Welchen Monoblock LNB für Cubsat70 ?

Haben sie Fragen zu den Cubsat Antennen 50, 70 oder V6 bzw. benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
Eine versteckte Sat-Antenne ....
defox
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2009 08:52
Wohnort: Berlin

Welchen Monoblock LNB für Cubsat70 ?

Ungelesener Beitragvon defox » 27. Mai 2009 09:02

Hallo,

ich habe vor kurzem eine Cubsat70 erstanden und suche nun einen passenden Monoblock LNB.
Empfangen werden soll Astra 19,3° und Hotbird 13°, erstmal mit einem Receiver, später eventuell Twin Betrieb.
Mir ist schon klar, dass die Multifeed Lösung besser sein soll, aber viele berichten auch, dass es mit nem Monoblock ebenso gut funktioniert.
Und da nen Monoblock sehr viel günstiger ist als 2 LNBs + Diseq Schalter + Multifeedhalter, möchte ich gern erstmal die Monoblock Variante testen.

Jetzt meine Frage, welchen Monoblock am besten nehmen? Die Invertos haben 0,2dB Rauschabstand. Es gibt aber auch LNBs mit 0,1dB. Sind die dann noch besser? Oder ist das alles Etikettenschwindel?

Ist die Bauform irgendwie entscheidend? Es gibt ja diese Raketenform, bringt das irgendwelche Vorteile beim Empfang?

Noch eine Verständnisfrage zur Monoblock vs. Multifeed Geschichte: Multifeed bringt bessere Ergebnisse heißt es. Habe ich dann bei schlechtem Wetter mehr Reserven? Oder generell ne bessere Qualität? Hat man mit nem Monoblock und der Cubsat70 überhaupt guten Empfang bei schlechtem Wetter?

Vielen Dank schonmal im vorraus,
defox



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Monoblock LNB für Cubsat70 ?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Mai 2009 18:25

defox hat geschrieben:Empfangen werden soll Astra 19,3° und Hotbird 13°, erstmal mit einem Receiver, später eventuell Twin Betrieb.


Also ein "Monoblock Twin LNB mit 6 Grad Abstand" (es gibt die auch mit 4.3 Grad Abstand für Astra 19.2 Grad Ost + Astra 23.5 Grad Ost)

defox hat geschrieben:Mir ist schon klar, dass die Multifeed Lösung besser sein soll, aber viele berichten auch, dass es mit nem Monoblock ebenso gut funktioniert.
Und da nen Monoblock sehr viel günstiger ist als 2 LNBs + Diseq Schalter + Multifeedhalter, möchte ich gern erstmal die Monoblock Variante testen.


Was ist ihnen, vor allem nach der Frage ob es überhaupt funktioniert weiter unten die noch kommt, wichtiger:

1. Preis
2. Funktion

Beim Preis nehmen sie das Monoblock LNB, bei Funktion und Qualität die Lösung über Multifeed (2x Twin LNB, am besten die "Inverto Black Premium" + Multifeedhalterung für die Cubsat speziell für den Abstand von Astra 19.2 Grad Ost zu Hotbird 13.0 Grad Ost + 2x DiSEqC- Schalter 2in1).

defox hat geschrieben:Jetzt meine Frage, welchen Monoblock am besten nehmen? Die Invertos haben 0,2dB Rauschabstand. Es gibt aber auch LNBs mit 0,1dB. Sind die dann noch besser? Oder ist das alles Etikettenschwindel?


ALLES "Etikettenschwindel". Es gibt keine DIN- Richline für die Messung dieser Angabe des "Rauschmasses". So kann es also sein das jemand diesen Wert bei Laborumgebung und -50 Grad gemessen hat, dann ist der Wert natürlich tiefer und somit besser ! LNBs nimmt man von einem guten Hersteller (z.B. Inverto, Alps, Chess ....)

defox hat geschrieben:Ist die Bauform irgendwie entscheidend? Es gibt ja diese Raketenform, bringt das irgendwelche Vorteile beim Empfang?


Monoblock LNBs sind fertig mit Multifeedhalterung und integriertem DiSEqC- Schalter ! Man kann ein solches LNB also nie als "Raketenfeedhorn-LNB" bekommen ! Und Raketenfeedhorn- LNBs werden nur benötigt bei engen Abständen zwischen den gewünschten Satelliten (bei unter 4 Grad/ hängt aber auch noch von der Antennengröße ab an welche die LNBs montiert werden sollen), also bei ihrem Wunsch von 6 Grad Abstand nicht notwendig.

defox hat geschrieben:Noch eine Verständnisfrage zur Monoblock vs. Multifeed Geschichte: Multifeed bringt bessere Ergebnisse heißt es. Habe ich dann bei schlechtem Wetter mehr Reserven? Oder generell ne bessere Qualität? Hat man mit nem Monoblock und der Cubsat70 überhaupt guten Empfang bei schlechtem Wetter?


Die Cubsat 70 ist ausgelegt für den "Multifeedempfang", hier im Forum wird sogar von Leuten geschrieben das sie damit 2 Satelliten (siehe unter Astra 19,2 und 23,5 mit der Cubsat 70 ), 3 Satelliten (siehe Astra 28,2 Astra 19,2 und Hotbird 13,0 an Cubsat 70 möglich? ) empfangen und es werden sogar schon Tests gefahren für 4 Satelliten (siehe unter cubsat 70 mit 4 LNBs Bestellung welche Teile? ).
Zur "Qualität" habe ich bereits oben alles gesagt.


Hoffe ihnen geholfen zu haben, bei weiteren Unklarheiten einfach nochmal melden.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

defox
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2009 08:52
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitragvon defox » 28. Mai 2009 11:49

Also der Preis ist mir schon wichtig. Allerdings muss natürlich auch die Qualität stimmen. Bringt ja nichts, wenn man kein Bild hat oder dauernd Bildfehler.
Da die Übertragung ja digital ist, bringt eine "bessere Qualität" dann mehr Reserven bei schlechtem Wetter?

Für die Multifeedvariante die Inverto Black Premium.
Und als Monoblock? Inverto Plus/Pro Monoblock? Sind die zu empfehlen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Mai 2009 17:14

defox hat geschrieben:Also der Preis ist mir schon wichtig. Allerdings muss natürlich auch die Qualität stimmen. Bringt ja nichts, wenn man kein Bild hat oder dauernd Bildfehler.


Daher auf die Qualität achten, der Preisunterschied ist gerade in diesem Fall nicht allzuviel (ca. 20%).

Und wenn beim Monoblock-LNB mal eines der LNBs (sind ja 2 LNBs im Gehäuse) defekt sein sollte bzw. einer der eingebauten DiSEqC- Schalter aussetzen sollte muss man das ganz austauschen. Bei der Variante mit den Einzelkomponenten kann man dann einfach nur die eine defekte Komponente ersetzen.

defox hat geschrieben:Da die Übertragung ja digital ist, bringt eine "bessere Qualität" dann mehr Reserven bei schlechtem Wetter?


Ja, man kann über die Multifeedhalterung das ganze viel genauer einstellen und die Einzelkomponenten sind auch besser als die "Ein-Gehäuse-Variante" über Monoblock !

defox hat geschrieben:Für die Multifeedvariante die Inverto Black Premium.
Und als Monoblock? Inverto Plus/Pro Monoblock? Sind die zu empfehlen?


Bei der Multifeedvariante gibt es div. Lösungen.
1. Standard-2-fach-Multifeedhalterung (die spezielle für die Cubsat 70 Antenne wenn Astra 19.2 + Hotbird 13.0 gewünscht) + 2x Inverto Black Premium Twin LNB
2. Inverto MultiConnect Starter-Kit + 2x Inverto MultiConnect Twin LNBs (bessere Lösung da einfachere Montage und die LNBs sind sogenannte "Raketenfeedhorn-LNBs", also schmaler und somit näher zusammenzubringen).

Und beim Monoblock immer das Inverto !

Dazu aber auch mal die bereits o.g. Links anschauen, das Ganze ist dort noch besser und ausführlicher erklärt.
Zuletzt geändert von techno-com am 28. Mai 2009 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

defox
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2009 08:52
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitragvon defox » 28. Mai 2009 18:53

Brauche ich mit dem Inverto Starter Kit denn noch den Cubsat Multifeedhalter? Ich dachte man kann nur diesen verwenden und keine anderen Multifeedhalter. Jedenfalls nicht, ohne zu basteln.

Wo liegt denn der Vorteil beim Cubsat Multifeedhalter? 29€ ist ja nicht gerade günstig.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Mai 2009 18:58

Der wird bei der Variante mit dem "Inverto MultiConnect System" nicht mehr benötigt, dieser wird am LNB befestigt (welches wiederrum an der mitgelieferten LNB-Halterung der Antenne befestigt wird).

Schauen sie dafür mal unter Multifeedhalterung INVERTO MultiConnect hier im Forum.

Der Cubsat- Multifeedhalter wird nur bei der erstegenannten Version mit "normalen" LNBs benötigt.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

plauzi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 28. Mai 2009 13:19

Ungelesener Beitragvon plauzi » 29. Mai 2009 08:14

Moin!
Interessantes Thema. :wink:

Die Nachteile des Monoblock Twin LNB sind mir noch nicht wirklich klar.
Ok, wenn mal etwas kaputt geht, muss man gleich die komplette Einheit tauschen.

Aber ansonsten?
Ist die Ausrichtung auf Astra+Hotbird mit den Monoblock sehr viel schwieriger?

Gerade bei vorhandenen Verkabelungen sehe ich sonst nur Vorteile bei Einsatz des Monoblock, weil man nur 4 anstatt 8 Kabel verlegen muss und sich noch dazu den Multischalter spart, der ja auch ständig Strom verbraucht. Wieviel eigentlich pro Jahr?

Jetzt suche ich aber erstmal danach, was es mit diesem "Unicable LNB" auf sich hat...
Edit: Oh, ich sehe gerade, dass man mit Unicable-LNB nur arbeiten kann, wenn man nur einen Satelliten empfangen möchte. Stimmt das?
Zitat: "Ein großer Nachteil des Systems besteht darin, das es nicht Multifeed fähig ist.
Es ist also nicht möglich, damit 2 oder mehr Satelliten gleichzeitig zu empfangen."

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Mai 2009 08:41

@plauzi

sie haben ihr Thema sehr ausgiebig unter Kabelverlegung LNB -> Multischalter + Auswahl des LNB erfragt. Ich werde ihnen das alles dort beantworten, sonst kommt man nur noch mehr als jetzt durcheinander !

P.S. zum Monoblock

-nicht so genau einstellbar wie einzelne LNBs über Multifeedhalterung
-wenn ein Teil defekt ist muss man nicht alles austauschen bei der Einzellösung
-Monoblock max. bis 4 Ausgänge

Und man benötigt auch keinen Multischalter ! Man kann auch mit DiSEqC- Schaltern arbeiten (also bei 4 Anschlüssen z.B. 2x Quad-LNB + 4x DiSEqC- Schalter 2in1 --- qualitativ natürlich immer besser 2x Quattro-LNB + Multischalter 9/x wobei das x für die Anzahl der gewünschten Anschlüsse steht)
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Cubsat- Antenne“