0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Haben sie Fragen zur Self-SAT Antenne (H10D, H10D2, H21D1, H21D2, H21D4, H21D8, H21D16, H30D1, H30D2, H30D4, H30D8, H30D16 oder zur Snipe) oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
RadioTM
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23. März 2015 21:02

0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon RadioTM » 23. März 2015 21:07

Hallo zusammen,

ich würde gerne das rumänische RCS Digipaket auf Thor (0.8°W Thor 6) empfangen.

Ist es mit einer Selsatanlage / Spiegel möglich (bräuchte auch 2 LNB)

Breitengrad 48,40 / Neu-Ulm - freie Sicht ist vorhanden.
Eine grössere Schüssel kann ich nicht installieren, Vermieter ist dagegen.

DAnke für eure Tipps.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. März 2015 06:25

Laut Lyngsat braucht man für die Programme auf dem Transponder der Mitteleuropa versorgt nur ca. 50cm, einen Selfsat-Antenne entspricht einer ca. 60-65cm Antenne...

Hier mal 2 Ausleuchtzonen von dem gewünschten Satelliten, mehr findet man noch hier.
Welches Programm/welcher Anbieter über welchen Beam übertragen wird kann man der Lyngsat-Seite z.B. hier entnehmen.

P.S. was soll das bedeuten "bräuchte auch 2 LNB" ? Brauchen sie 2 Anschlüsse ? Dann wären das nicht 2 LNBs, sondern ein LNB mit 2 Ausgängen und nennt sich dann "Twin-LNB". Die passende Antenne für ihr Vorhaben wäre dann die Selfsat H30D2 Twin.
Dateianhänge
Beam_Thor_0-8West_Lyngsat.JPG
Beam / Spot / Ausleuchtzone Thor 0,8 Grad West_Lyngsat (T1 Beam Nord)
Beam_Spot_Ausleuchtzone_Thor5_0-8Grad_West_t2_1.gif
Beam / Spot / Ausleuchtzone Thor 0,8 Grad West_Lyngsat (T2 Beam)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

RadioTM
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23. März 2015 21:02

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon RadioTM » 26. März 2015 11:34

Hallo Herr Uhde,
Hallo Forum,

Vielen Dank für die schnelle und informative Antwort.
Das Digi Paket scheint auf verschiedenen Beams T2/K2/Spot3 zu liegen.

Mir ist aufgefallen das "flache Antennen" von verschiedenen Anbietern oder unter verschiedenen Markennamen angeboten werden.
Megasat / Selfsat u.a. handelt es sich um verschiedene Produkte oder werden die Antennen vom gleichen Hersteller produziert und
unter verschiedenen Namen vertrieben?

Es sollte eine Antenne mit mind. 2 Anschlüssen sein, 2 unabhängige SAT Empfänger sollen unterschiedliche Programme empfangen können.
(unabhängig von H/V bzw der ZF Ebene etc)

Wie gut lässt sich eine solche Antenne an einem Fensterrahmen befestigen?

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Thor und einer Flachantenne?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. März 2015 12:36

RadioTM hat geschrieben:Das Digi Paket scheint auf verschiedenen Beams T2/K2/Spot3 zu liegen.

Alle Beams/Sports des Satelliten finden sie auf der o.g. Seite.

RadioTM hat geschrieben:Mir ist aufgefallen das "flache Antennen" von verschiedenen Anbietern oder unter verschiedenen Markennamen angeboten werden.
Megasat / Selfsat u.a. handelt es sich um verschiedene Produkte oder werden die Antennen vom gleichen Hersteller produziert und unter verschiedenen Namen vertrieben?

Es gibt so viele Produkte die unter diversen Namen angeboten werden, die sind alle gleich (das beste Bsp. dabei ist die Selfsat-Snipe die von z.B. Schwaiger unter "Snipe2" angeboten wird, einen Unterschied der diese "2" erklären würde habe ich noch nie gefunden - aber clever ist das ja, das suggeriert einem Kunden ggf. das es sich um ein neues Produkte/Nachfolgeprodukt handeln könnte ?). Unterschied ist nur der Support. Bei Selfsat (die übrigens der orig. Hersteller sind meiner Meinung nach) ist man da am besten aufgehoben.

RadioTM hat geschrieben:Es sollte eine Antenne mit mind. 2 Anschlüssen sein, 2 unabhängige SAT Empfänger sollen unterschiedliche Programme empfangen können.
(unabhängig von H/V bzw der ZF Ebene etc)

Das wäre dann die Antenne mit einem Twin-LNB, die Selfsat H30D2 Twin.

RadioTM hat geschrieben:Wie gut lässt sich eine solche Antenne an einem Fensterrahmen befestigen?

Dafür gibt es bei der Antenne einen original Fenster-Halter (der wie ich sehe nur unter dem Hersteller-Namen "Selfsat" verkauft wird ?). Der wird im Beitrag Selfsat H30D4 Montagefragen erklärt/gezeigt.
Unter SAT-HDTV-Flachantennen-Anlage finden sie einen sehr schönen Beitrag wo ein User seine Anlage im Aufbau beschrieben hat, er hat da allerdings sehr viel selbst geschraubt das dies viel professioneller ausschaut !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

RadioTM
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23. März 2015 21:02

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon RadioTM » 4. Mai 2015 20:33

Der Empfang ist so lala...zumindest beim Thor. Andere Sat habe ich bisher nicht ausprobiert.

Bei Regen bricht der Empfang zusammen - mehr als 71/77 Signalqualität/Stärke (ja das was der Receiver eben anzeigt) schaffe ich nicht.
Zusätzlich sammelt sich Wasser auf der Selfsat ...

Habe jetzt zum Testen und Ausrichten einen Comag angeschlossen. Mir fällt auf dass das Signal alle 5-10 Sekunden zusammenbricht.
Liegt es am Wasser auf der Selfsat, dem verlegten Kabel, oder ist die Selfsat defekt?
Oder ist die Ausrichtung nicht optimal?

Meine "Einstelldaten" laut Dishpointer:
Name: 0.8W INTELSAT 10-02 | THOR 5 | THOR 6
Distance: 38312km
Elevation: 33.5°
Azimuth (true): 194.3°
Azimuth (magn.): 192.0°
LNB Skew [?]: 9.4°


Aber wie stelle ich den LNB Skew ein? Muss ich wenn ich hinter der Selfsat stehe, sie nach rechts drehen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2015 07:09

RadioTM hat geschrieben:Der Empfang ist so lala...zumindest beim Thor. Andere Sat habe ich bisher nicht ausprobiert.

Warum keinen anderen mal "getestet", für einen "Test" wäre das wohl die einfachste Lösung zu einer Antwort zu kommen !

RadioTM hat geschrieben:Bei Regen bricht der Empfang zusammen - mehr als 71/77 Signalqualität/Stärke (ja das was der Receiver eben anzeigt) schaffe ich nicht.

Die Signalqualität sagt gar nichts aus ....
Aber das haben sie sicher in dem verlinkten Beitrag in ihrer parallel Anfrage hier im Forum unter Selfsat H30 - Feinjustierung ? gelesen (in der Anleitung wie man eine Antenne richtig ein-/ausrichtet)..... wird darin genau alles erklärt.

RadioTM hat geschrieben:Habe jetzt zum Testen und Ausrichten einen Comag angeschlossen. Mir fällt auf dass das Signal alle 5-10 Sekunden zusammenbricht.

Wo kein guter Empfang durch eine richtige Ausrichtung gewährleistet wird kann auch ein Receiver (Comag = Baumarkt-Qualität) etwas dran ändern .....

RadioTM hat geschrieben:Liegt es am Wasser auf der Selfsat, dem verlegten Kabel, oder ist die Selfsat defekt?
Oder ist die Ausrichtung nicht optimal?

Schwer zu sagen :1143 <= hat hier keiner !!!

RadioTM hat geschrieben:Aber wie stelle ich den LNB Skew ein? Muss ich wenn ich hinter der Selfsat stehe, sie nach rechts drehen?

Einfach mal testen, links/rechts drehen und schauen wie sich die Signalqualtiät ändert (und hier dann noch einmal die Anleitung => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme ).... darauf einfach mal die Antenne zu bewegen und das Verhalten dabei zu beobachten war jetzt wirklich nicht schwer zu kommen, oder ?
Aber wenn schon hier ein Problem vorliegt und da nichts feinfustiert wurde, was soll den dann anderes als Problem vorliegen das den schlechten Empfang verursacht als eine Fehlausrichtung ? Ich frage nach einer 100%igen Justierung meinerseits ggf. ob es da noch ein Problem geben könnte, aber nicht schon vor einer richtigen Justierung mit einer zusätzlichen "möglichen Fehlerliste" die hier keiner ohne Glaskugel ersehen kann.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

RadioTM
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23. März 2015 21:02

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon RadioTM » 5. Mai 2015 11:10

techno-com hat geschrieben:Warum keinen anderen mal "getestet", für einen "Test" wäre das wohl die einfachste Lösung zu einer Antwort zu kommen !

Richtig, allerdings lässt der vom Digi mitgelieferte KAON Receiver und mit der Conax-Karte verbundelte Receiver keine anderen Sat zu, es gibt nur ein Scan Menü -ohne Möglichkeit andere Transponder hinzuzufügen oder einen Blindscan durchzuführen. Ein Hidden-Menü konnte ich bisher auch nicht "entsperren".
Daher auch der Versuch mit dem Comag...

techno-com hat geschrieben:Aber das haben sie sicher in dem verlinkten Beitrag in ihrer parallel Anfrage hier im Forum unter Selfsat H30 - Feinjustierung ? gelesen (in der Anleitung wie man eine Antenne richtig ein-/ausrichtet)..... wird darin genau alles erklärt.

Die Feinjustierung habe ich versucht und imho auch hinbekommen - komme bei meiner bestmöglichen Ausrichtung auf die genannten Werte.
Trotzdem verstehe ich nicht wie bei der Selfsat die Skew Einstellung vorgenommen wird.
9.4° - Pfeil dreht nach rechts - laut dishpointer, heisst ich drehe die Selfsat aus der waagrechten auch nach rechts?

techno-com hat geschrieben:Einfach mal testen, links/rechts drehen und schauen wie sich die Signalqualtiät ändert (und hier dann noch einmal die Anleitung => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme )....

darauf einfach mal die Antenne zu bewegen und das Verhalten dabei zu beobachten war jetzt wirklich nicht schwer zu kommen, oder ?

Ja das habe ich schon gemacht - drehe ich sie um z.B. bis um 30° nach links - passiert lange nichts und dann ist das Signal plötzlich weg.
Genauso in die andere Richtung. Ich wüsste gerne ob die Skew Einstellung theoretisch vorgenommmen werden müsste, d.h. ob sich die Drehrichtung verändert d.h. genau anderstherum drehen muss. Und wie die Skala abgelesen werden muss...
Zusätzlich ist gerade bei ~10° nach links oder rechts Drehung die Schwierigkeit mit den Schrauben, die dann "gewechselt" werden müssen.

techno-com hat geschrieben:Aber wenn schon hier ein Problem vorliegt und da nichts feinfustiert wurde, was soll den dann anderes als Problem vorliegen das den schlechten Empfang verursacht als eine Fehlausrichtung ? Ich frage nach einer 100%igen Justierung meinerseits ggf. ob es da noch ein Problem geben könnte, aber nicht schon vor einer richtigen Justierung mit einer zusätzlichen "möglichen Fehlerliste" die hier keiner ohne Glaskugel ersehen kann.

Mit der Glaskugel gebe ich Ihnen schon recht - ich muss dazu sagen, dass mit den identischen "Empfangswerten/Balkenanzeige" der Empfang ca. 2 Wochen OK war. Die letzten Tage hatte es sehr stark geregnet - mir viel auf dass sich richtig grosse Wassertropfen auf der Antenne gesammelt hatten. Nachdem ich das Wasser weggewischt hatte wurde der Empfang etwas besser.
Gibt es eine Regenschutzhaube für die Antenne?
Hat schon jmd die Oberfläche der Selfsat versiegelt, damit das Wasser abperlt oder abperlen kann?

Zusätzlich habe ich eine weitere Fehlerquelle gefunden, die Selfsat ist an dieser Halterung befestigt:
http://www.schwaiger.de/index.php?id=94&product_id=541
SchwaigerWandhalter_WAH6230_001.png
SchwaigerWandhalter_WAH6230_001


Mir scheint das Rundstück der Halterung hat etwas nachgegeben...werde die Halterung bzw. das Kunststoffteil austauschen müssen.
Feinjustierung etc erneut vorgenommen - bei der Skew Einstellung bin ich mir nicht sicher - Empfang da.
Nach starkem Regen und währenddessen, war der Empfang wieder zusammengebrochen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2015 11:17

RadioTM hat geschrieben:Zusätzlich habe ich eine weitere Fehlerquelle gefunden, die Selfsat ist an dieser Halterung befestigt:
http://www.schwaiger.de/index.php?id=94&product_id=541

Das Teil kann man ja mit der Hand schon ohne großen Kraftaufwand verwinden (verbiegen ?), was soll so eine "Halterung" (den Namen hat so ein Teil überhaupt gar nicht verdient !!) dann mit einer 5kg schweren Antenne erst mal dran machen wenn ein Wind aufkommt ?

Zu allem anderen hatte ich zuvor schon die Erklärung + Verlinkung gegeben, mehr kann man dazu nicht sagen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

RadioTM
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23. März 2015 21:02

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon RadioTM » 5. Mai 2015 11:23

Hallo Herr Uhde,

bin gerne für alternative Halterungen offen. Also die mitgelieferte Selfsat Halterung und Fensterhalterung ist bei mir nicht zu gebrauchen.
Die Antenne hatte keinen Halt.

bezügl. Skew habe ich es nicht verstanden - sry.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.8°W Thor 6 RCS Digi Paket mit Selfsat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2015 11:27

RadioTM hat geschrieben:bin gerne für alternative Halterungen offen. Also die mitgelieferte Selfsat Halterung und Fensterhalterung ist bei mir nicht zu gebrauchen.
Die Antenne hatte keinen Halt.

Warum nicht einfach die orig. Halterung (oder eine andere, alternative Halterung die ihrem Montagewunsch eben entspricht) verwenden... Bilder von einer Montage mit der orig. Halterung => Selfsat Antenne kein Empfang-Multischalter dahinter montiert

RadioTM hat geschrieben:bezügl. Skew habe ich es nicht verstanden - sry.

Das hatte ich oben schon erklärt und sie hatten auf meine Erklärung sogar geantwortet .... anders kann man das nicht erklären als hier oben schon gemacht :1122
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zur Selfsat- Antenne“