nur high Band

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Dominic151617
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2016 12:33

nur high Band

Ungelesener Beitragvon Dominic151617 » 6. August 2016 14:23

Hallo zusammen,

Ich versuche gerade einen Fehler in der Sat Verkabelung in meiner Mietwohnung zu finden. Leider komme ich da alleine nicht mehr weiter. Daher hoffe ich jetzt auf euch.

Ausgangssituation: Im Wohnzimmer habe ich zwei Dosen. Beim Einzug habe ich schon geflucht, weil ich meinen damals neuen Kathrein UFS 935 nicht zum laufen bekam. Im Endeffekt hat sich herausgestellt, dass die eine Dose nicht ins low Band schaltet. Umschaltung horizontal und vertikal funktioniert. Wenn ich den Receiver nur an der guten Dose betrieb, war alles gut. So lief es bis jetzt auch ohne Probleme. Dass ich die zwei Tuner nicht nutzen konnte habe ich akzeptiert. Ich ging davon aus, dass der Multischalter nen defekt hat.
Jetzt habe ich mir eine Octopus Net zugelegt. Leider habe ich das oben beschriebene Problem mit der ONet auf beiden Dosen.
Als Multischalter sind in Reihe drei "Multi X SSM 5085 A" installiert. Die Dosen scheinen an unterschiedlichen Multischaltern zu hängen.
Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?

Gruß und Danke

Dominic



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18142
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. August 2016 14:48

Mit diesen Angaben kann man einfach nichts dazu sagen. Keine Bezeichnung von diversen Dosen und zu viele "scheinen"/"ggf".

Warum kontaktieren sie nicht einfach den Vermieter das der das richten lässt?

Woher wissen sie eigentlich das die "Dose" nicht ins Low Band schaltet, wie konnten sie das diagnostizieren??
Hat eine andere Mietpartei ggf auch Probleme dieser Art? Das wäre meine erste Frage an die in dieser Situation!


Beitrag erstellt via Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dominic151617
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2016 12:33

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon Dominic151617 » 7. August 2016 00:08

Vielen Dank techno-com für die schnelle Antwort.

Warum kontaktieren sie nicht einfach den Vermieter das der das richten lässt?

Meine Vermieter sind meine Eltern. Daher schlägt das Thema dann doch irgendwie wieder bei mir auf, auch wenn insgesamt sieben Parteien im Haus wohnen.

Hat eine andere Mietpartei ggf auch Probleme dieser Art?

Die anderen Mieter haben laut deren Aussage keine Probleme. Allerdings kann ich auch nicht sagen, ob sie das Problem wirklich nachvollziehen können. Ich vermute das keine andere Partei HD Sender schaut. Das Problem wird somit bei ihnen gar nicht relevant.

Woher wissen sie eigentlich das die "Dose" nicht ins Low Band schaltet, wie konnten sie das diagnostizieren?

Benutze ich z.B. den Kathrein USF 935 an der "guten Dose", kann ich alle Sender empfangen. Schließe ich ihn dann an die "schlechte Dose" an, bekomme ich bei ZDF HD und KIKA HD die Meldung "kein Signal". ZDF SD und Sport 1 SD lassen sich weiterhin empfangen.
Bei der Octopus Net bekomme ich an beiden Dosen nur ZDF SD und Sport 1 SD. Das ganze kann man auch sehr gut bei der Sendersuche von Mediaportal nachvollziehen. Bei allen Sendern im High-Band werden Sender gefunden. Bei allen Sendern im Low-Band kommt die Meldung "kein Signal".

Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass der Multischlater OK ist (am UFS 935 funktioniert ja eine Dose), müsste sich ein 22 kHz Signal von irgenwo her "einschleichen". Macht das sinn? Könnte das 22 kHz Signal irgendwo durch mangelhafte Schirmung oder so "überspringen"?

Auf der anderen Seite, wenn die Umschaltung von High nach Low nicht funktioniert, müsstne ja weiterhin die High Frequenzen anliegen. Dann müssten doch einfach die Sender doppelt gefunden werden. Oder sind die umgesetzten Transponderfrequenzen unterschiedlich. Also z.B 1. Transponder im Low-Band wird auf 950 MHz gelegt und der 1. Transponder im High-Band auf 1000 MHz.

Da ich eh gerade baue, bin ich am überlegen, einen zusätzliche Multischalter an die vorhandene Multischalterkaskade zu hängen. Ist es möglich Multischalter unterschiedlicher Hersteller zu kombinieren? Welche Multischalter würden Sie mir empfehlen, der später gut mit der Octopus Net zusammenarbeitet? Dann könnte ich einen fehlerhaften Multischalter ausschließen.

Vielen Dank im Voraus.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon raceroad » 7. August 2016 02:07

Dominic151617 hat geschrieben:Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass der Multischlater OK ist (am UFS 935 funktioniert ja eine Dose), müsste sich ein 22 kHz Signal von irgenwo her "einschleichen". Macht das sinn? Könnte das 22 kHz Signal irgendwo durch mangelhafte Schirmung oder so "überspringen"?

Denkbar: Auf dem Satkabel ist (neben der Hochfrequenz) nicht nur gewollt die Steuerspannung des Receivers unterwegs, sondern auch ein Ausgleichsstrom vom häuslichen Stromnetz. Die Frequenz liegt mit 50 Hz zwar viel niedriger als die 22 kHz für die Highbandumschaltung, schlechte Multischalter fehlinterpretieren die 50 Hz aber als 22 kHz-Schaltsignal und "kleben" auf Hochband fest. Insofern ist eine Umschaltstörung ein realistisches Szenario (oft mit einer mittelbaren Verbindung vom Sat-Empfangsgerät zum Schutzkontakt einer Netzsteckdose oder Anschluss LAN-Kabel).

Einfacher Test: Manuelle Suche auf 11104 MHz, horizontal, Symbolrate 27500 kSym/s (DVB-S/QPK) durchführen. Falls ein Empfangsgerät (ohne Automatik für die Symbolrate) dafür eine gute Signalqualität anzeigt, wird nicht umgeschaltet. Die Anzeige einer Signalqualität beruht dabei auf dem Transponder mit ZDF SD.

Auf der anderen Seite, wenn die Umschaltung von High nach Low nicht funktioniert, müsstne ja weiterhin die High Frequenzen anliegen. Dann müssten doch einfach die Sender doppelt gefunden werden. Oder sind die umgesetzten Transponderfrequenzen unterschiedlich. Also z.B 1. Transponder im Low-Band wird auf 950 MHz gelegt und der 1. Transponder im High-Band auf 1000 MHz.

Sofern nicht per Blindscan, sondern auf Basis von Transponderlisten gesucht wird, tut sich da nicht viel: Die Lowbandtransponder arbeiten mit Symbolrate 22000 kSym/s, so dass mit den Daten von Lowbandtransponder nur auf Highbandtransponder > 12500 MHz eingelockt werden kann. Dafür muss die in der Liste hinterlegte Lowband-Transponderfrequenz aber mind. 11650 MHz betragen. Es kommen also nur wenige Lowbandtransponder im Bereich 11650 … 11700 MHz infrage, deren Sat-ZF zufällig (weil kein festes Raster) hinreichend mit der eines Highbandtransponders übereinstimmen muss. Mit Blindscan sähe das anders aus, es wären etliche doppelte Einträge zu erwarten.

Ist es möglich Multischalter unterschiedlicher Hersteller zu kombinieren?

Das ist nicht grundsätzlich unmöglich, aber man kann nicht frei kombinieren. Es spielen eine etwaige Standbysteuerung und die Pegel auf der Stammleitung eine Rolle. So können passive Erweiterungskaskaden (= hohe Auskoppeldämpfung auch in der Sat-ZF) nur verwendet werden, wenn vorher am Stamm verstärkt wird (… entspr. auch umgekehrte Einschränkung). Zu

Dominic151617 hat geschrieben:Als Multischalter sind in Reihe drei "Multi X SSM 5085 A" installiert.

Dazu finde ich auf die Schnelle nichts.

guba
Foren-As
Beiträge: 352
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon guba » 7. August 2016 03:01

Hallo

Dominic151617 hat geschrieben:Die anderen Mieter haben laut deren Aussage keine Probleme.

Gehen Sie mal mit Ihrem USF 935 zu einem Nachbarn und überprüfen Sie es selbst.

Dominic151617 hat geschrieben:dass die eine Dose nicht ins low Band schaltet.

Die Dose selbst kann nicht das High/Low-Band umschalten. Dies macht immer der Switch.

Dominic151617 hat geschrieben:Die Dosen scheinen an unterschiedlichen Multischaltern zu hängen.

Versuchen Sie herauszufinden, an welchen Anschlüssen der Switchs Ihre Dosen hängen, indem Sie die Kabel einzeln abschrauben, bis die entsprechenden Dose «kein Signal» meldet.
Dann die beiden Kabel vertauscht wieder anschließen. Wenn ein Switch defekt wäre, müsste jetzt der Fehler an der anderen Dose auftreten.

Falls die Switchs von einem Netzteil versorgt werden, dieses kurz vom Netz trennen und wieder anschließen. Vielleicht hat sich einer der Switchs «aufgehängt».

Am besten wenn möglich gleich ein Schema der Anlage erstellen. Vielleicht wurden ja die Kabel damals markiert, z.B. Wohnung 1 usw.
Kabelplan, Anschlussdosenbezeichnungen usw.
Bei den Eltern nachfragen, ob evtl. schon ein solcher Plan von der Installation her existiert bzw. verlangen Sie die Rechnung und schauen Sie, ob in dieser das Material detailliert aufgeführt ist.

Dominic151617 hat geschrieben:Bei der Octopus Net bekomme ich an beiden Dosen nur ZDF SD und Sport 1 SD.

Da kann u.U. auch die Programmierung nicht stimmen.

Stellen Sie Fotos der Switchs, Setupmaske des Octopus usw. hier rein.
Bilder / Anhänge einstellen ins Forum - Wie geht das ?

Gruss
Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18142
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. August 2016 08:23

Dominic151617 hat geschrieben:Meine Vermieter sind meine Eltern. Daher schlägt das Thema dann doch irgendwie wieder bei mir auf, auch wenn insgesamt sieben Parteien im Haus wohnen.

Gerade dann würde ich hier etwas mehr hinein legen um das 100%ig zu klären, ggf. sogar bevor andere merken das die Anlage die sie versorgt (die 7 anderen Mieter) defekt ist .....

Dominic151617 hat geschrieben:Die anderen Mieter haben laut deren Aussage keine Probleme. Allerdings kann ich auch nicht sagen, ob sie das Problem wirklich nachvollziehen können. Ich vermute das keine andere Partei HD Sender schaut. Das Problem wird somit bei ihnen gar nicht relevant.

Dito, genau in der Situation als ggf. baldiger/zukünftiger Besitzer der Immobilie würde ich hier einfach mal nachfragen wie es sich genau verhält. Zumindest ARD HD und ZDF HD sollte heute die Standard-Einstellung für die ersten Programmplätze sein bei neueren TV-Geräten. Somit sollte das wenigstens doch einer Mietpartei aufgefallen sein wenn das dort auf Programmplatz 1+2 nicht funktioniert ? Das alle noch RöhrenTV-Geräte bzw. externe SD-Receiver verwenden kann ich nicht glauben.
Einfacher Test wurde von @guba auch genannt, mit dem eigenen Receiver ggf. dort mal testen nach Absprache mit den Leuten dort.

Dominic151617 hat geschrieben:Da ich eh gerade baue, bin ich am überlegen, einen zusätzliche Multischalter an die vorhandene Multischalterkaskade zu hängen.

Also, deine Schalter scheinen von "HBK-Elektronik" zu sein (2x "k").. gefunden hatte ich die Multischalter-Typenbezeichnung ...
HBK-Elektronik_Multischalter_X-SSM-5085A_Kaskade.png
HBK-Elektronik_Multischalter_X-SSM-5085A_Kaskade

Aber die Homepage wird es wohl nicht mehr geben, denke genau wie auch die Firma selbst nicht mehr ....
http://www.hbk-elektronic.de/ => die Schreibweise mit "k" => geht auf eine T-Online Seite
http://www.hbk-electronic.de/ => die Schreibweise mit "c" => verkaufen Telefone und Telefonanlagen (ggf. früher auch Multischalter, keine Ahnung)
Aber egal, das nur da @raceroad auch schon suchte und nachdem was er geschrieben hatte nicht gefunden hatte zu diesen Angaben des Multischalter-Typs, habe das selbst nur über dieses Bild alles zuordnen können bis hin zum Hersteller bzw. der Firma die diese Schalter mal verkauft hat.
... drei "Multi X SSM 5085 A" installiert.

Sind da auch alle Ausgänge belegt ? Dann wären es 3x8 = 24 Ausgänge .... 8 Wohnungen => 3 Anschlüsse pro WE
Hängen diese Multischalter da nur an der Wand und die Kabel gehen rein / raus oder wurde da der vorgeschriebene "Potentialausgleich" richtig hergestellt bzw. überhaupt etwas angeschlossen (wie bereits @guba sagte, Bilder dazu einstellen) ? Siehe unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Genau das ist ja ggf. schon mit ein Problem bei diesem Fehlerbild und der Sache die @raceroad erklärt hatte (Störung durchs Hausnetz....).
Nachdenken könnte man über 2x JRM0512 Multischalter (JRM0512A Kaskade + JRM0512T terminierter Multischalter) bzw. über andere Kombis wie z.B. JRM0516A + JRM0508T. Auch da dann über eine Kombi aus z.B. JRM0512A + JRM0512A + JPS0501-12TN (Unicable-/JESS-Einkabelschalter um die Octopus-Netz über ein Kabel mit bis zu 12 Tuner-Versorgungen zu unterstützen).

Dominic151617 hat geschrieben:Welche Multischalter würden Sie mir empfehlen, der später gut mit der Octopus Net zusammenarbeitet?

Gibt es dort im Haus überhaupt für jeden z.B. Wohnzimmer-Anschluss eine Twin-Versorgung, also 2 Kabel vom Multischalter dorthin verlegt ?
Was für eine "Octopus" den überhaupt genau (davon gibt es viele Ausführungen, von 2 bis 8 Tuner) ?
Ist die akt. nur über ein Kabel vom Multischalter kommend versorgt ?
Für deren Versorgung (bzw. auch für einen zukünftige Twin-Versorgung von ggf. Anschlüssen die nur ein Kabel akt. haben und wenn dort kein extra Kabel mehr einfachst nach verlegt werden kann) mal die Sache mit "Unicable" bzw. "JESS" durchlesen, z.B. im Beitrag unter Dtron Multischalter mit Spaun Unicable SUS 4441 F erweitern
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dominic151617
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 6. August 2016 12:33

Re: nur high Band

Ungelesener Beitragvon Dominic151617 » 7. August 2016 20:58

Vielen Dank euch allen! Ich werde die Punkte mal abarbeiten und mich dann zurück melden.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“