SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
DerDON
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. September 2017 12:08

SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon DerDON » 22. September 2017 12:46

Hallo zusammen,

ich suche einen geeigneten SAT>IP Receiver für meine Hausanlage: 88cm Triax Schüssel, 3 Quattro LNBs an einem Multiswitch (EMP_CENTAURI MS17/12OIU-6 V10, läuft sehr stabil). Mehrere Topfields und satfähige TVs und PCs. Parallel Gigabit LAN im Haus.
Da mit jetzt die Anschlüsse am Multiswitch ausgehen, würde ich gerne einen SAT>IP nutzen.

Ich habe einen Megasat SAT>IP Server 3 besorgt. Ich habe gehofft, daß die DISECQ 1.0 Kompatibilität bedeutet, daß der Megasat auch alle Sender aller LNBs zur Verfügung stellt. Das ist aber - getestet und durch den Megasat Support bestätigt - aber NICHT der Fall. Nicht mal, wenn alle 4 Kabel zwischen Multischalter und Megasat geschaltet sind.

Für die die es wissen wollen: Dies ist nur für den Fall der sogenannten static configuraton der fall, d.h. da wird dann auch nur ein Transponder geschaltet.
Ein Sendersuchlauf über alle 3 LNBs im 'Quad' Modus ergibt für Astra 1 (disecq A/A) 732 TV und 166 Radiosender (OK), Hotbird (diseq A/B) 9 TV Sender Astra 28,8 (disecq B/A) 0 Sender. Also- der erste LNB funktioniert, alles andere sind 'Unfälle'.

Nachtrag: Also SAT>IP Clients habe ich den default SATIP DVB Viewer benutzt, aber auch den 'grossen Bruder' DVB Viewer Pro.

Jetzt meine Frage an die geneigten Fachleute:
- Git es einen SAT>IP Server der einen vollständigen Spendersuchlauf hinbekommt?
- Triax, Schwaiger, Goodmind bauen ja auch auf dem Referenzdesign auf, ist das bei denen auch nicht möglich, 3 LNBs sauber anzusteuern?
- meine Anfrage an TELESTAR-DIGITAL zum DIGIBIT Twin ist bisher noch nicht beantwortet
- hat jemand Erfahrungen zum Good Mind GMIM-8000, Kathrein EXIP 414, oder Octopus?
- disecq 1.0 Kompatibilität alleine scheint ja nicht ausreichend zu sein, wie heißt denn dieses Feature?
- oder noch eine viel bessere Idee?

Nachtrag: Oder ist es so, wie der Megasat Support angedeutet hat, daß im ASTRA Standard nur ein LNB vorgesehen ist?

Danke für jede Hilfe - ich hatte hierzu im Forum noch nichts gefunden.

DerDON



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. September 2017 12:58

Hallo und Herzlichi Willkommen im Forum :freunde

Ist hier alles schon erklärt im Forum über z.B. diesen Suchlink zu finden.

Planung einer kompletten SAT-Anlage für einen Neubau
Hilfe bei Aufbau von Sat Ip Anlage
Umrüstung alte SAT-Anlage
uvm.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

DerDON
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. September 2017 12:08

Re: SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon DerDON » 22. September 2017 18:19

Hallo techno-com,

erstmal danke für's Willkommen und für die schnelle Antwort. Und Bewunderung für die Menge Wissen, die schon in diesem Forum rund um SAT Technik steckt.

Mein Multischalter hat keinen Kaskadenausgang, der IP Server sollte direkt an die 'normalen' Ausgänge gehängt werden.

Unterdessen habe ich die Absage vom Support von Telestar Support bekommen, auch der DIGIBIT Twin scheint nicht geeignet zu sein mehrere Satelliten anzusprechen.

Die drei Links habe ich gelesen, bin aber nicht auf des Pudels Kern gestoßen, denn DISECQ 1.0 fähig ist der Megasat ja auch...
... es sei denn, daß "jeweils mit unabhängiger Kontrolle (13/18V, 0/22KHz DiSEqC)" der wichtige Satz ist?
Und daß der "Inverto Multibox IDL-400s" genau das kann, und deshalb Deine Empfehlung ist?

Ist bekannt, welche Boxen das noch können?

Grüße !

DerDON

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. September 2017 09:18

Quelle: Sat>IP Server an Multischalter?

techno-com hat geschrieben:die Sat>IP Server/Multischalter können auf sehr vielen Wegen versorgt werden....

1. direkt von Quattro-LNBs
2. direkt von Quad-LNBs (bzw. natürlich auch Single-LNB / Twin-LNB / Octo-LNB --- was natürlich beim Single-/Twin-LNB nur 1/2 Eingänge belegen würde und man nur so viele Geräte dann ausgangsseitig versorgen könnte)
3. direkt von einem Unicable-LNB/-Multischalter (1 Kabel reicht da für eine Vollversorgung des Sat>IP Servers/Multischalters)
4. von Kaskadenausgängen eines vorgeschaltenen Multischalters
5. von Teilnehmerausgängen eines Multischalters

Dazu hier im Forum:
techno-com hat geschrieben:Der Schalter besitzt 4 Tuner Eingänge für die Einspeisung von Quattro Band-, Quad- oder Unicable-LNB`s. Mit dem MS41IP Multischalter können bis zu 4 verschiedene digitale Endgeräte mit dem SAT-Signal versorgt werden:
- Variante A: Der Multischalter wird direkt mit einem Quattro- /Quad-/ Unicable-LNB verbunden.
- Variante B: Der Multischalter wird über eine bestehende Multiswitch- Anlage geschaltet.


... und in den technischen Daten vom Sat>IP Umsetzer Inverto Multibox IDL-400s MultiScreenServer (dort als Download in der Anlage):
Sat IF Eingänge: 4x F-Anschlüsse, jeweils mit unabhängiger Kontrolle (13/18V, 0/22KHz DiSEqC)

ABER ... weil es ja hier 2 oder mehr Satelliten sind muss man das über die Teilnehmer-Ausgänge eines Multischalters (oder über DiSEqC-Schalter bei Direktanschluss von Quad-LNBs z.B) machen ! Warum ? Weil sonst ja nur über die Kaskaden ein Satellit (4 Kabel aus der Kaskade) verbunden werden können mit dem Sat>IP Router und damit eben nur dieser dort zur Verfügung / Versorgung angeschlossen wäre. Daher muss man da dann 4 Teilnehmerausgänge vom Multischalter verwenden die ja so geschalten werden können das alle angeschlossenen Quattro-LNBs angesteuert werden können, eben über die DiSEqC-Schaltung.

Edit: Weitere Erklärung dazu nachträglich in einem anderen Beitrag noch unter Planung einer kompletten SAT-Anlage für einen Neubau


Das sollte erklären warum man einen Sat>IP Multischalter/Router für eine mehr als 1-Satelliten-Versorgung nicht über Kaskadenausgänge betreiben kann und dafür in einem solchen Fall immer Teilnehmer-Ausgänge verwenden muss.
Ein weiterer Beitrag dazu der das über eine Einkabel-Versorgung (Unicable eN50494 bzw. JESS EN50607) erklärt => EFH best. SAT Umrüstung/Ergänzung JESS

Tauglich sind dafür z.B. alle Sat>IP Server/Router/Schalter von Digital-Devices:
Rubrik dazu im Shop
Rubrik dazu hier im Forum und auch unter Digital-Devices
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

DerDON
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. September 2017 12:08

Re: SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon DerDON » 25. September 2017 20:48

Hallo,

den Anschluss habe ich verstanden. Ich nutze 4 Teilnehmer Ausgänge meines Multischalters, um mehr als 1 Satelliten anzusteuern.

Nur um es korrekt zu haben: Welche SAT>IP Schalter beherrschen das dann?

- TELESTAR-DIGITAL DIGIBIT Twin - nein - lt Support des Herstellers
- Megasat SAT>IP Server 3 - nein - lt. Support des Herstellers

- Schwaiger MS41IP Sat>IP Multischalter - hat das gleiche Design und sehr ähnlihe Daten wie der Megasat - auch technisch gleich?

- Inverto Multibox IDL-400s - ja, 4fach, 179€ -- kein CI slot - aber nicht verfügbar ?

- Digital Devices Octopus NET V2 - ja, 2fach 299, 4fach 399, 8fach 499 -- nicht ganz billig und kann wohl trotz CI slot kein HD+ oder Conax CI (und ich brauche keinen Switch)

Ist bekannt, welche Geräte das noch können ?
Katrein spricht beim EXIP 414 von "Vier unabhängige Tuner für je einen Datenstrom" - hat im Forum jemand Erfahrungen?

Grüße!

DerDON

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT>IP an Multi-Feed Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. September 2017 09:52

DerDON hat geschrieben:Hallo,

Hallo :1117

DerDON hat geschrieben:den Anschluss habe ich verstanden. Ich nutze 4 Teilnehmer Ausgänge meines Multischalters, um mehr als 1 Satelliten anzusteuern.

In den verlinkten Beiträgen geht es nicht nur um den Anschluss, dort gibt es auch viel mehr Erklärungen auch zu Fragen die sie jetzt wieder stellen. Sie sollten diese verlinkten Beiträge wirklich mal genau lesen.

DerDON hat geschrieben:Nur um es korrekt zu haben: Welche SAT>IP Schalter beherrschen das dann?

Alle die eine DiSEqC-Unterstützung haben. Daher steht dieses Funktion ja auch in den Datenblätter/Produktbeschreibung mit drin.

DerDON hat geschrieben:- Digital Devices Octopus NET V2 - ja, 2fach 299, 4fach 399, 8fach 499 -- nicht ganz billig und kann wohl trotz CI slot kein HD+ oder Conax CI (und ich brauche keinen Switch)

HD+ Karten funktionieren nicht nur in CI+ Slots ! Genau wie auch Sky-Karten für die es offiziell ja nur CI+ Module gibt => Video: Pairing von Sky Karten aufheben (AlphaCrypt mit One4All)
Und warum sollte kein Conax CI Modul gehen, das ist ja dann kein CI+ ?

DerDON hat geschrieben:Ist bekannt, welche Geräte das noch können ?

Was können ? DiSEqC oder CI/CI+ ? Steht ja jetzt aber auch egal wie die Frage gemeint war jetzt was von mir dazu hier im Beitrag.

DerDON hat geschrieben:Katrein spricht beim EXIP 414 von "Vier unabhängige Tuner für je einen Datenstrom" - hat im Forum jemand Erfahrungen?

Was die mit "Datenstrom" meinen wird die Anzahl der Tuner sein wie es bei anderen Geräten genannt wird ? Also 4 Tuner die 4 "Datenströme" (Anzahl der Geräte die parallel verwendet werden können ?) erzeugen.
Kostet dann ca. 200€, kein CI überhaupt ?!
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“