Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 8 Tuner über einen Ausgang versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Hallo,

Tolles Forum hier!

Ich bin so überwältigt von dem Informationsaustausch hier, dass ich die mir tollste Anlage ausgedacht habe. Nach viel träumen und planen bin ich zurück auf die Erde und habe mich dem eigentlichen Wunsch zugewandt.
Ich möchte eigentlich nur meinen Twin Receiver mit Unicable versorgen. Dazu würde ich das Single LNB gegen ein unicable LNB tauschen. Muss ich da eine Dose verwenden oder kann ich wie bisher direkt in den Receiver?

Wenn eine Dose sein muss kommt mir ein weiterer Gedanke... Ein neuer Fernseher irgendwann hätte dann auch einen Sat Anschluss. Es gibt ja 4-Loch Dosen. Müssen da 2 Leitungen ran um dann Receiver und Fernseher zu betreiben oder kann man das irgendwie Brücken? Noch schöner wäre es wenn am Receiver der zweite Sat Anschluss das Signal an den Fernseher durchschleifen würde wie früher am Rekorder das Antennen Signal...


Besten Dank
Zuletzt geändert von techno-com am 18. Dezember 2020 11:57, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: verschoben in passende Rubrik (von „Fragen zu Sat-Einkabelsysteme“ in Rubrik „Fragen zu Einkabel-LNBs“)


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Moderation: Beitrag verschoben in die passende Rubrik
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo und herlich-willkommen

Was hatten sie den vor dieser Anfrage hier gelesen ?
Der Beitrag war ja schon in der falschen Rubrik eingestellt, trotz Hinweis dort ganz oben als erster Beitrag => Fragen zu Einkabel-LNBs ? Bitte Kategorie beachten

Auszug daraus:
techno-com hat geschrieben: 1. Oktober 2008 11:25Fragen zu Einkabel-LNBs (Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607) und dazu gehörende, darauf basierende Technik (z.B. Dur-Line UKS-Multischalter die über solche LNBs versorgt werden) hat bei uns eine eigene Kategorie ! Bitte Fragen dazu NICHT in dieser Rubrik posten/einstellen.

Die dafür passende Rubrik finden sie unter Unicable- / Einkabel- LNB´s

--- täglich müssen Beiträge verschoben werden, daher ist dieser Beitrag extra ganz oben fest angepinnt , sollte also nicht zu überlesen sein ---
Der erste Beitrag hier in der passenden Rubrik wohin ich passend zur Anfrage den Beitrag jetzt verschoben habe:
Dur-Line UK102 Unicable Quad LNB mit 1x Legacy (Einkabel)

Such-TAGs zu ihrer Anfrage:
tag/Unicable-LNB
tag/Unicable-LNB-8-UBs
tag/Antennendosen
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Vielen Dank.
Sorry, ich hatte angenommen die Fragen würde sich auf ein „System“ beziehen und nicht speziell auf ein LNB.
Ausschließlich habe ich Beiträge zur Verkabelung eines Einfamilienhauses gelesen. Alle verwenden Multischalter, verlegen in mehrere Räume und verwenden Dosen.Ich hingegen möchte nur mein einen Twin Receiver an einem neuen LNB anschließen um den Twin zu benutzen.

Aber genau das UK 104 schwebt mir vor. Aus den genannten links geht jetzt aber nicht die Antwort auf meine Frage ob ich eine Dose unbedingt benötige hervor. Auch nicht ob bei einer 4-Lochdose ein Kabel beide Sat Stecker bedienen kann.

Danke
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Kurz vom Handy ...

Ob UK102 oder UK104 ist egal ...

Siebe Beiträge zu dem UK102 unter tag/Dur-LineUK102

Oder über die TAGs oben, die erklären alle welche Antennendosen benötigt werden für den Einlabel- und die Legacy-Ausgänge. Aber die erklären auch noch viel mehr was dazu gehört ....
Eine 4-Loch Dose geht natürlich nicht, wobei das eh eine Stichdose wäre und keine Enddose wie sie benötigt wird für Unicable.

P.S. das es eine eigene Rubrik gibt für Einkabel-LNBs erklärte der erste Beitrag in der Rubrik die sie verwendet hatten für ihre Anfrage.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

„Fragen zu digitalen SAT-Einkabel-SYSTEMEN“....

Ein LNB ist kein System, sondern ein Teil eines Systems. Mein System besteht aus einem Unicable LNB welches mein jetziges LNB ersetzen soll und meinem Twin Receiver. Ich könnte mir aber auch vorstellen einen JPS0501-16 und ein Quatro LNB zuzulegen und daran den einzigen Twin Receiver anzuschließen...

Es bleibt unter dem Strich immer noch die Frage ob ich bei NUR EINEM RECEIVER EINE DOSE BENÖTIGE ODER DIREKT ANSCHLIESSEN KANN? Und natürlich in welcher Rubrik die Frage in letzterem Fall sein müsste.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Wieder am WE vom Handy ....

Haben sie den direkt verlinkten Beitrag gelesen oder noch gar nichts von dem was ich hier verlinkt hatte bisher ?

Was spricht den eigentlich gegen die Dose das hier so wehemend dagegen gekämpft wird ?
tag/PegelberechnungAGC
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Natürlich habe ich alles gelesen... der beste thread war der, der im Mülleimer gelandet ist. Der Ablauf einer Frage ist hier fast immer gleich... einfache Frage, Rüge für’s in die falsche Rubrik einstellen gefolgt von subtilen Hinweisen dass man keine Ahnung hat und Links ohne Ende. Meistens würde ein ja, nein oder könnte klappen genügen. Ich denke die meisten Leute hier sind begabte Handwerker welche die fehlenden 20-30% Wissen suchen. Die brauchen eine Bestätigung oder Schubs in die richtige Richtung und kein Oberschlauen der sie mit Links zudeckt.

Was eine Dose macht hab ich gelesen... Hast Du meine Fragen gelesen? (Leider erkennt man nicht die Betonung der Frage) Die erste war ob ich eine Dose mit nur einem einzigen Receiver benötige. Das scheint für Dich ein Verständnisproblem zu sein. Entkopplung? Dämpfung?... ein einziger Receiver kommt wem in die Quere? Im Moment hängt mein Receiver jetzt seit über 30 Jahren direkt am LNB. Und die zweite Frage im selben Zusammenhang war ob man eine 4-Loch Dose mit nur einem Kabel betreiben kann und trotzdem beide Anschlüsse nutzen. Die Antwort hast Du immerhin geschafft. Und warum genau muss jetzt meine immer noch unbeantwortete Frage in die Rubrik „Einkabel LNBs“?

Spar Dir Deine Antwort... ich versuche es einfach. Ich hoffe Dein Chef weiß nicht, dass Du hier potentielle Kunden vergraulst.

PS: Ab in den Mülleimer;-)
Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 177
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von Wirus »

Die erste war ob ich eine Dose mit nur einem einzigen Receiver benötige.

Ja.
Entkopplung?

Das ist bei Einzelanschluss kein Problem
Dämpfung?
Kann bei kurzen Kabeln ein Problem sein - stell Dir vor, Dir brüllt jemand mit einem Megaphon ins Ohr, da währe doch ein Gehörschutz (=Dämpfung) ganz gut, um besser zu verstehen. So geht es Deinem Receiver: Wenn noch eine Kleinigkeit dazukommt, versteht der nix mehr.
... ein einziger Receiver kommt wem in die Quere?
Sich selbst. Nennt sich Reflexion, Echo, Auslöschung und kann ein System bis zur Unbenutzbarkeit stören. Da sich das Ganze im Bereich der Hochfrequenzphysik abspielt, ist es auch nicht immer direkt logisch verständlich. Ohne Dose sind ein halber Meter Kabel möglicherweise der Unterschied zwischen "geht nix" und "super Empfang". Man kann die Dose weglassen, wenn es dann nicht geht: Pech, weil falsch aufgebaut.
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Hallo Wirus,

Vielen Dank! Du hast mein Vertrauen in Foren wieder hergestellt:-)
Das hatte ich auch so gelesen und mir auch gedacht. Einzig die Tatsache dass ich das jetzt schon seit Jahren meinen Receiver mit normalem LNB direkt betreibe hat mich davon noch nicht überzeugt. Das dies bei Unicable anders ist war mein fehlender Baustein. Eine Dose kostet ja fast nichts...

Vielen Dank!
Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 177
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von Wirus »

Einzig die Tatsache dass ich das jetzt schon seit Jahren meinen Receiver mit normalem LNB direkt betreibe hat mich davon noch nicht überzeugt.
Daß es funktioniert heißt nicht, daß es in einem gesunden Bereich läuft. Viele Receiver sind recht unempfindlich gegen zu hohe Pegel. Aber stell Dir vor, die kaufst einen neuen super-tollen Fernseher und mit dem geht nix. Samsung z.B. war lange bekannt dafür, auf zu hohe Pegel allergisch zu reagieren. Und dann suchst Du den Fehler, weil "mit dem alten Receiver ging es ja jahrelang", tauschst den Fernseher und suchst die ursache an einer völlig falschen Stelle
Das dies bei Unicable anders ist war mein fehlender Baustein. Eine Dose kostet ja fast nichts...
Es ist nicht wirklich anders. Bei Einkabelsystemen kommt halt hinzu, daß schmalbandig höhere Pegel auftreten und mehrere Geräte an einem Strang hängen können.
Auch bei Legacy ist eine Dose und eine zumindest überschlägige Prüfung des Pegels dringend angeraten.
guba
Foren-As
Beiträge: 636
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von guba »

JLH hat geschrieben: 18. Dezember 2020 13:27 Auch nicht ob bei einer 4-Lochdose ein Kabel beide Sat Stecker bedienen kann
Unicable:
Da nimmt man eine normale 3-Loch-Dose.
Bei manchen Twin-Tunern (Modell angeben) werden die Tuner intern durchgeschleift.
Wenn jeder Tuner einen eigenen Anschluss hat, dann wird einfach zwischen Dose und Receiver ein 2fach-Verteiler dazwischen geschaltet.
Wenn jetzt noch ein TV-Gerät dazu kommt, tauscht man den gegen einen 3fach-Verteiler aus
Achtung: jeder Tuner braucht eine eigene ID, ein Twin-Tuner also 2
Das UK 104 hat vier IDs
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Danke für die Hinweise....
Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe dann benötige ich eine JAD307TRS. Selbst wenn ich irgendwann mich dazu entschließen sollte die Leitung zu splitten kann und muss ich diese Dose als letzte Dose verwenden, richtig?

Die programmierbaren Dosen sind für Einfamilienhäuser überflüssig. An den JAD Dosen gehen alle Frequenzen durch und eine (zwei) der verfügbaren wird am (Twin) Receiver oder Fernseher eingestellt?

PS: Die Dose JAD300TRS hat nichts unter „Jultec JAD3xxTRS Antennendose für Unicable / Jess“ zu suchen. Auch der Hinweis im Kleingedruckten, dass es sich um eine reine Stichleitungsdose handelt, macht es nicht richtiger. lachen
guba
Foren-As
Beiträge: 636
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von guba »

JAD307 ist richtig. Alle Frequenzen sind offen und werden jeweils im Receiver/TV den einzelnen Tunern zugewiesen.

Ich würde jetzt im Shop die JAD300 auch nicht anders als in der «JAD-Gruppe» aufführen und nicht noch einmal extra wie die Sat-BK-Dosen usw.
Wenn man sie auswählt, heisst es ja im Titel entsprechend «Jultec JAD300TRS Antennendose für Direktanschluss an LNB / Multischalter (Stichdose»
im Gegensatz zu «Jultec JAD307TRS Antennendose für Unicable / Jess (Enddose 7db)» usw.
Also nicht nur in der kleineren Produktbeschreibung ...
Dateianhänge
Shop_JAD300.png
JLH
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18. Dezember 2020 11:06

Re: Einkabel LNB direkt an Twin Reciever

Ungelesener Beitrag von JLH »

Danke Guba, danke Wirus. Die letzten Beiträge waren echt hilfreich und haben mir das fehlende Wissen vermittelt.

Das PS war eine spitze Bemerkung... ist mir ehrlich gesagt egal wo die Dose steht. Aber die Überschrift heißt nun mal ganz klar und deutlich „Jultec JAD3xxTRS Antennendose für Unicable / Jess“. Und der angesprochene Erbsenzähler würde die JAD300TRS da nicht suchen da sie, obwohl sie auch eine JAD3xxTRS ist, nicht für Unicable / Jess geeignet ist. Einzig richtig, obwohl sie dann zugegeben die einzige Dose wäre, ist „Jultec JAD3xxTRS Antennendose für Direktanschluss an LNB / Multischalter“. Oder würdest Du einen 318i unter „6 Zylinder 3er“ suchen? ...er bestimmt auch nicht :1112

Danke für alles. Bis zum nächsten mal.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“