Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 5. November 2017 21:24

Hallo zusammen,

ich plane zurzeit die Umrüstung von normalem Kabelempfang zu Satellit(Unicable) bei meinen Eltern (es wird nur ASTRA benötigt). Die momentane Situation ist folgende:

Am Hauseingang im Keller ist ein Verstärker und danach ein 3er Kabelverteiler angebracht, der in die Räume verteilt und zwar je ein Kabel (Linie 1) für Schlaf und Arbeitszimmer, eines für die Anschlüsse im Wohnbereich (Linie 2) und eines für das Dachgeschoss (Ehemalige Kinderzimmer und Studiozimmer). Das Haus wurde 1985 gebaut, leider schafft es mein Vater nicht herauszugfinden was für ein Kabel damals verlegt wurde. An den Kabelenden im Keller ist laut seiner Aussage kein Aufdruck zu finden.
Linie 1: Kabelverteiler --> 8m --> Dose 1 --> 6m --> Dose 2
Linie 2: Kabelverteiler --> 8m --> Dose 1 --> 7m --> Dose 2 --> 6m --> Dose 3
Linie 3: Kabelverteiler --> 16m --> Dose 1 --> 5m --> Dose 2 --> 7m --> Dose 3 --> 12m --> Dose 4

Geschaut wird im Normalfall auf einem Gerät, manchmal auch auf zwei. In seltenen Fällen läuft ein 3tes Gerät (2-3mal im Jahr).

Der Plan zur Umrüstung ist folgender:
- Angbringen einer Gibertini OP 85 SE mit Inverto Quattro LNB IDLB-QUTL40-PREMU-OPP am Balkon im Blitzgeschützten Bereich, von dort dann 4 Kabel durch die Wand ins Haus.
- Installation eines Unicable Multischalters (Jultec JPS0504-8T Unicable-Multischalter (4x8 UBs/IDs/Umsetzungen) oder JPS0502-8T/M Unicable EN50494 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (2x8 UBs/IDs/Umsetzungen))
- Abzweige 1: Verkabelung Dachgeschoss (Linie 3), hier fahre ich vom Multischalter direkt zu Dose 4. Dose 4 + 3 + 2: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 1: Jultec JAD307TRS Enddose
- Abzweige 2: Hier stellt sich die Frage wie ich das am besten bewerkstellige. Da es schwierig ist mehr als 1 Kabel in den Keller zu führen war meine Überlegung folgende:
Vom Multischalter mit einem Kabel (die 16m Zuleitung von Linie 3 verlängert sich um 2m) in den Keller und dort per JPT01-12 auf Linie 1 und 2 verteilen. Linie 1 dann Dose 1 + 2 + 3: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 4: Jultec JAD307TRS Enddose und Linie 2 dann Dose 1: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 2: Jultec JAD307TRS Enddose

- Hört sich dies vernünftig an, irgendwelche Fehler? (Ich hoffe ich habe es verständlich beschrieben)
- Wäre hier noch die Installation eines Verstärkers sinnvoll? Schon alleine da nicht bekannt ist was für Kabel verlegt wurden. (z.B. Inline Verstärker Dur-Line V 3018 "Mini" 18dB (für DVB-S und DVB-T/DVB-T2))
- Die Exportfunktion im Shop funktioniert leider nicht sonst hätte ich keinen Screenshot sondern die Liste angehängt

Schon einmal Danke & VG,
Christian
Dateianhänge
Kabelanschluss_Dachgeschoss.jpg
Aktuell Dachgeschoss
Kabelanschluss_Erdgeschoss.jpg
Aktuell Ergeschoss
Kabelanschluss_Linienplan.jpg
Aktuell Linienplan
Sat-Anschluss_Dachgeschoss.jpg
Soll SAT Dachgeschoss
Sat-Anschluss_Erdgeschoss.jpg
Soll SAT Ergeschoss
SATAnschluss_Linienplan.jpg
Soll SAT Linienplan
Materialliste.jpg
Materialliste



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. November 2017 11:03

Duffbeer2000 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Duffbeer2000 hat geschrieben:Der Plan zur Umrüstung ist folgender:
- Angbringen einer Gibertini OP 85 SE mit Inverto Quattro LNB IDLB-QUTL40-PREMU-OPP am Balkon im Blitzgeschützten Bereich, von dort dann 4 Kabel durch die Wand ins Haus.
- Installation eines Unicable Multischalters (Jultec JPS0504-8T Unicable-Multischalter (4x8 UBs/IDs/Umsetzungen) oder JPS0502-8T/M Unicable EN50494 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (2x8 UBs/IDs/Umsetzungen))

1. Kabel vom LNB bis ins Haus als UV-beständige Koaxkabel nehmen (z.B. Hirschmann Koka 799 B)
2. für die JPS-Multischalter wird das Netzteil Jultec JNT19-2000 zusätzlich benötigt, nur die Geräte der JRS-Serie wären voll receivergespeist und würden kein Netzteil benötigen. Diese gibt es aber mit max. 4 UBs pro Ausgang
3. wenn sie den JPS0504xx nehmen hätten sie 4 Ausgänge, ich sehe bei ihnen aber nur 2 Stammleitungen die vom Multischalter weg gehen ! Da würde also der JPS0502xx passen.

Duffbeer2000 hat geschrieben:- Abzweige 1: Verkabelung Dachgeschoss (Linie 3), hier fahre ich vom Multischalter direkt zu Dose 4. Dose 4 + 3 + 2: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 1: Jultec JAD307TRS Enddose

Da sehe ich in ihrer Zeichnung nur 3 Antennendosen, sie schreiben hier aber von 4 ?
Richtig wäre dann: JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose (also abgestuft)
Bild

Duffbeer2000 hat geschrieben:- Abzweige 2: Hier stellt sich die Frage wie ich das am besten bewerkstellige. Da es schwierig ist mehr als 1 Kabel in den Keller zu führen war meine Überlegung folgende:
Vom Multischalter mit einem Kabel (die 16m Zuleitung von Linie 3 verlängert sich um 2m) in den Keller und dort per JPT01-12 auf Linie 1 und 2 verteilen. Linie 1 dann Dose 1 + 2 + 3: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 4: Jultec JAD307TRS Enddose und Linie 2 dann Dose 1: Jultec JAD310TRS Durchgangsdose, Dose 2: Jultec JAD307TRS Enddose

Auch hier wieder mehr Dosen im Text als im Bild ?
Der Verteiler der dort eingesetzt werden müsste ist auch kein Jultec JPT01-12 (würde auch gehen, würde ich aber nicht machen wobei dann auch in Linie 2 eine Stichdose kommen müsste), sondern ein Kahtrein EBC110 2-fach Verteiler ohne Diodenentkopplung. Und dann Arbeitszimmer eine JAD310TRS Durchgangsdose und im Schlafzimmer + Wohnzimmer jeweils eine JAD307TRS Enddose.

Duffbeer2000 hat geschrieben:- Wäre hier noch die Installation eines Verstärkers sinnvoll? Schon alleine da nicht bekannt ist was für Kabel verlegt wurden. (z.B. Inline Verstärker Dur-Line V 3018 "Mini" 18dB (für DVB-S und DVB-T/DVB-T2))

Das kommt erst einmal auf das dort liegende Koaxkabel an (sie haben zwar Koaxkabel mit dem DUR110 im Warenkorb, aber nur 20m das ich nicht annehmen das sie komplette alles tauschen werden - meine Empfehlung ist eh das DUR95 da es viel bessere Dämpfungswerte hat wegen dem viel dickeren Innenleiter, und nur darauf kommt es an) ! Haben wir hier ein gutes Kabel sehe ich akt. noch keine Notwendigkeit eines Verstärkers.
Pegelberechnung (grob für den längsten Kabelweg "Linie 2"): Ausgang JPS-Schalter = 93dbµV abzgl. 2-fach Verteiler (ca. 6-8db Dämpfung) = 85-87dbµV abzgl. 40m Kabelweg (ca. 12db Dämpfung) = 73-75dbµV abzgl. Auskoppeldämpfung der Enddose (JAD307TRS = 7db Dämpfung) = 66-68dbµV am F-Ausgang der Antennendose !
Nach DIN sollten es 47-77dbµV sein.
Die anderen Stränge haben weniger Kabel, aber dafür mehr Durchgangsdämpfung der Antennendose (jeweils 2db). Das sollte in etwas gleich dann raus kommen und auf jeden Fall nie unter 47dbµV kommen.
Habe jetzt 3db Dämpfung auf 10m für das Koaxkabel angenommen, auch wenn das 5db wären hätten wir max. 8db weniger Signalstärke und somit wären wir immer noch im grünen Bereich.
Hinweis: bei einem JRS-Schalter wäre der Ausgangspegel nicht 93dbµV wie beim JPS-Schalter, die haben nur 83dbµV Augangspegel !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 6. November 2017 20:41

Hallo Tristan (ich hoffe du ist in Ordnung)

zuerst einmal danke für die Hilfe!

1. Ok dann nehme ich das DUR-line DUR 95 UV für die Verbindung ins Haus und für innen das sollte ja nichts ausmachen.
2. Ich habe nochmal mit meinem Vater gesprochen, es reichen auch 4 UBs pro Ausgang, deshalb habe ich jetzt auf den Jultec JRS0502-4M/T - Receiver Powered Stacker (Unicable Multischalter) gewechselt.
3. Ja ich würde vom Multischalter aus mit nur 2 Stammleitungen fahren.
4. Ja das mit den Zeichnungen war wohl doch etwas undeutlich (Anzahl der Dosen sieht man in den Bildern SAT Dachgeschoss und SAT Erdgeschoss). Bei Linie 1 sind es 2 Dosen, bei Linie 2 sind es 4 Dosen und bei Linie 3 auch 4 Dosen. Ich wollte eigentlich auch den Kathrein EBC110 ohne Diodenentkopplung nehmen, hab ich sogar in der Materialliste drin un nur nicht mehr im Text angepasst.

Somit sähe es dann folgendermaßen aus:
Stammleitung 1 (Linie 3):
Multischalter => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

Stammleitung 2 (Linie 1 und 2):
Multischalter => EBC110 2-fach Verteiler
=> Linie 1: => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose
=> Linie 2: => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

5. Das liegende Koaxkabel soll erstmal nicht ausgetauscht werden da das ein größerer Akt wäre. Die 20m habe ich genommen um zum einen die Verbindung vom Multischalter zum Kabel in den Keller herzustellen und um notfalls das Kabel in den Keller damit auszutauschen. Ich habe es jetzt auf das DUR95UV geändert (die 100m Rolle reicht für alles). Den Unterschied beim Innenleiter hatte ich gar nicht gesehen.
6. Jetzt mal noch eine Verständnisfrage: Warum nimmt man die Dosen abgestuft und nicht alle mit der niedrigsten Dämpfung. Das konnte ich bis jetzt nicht herausfinden.

Das wäre jetzt mal meine Materialliste:
1x Gibertini OP 85 SE Antenne
1x Alu-Wandhalterung 45cm
1x Inverto Black Premium Quattro-LNB
6x F-Wetterschutz Gummis
4x Überspannungsschutz Dur-Line DLBS 3001/S
6x Cabelcon Self-Install Stecker 5.1W
20x Cabelcon Self-Install Stecker 5.1
1x F-Verbinder
1x Cabelcon Stripper Abisolierwerkzeug
1x Kathrein EBC110 2-fach Verteiler ohne Diodenentkopplung
2x Jultec JAD314TRS Durchgangsdose
5x Jultec JAD310TRS Durchgangsdose
3x Jultec JAD307TRS Enddose
1x Jultec JRS0502-4T
1x 100m Dur-Line 95 UV Koaxkabel

Gruß
Christian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. November 2017 10:34

Duffbeer2000 hat geschrieben:Hallo Tristan

Hallo zurück :freunde

Duffbeer2000 hat geschrieben:(ich hoffe du ist in Ordnung)

Klar Christian :1111

Duffbeer2000 hat geschrieben:zuerst einmal danke für die Hilfe!

:1147

Duffbeer2000 hat geschrieben:1. Ok dann nehme ich das DUR-line DUR 95 UV für die Verbindung ins Haus und für innen das sollte ja nichts ausmachen.

Nein, das würde ich nicht machen da UV-beständige Koaxkabel sehr viel schwerer zu verlegen sind da sie viel "steifer" sind. Im Innenbereich immer Standard-Koaxkabel (weiß) verwenden, bei denen ist die Stecker-Montage auch immer viel einfacher.
Leider setzten noch nicht alle Hersteller bzw. Importeure/Invertrieb-Bringer die neue Koaxkabel-Verordung ("Brandschutzklassen-Verordnung" , siehe auch unter z.B. https://www.faberkabel.de/de/service/news/185/zur-europaumlischen-bauproduktenverordnung-baupvo-eu-305-2011.html ) um, den auch da muss man auf die Daten vom Kabel sehr achten.

Duffbeer2000 hat geschrieben:2. Ich habe nochmal mit meinem Vater gesprochen, es reichen auch 4 UBs pro Ausgang, deshalb habe ich jetzt auf den Jultec JRS0502-4M/T - Receiver Powered Stacker (Unicable Multischalter) gewechselt.
3. Ja ich würde vom Multischalter aus mit nur 2 Stammleitungen fahren.

Achtung ! Da nicht schon mit dem Erbauen der Anlage falsch planen importantnotice
Bei nur 2 Ableitungen für 2 Stränge und je nur 4 UBs pro Ausgang kann man z.B. an dem Strang mit 4 Dosen dann nur jeweils eine UB pro Zimmer verwenden, also max. einen Single-Receiver dort pro Raum. Da kommt man dann recht schnell schon an die Grenzen der Versorgung, dabei auch immer beachten das es mittlerweile Satreceiver mit nicht nur 2 Tunern gibt (Twin-Receiver), sondern schon Geräte mit 3, 4 oder sogar 8 Tuner-Versorgungen via Einkabel-Versorgung (8 Tuner = FBC-Tuner/Frontends).
Also hier lieber auf einen Jultec JPS0502-8T + Jultec JNT19-2000 Netzteil setzen, da hat man doppelte Versorgungs-Möglichkeit (2x8 UBs statt nur 2x4 UBs).

Duffbeer2000 hat geschrieben:4. Ja das mit den Zeichnungen war wohl doch etwas undeutlich (Anzahl der Dosen sieht man in den Bildern SAT Dachgeschoss und SAT Erdgeschoss). Bei Linie 1 sind es 2 Dosen, bei Linie 2 sind es 4 Dosen und bei Linie 3 auch 4 Dosen. Ich wollte eigentlich auch den Kathrein EBC110 ohne Diodenentkopplung nehmen, hab ich sogar in der Materialliste drin un nur nicht mehr im Text angepasst.

Kommen dann also 1x 2db mehr Durchgangsdämpfung über eine Dose mehr im Strang rein, passt nach der Pegelberechnung dann auch ! Aber Vorsicht .... die JRS-Schalter den sie jetzt planen hat nur 83dbµV und nicht 93dbµV wie die JPS-Geräte. Da müssen sie also in der Pegelbernung oben jeweils 10db abziehen und dann wird es "knapp" bei diesen Kabelwegen ggf..

Duffbeer2000 hat geschrieben:Somit sähe es dann folgendermaßen aus:
Stammleitung 1 (Linie 3):
Multischalter => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

Nein !
Richtig ist dann: Multischalter => JAD318TRS Durchgangsdose => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

Duffbeer2000 hat geschrieben:Stammleitung 2 (Linie 1 und 2):
Multischalter => EBC110 2-fach Verteiler
=> Linie 1: => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose
=> Linie 2: => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

Linie 1: richtig
Linie 2 wie oben falsch, richtig wäre: Multischalter => JAD318TRS Durchgangsdose => JAD314TRS Durchgangsdose => JAD310TRS Durchgangsdose => JAD307TRS Enddose

Duffbeer2000 hat geschrieben:5. Das liegende Koaxkabel soll erstmal nicht ausgetauscht werden da das ein größerer Akt wäre. Die 20m habe ich genommen um zum einen die Verbindung vom Multischalter zum Kabel in den Keller herzustellen und um notfalls das Kabel in den Keller damit auszutauschen. Ich habe es jetzt auf das DUR95UV geändert (die 100m Rolle reicht für alles).

Wie oben gesagt, NICHT das UV-beständige Kabel im Innenbereich.
Für außen das Hirschmann Koka Kabel nehmen, hatte ich zuvor alles dazu verlinkt.
Aber... hier fällt mir noch was ein :-) Es reichen bei ihnen 2 Koaxkabel vom LNB bis zum Multischalter aus, wir können hier absolut problemlos mit einem Breitband-LNB arbeiten da sie alles im Einkabel-Betrieb versorgen (Erklärung im Forum => Einkabelumsetzer in a²CSS-Technologie / Datenblatt dazu).
1. statt dem Quattro-LNB einfach ein Breitband-LNB nehmen (Dur-Line Breitband-LNB +Ultra WB2 (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie))
2. statt 4 Koaxkabeln vom LNB nur 2 Koaxkabel bis zum Multischalter
3. Multischalter muss entsprechend programmiert werden (Vorprogrammierung Jultec JPS/JRS Multischalter auf Breitband-LNB-Versorgung (a²CSS Technologie))
Auf diesem Weg sparen sie sich 2 Koaxkabel vom LNB bis zum Multischalter und haben später immer die Möglichkeit einen 2. Satelliten mit einzuspeisen :1137
Beiträge dazu:
Beitrag mit einem JPS0504-8T in der 2-Satelliten Versorgung => Kathrein Satanlage planen
Beitrag mit einem JPS0502-8T in der 1-Satelliten Versorgung (wie sie es genau auch planen also) und zusätzlich noch UKW-Versorgung => Umbau einer alten SAT Anlage

Duffbeer2000 hat geschrieben:Den Unterschied beim Innenleiter hatte ich gar nicht gesehen.

Ja, auf diese wichtigen Sachen wir oft gar nicht geschaut. Liegt an der "Werbung" die es wirklich fertig brachte das die 120/130/145db Abschirmung als das Maß aller Dinge angestehen wird, leider eine technische Sache die nur halb soviel wert ist wie andere Daten von einem Kabel.

Duffbeer2000 hat geschrieben:6. Jetzt mal noch eine Verständnisfrage: Warum nimmt man die Dosen abgestuft und nicht alle mit der niedrigsten Dämpfung. Das konnte ich bis jetzt nicht herausfinden.

Weil am Anfang der Leitung/vom Stamm ggf. noch der Pegel zu noch ist, da muss dann mehr über die Dosen-Auskoppeldämpfung der Pegel angepasst (runter gesetzt durch höhere Anschlussdämpfung) werden. Weiterhin sollte auch an jeder Dose ca. der gleiche Pegel anliegen, und das geht nur auf diesem Weg.

Duffbeer2000 hat geschrieben:Das wäre jetzt mal meine Materialliste:

Gibt ggf. viel zu ändern, hoffe ich habe das alles verständlich erklärt. Bitte die verlinkten Seiten lesen, nur so erhalten sie den 100%igen Überblick über alles.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 7. November 2017 15:53

Hallo Tristan,
das mit den Dosen ist ja vom Verständnis her einfacher als gedacht. Wenn ich jetzt z.B 5 Dosen in einer Reihe habe wären es dann folgende Dosen: 18db 14db 10db 10db 07db? Brauche ich zwar nicht will nur wissen ob ich es richtig verstanden habe.

Multischalter habe ich jetzt wieder auf den JPS0502-8T + Jultec JNT19-2000 Netzteil gewechselt, die Argumente leuchten mir ein. (Mein Lieblingssatz: Wer billig kauft, kauft zweimal!) Dazu die Programmierung und den Dur-Line Breitband LNB den du empfohlen hast (Ist der Inverto schlechter?).

Wenn ich das richtig sehe benötige ich dazu noch 3 F-Endwiderstände DC-entkoppelt für die Anschlüsse CATV, VH und HH am Multischalter oder?

Das Netzteil schließe ich nur an die mit „with standby“ gekennzeichnete Buchse an?

Materialliste die ich bestellen würde wenn soweit alles passt:
1x Gibertini OP 85 SE
1x Alu-Wandhalterung 45cm Wandabstand
1x Dur-Line Bretband LNB Ultra WB2
1x Jultec JPS0502-8T
1x Vorprogrammierung Jultec Multischalter auf Breitband-LNB Modus a²CSS Technologie
1x Jultec JNT19-2000 Netzteil
3x F-Endwiderstand DC-entkoppelt
3x F-Wetterschutz Gummitülle
2x 20m Koaxkabel Hirschmann Koka 799 B
16x Cabelcon Self-Install Stecker 5.1
1x F-Verbinder
1x 2-fach Verteiler Kathrein EBC110 ohne Diodenentkopplung
1x Cabelcon Stripper
25x Koaxkabel Dur 95 (Meterware)
2x Jultec JAD318TRS Durchgangsdose
2x Jultec JAD314TRS Durchgangsdose
3x Jultec JAD310TRS Durchgangsdose
3x Jultec JAD307TRS Enddose

Gruß
Christian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. November 2017 16:19

Das sieht gut aus, alles richtig verstanden/erlesen wie ich das per Handy jetzt sehe [emoji106]

P.S. Das Dur-Line Breitband LNB braucht weniger Strom, daher diese Wahl


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. November 2017 13:42

Eines ist mir noch aufgefallen importantnotice

Auch dann wenn die Antenne im Blitz-geschützten Bereich installiert wird wird der Potentialausgleich dringend angeraten (siehe Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ).
D.h. Erdungsblock auf einer Lochblechplatte montiert und dann alle kommenden + gehenden Koaxkabel darüber geführt. Der Erdungsblock muss dann mit einem Potentialausgleichskabel 4mm² verbunden werden mit der HES (Haupterdungsschiene).
Jetzt kommt das PA-Kabel das da verlegt werden müsste runter in den Keller :shock: Da aber dann auch die Idee von der Antenne die 2 Koaxkabel vom Breitband-LNB nicht ins DG zu verlegen (Hinweis: die Antenne wird eh voll erdungspflichtig wenn die Koaxkabel vom LNB bis zum Multischalter oder auch vom Multischalter weg in den im Haus verlegten Stränge in den nicht-Blitz-geschützten Bereich eindringen ! Dies würde dann den äußeren Blitzschutz voll durchgeführt notwendig machen unabhängig vom Montageort der Antenne, also auch wenn diese im voll geschützten Bereich installiert wäre :1126 ), sondern in den Keller runter (wo auch die HES dann eh sitzt) und von dort aus die Verteilung aufzubauen ... Hätte auch den Vorteil das man den 2-fach Verteiler Kathrein EBC110 direkt mit auf die Lochblechplatte verbauten könnte (abgesehen davon das dann keine Kabel mehr nach oben in den nicht geschützten Bereich mehr führen würden).

Ich habe das mal aufgebaut und zu zeigen wie ich mir das vorstelle ....
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (2).jpg
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (3)
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (3).jpg
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (2)
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (1).jpg
JultecJPS0502-8T_Breitband-LNB-Versorgung_Lochblechplatte_Voraufbau_Potentialausgleich (1)


Stückliste:
Lochblechplatte 40x40cm
Erdungsblock 7-fach
2x Überspannungsschutz
4x Patchkabel 30cm
3x Patchkabel 50cm
x Meter PA-Kabel (vom Lochblechaufbau zur HES vom Haus)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 9. November 2017 07:12

Problem ist das wir es nicht ohne sehr sehr großen Aufwand schaffen die 2 Koaxkabel in den Keller zu führen da keine Leerrohre mehr frei sind. Daher würde der Potentialausgleich im Keller am EBC110 hängen (da gibt es schon eine geerdete Lochblechplatte an der Wand) und im Obergeschoss macht den Potentialausgleich der Elektriker (gibt noch ein freies 5 adriges Stromkabel das vom Keller ins Obergeschoss führt).

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. November 2017 09:50

Hallo zurück :freunde

Duffbeer2000 hat geschrieben:Problem ist das wir es nicht ohne sehr sehr großen Aufwand schaffen die 2 Koaxkabel in den Keller zu führen da keine Leerrohre mehr frei sind.

Bitte dabei beachten was ich zuvor geschrieben hatte importantnotice Das ist für mich noch nicht ganz klar bzw. geklärt !
techno-com hat geschrieben:Jetzt kommt das PA-Kabel das da verlegt werden müsste runter in den Keller :shock: Da aber dann auch die Idee von der Antenne die 2 Koaxkabel vom Breitband-LNB nicht ins DG zu verlegen (Hinweis: die Antenne wird eh voll erdungspflichtig wenn die Koaxkabel vom LNB bis zum Multischalter oder auch vom Multischalter weg in den im Haus verlegten Stränge in den nicht-Blitz-geschützten Bereich eindringen ! Dies würde dann den äußeren Blitzschutz voll durchgeführt notwendig machen unabhängig vom Montageort der Antenne, also auch wenn diese im voll geschützten Bereich installiert wäre :1126 ), sondern in den Keller runter (wo auch die HES dann eh sitzt) und von dort aus die Verteilung aufzubauen ... Hätte auch den Vorteil das man den 2-fach Verteiler Kathrein EBC110 direkt mit auf die Lochblechplatte verbauten könnte (abgesehen davon das dann keine Kabel mehr nach oben in den nicht geschützten Bereich mehr führen würden).

Das wäre eben der einfachste Weg und der schönste da dann die Sat-Verteilung im Keller wäre wo sie meiner Meinung nach IMEMR hin gehört ! Warum ? Ganz einfach, mittlerweile sind wir in der Technik schon so weit das immer mehr "vermischt" wird, also Sat + Netzwerk etc.. Und dann ist es immer gut diese Komponenten beisammen in einem "Technik-Raum" zu haben.
Außen kann man auch ggf. einfachste bei nur 2 notwendigen Koaxkabeln über eine Verrohrung arbeiten.
Siehe dazu ggf. unter https://schermbeck-online.de/wie-kommt-das-glasfaserkabel-in-die-obere-etage/ , dort finden sie Bilder zu einer Verrohrung über runde Kabelkanäle mit Clip-Haltern.
Weiterer Vorteil ... die Einspeisung vom Multischalter in die Verkabelung ist "in der Mitte", also genau dort wo dann die 3 Stränge los gehen ! So kann man später auch mal den 3. Strang unabhängig von neuer Verkabelung von oben runter direkt betreiben, also direkt vom Multischalter aus anfahren.

Duffbeer2000 hat geschrieben:Daher würde der Potentialausgleich im Keller am EBC110 hängen (da gibt es schon eine geerdete Lochblechplatte an der Wand)

Dann fehlt trotzdem da alles was ich auf dem Bild und in der Stückliste dazu gezeigt/geschrieben hatte, z.B. Erdungsblock, Patchkabel .... etc. !

Duffbeer2000 hat geschrieben:... und im Obergeschoss macht den Potentialausgleich der Elektriker (gibt noch ein freies 5 adriges Stromkabel das vom Keller ins Obergeschoss führt).

Da würde ich überlegen ob dieses Kabel nicht mal für seine angedachten Zwecke frei bleiben sollte ... nichts geht über vorhandene Kabel, außer noch mehr Kabel :1112
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 29. November 2017 12:34

Jetzt hat alles dank eigenem Umzug etwas gedauert aber was lange wärt wird endlich gut. ;)
Im ersten Schritt machen wir das ganze ohne Potentialausgleich. Der wird dann nächstes Jahr folgen.

P.S.: Die Bestellung ist raus.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. November 2017 13:08

Danke für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit bis hierher für den Beitrag noch ein Screenshot davon (alles drin außer die Sachen die zur Erdung/dem Potentialausgleich gehören)
Bestellung_User_Duffbeer2000.PNG
Bestellung User Duffbeer2000


Wünsche dann gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 12. Dezember 2017 16:12

Hallihallo,

nachdem inzwischen alles angekommen (Vielen Dank erstmal dafür, vor allem für den Wahnsinnig schnellen Versand! Der hat sogar Amazon Prime Niveau!) und bezahlt ist hat mich mein alter Herr angerufen und mir berichtet das die geplante Anbringung am Balken doch nicht funktionieren wird da der Spiegel dann halb verdeckt ist. Jetzt möchte er es am Balkongeländer anbringen. Wäre ein Umtausch der Halterung (wurde noch nirgends angeschraubt) gegen eine fürs Balkongeländer möglich? Wenn ja, wie gehen wir da am Besten vor?

Gruß
Christian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. Dezember 2017 16:16

Servus :freunde

Sagen sie mir welche Halterung genau und ich kann das einleiten !
Einfach Art.Nr. und/oder Link genau auf die gewünschte Halterung die gewünscht wird.
Noch einfach den Artikel einfach im Shop bestellen und im Mitteilungsfeld angeben welche Halterung sie zurück senden möchten aus welchem Auftrag, dann einfach bei der Zahlung den Preis für diesen alten Halter direkt in Abzug bringen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 379
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon guba » 13. Dezember 2017 19:47

Guten Abend Christian

Vielleicht reicht es aus, den Wandhalter um 180 Grad zu drehen, also den Mast nach unten statt nach oben. Bei einer angenommenen Mastlänge von 25 cm sitzt der Spiegel mindestens 30 cm tiefer und könnte evtl. damit der Abschattung durch das Dach entgehen

Gruss
Guido

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 14. Dezember 2017 11:06

Hallo zusammen,

nach Rücksprache mit meinem alten Herren habe ich jetzt die andere Halterung bestellt. Ein Umtausch wird es doch nicht denn er könnte die andere Halterung ja vielleicht noch brauchen. (Ich weiß zwar nicht für was aber was solls)

Gruß
Christian

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 21. Dezember 2017 14:35

Hallo zusammen,

jetzt hab ich mal ne Frage zur Installation. Kann ich bei dem Breitband LNB trotzdem zwischen Multischalter und die Schüssel nen Satfinder hängen? Wenn nicht, wie richte ich dann die Schüssel aus?

In dem Artikel: Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme habe ich dazu nichts gefunden.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Dezember 2017 14:47

Hi,

siehe unter Kathrein Satanlage planen und folgende Beiträge , wurde dort mit einem ganz normalen Satfinder gemacht !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 4. Januar 2018 09:55

Hallo zusammen,

die Schüssel hängt, die Dosen sind montiert und alles läuft bis auf eine Kleinigkeit. Wenn ein zweiter Fernseher gleichzeitig läuft kommt es vor dass der Empfang gestört wird. Es handelt sich um 2 Samsung Geräte konfiguriert auf Unicable mit unterschiedlichen Frequenzen. Eine Idee an was es liegen könnte?

Gruß
Christian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Januar 2018 10:05

Duffbeer2000 hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hallo zurück :freunde

Duffbeer2000 hat geschrieben:die Schüssel hängt, die Dosen sind montiert und alles läuft ......

Danke für das Feedback, das bekommen wir auch ganz schnell wohl "gebacken" das alles läuft :1111

Duffbeer2000 hat geschrieben:... bis auf eine Kleinigkeit. Wenn ein zweiter Fernseher gleichzeitig läuft kommt es vor dass der Empfang gestört wird.

Ich müsste da wissen an welchem Strang diese Gerät hängen, am gleichen Ausgang vom JPS-Schalter oder an unterschiedlichen ?
Hängen noch andere Geräte mit an der Anlage und wurde deren Einstellung geprüft auf ggf. parallel gleiche ID-Einstellung ?
Anleitung zum Einstellen eines SAMSUNG-Fernsehers auf Unicable (EN50494 / Einkabel)

Duffbeer2000 hat geschrieben:Es handelt sich um 2 Samsung Geräte konfiguriert auf Unicable mit unterschiedlichen Frequenzen.

Sind sie da ganz sicher das diese auf unterschiedlichen IDs eingestellt sind ? Was sie schildern wäre ganz "normal" wenn die beiden Geräte an einem Strang hängen und auf die gleiche ID/Frequenz eingestellt wären.

Duffbeer2000 hat geschrieben:Eine Idee an was es liegen könnte?

Samsung hatte mal ein riesen Problem mit der Software im Unicable-Betrieb ....
Die Samsungs haben mal im Einkabelmodus 18 V Dauerspannung rausgegeben. Das hat dann die anderen Geräte lahmgelegt. Außerdem sind diverse Samsungs nicht rückspeisefest, was ohne Diodenentkopplung zu Problemen führt.

Problem1 hier wurde per Software-Update beseitigt. Bitte Software-Update an den TV-Geräten machen ! Und das NICHT per Online-Update direkt am TV, sondern über USB-Update. Die Software für jedes TV-Gerät erhalten sie direkt auf der Samsung-Homepage. Vergleichen sie da auch gleich mal ihre akt. auf dem Gerät vorhandene Software (wird im Menu irgendwo angezeigt welche Version installiert ist) mit der SW-Version die online auf der Homepage genannt wird.
Problem2 ist bei ihnen irrelevant da sie JAD-Antennendosen mit Diodenentkopplung einsetzen, das beugt diesem Problem vor (wenn ihr TV-Gerät überhaupt dieses Problem haben sollte).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 379
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon guba » 5. Januar 2018 20:10

Menu -> Unterstützung -> Software-Update: Aktuelle Version XXXX

Duffbeer2000
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 25. Oktober 2017 14:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Duffbeer2000 » 5. Juni 2018 10:44

Hallo zusammen,

nachdem jetzt seit einiger Zeit alles funktioniert die Lösung des Problems:

- Fernseher 1 + 2 Stromlos machen
- Multischalter Stromlos machen
- 10min warten
- Multischalter wieder mit Strom versorgt
- 1min gewartet
- Fernseher 1 mit Strom versorgt und eingeschalten --> funktioniert
- Fernseher 2 mit Strom versorgt und eingeschalten --> funktioniert

Seitdem keinerlei Probleme mehr und ein perfektes Bild auch bei Schnee oder Starkregen! Vielen Dank für die wirklich großartige Unterstützung bei der Planung, der Umsetzung und im Fehlerfall. Und natürlich auch für die schnelle und Reibungslose Lieferung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Duffbeer2000 für den Beitrag:
techno-com (5. Juni 2018 10:47)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18535
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Einfamilienhaus - Unitymedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Juni 2018 10:49

Danke für das Feedback und gutenempfang

Gleiches auch für das neue Vorhaben/die neue Planung für den Nachbarn => SAT-Anlage Neubau - Fragen vor Bestellung
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“