Umstellung Kabelfernsehen auf Einkabelsystem

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS/dCSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2/dCSS2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen oder auch auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Dur-Line DCS-/DWB-/DPC-/UKS-Multischalter oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) bzw. Mini-Routern wie dem Dur-Line UCP 21 ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
schachede
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Januar 2021 11:41

Umstellung Kabelfernsehen auf Einkabelsystem

Ungelesener Beitrag von schachede »

Moin Zusammen,

wie der Titel es schon vermuten lässt, plane ich gerade die Umstellung auf ein Einkabelsystem . Ich habe schon vieles zu dem Thema gelesen, aber auf eine Frage habe ich bisher noch keine Antwort gefunden:

Beim Einbau eines Multischalters gibt es vier Eingänge, die für eine Quattro-LNB oder zwei Wideband-LNBs genutzt werden können. Ist es denn zwingend notwendig, zwei Wideband-LNBs anzuschliessen ? Oder kann ich nur eine Wideband-LNB für den Astra-Satelliten nutzen und die anderen beiden Eingänge mit jeweils einem Widerstand versehen ? So könnte ich mir natürlich das Ziehen von 2 Leitungen sparen.

:thx


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Kabelfernsehen auf Einkabelsystem

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo und herlich-willkommen

Siehe unter dem TAG => tag/Breitband-LNB-Versorgung

Gefunden => Breitband-Sat-Zuführung (Wideband LNBs)

Und darin:

Quelle: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Bild

Hat aber dann immer den Nachteil das immer nur der Einkabel-Betrieb möglich ist und NIEMALS ein Legacy-Receiver angeschlossen werden kann (erklärt in den oben genannten Links)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
schachede
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Januar 2021 11:41

Re: Umstellung Kabelfernsehen auf Einkabelsystem

Ungelesener Beitrag von schachede »

Moin,

erstmal vielen Dank für die prompte Antwort. Ich habe mich jetzt doch dazu durchgerungen die 4 Kabel neu zu ziehen.

Meine Planung für eine Einkabellösung für den Astra - Satelliten sieht so aus:
Sat-Unicable-Planung
Sat-Unicable-Planung
Eine vorhandene Sat-Schüssel in 80 cm - Größe hängt im Erdgeschoss. Von dort aus werden die 4 Kabel á 25 m Länge zur Verteilung in den Dachboden gelegt. Hier würde ich den Multischalter installieren und die vorhandenen Leitungen des Kabelfernsehens weiterverwenden ( ca. 35 Jahre alt und keine Kennzeichnung ). Es gehen drei Leitungen über einen Verteiler ab, eine vierte Leitung ins DG kommt eventuell später.

Ich habe mir die Multischalter JPS0501-16TN und die JRS0504-4T angeschaut. Beide scheinen mir geeignet, aber welche ist die bessere Wahl ? Ich hoffe beide Anlagen können das Signal aus der 25 m entfernten Quattro - LNB ( DUR-line Blue ECO Quattro - LNB ) gut empfangen und weiterverteilen.

Die Anlage wäre damit ausgebaut und Erweiterungen nicht vonnöten. Um die Erdung und den Potentialausgleich kümmere ich mich nach der Entscheidung für einen Multischalter.

Haben Sie einen Tipp für mich ?

:thx
Dateianhänge
Satplanung.pdf
(1.37 MiB) 16-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von techno-com am 7. Januar 2021 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: .pdf in Bild umgewandelt und zusätzlich mit eingestellt
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20785
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Kabelfernsehen auf Einkabelsystem

Ungelesener Beitrag von techno-com »

schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Moin,
Hallo zurück :1119
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58erstmal vielen Dank für die prompte Antwort.
:1111
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Ich habe mich jetzt doch dazu durchgerungen die 4 Kabel neu zu ziehen.
Hat den Vorteil das die Dose im DG, und nur diese weil alle anderen in Reihe sind, mal per Legacy verwendet werden könnten WENN man einen Schalter nimmt der für jeden Abgang einen extra Ausgang hat (Jultec Legacy-/CSS-Kombifunktion), mehr aber auch nicht !
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Eine vorhandene Sat-Schüssel in 80 cm - Größe hängt im Erdgeschoss. Von dort aus werden die 4 Kabel á 25 m Länge zur Verteilung in den Dachboden gelegt. Hier würde ich den Multischalter installieren und die vorhandenen Leitungen des Kabelfernsehens weiterverwenden
Wenn das nicht innen durch das Haus erfolgt (also die Kabel außen am Haus hoch laufen) und nur ein Kabel dabei in den nicht-Blitz-geschützten Bereich eindringen wird die komplette Anlage voll erdungspflichtig. Siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58( ca. 35 Jahre alt und keine Kennzeichnung ). Es gehen drei Leitungen über einen Verteiler ab, eine vierte Leitung ins DG kommt eventuell später.
"Alte" Kabel sind oft nicht so schlimm, passend sollten aber auf alle Kabel neue und gute Stecker aufgesetzt werden. Am einfachsten und generell am besten passend für die meisten Kabel-Durchschnitte (Durchmesser vom "Dielektrikum") sind die Cabelcon QM-Kompressionsstecker.
Montageanleitung Cabelcon Self-Install F-Stecker + QM-Quickmount Kompressions-Stecker
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Ich habe mir die Multischalter JPS0501-16TN und die JRS0504-4T angeschaut. Beide scheinen mir geeignet, aber welche ist die bessere Wahl ?
Das unterliegt einfach ihrer Wahl ... wenn das eine wohnungsübergreifende Installation ist (mehrere User wo jeder seine Receiver selbst programmiert/einstellt auf die Unicable-Einstellungen - siehe unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver ) ist ganz sicher ein Schalter der für jeden Strang einen extra Ausgang hat. Wenn dort nur sie an der Anlage rum hantieren mit den Receiver-Einstellungen und das voll im Griff haben das sie keine UB doppelt vergeben würde auch der Aufbau mit einem Schalter gehen der einen Ausgang hat und der dann über einen Verteiler aufgesplittet wird (dieser Verteiler dürfte keine Diodenentkopplung dann haben, also wäre das der Kathrein EBC114).
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Ich hoffe beide Anlagen können das Signal aus der 25 m entfernten Quattro - LNB ( DUR-line Blue ECO Quattro - LNB ) gut empfangen und weiterverteilen.
Kabellängen Zufürhrung vom LNB + zu den Dosen ... alles erklärt unter JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge
Mehr auch unter dem TAG =>
tag/Pegelberechnung
tag/Pegelanpassung
tag/Unicable-Pegelberechnung
tag/PegelberechnungAGC
schachede hat geschrieben: 6. Januar 2021 16:58Haben Sie einen Tipp für mich ?
Viel lesen, nur so werden sie am Ende eine 100%ige Anlage haben die problemlos läuft.

Gut passend z.B.:
Unicable, was ist besser 2x4 als 1x8 IDs/UB ?
Bündelung zweier Unicable Stammausgänge
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“