Sat + Kabelinternet über Unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
deerhunter
Powerposter
Beiträge: 52
Registriert: 17. März 2008 12:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Sat + Kabelinternet über Unicable

Ungelesener Beitragvon deerhunter » 26. August 2018 13:47

Hallo,
dank dieses Forums und Herrn Uhde hab ich vor einigen Jahren erfolgreich von Sat auf Unicable Sat umgestellt.

Jetzt stehe ich vor einer neuen Aufgabe Sat und Kabel Mischbetrieb wegen Internet via Kabelanschluss bei einem bekannten.

Ist Zustand:
Quad LNB am Spitzbodengiebel mit 2 direkten Leitungen ins EG Wohnzimmer (Twintuner)
Kabelanschluss von KD im EG Hauswirtschaftsraum. Von da werden 4 Zimmer in Reihe mit KabelTV versorgt. In einem der Zimmer des Kabelstrangs ist eine FritzBox 6490 für Internet via Kabelanschluss.

Welchen Multischalter vielleicht z.B. "TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R " kommt auf den Spitzboden, um das Satsignal in den Kabelstrang einzuspeisen?
Vielleicht kann mal wer schauen, ob das korrekt ist?!

Mit Quad-LNB auf die vier Sat-Eingänge des TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R
Kabelanschlusskabel vom HW-Raum des Kabelanschlusses hoch zum TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R -> Eingang Data/Terr IN
Output 1 -> auf eine der beiden vorhandenen Satleitungen ins Wohnzimmer an Antennendose
Output 2 -> zurück in den HW-Raum an den vorhandenen Kabelstrang.

Antennendosentausch:
Wohnzimmer Antennendose tauschen gegen z.B. JAD318 mit Abschlusswiderstand.
Kabelstrang Antennendosen tauschen gegen JAD 410 TRSM (in dem Zimmer, wo die Fritzbox 6490 und ein TV steht) Rest JAD31x je nach Dämpfung, letzte Dose des Strangs Abschlusswiderstand.

Jetzt sollte doch in jedem Zimmer Sat-Signal empfangen werden können und in dem Zimmer wo die 6490 ist das Internet "entnommen" werden können....

Hab ich nen Denkfehler oder so korrekt?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat + Kabelinternet über Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. August 2018 13:52

deerhunter hat geschrieben:Hallo,

Hallo :1119

deerhunter hat geschrieben:dank dieses Forums und Herrn Uhde hab ich vor einigen Jahren erfolgreich von Sat auf Unicable Sat umgestellt.

Das ist sehr sehr lange her =>
Änderung von Stacker/Destacker auf Unicable
Da haben sich die Zeiten geändert, heute gibt es da viel mehr Technik/Möglichkeiten und vor allem bessere Komponenten als die damals mit ST-Chipsatz (ohne AGC => AutoGainControl tlw. noch ...). Wobei das glaube ich ein Inverto damals war, der hätte schon AGC gehabt mit seinem Entropic-Chipsatz.

deerhunter hat geschrieben:Jetzt stehe ich vor einer neuen Aufgabe Sat und Kabel Mischbetrieb wegen Internet via Kabelanschluss bei einem bekannten.

Ist Zustand:
Quad LNB am Spitzbodengiebel mit 2 direkten Leitungen ins EG Wohnzimmer (Twintuner)
Kabelanschluss von KD im EG Hauswirtschaftsraum. Von da werden 4 Zimmer in Reihe mit KabelTV versorgt. In einem der Zimmer des Kabelstrangs ist eine FritzBox 6490 für Internet via Kabelanschluss.

Docsis nennt sich das .... also Kabel-Internet => KLICK für Beiträge dazu.
Einfach auch mal über die Bilder-Suche gehen und sich die anschauen .... da findet man oft am besten die passenden Beiträge.
z.B.
Kabel Umstellung auf Sat-Unicable. Konstellation korrekt?
Aus dem Vorhandenen das Beste machen - Unicable/Jess mit Legacy
Neuplanung Unicable Sat-Anlage in EFH incl. CATV-Einspeisung

deerhunter hat geschrieben:Welchen Multischalter vielleicht z.B. "TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R " kommt auf den Spitzboden, um das Satsignal in den Kabelstrang einzuspeisen?
Vielleicht kann mal wer schauen, ob das korrekt ist?!

Mit Quad-LNB auf die vier Sat-Eingänge des TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R
Kabelanschlusskabel vom HW-Raum des Kabelanschlusses hoch zum TechniSat TechniRouter 5/2x4 G-R -> Eingang Data/Terr IN
Output 1 -> auf eine der beiden vorhandenen Satleitungen ins Wohnzimmer an Antennendose
Output 2 -> zurück in den HW-Raum an den vorhandenen Kabelstrang.

1. führen wir keine Technisat-Produkte
2. kann ein Quad-LNB keinen solchen Multischalter versorgen, Auszug aus der Beschreibung vom TechniRouter 5/2x4G
Welches LNB wird benötigt und wie wird es mit Spannung versorgt?
Es können normale Quatro LNBs eingesetzt werden.

3. ist ein Quad-LNB eh schlecht in der Versorgung => Jultec- Warum wir keine Quad-LNBs unterstützen (no-Quad)
4. kann ein Technisat Multischalter eh kein Docsis-Signal verarbeiten da er nicht rückkanaltauglich ist - STOP ! Edit .. die neuen Schalter scheinen das wohl zu können:
Rückkanal-Tauglichkeit inklusive!
Der Terrestrik-Signalpfad der TechniRouter aus dieser Familie ist von vornherein für die Übertragung der Rückwegsignale ausgelegt, so dass die TechniRouter als Teil des Übertragungsweges zwischen Hausübergabepunkt (HÜP) des Kabelnetzbetreibers und Kabelmodem des Endkunden eingesetzt werden können. Auch wenn für den Fernsehempfang die Vorteile des Satellitenempfangs mittels SCR-Einkabelsystem genutzt werden, ermöglichen sie somit die gleichzeitige Verwendung der bereits verlegten Koaxialkabel auch für Internetzugang und Telefon via Breitbandkabel, ohne zusätzliche Einspeise-Frequenzweichen installieren zu müssen. Dazu wird i.d.R. der Terrestrik-Eingang des TechniRouters an den HÜP angeschlossen.

Aber .. schauen sie sich mal das zu "Technisat Schaltern" an => Technisat bringt Unicable-Router auf den Markt (wobei ich jetzt nicht 100%ig geschaut habe ob das auch so ein Relabel-Schalter ist oder ob das noch einer orig. von TS wäre)

deerhunter hat geschrieben:Antennendosentausch:
Wohnzimmer Antennendose tauschen gegen z.B. JAD318 mit Abschlusswiderstand.
Kabelstrang Antennendosen tauschen gegen JAD 410 TRSM (in dem Zimmer, wo die Fritzbox 6490 und ein TV steht) Rest JAD31x je nach Dämpfung, letzte Dose des Strangs Abschlusswiderstand.

Wenn ich den Aufbau richtig verstanden habe (2 Stränge) dann würde ich den Jultec JPS0502-8T empfehlen.
Kernsanierung Aufbau SAT Anlage 2 x 8 Teilnehmer
Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable
Passend auch der Beitrag unter Unicable Anlage / Hausumbau , der zeigt viel mehr Möglichkeiten noch auf und beschreibt auch die Wahl der Antennendosen sehr gut.

deerhunter hat geschrieben:Jetzt sollte doch in jedem Zimmer Sat-Signal empfangen werden können und in dem Zimmer wo die 6490 ist das Internet "entnommen" werden können....

Einer der Beiträge, ich glaube es war der unter Aus dem Vorhandenen das Beste machen - Unicable/Jess mit Legacy , zeigt auf das es immer besser ist das Modem mit einem extra Kabal zu versorgen. "Gehen" tut das auch mit dem Rückkanal, aber dann muss ggf. das DocSIS Signal angepasst werden um die Durchleitverluste durch den Multischalter ("Dämpfung") zu komponsieren. Das wäre dann wieder Sache vom Kabelanbieter vor Ort der das raus messen muss für die Bestimmung des passenden Hausanschlussverstärkers für Breitband-Kabel (BK).

deerhunter hat geschrieben:Hab ich nen Denkfehler oder so korrekt?

Es gibt sehr sehr viel zu lesen, aber nur so werden sie zu 100% verstehen was sie hier planen + umsetzen möchten. Viele Wege führen nach Rom, aber man sollten den genau richtigen wählen. Wobei natürlich auch das vorhandene Koaxkabel im Haus das ja weiter verwendet werden soll eine riesen Rolle spielt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“