neue Multischalter aber welche?

Fragen zu Multischaltern + DiSEqC- Schaltern. Hier finden sie Daten zu voll receivergespeisten/receiverpowered Systemen von z.B. Jultec und auch die Anleitung für die Verkabelung eines Quattro-LNB´s.
express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 5. Mai 2016 21:01

Hallo

Entschuldige, ich war mehrere Tage weg wegen Verwandtenbesuch.

Jetzt kann ich mit dem Multischalter Problem weiter mache.

Also ich habe folgendes gemacht:
Per Zufall habe ich entdeckt: Alufolie u. Drahtgeflecht bei manche Kabel von LNBs Ausgänge sind fast nicht vorhanden, (super Leistung von dem damaligen Elektriker) siehe Bild:
F Stecker.PNG
F Stecker ohne Alufolie

natürlich muss ich alle Kabel nochmal mit neue F-Stecker montiert.

Zuerst Gigablue nacheinander direkt mit jede einzelne Kabelausgang von meinen Quattro LNBs verbunden und mit entsprechende Sender kontrollieren.
Ergebnis: Astra HL, Astra VL, Astra HH, Astra VH, Hotbird HL, Hotbird VL, Hotbird HH, Hotbird VH. Alle diese Sender kann ich empfangen.

Bei dem nächsten Versuch: zuerst nur die 4 Astra Kabel von LNB1 mit dem JRM0908T verbunden und den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich einzeln Sat 19,2 eingestellt, da bekomme ich alle Astra Sender (HH,HL,HL,VL), siehe Bild
nur Astra.PNG
nur Astra

Also nächste Versuch: jetzt alle Astra Kabel weg, und nur 4 Hotbird Kabel von LNB2 mit dem JRM0908T anschließen natürlich die richtige Kabel am richtige Anschluss habe ich beachtet, auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich einzeln Sat 13 eingestellt, den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), jetzt bekomme ich kein einzige Hotbird Sender, habe an verschiedene Anschlussausgänge von JRM0908T probiert, nicht besser.
nur Hotbird.PNG
nur Hotbird

Es geht zum nächsten Versuch: alle 8 Kabel von LNBs mit JRM0908T verbinden, auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich beide Sat 19,2 & 13 eingestellt, siehe Bild:
den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), jetzt bekomme ich alle Astra, aber kein einzige Hotbird Sender, habe an verschiedene Anschlussausgänge von JRM0908T probiert, ging auch nicht besser.
beide Sat.PNG

Jetzt lasse ich den neu gekaufte JRM0908T zur Seite und benutze den alte Multischalter, alle 8 Kabel von LNBs mit dem alte MS verbinden, und auf dem Gigablue Tunerkonfiguration lasse ich beide Sat 19,2 & 13 eingestellt, hier bekomme ich alle Sender Astra und Hotbird, jetzt verbinde ich den UPC20 und den Verteiler mit Gigablue (natürlich mit Unicable Einstellungen), und sieht da, alle perfekt, Aufnahme, und gleichzeitig andere Sender anschauen, im Standby auch perfekt, PiP, …
Diese Vorgehensweise wiederhole ich bei 2 andere Dreambox (500 HD & 800 SE), habe auch gleiche Ergebnis : kein Hotbird solang man mit JRM0908T verbindet.
Also das heißt der neu gekaufte MS ist defekt, und durch die mangelhafte Montage F-Stecker von LNBs macht zusätzlich den Fehler fast unmöglich zu lokalisieren.

Was muss ich machen um diesen defekte MS zu tauschen.
Vielen Dank



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Mai 2016 12:13

express2007 hat geschrieben:Hallo

Hallo zurück :freunde

express2007 hat geschrieben:Entschuldige, ich war mehrere Tage weg wegen Verwandtenbesuch.

Keine Eile, geht nichts verlorgen hier und die Kuh ziehen wir wie alles andere hier vorher auch noch vom Eis :1111

express2007 hat geschrieben:Also ich habe folgendes gemacht:
Per Zufall habe ich entdeckt: Alufolie u. Drahtgeflecht bei manche Kabel von LNBs Ausgänge sind fast nicht vorhanden, (super Leistung von dem damaligen Elektriker) siehe Bild:
F Stecker.PNG
natürlich muss ich alle Kabel nochmal mit neue F-Stecker montiert.

Das ist natürlich wichtig das da alle Kabel/Stecker richtig montiert sind/werden ! Ohne eine mögliche Gleichspannungs-Versorgung für den Multischalter- welche ja über die Koaxkabel hergestellt wird und nur funktioniert wenn auch eine leitende Verbindung überall auch anliegt- kommt es zu den komischsten Problemen (vor allem weil die Schalter unterschiedlich die LNBs mit Spannung versorgen, also über andere Ausgänge diese zum LNB senden ! Wenn jetzt genau das Kabel bei ihnen so ausschaut wie das abgebildete das für den JRM die Spannungsversorgung zum LNB sendet so kann diese ja nicht übertragen werden da die Abschirmung vom Kabel gar nicht verbunden ist).

express2007 hat geschrieben:Zuerst Gigablue nacheinander direkt mit jede einzelne Kabelausgang von meinen Quattro LNBs verbunden und mit entsprechende Sender kontrollieren.
Ergebnis: Astra HL, Astra VL, Astra HH, Astra VH, Hotbird HL, Hotbird VL, Hotbird HH, Hotbird VH. Alle diese Sender kann ich empfangen.

D.h. sie empfangen z.B. ARD HD wenn sie das HL-Kabel direkt auf den Receiver führen und z.B. DMAX SD wenn sie das VH-Kabel auf den Receiver führen und 3 Sat HD bzw. KiKa HD wenn sie das VL-Kabel auf den Receiver führen ? Das wären die richtigen Programme (hier jetzt nur für Astra) welche über diese jeweiligen Ebenen übertragen werden.
Da es aber, hier folgend von ihnen beschrieben, mit dem alten Multischalter alles funktioniert sollte das ja passen ! Dabei natürlich ganz essentiel das man ggf. darauf achtet das am Schalter 1 und am Schalter 2 die Eingänge in der Reihenfolge (links nach rechts ...) anders belegt ist, man also auf die Beschriftung achten muss beim Anschluss der Kabel für die LNB-Eingänge und nicht die Belegung 1:1 übernehmen kann einfach von links nach rechts.

express2007 hat geschrieben:Bei dem nächsten Versuch: zuerst nur die 4 Astra Kabel von LNB1 mit dem JRM0908T verbunden und den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich einzeln Sat 19,2 eingestellt, da bekomme ich alle Astra Sender (HH,HL,HL,VL), siehe Bild
nur Astra.PNG

Da sollte normal noch DiSEqC aktiviert werden bei diesem Test (Astra auf DiSEqC A/1).

express2007 hat geschrieben:Also nächste Versuch: jetzt alle Astra Kabel weg, und nur 4 Hotbird Kabel von LNB2 mit dem JRM0908T anschließen natürlich die richtige Kabel am richtige Anschluss habe ich beachtet, auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich einzeln Sat 13 eingestellt, den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), jetzt bekomme ich kein einzige Hotbird Sender, habe an verschiedene Anschlussausgänge von JRM0908T probiert, nicht besser.
nur Hotbird.PNG

Das kann nicht gehen (wenn sie den Hotbird an die LNB2-Eingänge angeschlossen haben am JRM-Schalter) ! In diesem Fall ist es auf jeden Fall eine Voraussetzung das sie DiSEqC hier aktivieren das der Multischalter überhaupt weiß das er jetzt auf LNB2 (Hotbird) zugreifen muss. So wie das jetzt ohne diese Aktivierung eingestellt ist greift er auf LNB1 (Astra) nur zu.
Hotbird = DiSEqC B/2

express2007 hat geschrieben:Es geht zum nächsten Versuch: alle 8 Kabel von LNBs mit JRM0908T verbinden, auf dem Gigablue Tunerkonfiguration habe ich beide Sat 19,2 & 13 eingestellt, siehe Bild:
den Gigablue mit verschiedene Ausgänge von JRM0908T anschließen (ohne den UCP20, ohne Verteiler), jetzt bekomme ich alle Astra, aber kein einzige Hotbird Sender, habe an verschiedene Anschlussausgänge von JRM0908T probiert, ging auch nicht besser.
beide Sat.PNG

Hier sind jetzt die DiSEqC-Einstellungen für Astra (= DiSEqC A/1) und Hotbird (= DiSEqC B/2) aktiviert. Warum es dann aber nicht funktioniert, noch keine Ahnung ! Aber das kann mit der LNB-Spannungsversorgung zusammen hängen wie bereits oben erklärt (keine Verbindung des Außenleiters/der Abschirmung das keine leitende Verbindung besteht und somit der LNB keine Spannungsversorgung erhält).

express2007 hat geschrieben:Jetzt lasse ich den neu gekaufte JRM0908T zur Seite und benutze den alte Multischalter, alle 8 Kabel von LNBs mit dem alte MS verbinden, und auf dem Gigablue Tunerkonfiguration lasse ich beide Sat 19,2 & 13 eingestellt, hier bekomme ich alle Sender Astra und Hotbird, jetzt verbinde ich den UPC20 und den Verteiler mit Gigablue (natürlich mit Unicable Einstellungen), und sieht da, alle perfekt, Aufnahme, und gleichzeitig andere Sender anschauen, im Standby auch perfekt, PiP, …
Diese Vorgehensweise wiederhole ich bei 2 andere Dreambox (500 HD & 800 SE), habe auch gleiche Ergebnis : kein Hotbird solang man mit JRM0908T verbindet.

Wie oben erklärt, ggf. versorgt dieser Schalter über einen anderen LNB-Ausgang !

express2007 hat geschrieben:Also das heißt der neu gekaufte MS ist defekt, und durch die mangelhafte Montage F-Stecker von LNBs macht zusätzlich den Fehler fast unmöglich zu lokalisieren.

Daher würde ich erst einmal die fehlerhaft montierten F-Stecker überall kontrollieren und richtig aufsetzen !

express2007 hat geschrieben:Was muss ich machen um diesen defekte MS zu tauschen.

@Raceroad ließt hier glaube ich noch mit, warten wir erst einmal ab was er zur Sache sagt. Parallel mit meiner Antwort ließt auch Klaus Müller (Geschäftführer Jultec) hier noch mit und ist akt. auch sehr "ratlos" !
Er schreibt dazu noch erweiternd:
Jultec - Klaus Müller: Wenn da "DiSEqC senden" auf "aus" steht, wird dann womöglich trotzdem ein Toneburst gesendet?
Tristan Uhde (SAT-Shop Heilbronn): und was wäre dann der Unterschied das der alte Schalter geht ?
Jultec - Klaus Müller: Na der alte Schalter wertet ggf. den ToneBurst nicht aus
Jultec - Klaus Müller: es kann auch ganz trivial sein, beim alten Schalter wird das Kabel anders gebogen... Er soll man nur eine Hälfte der Hotbird-Leitungen aufstecken und dann die andere
Jultec - Klaus Müller: Es kann aber auch sein, dass der alte MS ein Netzteil hat und die Receiver mit dem Lastsprung beim JRM nicht klar kommen. Kennen wir ja von Dream, wegen der falschen Strombegrenzung.

Daher mal die LNB-Einstellungen ändern, also anders konfigurieren (dabei den UCP20 + Verteiler erst einmal weg lassen bis der Schalter überhaupt mal richtig funktioniert im Standard-Legay-Modus --- auch nur ein Kabel an einen Tuner, Tuner 1 hier jetzt erst einmal, anschließen bis der Hotbird rein kommt):
Und dann diese Einstellungen so mal vornehmen für LNB1 (Astra) und LNB2 (Hotbird) .... das ist ein Screenshot einer VU+ mit VTI-Image, kann sein das es bei der GigaBlue leicht anders ausschaut. Wichtig sind hier nur die Satelliten-Namen, die LNB-Zuweisungen (LNB1/2) und die DiSEqC-Einstellungen (AA für Astra und AB für Hotbird wobei das auch nur 1 bzw. 2 heißen kann bei anderen Menus) .... Toneburst auf "aus" !
Dateianhänge
Astra_DiSEqC1_2-Satelliten-Betrieb_Antennenmenu.png
Astra_DiSEqC1_2-Satelliten-Betrieb_Antennenmenu
Hotbird_DiSEqC2_2-Satelliten-Betrieb_Antennenmenu.png
Hotbird_DiSEqC2_2-Satelliten-Betrieb_Antennenmenu
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 7. Mai 2016 01:23

Hallo, ich bin nochmal.
Ich habe die Sender Frequenz H/V & High-/Low nach dieser Link eingestellt:
http://www.flysat.com/astra19.php
http://www.flysat.com/hotbird.php
Astra HH: N24, Kabel1
Astra VH: Dmax, Sonnen klar TV
Astra HL: Tagesschau 24
Astra VL: Kika HD
Hotbird HH: SudanTV
Hotbird VH: EriTV
Hotbird HL: Thai, VTV4
Hotbird VL: Tamazight
Habe jede einzelne Kabel beschriftet, A-VL zu A-VL (an dem JRM Schalter), A-HL zu A-HL.....B-HH zu B-HH…usw. Also falsche Verbindung kann man ausschießen.
Ich habe nochmal wie Sie empfohlen mit DiSEqC zu aktivieren versucht, zuerst:
Hotbird DisSEqC AB.PNG
Hotbird DiSEqC AB

auch nicht
dann so:
Hotbird DisSEqC Ja.PNG
Hotbird DiSEqC Ja


Bringt auch keine Verbesserung
Ich habe bei alle Versuch direkt mit Receiver verbindet (ohne Antennedose), habe den Fernseher und Receiver im Dachgeschoss direkt neben den Schüssel gebracht.
Jetzt nach dem letzten Versuch wie Sie geschrieben:
Astra Uni.PNG
Astra Uni

Hotbird Uni.PNG
Hotbird Uni


Dann endlich bekomme ich Hotbird aber nicht alle Ebene, nur Hotbird HL, und Hotbird VL.
Ich muss nochmal erwähnen, dass ich nicht auf dem Dach steigen kann, um die F Stecker direkt von LNBs umzutauschen, von den LNBs aus sind 8 Kabels ca. 2m, die gehen im Haus zum Multischalter, ich konnte nur die Kabelseite im Haus die Stecker tauschen, um die andere Aussen Seite die Stecker zu tauschen, muss ich auf Dach steigen, ich vermute andere Stecker, die direkt mit LNBs auch fehlerhaft montiert, das kann ich aber nicht. Sie haben geschrieben „die Spannungsversorgung zum LNB sendet so kann diese ja nicht übertragen werden da die Abschirmung vom Kabel gar nicht verbunden ist“ ich vermute durch Zufall haben alle Kabel von Astra gut montiert, bei Hotbird mindesten die Kabel von Hotbird HL, und Hotbird VL sind fehlerhaft montiert.
Mit eine Multischalter mit Netzteil kann diese Fehler ausgleichen, mit einen JRM Schalter geht es nicht, also können Sie bitte für mich diese JRM Schalter gegen den MS9/8EMP umzutauschen.
Danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Mai 2016 09:49

express2007 hat geschrieben:Ich habe die Sender Frequenz H/V & High-/Low nach dieser Link eingestellt:
http://www.flysat.com/astra19.php
http://www.flysat.com/hotbird.php
Astra HH: N24, Kabel1
Astra VH: Dmax, Sonnen klar TV
Astra HL: Tagesschau 24
Astra VL: Kika HD
Hotbird HH: SudanTV
Hotbird VH: EriTV
Hotbird HL: Thai, VTV4
Hotbird VL: Tamazight
Habe jede einzelne Kabel beschriftet, A-VL zu A-VL (an dem JRM Schalter), A-HL zu A-HL.....B-HH zu B-HH…usw. Also falsche Verbindung kann man ausschießen.

Das ist so richtig und sollte dann passen :1147

express2007 hat geschrieben:Ich habe nochmal wie Sie empfohlen mit DiSEqC zu aktivieren versucht, zuerst:
Hotbird DisSEqC AB.PNG

Auf diesem Bild ist der Hotbird als DiSEqC A/1 konfiguriert, das kann so nicht gehen da es falsch ist ! Der Satellit Hotbird ist am LNB2 Eingang vom Multischalter angeschlossen und muss somit auf DiSEqC B/2 konfiguriert werden. Sonst geht das nicht.

express2007 hat geschrieben:auch nicht
dann so:
Hotbird DisSEqC Ja.PNG

Bringt auch keine Verbesserung

Hier ist zwar DiSEqC aktiviert, aber ohne Zuweisung für B ! Kann also auch nicht so gehen.

express2007 hat geschrieben:Jetzt nach dem letzten Versuch wie Sie geschrieben:
Astra Uni.PNG
Hotbird Uni.PNG

Auch hier ist ein Fehler drin, bei Hotbird haben sie etwas falsch eingestellt.
So muss das aussehen =>
Hotbird Uni.PNG
Hotbird Uni

express2007 hat geschrieben:Dann endlich bekomme ich Hotbird aber nicht alle Ebene, nur Hotbird HL, und Hotbird VL.

Das ist nicht normal und müsste normal einwandfrei so funktionieren ! Ggf. mal jetzt mit der Umstellen bei den "Hotbird Uni.PNG" Einstellungen von "An" vorher auf "Band" umgestellt noch einmal testen.

express2007 hat geschrieben:Sie haben geschrieben „die Spannungsversorgung zum LNB sendet so kann diese ja nicht übertragen werden da die Abschirmung vom Kabel gar nicht verbunden ist“ ich vermute durch Zufall haben alle Kabel von Astra gut montiert, bei Hotbird mindesten die Kabel von Hotbird HL, und Hotbird VL sind fehlerhaft montiert.

Das kann damit jetzt nichts mehr zu tun haben, der Grund das das Highband (HH und VH) nicht funktioniert kann meiner Ansicht nach nichts mit einem fehlerhaft montierten Stecker zun tun haben da diese Umschaltung auf das Highband (das hier ja nun nur noch fehlt) über nur ein 22kHz Signal erzeugt wird und nichts mehr mit "Spannung" zu tun hat.

express2007 hat geschrieben:Ich muss nochmal erwähnen, dass ich nicht auf dem Dach steigen kann, um die F Stecker direkt von LNBs umzutauschen, von den LNBs aus sind 8 Kabels ca. 2m, die gehen im Haus zum Multischalter, ich konnte nur die Kabelseite im Haus die Stecker tauschen, um die andere Aussen Seite die Stecker zu tauschen, muss ich auf Dach steigen, ich vermute andere Stecker, die direkt mit LNBs auch fehlerhaft montiert, das kann ich aber nicht.

Fehler/Probleme müssen aber gefixt werden. Lassen sie doch einfach den Elektriker der das tlw. jetzt schon selbst über die angeschauten, falsch montierten Stecker selbst gesehenen Stecker belegt so montiert (verbrochen) hat.
Die falsch montierten F-Stecker können hier z.B. auch das in ihrem Eingangs-Beitrag geschilderten Probleme mit dem DMAX-Sender verursachen:
express2007 hat geschrieben:ich bin auf der Suche nach neuen Multischalter, dann habe ich auf diese Forum gestoßen.
Am meinem Haus mit 2 Quad LNB (Astra + Hotbird13°) mit Multischalter von Preisner VS940TN mit 9 Eingänge und 4 Ausgänge.
An einem Ausgang habe Problem mit Sender DMAX, eine andere Ausgang mit RTL HD, (bekomme nur Streifen); ein anderer Ausgang habe kein Signal.
Ich gehe davon dass diese Multischalter defekt ist.

Probleme mit DMAX (und dazu dann auch z.B. Sport1 und Tele5 sowie Sonnenklar TV !) sind oft auf ein DECT-Problem zurück zu führen (siehe parallel laufender Beitrag unter Tele5 macht Probleme ) und das bekommt man nur gefixt indem man solche groben Fehler im Anlagenbau beseitigt und nicht umgeht !
Probleme mit RTL HD (oder oft auch ZDF HD) sind sehr oft ein Problem der schlechten LNB-Ausrichtung, alleine deswegen sollte da mal einer mit einem Messgerät aufs Dach und die LNBs 100% richtig einstellen/ausrichten (obwohl die Schilderung "Streifen" eher da nicht dazu passt). Einen gänzlich defekten Ausgang vom Multischalter kann man so natürlich nicht wieder instand setzen.

express2007 hat geschrieben:Mit eine Multischalter mit Netzteil kann diese Fehler ausgleichen, mit einen JRM Schalter geht es nicht, also können Sie bitte für mich diese JRM Schalter gegen den MS9/8EMP umzutauschen.

Einen Fehler kann man nicht "ausgleichen", so wie sich die Schilderung jetzt weiterhin ergeben hat auch nicht mit einem stromversorgten Multischalter !
Was haben sie da oben den für LNBs genau (Hersteller + Typ) ? Sind das zweimal genau die gleichen oder unterschiedliche ?
Können sie davon ein Bild einstellen wenn sie keine Daten über die LNBs an sich haben ?

Nachtrag: soeben trotzdem mal einen EMP 9/8 hier fertig gemacht für den "Test-Equipment" Versand ! So kann man wohl über einfache Tests vor Ort noch mehr Fehleranalyse danach machen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 7. Mai 2016 20:04

Hallo
Ich habe Hotbird von Band auf Band umgestellt, auch kein Highband (HH & VH) zu sehen.
Das Problem mit Dmax & RTL HD besteht nicht mehr seit ich die F Stecker ausgetauscht hatte.
Sie haben recht, Probleme müssen gefixt sein, werde Hilfe holen damit man auf Dach um die F Stecker umzutauschen, mein jetzige MS ist defekt, ich bekomme nur 3 Ausgänge, deswegen brauche ich neue MS mit mindesten 5 Ausgänge.
Warten Sie mit dem zuschicken von EMP 9/8, ich werde gleich im Shop die 8 F Stecker für Außen bestellen, wenn danach noch nicht funktioniert, dann tausche ich um. Ist OK wenn ich diese Stecker SAT-F7G nehmen oder?
Habe noch eine Frage, wenn ich jetzt einen 4. Receiver anschließen will, dann muss ich doch noch eine Patchkabel dazu kaufen, warum darf man kein normal Kabel benutzen, hat diese Patchkabel eine besondere Funktion?
Hier habe ich noch das Bild von meinem LNBs, auf dem Bild kann man nur Preisner EP oder SP 44T erkennen.
lnb.jpg
LNB

Danke nochmal

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 9. Mai 2016 11:28

LNB2.PNG
LNBs
Oh, Sie haben den neuen EMP 9/8 zugeschickt? ich habe heute eine Benachrichtigung dass ein Paket von SAT-Shop Heilbronn unterwegs ist, das ging aber schnell.
Ich füge nochmal das Bild von meinem LBNs nochmal rein, wie Sie sehen die beide LNBs sind gleich
Zurück zur meine Frage, sind diese F Stecker SAT-F7G geeignet für außen Bereich?
Danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Mai 2016 13:49

express2007 hat geschrieben:Hallo

Hallo zurück :freunde

express2007 hat geschrieben:Ich habe Hotbird von Band auf Band umgestellt, auch kein Highband (HH & VH) zu sehen.

Da stimmt dann etwas nicht und mit einer Spannung kann das nichts zu tun haben da nur das Highband fehlt (Umschaltung vom Lowband ins Highband über 22kHz Schaltsignal ! Nur die Umschaltung von vertikal auf horizontal wird mit einer anderen Spannung durchgeführt - aber das geht ja da VL und VH ja funktionieren) !
Stecken sie mal für einen kurzen Test das Kabel VH und HH für Hotbird um, ggf. sind diese beiden ja doch vom LNB her kommend vertauscht !?

express2007 hat geschrieben:Das Problem mit Dmax & RTL HD besteht nicht mehr seit ich die F Stecker ausgetauscht hatte.

Dann ist das DECT-Problem ja scheinbar schon "gelöst", lag an falsch montierten F-Steckern. :1147
Fehler in der Verkabelung (schlecht montierte Stecker, fehlende Abschirmung an den Steckern) damit schon einmal ursächlich gewesen für eines ihrer allgemeinen Probleme.

express2007 hat geschrieben:Ist OK wenn ich diese Stecker SAT-F7G nehmen oder?

Nein, das wäre dann ein schlechter Tausch !
Siehe Erklärung unter UKW-Verkabelung (Stichwort: "UV-beständige Koaxkabel für den Außenbereich" + "F-Kompressionsstecker wasserdicht").

express2007 hat geschrieben:Habe noch eine Frage, wenn ich jetzt einen 4. Receiver anschließen will, dann muss ich doch noch eine Patchkabel dazu kaufen, warum darf man kein normal Kabel benutzen, hat diese Patchkabel eine besondere Funktion?

Das ist in ganz normales Koaxkabel mit 2 fertig montierten Steckern, aber eben sehr hochwertig ! "Nehmen" für ihre gewünschte Erweiterung können sie da aber auch andere Kabel + Stecker.

express2007 hat geschrieben:Hier habe ich noch das Bild von meinem LNBs, auf dem Bild kann man nur Preisner EP oder SP 44T erkennen.

"Preisner SP 44 EN Quattro LNB" - das passt also mal !
in Test der auch gemacht werden könnte ....
LNB1 gegen LNB2 austauschen, und dabei einfach die Kabel die von den LNBs nach innen zum Multischalter gehen am LNB dran lassen und nur innen am Multischalter-Eingang mal gegeneinaner austauschen !
Geht dann Hotbird VH + HH ?
Geht dann Astra VH + HH ?
Einfaches Ausschlussverfahren um die LNBs + ggf. die Kabel von außen nach innen mal zu testen .....
Wenn das Problem (kein VH/HH) dann auf Astra rüber wandert dann einfach mal diese beiden Kabel genau prüfen bzw. mal durch andere auf diesem Kabelweg ersetzen (z.B. VL für VH und HL für HH wobei dann ggf. das Problem auf das Lowband wandert wenn es an den Kabeln liegen sollte ....).

express2007 hat geschrieben:Oh, Sie haben den neuen EMP 9/8 zugeschickt? ich habe heute eine Benachrichtigung dass ein Paket von SAT-Shop Heilbronn unterwegs ist, das ging aber schnell.

Das hatte ich schon letzte Woche geschrieben das es raus ist :1147
techno-com hat geschrieben:Nachtrag: soeben trotzdem mal einen EMP 9/8 hier fertig gemacht für den "Test-Equipment" Versand ! So kann man wohl über einfache Tests vor Ort noch mehr Fehleranalyse danach machen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 10. Mai 2016 01:00

Hallo
Für außen Bereich kann ich diese CC-F56_5-1W (16x), für innen CC-F56_4-9 (12) bestellen?
Und ob dieses Abisolierwerkzeug CC-Stripper passen für die beide oben genannte F Stecker? und 1 Patchkabel 50cm.Wenn, dann möchte gleich bestellen, wenn alle Stecker da sind dann fange ich gleich auf dem Dach zu montieren und testen.
Danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. Mai 2016 11:12

express2007 hat geschrieben:Hallo

Hallo :freunde

express2007 hat geschrieben:Für außen Bereich kann ich diese CC-F56_5-1W (16x), für innen CC-F56_4-9 (12) bestellen?

Nein ! Das sind 2 verschiedene Typen von Steckern ! Einmal die 5.1 und einmal die 4.9 (die für andere Kabel sind).
Richtig:
Außen: Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 W
Innen: Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1

express2007 hat geschrieben:Und ob dieses Abisolierwerkzeug CC-Stripper passen für die beide oben genannte F Stecker?

Cabelcon Stecker => Cabelcon Abisolierer :1147
Siehe auch im oben schon verlinkten Beitrag => Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 + Cabelcon Stripper => Anleitung Montage F Kompressions- und SelfInstall- Stecker
https://youtu.be/2GlWubxZ92U

express2007 hat geschrieben:Wenn, dann möchte gleich bestellen, ....

Parallel zu meinem Verfassen vom Beitrag hier kam die Bestellung schon rein. Hier für die Vollständigkeit vom Beitrag ein Screenshot auch davon.
Bestellung2_User_express2007.PNG
Bestellung2 User express2007

Ich werde aus den 4.9er Steckern einfach die richtigen 5.1er machen und so versenden ......

express2007 hat geschrieben:... wenn alle Stecker da sind dann fange ich gleich auf dem Dach zu montieren und testen.

Die Tests mit z.B. "Hotbird Kabel VH + HH gegeneinander austauschen" kann man jetzt schon einmal machen für einen sehr einfachen Test.
Auch das andere ist nicht abhängig von den getauschten Steckern, das ist einfach nur alles zur Eingrenzung des Problems (Fehlersuche).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 12. Mai 2016 11:50

Hallo

Der neue EMP 9/8 ist gestern angekommen, habe vorher wie Sie geschrieben:
LNB1 gegen LNB2 austauschen, und dabei einfach die Kabel die von den LNBs nach innen zum Multischalter gehen am LNB dran lassen und nur innen am Multischalter-Eingang mal gegeneinaner austauschen !

Ich habe 4 Kabel von Eingänge A zu B getauscht und B zu A, das Problem ist gleich geblieben, alle Astra gehen, nur Hotbird Highband gehen nicht.

Hab jetzt das neue MS angeschlossen.
Ergebnis: am Gigablue gehen alle Astra + Hotbird; am Dreambox 800SE gehen alle Astra, nur Hotbird HL gehen nicht, am DM500HD gehen alle Astra, nur Hotbird HH gehen nicht.

Ich warte jetzt auf die bestellte F Stecker, dann kann ich endlich diesen Spuk beenden.

Danke nochmal für Ihre Unterstützung

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. Mai 2016 11:59

Genau gesagt hatte ich diese beiden Tests vorgeschlagen !
techno-com hat geschrieben:1. Stecken sie mal für einen kurzen Test das Kabel VH und HH für Hotbird um, ggf. sind diese beiden ja doch vom LNB her kommend vertauscht !?

Hier also nur diese beiden Kabel innen am Multischalter umstecken !

techno-com hat geschrieben:2. in Test der auch gemacht werden könnte ....
LNB1 gegen LNB2 austauschen, und dabei einfach die Kabel die von den LNBs nach innen zum Multischalter gehen am LNB dran lassen und nur innen am Multischalter-Eingang mal gegeneinaner austauschen !
Geht dann Hotbird VH + HH ?
Geht dann Astra VH + HH ?
Einfaches Ausschlussverfahren um die LNBs + ggf. die Kabel von außen nach innen mal zu testen .....
Wenn das Problem (kein VH/HH) dann auf Astra rüber wandert dann einfach mal diese beiden Kabel genau prüfen bzw. mal durch andere auf diesem Kabelweg ersetzen (z.B. VL für VH und HL für HH wobei dann ggf. das Problem auf das Lowband wandert wenn es an den Kabeln liegen sollte ....).

"LNB1 gegen LNB2 tauschen" => damit war schon einmal gemeint die LNBs außen zu tauschen , das einfach um einen Defekt vom LNB auszuschließen.

Überhaupt auch eine Sache die sein könnte ist schon das die Receiver die Programme über einen "Blindscan" schon falsch eingescannt haben !!! Auch wenn nur Hotbird VH und HH vertauscht wären an den Anschlüssen (LNB => Multichalter) wäre es so möglich das die Receiver diese tlw. trotzdem empfangen können, einfach dadurch das sie über diesen Bindscan gefunden werden und auch so abgespeichert werden.
Schauen sie mal für ein VH bzw. HH Programm (aus ihrer oben verlinkten Liste die das aufzeigt welches Programm auf welcher Ebene dort sendet) was dort im Receiver dazu für eine Ebene angezeigt wird. Wird ein horizontales Programm dort als vertikal angezeigt so ist die Verkabelung falsch !

Ich würde aber erst einmal abwarten bis die Stecker da sind und sie eh aufs Dach an die LNBs müssen !!!! Dann einfach mal die Kabel, eines nach dem anderen, abmachen und Stecker neu drauf. Bei dieser Gelegenheit mal die Kabel nach innen verfolgen (leicht ziehen und schauen welches Kabel das innen dannn genau ist) und entsprechend dem LNB-Anschluss (der Ebene) auch innen am Multischalter gegenprüfen ob dort auch am passenden Anschluss vom LNB befestigt/eingespeist.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 15. Mai 2016 14:31

Hallo
Die F Stecker sind da, nach dem Umbauen und das Ergebnis:
*mit dem alte MS gehen alle Astra + Hotbird.
*mit dem neuen EMP 9/8 egal ob mit oder ohne DurLine UCp20 gehen alle Astra + Hotbird, PiP, Aufnahme und gleichzeitig umschalten auf verschieden Transponder auch kein Problem.
*mit dem JRM0908T bekomme ich kein Hotbird HH und VH, egal ob mit oder ohne den Dur-Line UCP20
*alle Receiver (Dreambox 800SE, DM500HD) sind Unicable tauglich, habe direkt am Potentialausgleich angeschlossen, ohne Antennendose dazwischen ; zuerst am gleiche Anschluss sowohl auch an verschiedene Anschluss, habe bei alle Receiver auch mit dem DurLine UCP20 probiert, bei alle Receiver funktioniert alles außer Hotbird HH und VH.
*das heißt für mich ganz einfach, ich will den EMP 9/8 behalten, den JRM0908T zurück schicken, bitte teilen Sie mir wie ich oder an welche Adresse ich diesen JRM0908T zurück schicken kann.
Danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Mai 2016 12:41

express2007 hat geschrieben:Hallo

Hallo zurück :freunde

express2007 hat geschrieben:Die F Stecker sind da, nach dem Umbauen und das Ergebnis:

Wie schauten die alten Kabel/Stecker den aus ? Waren die genau so montiert wie auf dem Bild das sie hier mal vorher eingestellt hatten ?
Jetzt alles richtig gemacht das auch der Außenleiter/die Abschirmung mit auf dem Stecker aufliegt ?

express2007 hat geschrieben:*mit dem neuen EMP 9/8 egal ob mit oder ohne DurLine UCp20 gehen alle Astra + Hotbird, PiP, Aufnahme und gleichzeitig umschalten auf verschieden Transponder auch kein Problem.
express2007 hat geschrieben:*alle Receiver (Dreambox 800SE, DM500HD) sind Unicable tauglich, habe direkt am Potentialausgleich angeschlossen, ohne Antennendose dazwischen ; zuerst am gleiche Anschluss sowohl auch an verschiedene Anschluss, habe bei alle Receiver auch mit dem DurLine UCP20 probiert, bei alle Receiver funktioniert alles außer Hotbird HH und VH.

Diese beiden Beiträge sind absolut unterschiedlich in der Beschreibung, also genau entgegengesetzt in der Aussage !
Einmal geht "alles" und dann wieder kein Hotbird HH und VH ?! :1145
Was ist den nun genau hier richtig ?

express2007 hat geschrieben:*mit dem JRM0908T bekomme ich kein Hotbird HH und VH, egal ob mit oder ohne den Dur-Line UCP20

Das wäre genau gleich zum 2. Teil von dem was sie geschrieben hatten mit dem EMP 9/8 Schalter, auch dort schreiben sie das kein Hotbird VH + HH geht (im 2. Teil des Quotes oben).

express2007 hat geschrieben:*das heißt für mich ganz einfach, ich will den EMP 9/8 behalten, den JRM0908T zurück schicken, bitte teilen Sie mir wie ich oder an welche Adresse ich diesen JRM0908T zurück schicken kann.

An unsere Adresse natürlich die sie auf der Homepage finden und auch auf der Rechnung ! Bitte schriftlich etwas beilegen das man ihre Wünsche hier zuordnen kann.


P.S. irgendeinen der o.g. Tests jetzt mal überhaupt durchgeführt ? Wie war das Verhalten dann ?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 16. Mai 2016 19:52

Hallo
Zu 1. Frage:
Wie schauten die alten Kabel/Stecker den aus?

Bei Hotbird HH Ausgang ist ein Stecker schlecht montiert worden.
Ich habe Sicherheitshalber einen Cabelcon CC F-56 5.1 Stecker aufgesägt um die inneren Funktion zu verstehen, wie man sieht, wenn das Dielektrikum bündig mit dem Steckerrand abschließt, dann steckt diese kegelige Teil 2/3 in der Abschirmung, so ist Fehler ausgeschlossen, die Abschirmung muss auf dem Stecker aufliegen. Außerdem das Dielektrikum meines Kabels hat einen Durchmesser von 5mm, passt zu den bestellten F Stecker.
F Stecker.PNG
F Stecker


Zu 2. Frage:
Einmal geht "alles" und dann wieder kein Hotbird HH und VH?!

ich habe mich unklar ausgedrückt, ich wollte nur sagen: mit dem neuen EMP 9/8 geht alles wie ich mir vorgestellt habe, an alle Receiver laufen alle Sender.
Aber wenn ich den JRM0908T anschließe, dann habe ich bei alle Receiver kein Hotbird HH & VH. Den DurLine UCP20 lasse ich zuerst weg, direkt am Potentialausgleich angeschlossen, ohne Antennendose dazwischen, und nacheinander an verschiedene Receiver probiert, kein Highband bei Hotbird.
Wenn ich aber den EMP 9/8 anschließe, ohne die Empfangseinstellung zu ändern, dann gehen alle Sender und nacheinander an verschiedene Receiver probiert, es funktioniert ohne in der Einstellung zu ändern.
Vielleicht durch den fehlerhafte F Stecker Montage am LNB Hotbird Ausgang, war vorher Problem mit dem Hotbird Highband, jetzt durch den neuen F Stecker sind alle wieder OK (mindesten mit dem EMP9/8), aber mit dem JRM0908T habe ich immer noch Problem mit Hotbird Highband, vielleicht ich die richtige Einstellungen nicht weiß , aber egal, seit 2 Wochen nur drauf, drunter laufen, Fernseher hoch runter tragen, tausend Möglichkeit an verschieden Receiver , ich stehe kurz vor dem Durchdrehen. Ich will endgültig den EMP9/8 behalten, und den JRM0908T zurück schicken.

Zur Frage:
„irgendeinen der o.g. Tests jetzt mal überhaupt durchgeführt? Wie war das Verhalten dann?"

Mit der Hilfe von http://www.flysat.com/astra19.php & http://www.flysat.com/hotbird.php habe ich die entsprechende Frequenz im Senderliste auf HH,VH,VL,HL geprüft, der Receiver direkt mit Kabelausgang von LNB anschließen, z.B. Schalte ich auf Kika HD und ziehe den Kabel Astra VL von LNB ab, wenn der Sender weg ist, und am MS auch richtig am Eingang A VL, dann ist korrekt oder? Ich habe so geprüft, und alle Kabel sind korrekt angeschlossen worden
Nur den Test außen beide LNB1 zu LNB2 zu tauschen, habe ich nicht gemacht, da habe ich Angst, den Satelliten Schüssel zu verstellen, dann habe ich ein Problem wieder auszurichten.
OK, ich werde morgen gleich den zurück schicken.

Danke nochmal für Ihre Unterstützung

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Februar 2018 06:14

Hier geht es weiter => Kaufberatung für Umbau von Quattro LNB auf Unicable LNB


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Multischalter + DiSEqC- Schalter“