neue Multischalter aber welche?

Fragen zu Multischaltern + DiSEqC- Schaltern. Hier finden sie Daten zu voll receivergespeisten/receiverpowered Systemen von z.B. Jultec und auch die Anleitung für die Verkabelung eines Quattro-LNB´s.
express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 17. April 2016 01:15

Hallo,

ich bin auf der Suche nach neuen Multischalter, dann habe ich auf diese Forum gestoßen.
Am meinem Haus mit 2 Quad LNB (Astra + Hotbird13°) mit Multischalter von Preisner VS940TN mit 9 Eingänge und 4 Ausgänge.
An einem Ausgang habe Problem mit Sender DMAX, eine andere Ausgang mit RTL HD, (bekomme nur Streifen); ein anderer Ausgang habe kein Signal.
Ich gehe davon dass diese Multischalter defekt ist.
Welche Multischalter könnt ihr mir für 4 Teilnehmer empfehlen? Welche JULTEC von diesem Shop kann ich kaufen? bringt diese Multischalter Vorteil im Qualität oder es gibt nur Vorteil im Sachen Strom sparen? Ich bin absolut Laie im diesem Gebiet.
Vielen Dank im Voraus.



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. April 2016 11:46

Hallo...

Sind sie sicher das es Quad LNBs aktuell sind? Ich finde nichts dazu das dieser Preisner Schalter Quad LNB tauglich wäre! Denke das sind eher Quattro LNBs ?

Siehe unter Multischalter mit Quad-LNB

Aber der genaue Typ von den LNBs wäre eh sehr wichtig!

Der für Sie passende Schalter wäre dann ein JRM0908T.

Siehe auch den Beitrag zu receivergespeisten Multischaltern hier in der Rubrik - Multischalter ohne Stromanschluss (voll receivergespeist) - und der Beitrag zu den Jultec Fachbegriffen auf der Startseite abgepinnt.... Blick auf den Erdungdbeitrag natürlich obligatorisch auch immer empfohlen.


Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 17. April 2016 15:30

Vielen Dank für die schnelle und umfassende Antwort.
Wenn ich richtig gelesen, dann heißt diese JRM0908T kann man nur am Quattro LNBs anschließen?
Meine LNBs sind auf dem Dach, gibt’s Möglichkeit festzustellen ob es Quad-oder Quattro-LNBs ohne auf Dach zu klettern?
Über Potentialausgleich, habe ich noch eine Frage, die nur dafür da wegen Schaden für die angeschlossene Gerät vor Blitzeinschläge zu schützen oder? Dann hatte der Elektriker Installateur bei mir nicht verlegt. Leerrohr hatte er auch nicht verlegt, also dann muss ich wohl ohne diese Innerer Blitzschutz leben oder gibt’s eine Möglichkeit nach zu rüsten?
Vielen Dank nochmal

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. April 2016 06:38

express2007 hat geschrieben:Wenn ich richtig gelesen, dann heißt diese JRM0908T kann man nur am Quattro LNBs anschließen?

Richtig ! Auszug aus dem oben vorab verlinkten Beitrag:
Jultec Erklärung = NO-QUAD (oder in die Boardsuche hier einfach mal "Jultec no Quad" eingeben).

express2007 hat geschrieben:Meine LNBs sind auf dem Dach, gibt’s Möglichkeit festzustellen ob es Quad-oder Quattro-LNBs ohne auf Dach zu klettern?

Einen der Astra-Ausgänge die an den Multischalter gehen mal direkt auf einen TV/Receiver durch verbinden und schauen ob dann weiterhin alle Programme von diesem Satelliten rein bekommen/empfangen werden können ODER ob dann nur noch ausgewählte Programme funktionieren.
Siehe unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter

express2007 hat geschrieben:Über Potentialausgleich, habe ich noch eine Frage, die nur dafür da wegen Schaden für die angeschlossene Gerät vor Blitzeinschläge zu schützen oder? Dann hatte der Elektriker Installateur bei mir nicht verlegt. Leerrohr hatte er auch nicht verlegt, also dann muss ich wohl ohne diese Innerer Blitzschutz leben oder gibt’s eine Möglichkeit nach zu rüsten?

Das kann man hier super schnell abkürzen .... die Erdung ist kein "nice to have", sondern eine Vorschrift ! Daher gibt es keine Freistellung nur weil das Kabel "vergessen" wurde ......
Was der Installateur da vergessen hat sollte er mal nachholen, den seine Arbeit ist erst dann beendet wenn er eine nach DIN/VDE geschuldete Arbeit zu Ende durchgeführt hat.
Übrigens .... Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ! Eine Versicherung wird im Schadenfall ggf. keine Abwicklung machen und entstandene Schäden regulieren wenn das Haus abbrennt - bei einem Personenschaden wird es noch schlimmer sein.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 19. April 2016 16:55

Ohje, ein Denkfehler von mir, bei mir wurde die Schüssel schon geerdet (von Antennenmast mit eine 4mm Kupferkabel bis zum Keller an eine Metalschiene verbunden).
ich dachte "Potentialausgleich" heißt: dazu müssen alle Sat-Kabel mit dem "Erdungsblock" verbinden. Meine Frage: hat man Nachteil wenn man diese Erdungsblock nicht benutzt? oder muss ich unbedingt nachrüsten?. Und ich habe eine Gigablue HD Quad Plus, ich will die 2. Tuner auch anschließen,aber 2. Kabel zu verlegen ist nicht mehr möglich, da der Elektriker hat kein Leerrohr verlegt, funktioniert diese JRM0908T mit Stacker - Destacker, oder welche Möglichkeit gibts wenn ich 2.Tuner benutzen kann ohne zusätzliche Kabel zu verlegen müssen?
Vielen Dank für die sehr ausführliche Antworte

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. April 2016 07:33

express2007 hat geschrieben:.... bei mir wurde die Schüssel schon geerdet (von Antennenmast mit eine 4mm Kupferkabel bis zum Keller an eine Metalschiene verbunden).

Ein Blitzschutz-/Erdungskabel 1x16mm² für den äußeren Blitzschutz hat einen Außen-Durchmesser von 11.2mm ! Wenn da bei ihnen ein Kabel mit 4mm liegt dann ist das falsch und im Falle eines Blitzeinschlages mehr als sinnlos da dies verdampft bevor es eine Aufgabe (Blitzableitung) erfüllen kann .....
Was da bei ihnen nur verlegt worden zu sein ist ein Potentialausgleichskabel 4mm² das einen Außendurchmesser von 3.6mm hätte (aber leider absolut falsch am Platz dort ....).

express2007 hat geschrieben:ich dachte "Potentialausgleich" heißt: dazu müssen alle Sat-Kabel mit dem "Erdungsblock" verbinden.

Bild aus dem Erdungsthread hierzu der das genau aufzeigt:
Bild

Hier noch ein Beitrag aus diesem Forum mit einem schönen Bild => Erdung bzw. Potentialausgleich
Bild

express2007 hat geschrieben:Meine Frage: hat man Nachteil wenn man diese Erdungsblock nicht benutzt? oder muss ich unbedingt nachrüsten?

Dazu hatte ich vorab schon geschrieben (Hinweis: die "Erdung" besteht aus 2 Teilen wie unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich hier im Forum alles ganz genau beschrieben/erklärt):
.... die Erdung ist kein "nice to have", sondern eine Vorschrift ! Daher gibt es keine Freistellung nur weil das Kabel "vergessen" wurde ......
Was der Installateur da vergessen hat sollte er mal nachholen, den seine Arbeit ist erst dann beendet wenn er eine nach DIN/VDE geschuldete Arbeit zu Ende durchgeführt hat.
Übrigens .... Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ! Eine Versicherung wird im Schadenfall ggf. keine Abwicklung machen und entstandene Schäden regulieren wenn das Haus abbrennt - bei einem Personenschaden wird es noch schlimmer sein.

In dem hier zuvor verlinkten Beitrag wird das "Baugefährdung" auch genannt.

express2007 hat geschrieben:Und ich habe eine Gigablue HD Quad Plus, ich will die 2. Tuner auch anschließen,aber 2. Kabel zu verlegen ist nicht mehr möglich, da der Elektriker hat kein Leerrohr verlegt, funktioniert diese JRM0908T mit Stacker - Destacker, oder welche Möglichkeit gibts wenn ich 2.Tuner benutzen kann ohne zusätzliche Kabel zu verlegen müssen?

Das alles erinnert mich an den parallel laufenden Beitrag unter Check Einkaufsliste vor Bestellung - Beratung erwünscht
Es gibt bei der Kabelverlegung Vorschriften (DIN/VDE), diese sind einzuhalten von einem gewerblich arbeitenden Elektriker !
Diese Vorschriften geben vor wie viele Kabel mind. in welches Zimmer gezogen werden müssen (abhängig von der Nutzung und der Größe des Raumes) und auch das Kabel "austauschbar" verlegt werden müssen was nichts anderes bedeutet als das sie in Leerrohren verlegt werden müssen. Ein gewerblicher Installateur schuldet eine DIN-konforme Arbeit, hier aber - wie auch in dem hier gerade verlinkten Beitrag wo es sich um einen Neubau handelte !! - mal wieder Installationen fern ab jeder Vorschrift und so aufgebaut das man später nicht so einfach mal ein neues Kabel verlegen kann (was bei jedem mal irgendwann notwendig wird ....).
Aber, vielen ist das egal das sie mehr Geld jetzt für komplizierte Technik investieren müssen weil einfach Kabel fehlen bzw. Möglichkeiten der neuen Kabelverlegung - Leerrohre - nicht oder einfach nicht voll durchgängig installiert wurden, hier mal noch 2 Geräte außer dem Johansson Stacker-Destacker welche es möglich machen über ein Kabel eine Twin- oder sogar Triple-Versorgung herzustellen:
Dur-Line UCP 20 Einkabel-Lösung (2-fach Unicable-Router)
Dur-Line UCP 30 Einkabel-Lösung (3-fach Unicable-Router)
... und noch mehr dazu auch in dem oben verlinkten Beitrag bzw. in jedem Beitrag aus der Rubrik "Fragen zu Sat-Einkabelsystemen".
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 20. April 2016 20:53

Tausend Dank nochmal für die umfangreiche Beratung.
Der SAT-Anlage im mein EFH war vor 12 Jahr installiert, der Elektriker Firma existiert auch nicht mehr, daher kann ich nicht mehr beanstanden.
Ich habe im diesem Forum rum geschaut, aber ehrlich gesagt für ein Laie wie ich hatte nicht viel gebracht.

Zurück zur meine Frage:
Ich will wegen meines defekten Multischalter im Dach folgenden bestellen:
* ArtikelNr.: JultecJRM0908T
* Wegen fehlende Potentialausgleich will ich den ArtikelNr.: Erdungsblock für 9 Anschlüsse mit Überspannungsschutz (mein MS ist im Dach direkt neben dem Antennenmast, also brauche ich nur ein Erdungsblock oder muss ich 2 kaufen?
* 2 Meter ArtikelNr.: KabelPA4
* Und für mein dopple Tuner Gigablue HD quad plus, welche passt dazu: Dur-Line UCP 20 oder Typ 9645KIT (Stacker - Destacker)
* Und was kostet es alle bestellte Ware mit Aufbau auf dem Lochblechplatte vormontieren ?

Vielen Dank nochmal

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. April 2016 09:47

express2007 hat geschrieben:Tausend Dank nochmal für die umfangreiche Beratung.

:1147

express2007 hat geschrieben:Der SAT-Anlage im mein EFH war vor 12 Jahr installiert, der Elektriker Firma existiert auch nicht mehr, daher kann ich nicht mehr beanstanden.

Wenn da wirklich ein PA-Kabel als "Blitzschutz" (äußerer) installiert/verlegt wurde dann wundert einem das nicht :1112

express2007 hat geschrieben:Ich habe im diesem Forum rum geschaut, aber ehrlich gesagt für ein Laie wie ich hatte nicht viel gebracht.

Welcher Teil den genau ist unverständlich ?
Den Durchmesser vom Kabel z.B. messen wäre sicherlich wichtig gewesen und für jeden im Bereich des Möglichen das wenigstens hier Klarheit hergestellt werden kann.
Wenn das wirklich nur so ein dünnes Kabel ist dann bringt das alles nichts und hat eine Wirksamkeit als wäre das gar kein Kabel vorhanden ......

express2007 hat geschrieben:Ich will wegen meines defekten Multischalter im Dach folgenden bestellen:
* ArtikelNr.: JultecJRM0908T

Hier fehlt jetzt aber noch die Angabe vom GENAUEN LNB-Typ (Quad- oder Quattro-LNB ?). Oben habe ich verlinkt wie man recht einfach herausbekommen kann welcher LNB-Typ das ist ! Ohne das dort Quattro-LNBs arbeiten/verbaut sind bringt dieser Multischalter nichts da er eben nur mit Quattro-LNBs funktioniert.

express2007 hat geschrieben:* Wegen fehlende Potentialausgleich will ich den ArtikelNr.: Erdungsblock für 9 Anschlüsse mit Überspannungsschutz (mein MS ist im Dach direkt neben dem Antennenmast, also brauche ich nur ein Erdungsblock oder muss ich 2 kaufen?

9er Erdungsblock reicht nur für die Kabel aus die von den beiden LNBs kommen (8 Stk), es müssen aber auch alle Kabel über einen solchen Erdungsblock geführt werden die vom Multischalter weg in die Zimmer zu den Anschlüssen gehen. Wäre dann also mind. ein 17er Erdungsblock.
Wenn der Multischalter direkt nach dem Kabeleintritt von den LNBs her auf dem DG installiert wird benötigt man keinen extra "Mast-nahen Potentialausgleich" (der wäre nur notwendig wenn die Installation vom Multischalter weiter weg als der Kabeleintritt der Koaxkabel vom LNB/von den LNBs kommend weg wäre - Erklärung siehe im sehr guten Beitrag unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus ).

express2007 hat geschrieben:* 2 Meter ArtikelNr.: KabelPA4

:1147

express2007 hat geschrieben:* Und für mein dopple Tuner Gigablue HD quad plus, welche passt dazu: Dur-Line UCP 20 oder Typ 9645KIT (Stacker - Destacker)

Würde ich mit einem Unicable-System machen, also dem Dur-Line UCP 20.
Tuner-Konfig am Receiver dann eben ensprechend einstellen auf "Unicable-Versorgung".

express2007 hat geschrieben:* Und was kostet es alle bestellte Ware mit Aufbau auf dem Lochblechplatte vormontieren ?

Benötigt dafür wird:
1. Lochblechplatte 40x40cm
2. Erdungsblock 17-fach
3. Multischalter Jultec JRM0908T
4. 8x Überspannungsschutz (Varistor)
5. 8x Patchkabel 30cm
6. Patchkabel 50cm (in der Anzahl der gewünschten Ausgänge vom Multischalter - wenn also 7 Kabel in die Zimmer gehen hier 7 Stk.)
7. F-Endwiderstand DC-entkoppelt (1x für den terrestrischen Eingang - "CATV" am Multischalter bezeichnet - plus x mal Anzahl der offenen Teilnehmerausgänge vom Multischalter (wenn also 7 von den 8 Ausgängen am Multischalter nur belegt werden hier 1 Stk.)

Extra hinzu wenn da noch ein Dur-Line UCP20 gleich mit installiert werden soll:
8. Dur-Line UCP20
9. 2x Patchkabel 30cm (für die Verkabelung von diesem)

Ob das dann alles auf ein 40x40cm Lochblech drauf passt, muss ich schauen ! Wenn nicht 100%ig kann ich das aber entsprechend "drücken" das es passen wird.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 21. April 2016 21:32

Danke, ich werde morgen die LNBs und Kabeldurchmesser überprüfen und gib die Bestellung ab, vorher will ich nur eins loswerden. Ich war schon beim Mediamarkt, und bei Eloktrofachhandel zu informieren, aber so ein supper Beratung hab ich noch nie erlebt, im Fachhandel will man nur verkaufen, was ich wirklich kaufe habe ich keine Ahnung, man wollte nur die Gerät verkaufen, aber hier was ich alles wichtig,richtig brauche, bekomme ich von hier. Supper kann man nicht mehr niergend wo bekommen.
Danke nochmal

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 23. April 2016 19:36

habe direkte Kabelausgänge von LNBs an Fernseher angeschlossen, und habe festgestellt, bei jedem Kabel läuft nur bestimmte Sender-->das heißt ich habe Quattro LNB oder?
Eine Frage habe ich über die F-F Quick Patchkabel, welche Funktion haben diese Kabel?
Ich will 4 normale Receiver+1 Gigablue mit doppel Tune anschließen das heißt wieviel F-F Quick Patchkabel brauche ich?
Terrestrische Antenne habe ich nicht, also wieviel F-Endwiderstand brauche ich? wo muss ich anschließen?
Habe gelesen, dass mein gigablue quad hd plus unicable tauglich ist, das heißt brauche nur den Kabelausgang von dur-line ucp 20 an ein Tuner anschließen oder brauche ich zusätzlich noch ein Verteiler? Neue Antennendose wegen dur-line ucp 20 brauch ich noch oder nein?
Die letzte Frage: statt die JultecJRM0908T, kann ich eine Unicable Multischalter kaufen? weil ich bei der nächsten Anschaffung eine VU+ wegen SAT-IP kaufen will. Ausserdem wenn ich einen Unicable MS habe, dann kann ich mir diese dur-line ucp 20 sparen oder? Welche Unicable MS für 2 Sat. können Sie mir empfehlen?
Vielen Dank nochmal

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. April 2016 09:22

express2007 hat geschrieben:habe direkte Kabelausgänge von LNBs an Fernseher angeschlossen, und habe festgestellt, bei jedem Kabel läuft nur bestimmte Sender-->das heißt ich habe Quattro LNB oder?

Ja, das deutet darauf hin ! Siehe unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter wo genau Programme genannt werden die auf den unterschiedlichen Ebenen senden.

express2007 hat geschrieben:Eine Frage habe ich über die F-F Quick Patchkabel, welche Funktion haben diese Kabel?

Siehe Erklärung und Bilder unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ! Die sind für die Verbindung vom Erdungsblock zum Multischalter).

express2007 hat geschrieben:Ich will 4 normale Receiver+1 Gigablue mit doppel Tune anschließen das heißt wieviel F-F Quick Patchkabel brauche ich?

Das wäre dann folgendes:
1. Lochblechplatte 40x40cm
2. Erdungsblock 17-fach
3. Multischalter Jultec JRM0908T
4. 8x Überspannungsschutz (Varistor)
5. 8x Patchkabel 30cm
6. 4x Patchkabel 50cm
7. 4x F-Endwiderstand DC-entkoppelt (1x für den terrestrischen Eingang - "CATV" am Multischalter bezeichnet - plus 3 mal Anzahl der offenen Teilnehmerausgänge vom Multischalter
8. Dur-Line UCP20
9. 2x Patchkabel 30cm (für die Verkabelung von diesem)
+ 1x Patchkabel für dessen Ausgang zurück auf den Erdungswinkel (wo dann der Ausgang zum Receiver hin ran kommt)

express2007 hat geschrieben:Terrestrische Antenne habe ich nicht, also wieviel F-Endwiderstand brauche ich? wo muss ich anschließen?

Siehe oben !

express2007 hat geschrieben:Habe gelesen, dass mein gigablue quad hd plus unicable tauglich ist, das heißt brauche nur den Kabelausgang von dur-line ucp 20 an ein Tuner anschließen oder brauche ich zusätzlich noch ein Verteiler?

Vor dem Receiver muss hier dann noch ein diodenentkoppelter Verteiler gesetzt werden, hier ein 2-fach Verteiler (z.B. Kathrein EBC10) von dessen Ausgänge dann wiederrum 2 Kabel bis zur GigaBlue Quad Plus benötigt werden (in deren Tuner-Eingänge).

express2007 hat geschrieben:Neue Antennendose wegen dur-line ucp 20 brauch ich noch oder nein?

Weil hier nach der Antennendose ein diodenentkoppelter Verteiler dann wieder kommt können sie hier ihre Stichdose weiter belassen/verwenden.

express2007 hat geschrieben:Die letzte Frage: statt die JultecJRM0908T, kann ich eine Unicable Multischalter kaufen? weil ich bei der nächsten Anschaffung eine VU+ wegen SAT-IP kaufen will. Ausserdem wenn ich einen Unicable MS habe, dann kann ich mir diese dur-line ucp 20 sparen oder? Welche Unicable MS für 2 Sat. können Sie mir empfehlen?

Das wäre dann eine Kombination aus Legacy-Multischalter (JRM0908) und Unicable-Multischalter (JPS090x-x), würde auch gehen und sie hätten dann die Möglichkeit 6-12 Tuner über nur ein Kabel zu versorgen.
Schauen sie dazu mal im Beitrag rein unter bitte um Hilfe bei Planung Umrüstung
Siehe dann so aus (hier im Beispiel aber nur für einen 5er Multischalter für einen Satelliten, bei ihnen wären die dort genannten Komponenten alle mit JRM09 und JPS09 für dann 2 Satelliten):
Bild
Hier auch gleich noch ein Bild für einen JRM0908T incl. Aufbau auf Lochblechplatte mit Erdungsblock + Patchkabel
Bild

Hier noch ein Beitrag der eine Einkabel-Versorgungsanlage für eine VU+ Solo 4k erklärt (2 Satelliten mit 12 Einkabel-Versorgungen hier sogar) => Umrüstung auf JESS als Vorbereitung für VU+ 4K
Das könnten man auch genau so machen bei ihnen, in ihrem Fall für die weiterhin benötigten Legacy-Versorgungen (Standard-Multischalter Versorgungen) noch einen Jultec JRM0908er Schalter mit in die Anlage einbringen (dafür bzw. dahinter kaskadieren).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 26. April 2016 12:18

Oh je, ich dachte es ist ganz einfach, man kauft nur ein einzige unicable multischalter mit 4 legacy Ausgänge für 2 SAT, aber sowas gibt nicht, man muss mehrere MS kaufen um dahinter zu kaskadieren, dann überschreiten es mein Schmerzgrenze, im Moment genug mir nur ein JultecJRM0908T + EK-UCP20 später wenn mein finanziell erlaubt, dann lege ich nach.

Also dann verbleibt man so:
Ich möchte folgende bestellen:
Lochblechplatte40x40
Erdungsblock 17 fach
MS Jultec JRM908T
8x Überspannungsschutz
Dur-line UCP20
Verteiler für Dur-Line UCP20.

Ich habe jetzt nur 3 normale Receiver+ 1 Gigablue mit doppel Tuner, bitte montieren Sie die entsprechende Patchkabel und F-Endwiederstand dazu. Sie haben geschrieben: ich brauche insgesamt 14x Patchkabel, ich habe keine Ahnung wie und wohin ich anschließen soll, deshalb bitte legen Sie eine Anleitung im Paket dabei, dass ich ohne Problem montieren kann. Und was muss ich machen um die Bestellung zu bestätigen.

Vielen Dank dass Sie so viel Mühe gegeben haben.
Tran

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. April 2016 12:35

express2007 hat geschrieben:..... später wenn mein finanziell erlaubt, dann lege ich nach.
express2007 hat geschrieben:Ich möchte folgende bestellen:
Lochblechplatte40x40

Dann würde ich aber die Lochblechplatte 60x40 gleich nehmen das man dort später eine Erweiterung (Unicable-Multischalter JPS-Serie z.B.) erweitern kann ! Sonst reicht dann der Platz nicht mehr aus.

express2007 hat geschrieben:Erdungsblock 17 fach
MS Jultec JRM908T
8x Überspannungsschutz
Dur-line UCP20

:1147

express2007 hat geschrieben:Verteiler für Dur-Line UCP20.
express2007 hat geschrieben:1 Gigablue mit doppel Tuner, ....

Das wäre dann der Verteiler für vor die GigaBlue Box um beide Tuner zu versorgen/verkabeln. Das wäre ein Kathrein EBC10 2-fach Verteiler.

express2007 hat geschrieben:bitte montieren Sie die entsprechende Patchkabel und F-Endwiederstand dazu.

Das wird ja alles hier fertig montiert .... siehe Beschreibung dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
techno-com hat geschrieben:Vormontagen- Anlagen-Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich/Potentialausgleich
nur noch Zuführungskabel vom LNB + ggf. den/der terrestrischen Antenne/n bzw. vom Kabelanschluss, die Kabel in die Zimmer und das Potentialausgleichskabel anschließen ......

Ab sofort können wir jede gewünschten Multischalter-Aufbau (Standard-Multischalter / Einkabel-Multischalter Unicable-JESS / Kombi-Aufbauten) auch fix und fertig konfektioniert auf einer Lochblechplatte oder auch im abschließbaren Schaltschrank ausliefern.

Da diese Arbeit abhängig ist von den gewünschten Schaltern, Anzahl der Ein-/Ausgänge oder auch von den Abmessungen des Aufbaus kann hierfür kein Preis vorab genannt werden. Eine Lochblechplatte kostet 29-34€ ein abschließbarer Schaltschrank kostet 79-99€ zusätzlich zu den benötigten Hardware-Komponenten und die Arbeitszeit für den Aufbau wird nicht berechnet.


express2007 hat geschrieben:Ich habe jetzt nur 3 normale Receiver+ 1 Gigablue mit doppel Tuner, ....
express2007 hat geschrieben:Sie haben geschrieben: ich brauche insgesamt 14x Patchkabel, ich habe keine Ahnung wie und wohin ich anschließen soll, deshalb bitte legen Sie eine Anleitung im Paket dabei, dass ich ohne Problem montieren kann.

8x Patchkabel 30cm für die Eingänge von den LNBs auf den Multischalter
3x Patchkabel 50cm für die 3 Legacy-Ausgänge zurück zum Erdungsblock (dort dann die Abgänge in die Zimmer ran)
3x Patchkabel 30cm für den Anschluss des UCP20 Systems
4x F-Endwiderstand DC-entkoppelt (1x terr. Eingang + 3x ungenutzte Teilnehmer-Ausgänge am Schalter)

express2007 hat geschrieben:Und was muss ich machen um die Bestellung zu bestätigen.

Einfach über das Shopsystem ! Alles in den Warenkorb und Bestellung absenden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. April 2016 13:09

Und weil es einfacher ist habe ich das jetzt auch gleich mal so aufgebaut und 2 Bilder davon gemacht das man es genau sehen kann coolthumb
Dateianhänge
JultecJRM0908T_Dur-Line_UCP20_Unicable-Weiche_Lochblechplatte60x40_Potentialausgleich_Voraufbau (1).JPG
JultecJRM0908T_Dur-Line_UCP20_Unicable-Weiche_Lochblechplatte60x40_Potentialausgleich_Voraufbau (1)
JultecJRM0908T_Dur-Line_UCP20_Unicable-Weiche_Lochblechplatte60x40_Potentialausgleich_Voraufbau (2).JPG
JultecJRM0908T_Dur-Line_UCP20_Unicable-Weiche_Lochblechplatte60x40_Potentialausgleich_Voraufbau (2)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 27. April 2016 11:16

eine Frage habe ich noch, später wenn ich eine Receiver mit doppel Tuner dazu kaufen, kann ich problemlos noch eine EK-UCP20 + Patchkabel + Verteiler anschliessen oder?
Danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. April 2016 11:25

Ja, das wäre - wie auch die Erweiterung über ein JPS-Schalter für noch mehr Einkabel-Versorgungen - jederzeit noch möglich da ja noch 3 Legacy-Ausgänge (Teilnehmer-Ausgänge) frei wären. Das 2. UCP-Sytsem wird dann genua wie das erst auch so eingebaut/in die Anlage integriert.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. April 2016 12:38

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Zur Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon.

gutenempfang
Dateianhänge
Bestellung_User_express2007.PNG
Bestellung User express2007
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 30. April 2016 23:10

Hallo
Danke für die super schnelle Lieferung, zu Hause nur der alter MS ab, die neue Anlage ist schon fertig montiert, nur die Kabel von LNBs anschließen, fertig.
Nur mit EK-UCP20 habe ich Problem.
Bild in Bild funktioniert einwandfrei, Aufnahme klappt auch gut, während Aufnahme kann man andere Sender auf andere Transponder schauen kein Problem, aber wenn der Receiver im Standby und nimmt gerade ein Sender auf, da wenn man einschaltet, um andere Sender anzuschauen, dann geht nicht mehr, es wäre wie ich nur ein Tuner hätte, ich kann nur die Sender, die gleiche Transponder wie die gerade aufgenommen wird sehen, Bild im Bild funktioniert auch nicht mehr, wenn ich die Aufnahme stoppen, die Sender hin und her umschalten, dann Bild im Bild funktioniert wieder gut, Aufnahme und andere Sender auf andere Transponder betrachten, ist auch problemlos. Aber wenn der Receiver im Standby aufnimmt, und ich schalte ein um fern zu sehen, dann geht das Problem wieder los.
Habe mit verschiedene Einstellungen probiert, mal mit Verteiler SAT-VTKATEBC10, beide Kabel jeweils an A & B Tuner, mal direkt ohne Verteiler, nur über Tuner A und in der Einstellung: B mit A verbindet, aber keine Verbesserung.
Und das größte Problem ist, ich bekomme kein Hotbird 13E, alle Sender Astra 19,2 laufen aber wunderbar, bei andere 3 Receiver am andere Ausgänge bekomme ich beide SAT: Astra und Hotbird ohne Problem, ich habe andere Ausgänge von MS probiert aber nichts gebracht.
Und ich habe festgestellt, diese Verteiler SAT-VTKATEBC10 kann man sparen, es funktioniert auch ohne diese Verteiler, nur in die Einstellung Tuner B mit A verbinden dann geht ohne Verteiler.
Haben Sie eine Idee wie ich das Problem löse? Vielleicht ist diese EK-UCP20 kaputt, ich habe gelesen, dass diese sehr oft Problem macht, wenn so ist dann möchte ich diese EK-UCP20 & Verteiler zurückgeben. Danke
Dateianhänge
astra.PNG
hotbird.PNG
unincable_1.PNG
unincable_2.PNG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Mai 2016 13:47

Hier sind ja auch die Unicable-Einstellungen absolut falsch ! Für Astra (LNB1) + Hotbird (LNB2) wurden jeweils die gleichen IDs + Frequenzen verwendet (Astra 2x SCR1 + 1210 und Hotbird 2x SCR2 + 1420).

Gehe davon aus das Tuner1 die ersten beiden Bilder sind und Tuner2 die letzten beiden Bilder (obwohl das bei dem o.g. auch egal wäre).

Das kein Verteiler ggf. vor der Box benötigt wird .... ich wusste bisher nicht das überhaupt eine VU+ Box vorhanden ist !
express2007 hat geschrieben:.... weil ich bei der nächsten Anschaffung eine VU+ wegen SAT-IP kaufen will.

Jetzt weiß ich aber auch noch nicht was für eine und wie genau deren Tuner-Bestückung ist ! Das wäre beides relevant ob ein Verteiler benötigt wird oder nicht da dieser tlw. nur abhängig von der verwendeten Box ist und auch von der Anzahl der verbauten Tuner + Art der Tuner - erklärt in den oben verlinkten Beiträgen und im VU+ Forum unter https://wiki.vuplus-support.org/index.p ... figuration .
Weiterhin scheint auf der Box eine alte Software zu sein, heute beginnt bei der VTI-Software die Zählung bei der SCR mit 0 !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 2. Mai 2016 16:26

Ich habe jetzt mit imag openMips 5.3 drauf gemacht, brachte auch kein Erfolg, Hotbird bekomme ich nicht rein, die Umschaltzeit von Astra-Sender ist zwischen 20 sekunde bis 100s. Meine Frage wissen Sie ob mein Gigablue mit dem EK-UCP20 kompatibel oder nicht? Wenn ja mit welche Einstellung muss ich dann einstellen?
Hier sind meine Einstellung: Tuner A & B jeweils über eine Kabel mit dem Verteiler verbunden
Danke
Dateianhänge
openmips_A.PNG
openmips_B.PNG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Mai 2016 18:21

Was für eine GigaBlue?
Was für Tuner genau ?
Netzteil am UCP20 ist angeschlossen (lag bei)?
Wie ist die Tuner Konfiguration für Tuner 2 jetzt eingestellt ? Übrigens muss Astra das "LNB1" sein , das war bei den ersten Bildern so und jetzt nicht mehr.....

Ich brauche Daten !


Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 2. Mai 2016 19:06

Die Bilder vorhin habe mit openMips 5.3 geflasht, deswegen sieht bißchen andert wie die ersten, jetzt flashe ich mit andere image: openATV 5.3
Das Gerät ist Gigablue HD Quad Plus
mit doppel Tuner ist original verbaut.
Netzteil ist klar angeschlossen.
1. Bild ist von Tuner A
2. Bild von Tuner B
Haben Sie eine Idee ?
Danke
Dateianhänge
OpenATV_B.PNG
Tuner A
OpenATV_C.PNG
Tuner B
OpenATV_A.PNG
übersicht

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Mai 2016 19:11

Tuner 1 UND Tuner 2 müssen doch aber für LNB1 und LNB2 konfiguriert werden (da wären schon 4 Bilder dafür dann notwendig um diese Einstellungen alle zu zeigen) !
Siehe mein Link zur Erklärung bei VTI, dort die VU+ Duo2 mit 2x Single Tuner als vergleichbares Gerät nehmen.


Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 2. Mai 2016 19:27

Hier nochmal meine Einstellungen
Dateianhänge
A-13.PNG
Tuner A Hotbird
A-19.2.PNG
Tuner A Astra
B-13.PNG
Tuner B Hotbird
B-19.2.PNG
Tuner B Astra

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Mai 2016 19:30

Und was passiert jetzt?

Mehr Daten.....


Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 2. Mai 2016 19:33

wie immer kein Hotbird, nur Astra HD Sender

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Mai 2016 19:48

Nur Astra "HD" Sender ???
Das heißt also keine SD Sender wie zB RTL SD?
Gehen jetzt beide Tuner für Astra ggf dann wenigsten (ARD HD aufnehmen und KiKa HD parallel dazu anschauen)?



Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 2. Mai 2016 20:34

genau nur einpaar HD Sender, zB. Astra HD, RTL HD... kein einzige SD, kein Hotbird, Aufnahme und Fernsehen geht, aber nur gleiche Transponder.
Ich habe den Link zur Erklärung bei VTI angeschaut, aber einpaar Menü fehlen bei Gigablue wie : "DiSEqC-Befehl übertragen AA, oder AB" oder "Befehlsfolge committed, toneburst " ,gibt nicht.
Ich gebe auf, ich glaube dass mein Gigablue nicht mit diesem EK-UCP20 kompatibel ist, teilen Sie mit, wie ich diesen mini Router und den Verteiler zurück schicken kann.
Danke
Dateianhänge
Unbenannt.PNG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18663
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Mai 2016 08:42

express2007 hat geschrieben:genau nur einpaar HD Sender, zB. Astra HD, RTL HD... kein einzige SD, kein Hotbird, Aufnahme und Fernsehen geht, aber nur gleiche Transponder.

Dann ist aber hier doch etwas noch absolut "komisch" :1122
Die Einstellungen sollten jetzt so passen die hier mit Bildern im letzten Beitrag verlinkt sind.
Was ist da akt. für eine Antennendose zwischen Multischalter(n) und der Giga-Blue verbaut ?
TEST => diesen Ausgang zur GigaBlue mal auf einen der "normalen" Ausgänge vom JRM0908T direkt drauf legen, also ohne das UCP20 auf diesem Versorgungsweg.
Tuner B (2) mal aus schalten und nur Tuner A (1) anschließen, das ohne den Verteiler ! Dann den Tuner A (1) ganz normal auf Universal-LNB konfigurieren für Astra (=DiSEqC A/1) und Hotbird (DiSEqC B/2). Dann ist nur ein Tuner ganz normal von einem Standard-Multischalter-Ausgang (Legacy) versorgt und das könnte man mal testen.
Gibt es ein anderes Gerät das ggf. hier im Haus unicable-tauglich ist ? Dann ggf. mal dieses über das UCP20 versorgen und entsprechend konfigurieren für einen Test an diesem Gerät via der UCP20 Versorung.
Und eine Frage noch => gehen die anderen Geräte die direkt am JRM0908T angeschlossen sind ALLE ohne Probleme mit der vorinstallierten Kanalliste mit allen Programmen von Astra + Hotbird ? Oder wurde hier ggf. ein neuer Sendersuchlauf ("Blindscan") durchgeführt und so die Sender in diese Boxen neu eingespielt ? Dann wäre die Möglichkeit noch da das die Ebenen am Multischalter-Eingang falsch angeschlossen sind ! Einfacher Test dafür => Das Kabel HH (horizontal Highband) für Astra mal DIREKT vor dem Erdungsblock abnehmen und mit der GigaBlue verbinden. Nur Tuner A (1) anschließen und wie bereits oben beim ersten Test auf Universal-LNB konfigurieren für einen Test der dann mit den Programmen ARD SD, RTL SD und Sat1 SD (also KEINES davon in der HD-Variante !!) durchgeführt wird. Kommt dann schon kein Programm der o.g. am GigaBlue rein dann liegt hier schon ein riesen Problem mit der Verkabelung von dem Astra-Quattro-LNB vor (siehe auch unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter , wäre nicht das erste Mal das dies schon das Problem ist).

express2007 hat geschrieben:Ich habe den Link zur Erklärung bei VTI angeschaut, aber einpaar Menü fehlen bei Gigablue wie : "DiSEqC-Befehl übertragen AA, oder AB" oder "Befehlsfolge committed, toneburst " ,gibt nicht.

Bei einer Unicable-Einstellung benötigt man keine "DiSEqC-Einstellungen", diese Sat-Umschaltung (Sat-Umschaltsignal) ist bereits Bestandteil vom Unicable-Schaltsignal - also darin "enthalten" (daher muss auch der Astra 19 Grad bei ihnen als LNB1 konfiguriert sein - natürlich muss dann auch Astra 19 Grad am Eingang A vom Multischalter angeschlossen sein - die ersten 4 Eingänge oben am JRM0908T von links her gesehen - natürlich den CATV-Eingang hier außer acht gelassen, es zählen hier nur die Sat-Eingänge).

express2007 hat geschrieben:Ich gebe auf, ich glaube dass mein Gigablue nicht mit diesem EK-UCP20 kompatibel ist, teilen Sie mit, wie ich diesen mini Router und den Verteiler zurück schicken kann.

Ich würde hier noch einmal abwarten, das können wir immer noch später machen ! Die GigaBlue ist absolut unicable-tauglich (nach EN50494) und das ist wie bei "Diesel" der von einem VW und einem Mercedes an der gleichen Zapfsäule getankt werden kann. Alles eine Sache aber ob vornedran (Signalversorgung) und bei den Einstellungen alles passt.

P.S. habe parallel gerade @Raceroad hier im Forum mal angeschrieben mit der Bitte einen Blick auch auf den Beitrag zu werfen ! Ggf. findet er etwas das ich hier übersehen habe bzw. hat noch einen anderen Vorschlag/eine andere Idee was hier Fakt ist.


Nachtrag: kann man im Antennenmenu der Box die "LOF" auch nur auf "Unicable" einstellen ? Also nicht wie aktuell auf "Unicable/JESS" ?
Bzw. die Konfiguration der Box mal ohne die Voreinstellungen für das UCP20 durchführen, das also alles manuell einstellen (benutzerdefinierte Einstellungen verwenden in der Auswahl dort im Menu). Hier ein Beitrag aus dem OpenATV Forum der die Einstellungen dahingehend beschreibt => http://www.opena.tv/edision-optimuss-os ... ation.html ... ich würde LNB2 (Hotbird) in ALLEN Einstellungen auch erst einmal gänzlich weg lassen bis mit den Unicable-Einstellungen der Astra 19 Grad funktioniert, und das mit allen Programmen ! DANN kann man zu Schritt 2 gehen und den Hotbird mal dazu konfigurieren ....

https://www.youtube.com/watch?v=2p28pg6Izns

https://www.youtube.com/watch?v=7ZKjnGYfd_E


Hier steht jetzt viel geschrieben, bitte die Punkte jetzt mal abarbeiten und über ALLES berichten, bitte ausführlich !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

express2007
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 39
Registriert: 16. April 2016 23:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Multischalter aber welche?

Ungelesener Beitragvon express2007 » 3. Mai 2016 16:39

OK, erstmal Danke für die Hilfeleistung, ich werde nach Ihrer Anleitung machen, und werde morgen (heute geht nicht mehr bei mir) eine ausführliche Bericht schreiben.
Danke


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Multischalter + DiSEqC- Schalter“