Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Alles über Halter, Ständer, Masten, Dachsparrenhalterungen (auch mit Kabeldurchführung durch den Antennenmast), Erdung, Potentialausgleich, Blitzschutz, Kabelverlegung, Multifeedhalterungen usw.
Jimmy20er
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2018 19:57

Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon Jimmy20er » 16. Mai 2018 20:06

Hallo.
Seit ein paar Stunden beschäftige ich mich mit dem oben genannten Thema.
Jedoch bin ich mir nicht sicher wie ich vorgehen soll bzw. vorgehen muss.
Mittlerweile habe ich verstanden dass die Erdung und der Potentialausgleich 2 unterschiedliche Paar Schuhe sind.
Wenn es richtig verstehe ist nichts von beiden Pflicht wenn die Anlage im "safen" Bereich ist.
Jetzt möchte ich die Anlage an der Seitenwand installieren. Zum Dach ist es ca. 1m. Also sollte ich sie erden und den
Potentialausgleich ebenfalls durch führen. Ich werde 2 Quattro LNB nutzen. Habe somit mit 8 Kabel die an den Multiswitch gehen.

Wo kommt nun die Erdung hin?
Wie läuft es mit dem Potentialausgleich?

Leier finde ich mich da nicht zu recht.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Mai 2018 20:15

Hallo...

Was haben sie dazu hier gelesen und was war unverständlich ?

Parallel läuft unter Neue SAT-Anlage für Einfamilienhaus gerade ein Beitrag der wirklich ALLES erklären sollte ...

Und mit den gemachten Angaben kann man sonst recht wenig anfangen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jimmy20er
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2018 19:57

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon Jimmy20er » 16. Mai 2018 20:18

Danke. Schaue mir den Beitrag genauer an. Ansonsten melde ich mich wieder.

Ich werde ebenfalls eine Zeichnung erstellen und die Komponenten hinzufügen die ich bestellen möchte.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Mai 2018 10:45

:1147

Bitte Fragen zum Satanlagen-Aufbau dann in einem neuen Thema passend zur Frage in der entsprechenden Rubrik aufmachen.

Denke auch das hier schon sehr viele Beiträge zu finden sind zu ihrem Vorhaben mit 2 Satelliten, so auf dem Weg einer Legacy-Versorgung (bei 2 Satelliten ein Multischalter z.B. Jultec JRM0908T) oder auch per Einkabel-Versorgung in Breitband-LNB-Versorgung (siehe dafür passende Beiträge unter Inverto Breitband-LNB SP-IDLP-WDB01-OOPRO-OPP (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie) - dort weiter unten im Thread sind viele Beispiele dafür zu finden).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jimmy20er
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2018 19:57

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon Jimmy20er » 18. Mai 2018 13:03

Nun habe ich eine Zeichnung erstellt.

Jetzt weiss ich nicht ob ich die Erdung zwingend benötige. Bzw. wie ich auch mit dem Potentialausgleich fortfahren soll.

Kabel würde ich ein 7,2mm Kabel nehmen.
Dateianhänge
JultecJRM0908T_2-Satelliten-Empfang_SATPlan.png
JultecJRM0908T_2-Satelliten-Empfang_SATPlan

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Mai 2018 13:12

Oben hatte ich den Beitrag Neue SAT-Anlage für Einfamilienhaus verlinkte der das alles genau erklärt mit der Erdung/dem Potentialausgleich - rundum gesagt dem "Blitzschutz".

Und der Beitrag unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich hat dieses Bild drin:
Bild
Das zeigt das ein Mindest-Abstand von 2m nach oben eingehalten werden muss das keine Erdung durchgeführt werden muss, bei ihnen sehe ich nur 1m Abstand eingezeichnet was die Anlage voll erdungspflichtig macht.

In dem Erdungs-Thread und unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich (sowie auch in dem bereits zuvor verlinkten Beitrag) dann alles weitere.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jimmy20er
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2018 19:57

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon Jimmy20er » 18. Mai 2018 20:41

Danke für die Links.
Weiss nicht wie ich aber am besten die Erdunglseitung an die HES bekomme. Habe die Beiträge gelesen und es fehlt mir schwer das umzusetzen.
Würde es aber soweit von der Realisierung funktionieren wenn ich den Blitzschutz noch sinnvoll hinbekomme? Bzw. eventuell das über einen Elektriker machen lasse?
Gibt es eigentlich ein neueren bessere Multischalter als den den ich gewählt habe?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Mai 2018 15:54

Jimmy20er hat geschrieben:Danke für die Links.

Haben sie die überhaupt gelesen ? :1122 Gerade im Erdungs-Beitrag steht alles 100%ig drin .... der verlinkte Beitrag erklärt dann den Rest dazu, vor allem was man macht um auf die Erdung verzichten zu können wenn man - wie bei ihnen - keine Möglichkeit hat für ein Erdungskabel bzw. in Bereiche montieren möchten die das einfach nicht zulassen.

Jimmy20er hat geschrieben:Weiss nicht wie ich aber am besten die Erdunglseitung an die HES bekomme. Habe die Beiträge gelesen und es fehlt mir schwer das umzusetzen.

Wenn es nicht möglich ist die Erdung durchzuführen dann muss die Antenne eben in einen geschützen Blitzschutzbereich verschoben werden importantnotice

Jimmy20er hat geschrieben:Würde es aber soweit von der Realisierung funktionieren wenn ich den Blitzschutz noch sinnvoll hinbekomme?

Welche "Realisierung" meinen sie damit ? Und den Blitzschutz kann man nicht "sinnvoll" hin bekommen, der geht nur nach Vorschrif und richtig .....

Jimmy20er hat geschrieben:Bzw. eventuell das über einen Elektriker machen lasse?

Ist der eine qualifizierte Blitzschutz-Fachkraft wie unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich als erstes überhaupt dort im Beitrag erklärt ? Dann würde ich ihn fragen ... hat er davon keine Ahnung und ist nicht qualifiziert kann man sich die Frage sparen da eh nur "seine Meinung" dabei dann heraus kommt und was da tlw. geäussert wird kann man hier im Forum genug erlesen :1162 :1162

Jimmy20er hat geschrieben:Gibt es eigentlich ein neueren bessere Multischalter als den den ich gewählt habe?

Definieren sie "besser" !
Weniger Stromaufnahme ?
Besseres "Bild" ?
Besserer Ton ?
Günstiger ?
Langlebiger ?
Gutes Material ?
Gute technischen Daten ?
Zuverlässiger ?
Lassen wir hier mal z.B. "günstiger" weg sind sie mit dem Jultec aus der JRM-Serie immer bei einem Schalter der noch nie ein "sehr gut" in einem Test erhalten hat ... das war immer nicht gut genug, daher ging er mit "hervorragend", "ausgezeichnet" oder sogar als "Referenzklasse" aus den Tests raus.
Quelle: Multischalter ohne Stromanschluss (voll receivergespeist)
Bild

Wir drifften aber im Beitrag der "Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich" benannt ist immer mehr ab und das passt gar nicht mehr in diese Rubrik hier ...
Dazu hatte ich ja oben auch schon geschrieben:
techno-com hat geschrieben:Bitte Fragen zum Satanlagen-Aufbau dann in einem neuen Thema passend zur Frage in der entsprechenden Rubrik aufmachen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jimmy20er
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2018 19:57

Re: Sat Anlage Erdung und Potentialausgleich

Ungelesener Beitragvon Jimmy20er » 20. Mai 2018 22:16

Danke für die Mühe.
- Die links habe ich angeschaut und die Beiträge gelesen.
- Die Antenne an eine andere Stelle zu verlegen wird schwer da der Empfang, wenn ich mich an den anderen SAT Anlagem orientiere, nicht möglich sein wird.
- Werde nach einem Fachmann schauen um das ganze professionell zu regeln.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Montagematerial/ -arten“