Unicable LNB mit Sternverteilung und K-TV Einspeisung

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
Benutzeravatar
SpeedworxX
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. März 2020 22:25
Wohnort: Oberösterreich

Unicable LNB mit Sternverteilung und K-TV Einspeisung

Ungelesener Beitragvon SpeedworxX » 5. April 2020 23:36

Hallo!

Ich habe ein paar Fragen zu einer Sat-Anlage die ich bei einem Kumpel von mir planen/ausführen soll.
Ist schon eine Weile her das ich SAT-Anlagen gemacht habe.

Ausgangslage:
Es gibt eine bestehende Anlage für einen Teilnehmer. Diese besteht aus einer 80cm Antenne (vermutlich Gilbertini, steht nichts mehr drauf) und einer Leitung (Kathrein LCD-111) vom LNB direkt zu einer Set-Top-Box.
Antenne ist im geschützten Bereich montiert aber nicht in den PA eingebunden.
Blitzschutz ist keiner Vorhanden.

Da das ganze Haus innen völlig umgebaut wurde soll natürlich auch die SAT-Anlage den neuen Bedarf angepasst bzw. modernisiert werden.
Problem an der Sache ist aber, das nur 1 Kabel vom LNB in den Dachboden geht. Es wurde vor einigen Jahren die Aussenhülle gedämmt und das Kabel direkt under der Isolierung verlegt. Leerrohre gibt es leider keine und die Fassade öffnen will er natürlich nicht.

Kabel-TV ist auch vorhanden und soll auch mit eingespeist werden.
Internet kommt über Kabel-TV muss aber nicht an den Enddosen zur Verfügung stehen.
Verkabelung läuft sternförmig vom Media-Verteiler weg, Kabellängen max. 15m.
Im Media-VT ist eine Metallgitter-Platte auf der die Geräte dann geerdet werden.

Geplant ist deswegen jetzt ein Unicable-System für vorerst 5 Teilnehmer mit der Option auf Erweiterung auf 8, ebenso der Einsatz von Sat-Receivern mit mehreren Tunern (VU+ und dergleichen).


Einige Dinge sind mir noch nicht ganz klar, deswegen ich hier um Rat fragen möchte.

Die Diodenentkopplung soll ja die Übertragung der Spannungserhöhung beim Umschalten auf andere Geräte verhindern. Müssen dann alle Geräte (Verteiler, Enddosen) dies können oder ist es sogar schlecht wenn dies - so wie bei meinem Aufbau - mehrmals vorkommt?

Wo ist der große Unterschied zw. dem Dur-Line UK 124 und dem Inverto SP-IDLU-32UL40-UNMOO-OPP? Nur die Anzahl der möglichen Tuner?

Macht der Power-Inverter in meinem Setup Sinn?

Warenkorb ist im Anhang, ebenso eine sehr vereinfachte Skizze des Aufbaus.
Hier möchte ich noch anmerken das ich nur eine Enddose zur besseren Übersicht aufgeführt habe da alle Dosen gleich angeschlossen werden.
Überspannungsschutz kommt auf die Leitung vom LNB und die vom Kabel-TV.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt, ansonsten bitte nachfragen.

Dielen Dank schon einmal!
Dateianhänge
Skizze.jpg
www.satshop-heilbronn.de-Warenkorb-Export20200405 (2).txt
(1.01 KiB) 23-mal heruntergeladen



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20134
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB mit Sternverteilung und K-TV Einspeisung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. April 2020 06:12

Welchen Beitrag hier nur in dieser Rubrik hatten sie den vor dieser Anfrage gelesen ?

Einen von diesen Beiträgen die über gesetzte TAGs hier im Forum nur solche Aufbauten behandeln z.B ?
tag/dCSS-LNB
tag/dCSS-Probleme
tag/Power-Inserter-Funktion
tag/Daempfungsglied
tag/Antennendosen
tag/Unicable-Pegelberechnung

Kabel-Internet Einspeisung .. auch das schon mehrfach hier im Forum erklärt, z.B. unter Sat + Kabelinternet über Unicable

Einen Warenkorb als Export Datei kann hier keiner sehen .... das sollte man als Text einstellen oder als Screenshot (wie in allen anderen Beiträgen gezeigt...),

Erstellt am Handy ....
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
SpeedworxX
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. März 2020 22:25
Wohnort: Oberösterreich

Re: Unicable LNB mit Sternverteilung und K-TV Einspeisung

Ungelesener Beitragvon SpeedworxX » 7. April 2020 17:38

Hallo zurück!

War sehr beschäftigt die letzte Tage, sorry für die verspätete Antwort.

Welchen Beitrag hier nur in dieser Rubrik hatten sie den vor dieser Anfrage gelesen ?

Das ist schwierig zu beantworten, es waren viele Verschiedene. Ich habe die verlinkten Beiträge von ihnen gelesen was viele Unklarheiten beseitigt hat.

Einen Warenkorb als Export Datei kann hier keiner sehen .... das sollte man als Text einstellen oder als Screenshot (wie in allen anderen Beiträgen gezeigt...),

Sorry, mein Fehler, ich dachte dafür ist die Funktion sehr praktisch.


Ich habe jetzt die Konfiguration soweit abgeändert, das zumindest ich glaube das das jetzt so passt.

Ich habe versucht die Pegel auf 65-70dB anzupassen um eine Übersteuerung zu vermeiden. Ich hoffe ich hab hier keinen Denkfehler.
Kind 1 - 69dB
Kind 2 - 68dB
WZ - 68dB
SZ - 68dB
Büro - 67dB

Wird das jetzt so funktionieren, oder hab ich wo einen Fehler den ich nicht sehe/erkenne?

Warum ist eig. das Bundle (UKS-246 & 2x UK-124) günstiger als die Einzelkomponenten mit nur einem LNB?
Dateianhänge
Skizze EFH.jpeg
A-Shop-neu 1.jpg
A-Shop-neu 2.jpg
A-Shop-neu 3.jpg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20134
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable LNB mit Sternverteilung und K-TV Einspeisung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. April 2020 10:30

SpeedworxX hat geschrieben:Hallo zurück!

Hi :1119

SpeedworxX hat geschrieben:Das ist schwierig zu beantworten, es waren viele Verschiedene. Ich habe die verlinkten Beiträge von ihnen gelesen was viele Unklarheiten beseitigt hat.

Hier stimmt aber immer noch vieles nicht bzw. ist unklar :1122

SpeedworxX hat geschrieben:Ich habe jetzt die Konfiguration soweit abgeändert, das zumindest ich glaube das das jetzt so passt.

Ich habe versucht die Pegel auf 65-70dB anzupassen um eine Übersteuerung zu vermeiden. Ich hoffe ich hab hier keinen Denkfehler.
Kind 1 - 69dB
Kind 2 - 68dB
WZ - 68dB
SZ - 68dB
Büro - 67dB

1. wird kein Überspannungsschutz für die im Haus verlegte Kabel des Kabelanschlusses benötigt
2. sind die Verteiler genau falsch herum geplant ... für Kabel TV brauche ich einen normalen Verteiler, für die Einkabel-Verteilung benötige ich den Verteiler OHNE Dioden ... dieser wäre in ihrem Fall statt dem Dur-Line D3FV (der ist MIT Dioden) dann der Kathrein EBC114 (wobei es den nicht als 3-fach Verteiler gibt und man die nicht benötigen Ausgänge mit einem F-Endwiderstand abschließen muss).
3. versteh ich nicht ihren gewünschten Dosen-Aufbau :1145
Sie verwenden Durchgangsdosen mit der entsprechenden Auskoppeldämpfung ... geht, aber es geht noch einfacher (Stichwort "Dämpfungsglied" was ich schon in meinem Beitrag vorher als Such-TAG verlinkt hatte). WENN man Antennendosen nimmt für diese Pegelanpassung und das dann Durchgangsdosen sind muss man diese Durchgangsdosen zu Enddosen machen, das geht indem man in den Ausgang der Durchgangsdose einen "BK-Endwiderstand DC-entkoppelt" einsetzt. So wird aus der Durchgangsdose eine Enddose. Was sie aber mit einem Dämpfungsglied DG6 dort an der Dose vor haben weiß ich nicht ...

Erklärungen dazu:
tag/Daempfungsglied
z.B. im Beitrag unter:
neue VU+ und evtl Umbau auf Unicable ???
Jultec JPS0504-8M plus JRS0502-4+4T - Hardware für Umbau Einkabelsystem plus Legacy
EFH Altbau, komplett neue SAT Verlegung [Unicable/JESS]

P.S. Pegel werden übrigens in "dbµV" gemessen und berechnet :1112 "db" ist keine Messeinheit. Siehe dazu den zuvor gesetzten Such-TAG "Pegelberechnung".

SpeedworxX hat geschrieben:Wird das jetzt so funktionieren, oder hab ich wo einen Fehler den ich nicht sehe/erkenne?

Siehe zuvor und in den verlinkten Beiträgen, die erklären das wirklich super genau und sogar mit Bildern dargestellt.

SpeedworxX hat geschrieben:Warum ist eig. das Bundle (UKS-246 & 2x UK-124) günstiger als die Einzelkomponenten mit nur einem LNB?

Das sind einfach "Set-Preise" ...

SpeedworxX hat geschrieben:Sorry, mein Fehler, ich dachte dafür ist die Funktion sehr praktisch.

Das ist eine Funktion für Kunden ihren Warenkorb zu speichern und später wieder abzurufen das man nicht wieder alles rein packen muss.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“