :1119
schmitti111 hat geschrieben: 31. Januar 2022 21:29so die Bestellung ist raus,...
:thx dafür !

Für die Vollständigkeit vom Beitrag bis hierher ein Screenshot davon:
Bestellung User schmitti111
Bestellung User schmitti111
schmitti111 hat geschrieben: 31. Januar 2022 21:29Den 2-Fach verteiler beim Kathrein brauche ich, da hier noch ein weiter TV steht.
Von den EBC10 war nur noch einer da (haben sie sicher auch vom Shop mitgeilt bekommen, der "sagt" das bei der Bestellung das die gewünschte Menge nicht lagernd ist). Einer geht heute mit raus, alles schon verpackt und liegt schon vorne für die DHL-Abholung - auch dazu haben sie schon die DHL-Trackingdaten per Email erhalten-.Die anderen beiden werden aber sicherlich diese Woche noch eintreffen, kommen dann direkt in einer Nachlieferung (auch dazu erhalten sie dann eine DHL-Trackingnummer von uns noch).
schmitti111 hat geschrieben: 31. Januar 2022 21:29Nochmal vielen Dank
Es wäre nett wenn sie ein paar Bilder vom finalen Aufbau dann hier posten könnten (bitte den Bildern sinnvolle Namen vergeben, z.B. "JultecJRS0504T_Unicable-Anlage_xxx") ... habe ihnen auch 6 kurze und 6 lange Linsenkopfschrauben mit beigelegt, für die Montage der Komponenten auf einem Lochblech.


Wünsche dann mal gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,
Es wäre nett wenn sie ein paar Bilder vom finalen Aufbau dann hier posten könnten (bitte den Bildern sinnvolle Namen vergeben, z.B. "JultecJRS0504T_Unicable-Anlage_xxx") ...
Ja werde ich tun, kann aber ein paar Tage dauern, habe ja noch einen Nebenjob, bei dem ich sozialversichert bin und mein Geld verdiene :1118 lachen

Gruß Dieter
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,

ich bin jetzt mal dazugekommen die Anlage aufzubauen.

Für alle die hier mitlesen, man sollte den Aufwand nicht unterschätzen. Dauert schon ein bisschen bis alles fertig ist.

Aufbau_13TN_Jultec_JRS0504-8T_1.jpg

Aufbau_13TN_Jultec_JRS0504-8T_2.jpg

Für alle die sich jetzt fragen, warum die Beschriftung auf dem Kopf steht, das ganze wird an die Decke im Spitzboden montiert.
Dosen sind jetzt alle montiert, habe jetzt allerdings festgestellt das der 32" Sony TV im Kinderzimmer nicht unicable fähig ist. :1162
Der wird eh im Sommer durch einen größeren erstsetzt. Solange wird dann nur über den Kathrein UFS922 geschaut.

Die Anlage werde ich dann nächste Woche installieren.

Gruß schmitti
Zuletzt geändert von techno-com am 18. Februar 2022 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bilder in der Größe angepasst + Formatierung vom Beitrag angepasst (Zeilenumsprünge ..)
schmitti111
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. Januar 2022 23:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von schmitti111 »

Hallo,
Kurze Info: Anlage wurde gesten installiert, alles funktioniert problemlos. :1114
Vielen Dank für die Unterstützung. :thx

Gruß schmitti
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21656
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Satanlage ZFH auf Unicable

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Dann noch einmal gutenempfang

Wenn sie zufrieden waren wäre eine Bewertung bei Google-Places sehr nett schleimer
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“