SAT>IP im Neubau - Hard- und Softwarestack

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
keyel80
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 9. Mai 2016 00:00

SAT>IP im Neubau - Hard- und Softwarestack

Ungelesener Beitragvon keyel80 » 9. Mai 2016 00:09

Hallo zusammen,

gerade entsteht im schönen Münsterland unser neues Einfamilienhaus. Aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, wie ich den TV-Empfang realisiere.

Mein Wunschtraum ist der Folgende:
x86-basierter Server mit Windows/Linux auf dem Dachboden; ausgestattet mit einer/zwei Dual-DVB-S2-Tuner-Karten; verbunden mit dem nahen Sat-LNB und dem Hausnetzwerk. Auf diesem Server befindet sich ein Softwarestack, der
- Eine serverbasierte Aufnahme von Sendungen ermöglicht
- Das Live-TV per Netzwerk an unseren (noch zu kaufenden) SmartTV im Wohnzimmer sendet. <WICHTIG>Dabei ist insbesondere meiner Frau wichtig, dass neben dem TV keine zusätzliches Elektronikkästchen rumstehen und dass der Empfang der Streams gut integriert ist. Insbesondere soll EPG verfügbar sein und alle Programme in der nativen Senderliste zu finden sein.</WICHTIG>
- Das Live-TV per Netzwerk an diverse PCs / Tablets mit Kodi im Netzwerk sendet.

PayTV oder Privatsender in HD benötige ich nicht.

Geht das?
Welche Hardware für die Tuner ist empfehlenswert? Ich liebäugele mit den Digital Devices Cine S2-Karten.
Welchen Softwarestack benötige ich?
Würde dieser Softwarestack die Signale dann gemäß "SAT>IP"-Standard in mein Netzwerk übertragen?
Benötige ich diese SAT>IP-fähigen Panasonic TVs oder würden beispielsweise auch Samsung-TVs der "Smart IPTV"-App meine Anforderungen erfüllen?

Ich freue mich auf Antworten! Viele Grüße

Klaus



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT>IP im Neubau - Hard- und Softwarestack

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Mai 2016 12:31

keyel80 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum

keyel80 hat geschrieben:gerade entsteht im schönen Münsterland unser neues Einfamilienhaus. Aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, wie ich den TV-Empfang realisiere.

Da geht aktuell absolut nichts an einer Standard-Koaxverkabelung meiner Meinung nach vorbei.
Satanlage aufbauen/umbauen - was ist zu beachten ? Tipps
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

keyel80 hat geschrieben:Mein Wunschtraum ist der Folgende:
.....
- Das Live-TV per Netzwerk an unseren (noch zu kaufenden) SmartTV im Wohnzimmer sendet. <WICHTIG>Dabei ist insbesondere meiner Frau wichtig, dass neben dem TV keine zusätzliches Elektronikkästchen rumstehen und dass der Empfang der Streams gut integriert ist. Insbesondere soll EPG verfügbar sein und alle Programme in der nativen Senderliste zu finden sein.</WICHTIG>
.....
Geht das?

Das scheitert an der verfügbaren Hardware ! Es wird hier außer bei den Panasonic-Geräten immer ein extra Kästchen benötigt.
Wie sich das dann immer verhält mit NAS-Ablage der Aufnahmen (ausgelagertes Aufnahme-Verzeichniss) etc. hängt dann von dieser ab, aber alleine dafür müsste ja schon ein Twin-Empfangsteil dafür benötigt werden um gleichzeitig eine Aufnahme durchzuführen und parallel dazu etwas live zu schauen.
Siehe dazu auch unter:
SAT>IP in einer Wohnung im MFH
Erneuerung der Sat-Anlage für EFH ink. SAT>IP

keyel80 hat geschrieben:Welchen Softwarestack benötige ich?

Würde dieser Softwarestack die Signale dann gemäß "SAT>IP"-Standard in mein Netzwerk übertragen?

Siehe unter Sat-over-IP-Technik

keyel80 hat geschrieben:Benötige ich diese SAT>IP-fähigen Panasonic TVs oder würden beispielsweise auch Samsung-TVs der "Smart IPTV"-App meine Anforderungen erfüllen?

Das Gerät muss den Standard "Sat>IP" unterstützen, das können bisher nur sehr wenige Panasonic-TVs und die Smart-IPTV App von Samsung ist etwas gänzlich anderes.
Schauen sie mal dafür unter:
http://www.astra.de/17015834/sat_ip_client
http://www.wir-bauen-dann-mal.de/iptv-im-heimnetzwerk/
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“