Ein Kabel für mehrere Reciever - was genau benötige ich?

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
UteG
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11. November 2016 17:25

Ein Kabel für mehrere Reciever - was genau benötige ich?

Ungelesener Beitragvon UteG » 11. November 2016 17:38

Hallo,
ich habe hier in diesem tollen Forum überall schon quergelesen und im Shop gestöbert, bin mir aber noch unsicher, was wir genau benötigen:

Wir haben eine Sat-Schüssel und von dort ein Kabel nach innen zurAbseite.
Von unseren Zimmern laufen 3 Antennenkabel zurAbseite und treffen dort auf das eine , welches von aussen kommt.

Bisher war ein einfaches LNB montiert und mit einem Antennenkabel verbunden, das zu unserem Röhrenferneseher mit Sat-Reciever ging. Das hat gut funktioniert.

Jetzt möchten wir zwei Fernseher parallel laufen lassen. Die Fernseher gibt es bereits, die Reciever sind beide unicable-fähig.
Wir haben nicht die Möglichkeit weitere Kabel von der Schüssel nach innen zu ziehen, müssen also eine "Einkabel-Lösung" finden.
Was genau brauchen wir jetzt noch?
Ein anderes LNB-unicable, vermute ich, aber welches??
Einen Verteiler in derAbseite, der das eine LNB-Kabel mit den den beiden Fernsehkabeln verknüpft. Aber welchen genau?

Können Sie helfen?

Vielen Dank und beste Grüße von Ute



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein Kabel für mehrere Reciever - was genau benötige ich?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. November 2016 09:08

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Schauen sie einfach mal in die anderen Beiträge hier in der Rubrik, diese Beiträge beschreiben alle das was sie hier planen und erklären das haarschaft.

Einfach geht es nur mit einem Unicable-LNB => Dur-Line UK102 Unicable Quad LNB mit 1x Legacy (Einkabel)
Hier ein Beitrag der das auch beschreibt => Umrüstung kleine Anlage auf Unicable?

Mehr Möglichkeiten beschreibt z.B. der Beitrag unter Hilfe bei Planung


Obligatorischer Hinweis auf die Erdungsvorschriften => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

UteG
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11. November 2016 17:25

Re: Ein Kabel für mehrere Reciever - was genau benötige ich?

Ungelesener Beitragvon UteG » 12. November 2016 19:46

Hallo, dankeschön für die sehr schnelle Antwort.

Ich bin leider kein Elektroniker und verstehe manches, wie zB die Sache mit den Pegeln auch nicht so genau.
Im Forum habe ich schon gelesen, bin aber trotzdem noch unsicher, deshalb habe ich beschlossen doch einen Fachmann kommen zu lassen.

Trotzdem herzlichen Dank für Ihre Mühe.

Freundliche Grüße und gute Tage wünscht
Ute


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“