Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
GE_HRES
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Juli 2020 13:16

Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon GE_HRES » 20. Juli 2020 14:23

Hallo zusammen, :1119

da der vorherige Besitzer meines Hauses nicht viel von Fernsehen gehalten hat, ist dementsprechend keine SAT-Anlage im Haus vorhanden.
Nur eine ältere DVB-T-Anlage. Es liegt in jedem Zimmer ein TV-Anschluss mit durchgeschliffenen Leerrohren. Diese Leerrohre möchte ich natürlich weiterverwenden und deshalb kommt natürlich eine Unicable-Anlage in Frage (Grüner Bereich im Bild). Zusätzlich wird noch im EG ein neuer TV-Anschluss installiert.

Geplant habe ich die Anlage mit folgenden Komponenten:

JultecJPS0501-8TM_Dur-LineUKS146_Satanlagen-Planung.JPG
JultecJPS0501-8TM_Dur-LineUKS146_Satanlagen-Planung

Antenne sitzt im geschützen Bereich, zur Sicherheit wird sie trotzdem geerdet, wie im Bild zusehen. Antennenhalter ist vorhanden.

Komibnation LNB & Multischalter:
Polytron OSP AP95
mit
JULTEC JPS0501-bt2-M2
und
Dur-Line 2-Fach Verteiler
- oder muss hier ein Verteiler gegebaut werden, der NICHT Diodenentkoppelt ist, da die Dosen es schon sind? :1110

oder Kombination:

Dur-Line UKS146/UK124

- Unschlüssig welche Kombination? Kombination mit Dur-Line würde natürlich der niedrigere Preis sprechen und der Verzicht auf den Verteiler.

Antennendosen habe ich die JAD3xx gewählt. In der Reihenfolge wie im Bild beschrieben.
- Passt das soweit? 318>314>314>310>310>307?

Bei der Dur-Line-Kombination würde der eingezeichnete Verteiler wegfallen, und die einzelne Dose/Strang würde an einen extra Eingang an den Dur-Line UKS146 kommen.
Am Strang mit der einzelnen Dose ist später eventuell ein Twin-Tuner/Triple-Tuner mal vorgesehen.

In meiner Aufzählung habe ich den Erdungsblock und die Stecker ausgelassen.
Koaxkabel habe ich noch Ören HD 103 rumliegen und würde dieses gerne verwenden. Welche F-Stecker würden dazu passen?
Die Kabel zum LNB würde ich dann gerne mit dem Outdoor-Kabel von Ören realisieren und mittels diesen hier absichern.
Die nicht benutzen Ein/Ausgänge werden natürlich mit einem F-Stecker-Endwiderstand abgeschlossen.

Liebe Grüßen und gutenempfang
Johannes
Zuletzt geändert von techno-com am 21. Juli 2020 13:58, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Juli 2020 13:56

Moderation: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Juli 2020 13:58

Hallo und herlich-willkommen

Bin auf Montage außer Haus, das dauert noch ein paar Tage ...

Bitte lesen sie einfach mal den Beitrag vorab unter Modernisierung mit dem DUR-Line DPC 32K , der akt. 2. Beitrag in der passenden Rubrik für ihre Anfrage.

Passend natürlich in dieser neuen Rubrik viel mehr Beiträge, aber das sollte fürs Erste mal reichen um sich einen Überblick über ihre Planung zu verschaffen.
Dort auch erklärt welcher Verteiler der passende/richtige ist (wenn bei Verwendung meines Vorschlages überhaupt noch einer dann benötigt wird) und was außer den Grundkomponenten noch alles dazu gehört ....

Passende Mutlischalter mit Beiträgen nur über diese Schalter...
tag/JultecJPS0502-8T
tag/JultecJPS0502-8M

Achten sie dort auch darauf wo der Potentialausgleich hergestellt werden muss für die Ausgänge ! Das wird NICHT vor dem 2-fach Verteiler gemacht wie in ihrer Zeichnung, sondern dahinter das dann beide abgehenden Leitungen/Stränge auf dem Erdungsblock angeschlossen sind ....
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

GE_HRES
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Juli 2020 13:16

Re: Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon GE_HRES » 3. August 2020 18:10

Hallo nochmal,

sie haben ja jetzt hier den Jultec JPS0502-8T/M. Was spricht denn gegen die Variante mit dem Jultex JPS0501 ?
Der würde doch von der Anzahl der Teilnehmer reichen oder sehe ich da etwas falsch?
Außerdem gehe ich stark davon aus, dass die die Variante mit dem Dur-Line-System nicht präferienen?

Viele Grüße

Johannes

guba
Foren-As
Beiträge: 577
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon guba » 3. August 2020 21:21

Hallo Johannes

Ich habe hier mal die Zeichnung korrigiert auf den JPS0502-8

JPS0502-8_GE_HRES.png

Jetzt einfach mal rechnen, wieviele UBs für die 7 Dosen zur Verfügung stehen, in der Zeichnung der JPS0502, also 2 Ausgänge à je 8 UBs. Einmal den Strang mit 6 Dosen. und am 2. Strang (rot) die einzelne Dose
JPS0501, 1 Ausgang mit 8 UBS ... 6 Dosen im Strang und 1 Dose am Verteiler
Die einzelne Dose gehört auch in die Unicable-Umgebung.
Sich mal eine Liste machen, wo 1 TV/Receiver mit wievielen UBs (Twintuner braucht 2) hin soll.

Das Dur-Line UKS 146-Set bringt bei dieser Anlage gar nichts. Der UKS 146 teilt die Ausgänge auf 4 Leitungen à 6 UBs auf. Wir haben hier aber nur 2 Stränge, verlieren also UBs.
Dazu noch jedwelche Probleme des dCSS-Systems:
tag/dCSS-Probleme

Gruss
Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20324
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hauskauf- Sat-Anlage um/neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » Gestern 10:15

Wenn sie hier einen JPS0501-8T2/M2 nehmen würden hätten wir einfach nur 8 Tuner-Versorgungen (1x8 UBs) und weiterhin würde man am Ausgang von diesem Schalter einen 2-fach Verteiler benötigen (Kathrein EBC110 2-fach Verteiler OHNE Diodenentkopplung).

149€ der JPS0501-8 Schalter (+ 13,90€ der 2-fach Verteiler)
229€ der JPS0502-8 Schalter (doppelte Anzahl von UBs + getrennte Ausgänge für die beiden Stränge dirket am Multischalter)

8 UBs für diesen kompletten Aufbau ist einfach zu wenig, das wären max. 4 Twin-Versorgungen (oder eben 2x Twin + 4x Single). Wenn dann noch ein Receiver mit FBC-Frontend ( tag/FBC-Tuner-Versorgung ) ins Spiel kommt KANN dieser alleine 8 UBs verwalten (unsinnig, klar ... aber 4 sind doch schon immer mehr sinnvoll für Aufnahmen, Streaming, EPG-Daten Gewinnung ...).

Klar, mann kann jetzt auch einen Jultec JPS0501-16TN/MN nehmen (1 Ausgang mit 16 UBs), dann hätte man auch 16 UBs. Aber dann muss man wieder einen Verteiler setzen und noch dazu wären die UBs 9-16 nur per JESS (EN50607) Steuerbefehl nutzbar und das können nicht alle Geräte.
Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)?
Solche Geräte setzt man nur dann ein wenn man eine Ableitung hat wo dann viele Geräte/Tuner versorgt werden müssen, nicht aber - wie in ihrem Fall - wenn man das vermeiden kann da man eh 2 Stränge hat die versorgt werden müssen.

Dazu noch was (zur Sicherheit das dies auch klar ist):
GE_HRES hat geschrieben:Antenne sitzt im geschützen Bereich, zur Sicherheit wird sie trotzdem geerdet, wie im Bild zusehen.

Auch wenn die Antenne im geschützten Bereich montiert ist werden nach ihrer Zeichnung die Kabel vom LNB kommend nach oben hin in den nicht-geschützten Bereich eindringen. Und damit wäre dann die komplette Anlage auch unabhängig vom Ort wo die Antenne selbst montiert ist voll erdungspflichtig.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“