Satellitenanlage Schiff

Haben sie Fragen zu mobilen Satanlagen für Wohnwagen, Wohnmobile, Caravan, Boote, Schiffe, Buse, LKW, Camping etc. bzw. benötigen sie Hilfe beim Aufbau bzw. bei der Auswahl ?
Nautische Sat-Empfangsanalgen für Schiffe in Bewegung (Binnen- + Hochseeschifffahrt). Auch mit Navigation/Telefon/Fax).
Dr.Hibbel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. April 2015 17:21

Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon Dr.Hibbel » 9. April 2015 17:27

Moin,
hab ein Problem.
Suche eine selbstnachführende Satellitenanlage im Dome GPS und alles was das autonome Einstellen der Anlage beeinhaltet. Diese soll für mind. 22 Teilnehmer mit jeweils 22 Receivern genutzt werden.
Gibt es eine Anlage, welche das Signal über VH L&H herausführt oder, am Markt gibt es genügend Anlagen die für den Empfang bis 4 Teilnhemer ausgelegt sind, kann man das Signal einer Anlage für 1, 2 3, oder 4 Teilnehmer mit speziellen Multiswitches Teilen???
Merci



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. April 2015 17:38

Hallo und Herzlich Willkomme im Forum :1117

Ja, solche Antennen gibt es ! Wir führen diese von der Firma EPAK die selbst die Bundeswehr mit solchen Antennen ausstattet und mittlerweile in Fernost sogar Filialen betreibt für die "Scheich-Yachten" !

Das sind alles Antennen dann die mit einem Quattro-LNB ausgestattet sind, man an diesem Quattro-LNB als normale Multischalter betreiben kann (siehe Anschluss-Scheme unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter ) und somit die Anzahl der Anschlüsse/Teilnehmer auf mehrere 100 erweitern könnte !

Schauen sie mal unter EPAK TVRO R4/R6/S4/S6/DS6/DS9 45/60/90cm autom. SAT-Antenne hier im Forum, da sind alle diese Antennen aufgelistet und auch die Unterschiede der einzelnen Modelle erklärt (so z.B. ist die R-Serie die "River-Line", also nur für den Binnen-Betrieb geeignet wobei die S-Serie - "Sea-Line" - dann für Hochsee-Betrieb ausgelegt da sie eine schnellere Nachführungszeit hat und somit höheren Wellengang ausgleichen kann so daß immer ein Empfang gewährleistet wird.

Natürlich kommt es auch darauf an wo sie diese Antenne einsetzen möchten, die SAT-Versorgung muss da schon gewährleistet sein.

Das erst einmal vorab zur Info, weitere Infos kann ich ihnen sicherlich genau erklären wenn sie mir genauere Daten über ihren Einsatzort + genaue Anzahl der gewünschten Anschlüsse mitteilen.

Zum Betrieb wird dann ein normaler Sat-Receiver benötigt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dr.Hibbel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. April 2015 17:21

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon Dr.Hibbel » 9. April 2015 17:44

Super...das passt schon. Morgen kommt der Antennenbauer und dann kann ich weitere Angaben machen. Merci und bis die Tage. Melde mich!!!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. April 2015 07:12

Ich zeige noch einmal ein paar Sachen genau auf das sie 100%ig Bescheid wissen !

1. so sieht der Aufbau einer Antenne mit Quattro-LNB aus
EPAK-Schiffs-Boots_Antenne-Multischalter-Versorgung_Quattro-LNB.JPG
EPAK-Schiffs-Boots_Antenne-Multischalter-Versorgung_Quattro-LNB


2. so sieht ein Multischalter-Aufbau für hier in diesem Beispiel z.B. über 20 Teilnehmer dahinter dann aus (in diesem Beispiel werden hier Multischalter ohne eigene Stromversorgung eingesetzt, sogenannte "voll receivergespeiste" Multischalter / hier die Erklärung warum diese ohne Netzanschluss-Kabel selbst funktionieren => JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge ).
Jultec_Multischalter_kaskadierter-Aufbau_Verbunden.JPG
Jultec_Multischalter_kaskadierter-Aufbau_Verbunden

So einen Aufbau kann man auch mit mehreren Multischaltern machen die weiter voneinander abgesetzt sind, so z.B. ein Multischalter im Bug und einer im Heck um die Verteilung in die Zimmer von jeweils dort geteilt herzustellen, ein Bsp. dazu finden sie im Beitrag unter Welche Signal-Qualität sollte erreichbar sein !

EPAK_Schiffsantennen_automatisch_Boot_Caravan_Wohnwagen_Wohnmodil.jpg
EPAK_Schiffsantennen_automatisch_Boot_Caravan_Wohnwagen_Wohnmodil

Ein Test-Aufbau der die automatische Nachführung der Antennen zeigt, immer links auf den Monitor oben schauen der das Empfangssignal darstellt (das ist ein sogenanntes "Spektrum", so kommt das TV-Signal über Satellit hier unten an den Antennen an)
https://www.satshop-heilbronn.de/mediafiles/Videos/EPAK_DSi9Ku_Tracking1_Testaufbau_Versuch.mp4

Jetzt ist es entscheidend wie/wo die Antenne eingesetzt werden soll !

Bleibt man im "Bereich Europa" reicht eine normale Antenne aus (z.B. Epak S6 60cm mit Quattro-LNB) , fährt man aber weiter westlich/östlich hinaus wo benötigt man schon eine Antenne die auch eine automatische Tilt-/Skew-Einstellung macht (z.B. Epak DS6 60cm Quattro-LNB bzw. DS9 90cm Quattro-LNB). Diese Tilt/Skew Einstellung ist nichts anderes als das der LNB vorne an der Antenne hier noch zusätzlich in sich gedreht wird, also automatisch mit angepasst wird was notwendig wird wenn man sich westlich/östlich bewegt um den Horizont auszugleichen bei der Anpeilung vom Satelliten.

Die Antennen gibt es auch in der VSAT-Ausführung, die DSi Serie dann ! Diese sind zusätzlich in der Lage den Internet-Empfang herzustellen, auch alles über Satellit.
Dateianhänge
Epak_R4_Twin.jpg
EPAK Antenne (offen) VSAT
Epak_R4Single_EPAK-TVRO-R4-River-Line-Single-digitale-45cm-Schiffsantenne-selbst-ausrichtend-und-nachfuehrend-Binnenschifffahrt.jpg
EPAK Antenne (offen) VSAT
Epak_DS6Quattro_EPAK-TVRO-DS6-Premium-Line-Quattro-digitale-60cm-Schiffsantenne-selbst-ausrichtend-und-nachfuehrend-incl-Skew-Anpassung-See-und-Binnenschifffahrt.jpg
Epak_DS6Quattro_EPAK-TVRO-DS6-Premium-Line-Quattro-digitale-60cm-Schiffsantenne-selbst-ausrichtend-und-nachfuehrend-incl-Skew-Anpassung-See-und-Binnenschifffahrt
EPAK SatCom Premium Line DSi6 Ku maritime - 60cm VSAT Satelliten-Kommunikations-Antenne1.jpg
EPAK SatCom Premium Line DSi6 Ku maritime - 60cm VSAT Satelliten-Kommunikations-Antenne1
EPAK SatCom Premium Line DSi6 Ku maritime - 60cm VSAT Satelliten-Kommunikations-Antenne2.jpg
EPAK SatCom Premium Line DSi6 Ku maritime - 60cm VSAT Satelliten-Kommunikations-Antenne2
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dr.Hibbel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. April 2015 17:21

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon Dr.Hibbel » 10. April 2015 19:19

Hab jetzt mal ein bisschen nachgefragt.

- Gebiet ist Nord und Ostsee.... eventuell mal Mittelmeer. Abdeckung ist dort auch vorhanden.
- Anlage soll anschliessend im Quattrobetrieb über einen Multiswitch welcher die Signale vom Quattro verteilen kann auf 15 Receiver verteilen.

Was ist denn der gravierende Unterschied zur Binnenanlage...welche mit ca. 1200€ Kostensenkung dar steht???
Salzwasser oder bautechnische und elektronische Veränderungen zur S6??

Greetings und ein schönes WE

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. April 2015 07:28

Dr.Hibbel hat geschrieben:- Anlage soll anschliessend im Quattrobetrieb über einen Multiswitch welcher die Signale vom Quattro verteilen kann auf 15 Receiver verteilen.

Das wäre dann also ein 5/16 Multischalter, z.B. der voll receivergespeiste Jultec JRM0516T !
Da nur 15 Receiver angeschlossen werden sollen muss der 16. Ausgang vom Multischalter und auch der "terr. Eingang" (CATV beschriftet) da nicht verwendet je mit einem F-Endwiderstand (DC-entkoppelt) abgeschlossen werden.

Dr.Hibbel hat geschrieben:Was ist denn der gravierende Unterschied zur Binnenanlage...welche mit ca. 1200€ Kostensenkung dar steht???
Salzwasser oder bautechnische und elektronische Veränderungen zur S6??

Das hatte ich oben dazu geschrieben:
techno-com hat geschrieben:Schauen sie mal unter EPAK TVRO R4/R6/S4/S6/DS6/DS9 45/60/90cm autom. SAT-Antenne hier im Forum, da sind alle diese Antennen aufgelistet und auch die Unterschiede der einzelnen Modelle erklärt (so z.B. ist die R-Serie die "River-Line", also nur für den Binnen-Betrieb geeignet wobei die S-Serie - "Sea-Line" - dann für Hochsee-Betrieb ausgelegt da sie eine schnellere Nachführungszeit hat und somit höheren Wellengang ausgleichen kann so daß immer ein Empfang gewährleistet wird.

In dem verlinkten Beitrag hier finden sie auch mehr Infos dazu noch, auch mit einer tabellarischen Übersicht dazu.

Dr.Hibbel hat geschrieben:- Gebiet ist Nord und Ostsee.... eventuell mal Mittelmeer. Abdeckung ist dort auch vorhanden.

Unter diesem Link finden sie eine Komplettübersicht aller SES-Astra Satelliten.
Ich habe mal von allen Satelliten auf 19 Grad ("deutsche" Orbitalposition) raus kopiert und deren Beams hier eingestellt.
ARD HD und ZDF HD senden z.B. über Astra 1N, RTL und Sat1 z.B. über 1L.
Zu beachten sie hier natürlich das wir von einer "Mindestgröße" in diesen Angaben die auf den Bildern gemacht werden reden (ach wenn man Astra "ab 45cm Antennendurchmesser" empfangen können sollte immer eine Empfangs-/Schlechtwetter-Reserve mit eingeplant werden).


Auf Wunsch kann ich ihnen auch gerne einen direkten Ansprechpartner von EPAK vermitteln mit dem sie offene Fragen über etliche andere Fragen (z.B. Montagematerial für die Antenne, auch das kann direkt von EPAK als Mast- bzw. Bodenhalterung tlw. geliefert werden wenn ihre Werft so etwas nicht führt) klären können.
Dateianhänge
Astra19Grad-1N_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne.jpg
Astra19Grad-1N_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne
Astra19Grad-1L_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne.jpg
Astra19Grad-1L_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne
Astra19Grad-1KR_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne.jpg
Astra19Grad-1KR_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne
Astra19Grad-1M_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne.jpg
Astra19Grad-1M_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne
Astra19Grad-1M_Wide-Beam_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne.jpg
Astra19Grad-1M_Wide-Beam_Europe_KU_Band_Beam_Spot_Ausleuchtzone_Durchmesserangaben-Antenne
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dr.Hibbel
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. April 2015 17:21

Re: Satellitenanlage Schiff

Ungelesener Beitragvon Dr.Hibbel » 11. April 2015 14:59

Erst einmal vielen Dank für die Infos. Hat mir sehr geholfen. Werde einfach einmal neu Kalkulieren und bestimmt dann nochmals auf Sie zukommen wegen Kontakt zu der Firma EPak. Melde mich und Danke
A.Ideus


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu mobilen Satanlagen für Wohnwagen, Wohnmobil, Caravan, Boote, Schiffe etc.“