VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Juli 2017 12:09

Email-Anfrage ins Forum übertragen
----------------------------------------------
VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Hallo,

da Sie oft als Sat-Spezialist im VU-Forum erwähnt worden, hoffe ich, daß Sie mir helfen können.
Heute hat sich wahrscheinlich mein Johanson-Konverter (Stacker/Destacker) verabschiedet, mit dem ich meine VU+ Duo betreibe.

Nun suche ich einen adäquaten Ersatz. Da ich auch mit dem Gedanken spiele, eine VU+ XXX 4K mit FBCTuner zu erwerben, möchte ich das richtige Gerät kaufen.

Meine Anlage ist eigentlich ganz einfach. Ich verwende nur einen Receiver und ein Kabel ins Wohnzimmer und möchte meine VU+ Duo (später ev. VU+ Uno 4K oder VU+ Ultimo 4K) versorgen. Andere Receiver habe ich nicht.

Die Verkabelung auf dem Dachboden (Mietsdoppelhaus) habe ich fotografiert und kommentiert.
Multischalter-Aufbau_Schwaiger_SEW5554-kaskadiert-Ist-Zustand.jpg
Multischalter-Aufbau_Schwaiger_SEW5554-kaskadiert-Ist-Zustand


Zum Einen könnte ich in Ihrem Shop diese Geräte erwerben:
Dur-Line UCP 20 Version2 (Unicable EN50494 2-fach MiniRouter) oder Dur-Line UCP 30 Version2 (Unicable EN50494 3-fach MiniRouter), welche ich einfach wie den Johanson-Konverter an 2 bzw. 3 Ausgänge des Multischalter anschließe.

- Reicht das schon aus um die 8 Tuner der VU 4K zu versorgen?
- Braucht man dazu das Netzteil?
- Kann man einfach mit einem Kabel an die VU oder muss das Signal vorher wieder geteilt werden?

Oder benötige ich eine größere Lösung um alle 8 Tuner der VU 4K zu versorgen? Wenn ja, welche würden Sie empfehlen?

Vielen Dank um Vorraus

MFG


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Juli 2017 13:12

Emailanfrage hat geschrieben:Hallo,

Hallo :freunde

Ich habe diese Anfrage in unser Forum übertragen, muss eh hier sehr viel verlinken ... weiterhin soll eine solche Frage + Beantwortung auch in Zukunft hier ersichtlich sein, es gibt sehr viele solche Anfragen.

Emailanfrage hat geschrieben:Die Verkabelung auf dem Dachboden (Mietsdoppelhaus) habe ich fotografiert und kommentiert.
Multischalter-Aufbau_Schwaiger_SEW5554-kaskadiert-Ist-Zustand.jpg

Eine Katastrophe :1162
1. davon ausgehend das diese Montage im DG (unterm Dach) sicherlich eine Antenne voraussetzt die auch dort montiert wurde (im "Nicht-Blitz-geschützten Bereich" also) fehlt hier - lassen wir aus das sie von einem 2. Haus nebendran sprechen und somit eh der Potentialausgleich eine Vorschrift wird bei solchen Anlagen - der komplette Potentialausgleich. Siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich + in allen Beiträgen die ich hier weiterhin verlinken werde bzw. in fast allen anderen auch hier im Forum.
2. alte F-Schraubstecker :1116
3. fehlende Kaskadenverbinder (2 Stück fehlen da sogar, auch der terrestrische Aus-/Eingang wurden nicht verbunden) ? Wer baut den so etwas ? Auf dem 2. Multischalter fehlen damit alle Programme der VL-Ebene, also Programme wie z.B. 3Sat HD und Kika HD (und viele mehr). Kann man so einen einfachen Stecker einfach vergessen bei der Montage ?
4. fehlende F-Endwiderstände auf den Kaskadenausgängen (5x links im Bild zu sehen)
--- die Kabel die rechts rein kommen sind übrigens die Kabel die vom Quattro-LNB kommen (weil auch das im Bild geschrieben stand als unklar auch hier gleich die Auflösung) ---

Emailanfrage hat geschrieben:- Reicht das schon aus um die 8 Tuner der VU 4K zu versorgen?

Weder ein Dur-Line UCP20 noch ein UCP30 kann einen FBC-Tuner/ein FBC-Frontend mit 8 UB´s versorgen, das UCP20 kann max. 2 Tuner versorgen und das UCP30 max. 3 Tuner.

Emailanfrage hat geschrieben:- Braucht man dazu das Netzteil?

Kommt auf den gewünschten Aufbau am Ende an .... es geht so und auch so in der Umsetzung ! Mit 8 UBs an einem FBC-Tuner wird aber in den meisten Fällen ein Netzteil notwendig (Stromanschluss-Dose ist ja unten im Bild zu sehen, sollte dann ja kein Problem sein -- wobei dann das wahrscheinlich auf ihren Stromzähler laufen wird und der Nachbar nur von diesem Multischalter aus mit Signal versorgt wird).

Emailanfrage hat geschrieben:- Kann man einfach mit einem Kabel an die VU oder muss das Signal vorher wieder geteilt werden?

Ein FBC-Tuner mit einem Kabel in Versorgung (ohne Splitter etc.) reicht aus ....
Siehe auch Tuner-Konfig für so einen Fall wo das auch in Worten noch erklärt wird => KLICK (hier als Beispiel eine VU+ Solo 4k).

Emailanfrage hat geschrieben:Oder benötige ich eine größere Lösung um alle 8 Tuner der VU 4K zu versorgen? Wenn ja, welche würden Sie empfehlen?

Viele Wege führen da nach Rom .... ich würde hier komplett alles ersetzen, z.B. mit einem:
Jultec JRS0502-4+4T voll receivergespeister Einkabelschalter mit 4x extra Legacy (voll receivergespeist, kein Strom notwendig da jeder Receiver der angeschalten ist diesen versorgt - hat aber nur 4 UBs für 4 Tuner-Versorgungen ...)
Jultec JPS0502-8+4T Unicable-Multischalter (2x8 UBs/IDs/Umsetzungen + 4x Legacy) (benötigt ein Netzteil, das geht aber in den Standby wenn alle Receiver ausgeschaltet sind. Macht 2x8 Umsetzungen (UBs).
Für beide Schalter finden sie über die Boardsuche viele Beiträgen, am besten die Bildersucht verwenden wo sie fertige Aufbauten dann finden + den dafür verantwortlichen Beitrag.

Es geht aber auch ganz anders:
Einer der vorhandenen Multischalter raus ! Es sind ja nur 5 Kabel die in die Zimmer gehen --- 3x die weißen die angeschlossen sind + 1x das weiße was da noch frei rum hängt + das Kabel das aus ihrem Stacker da oben zu ihnen runter geht --- und eines davon ("ihres ins Wohnzimmer") würde weg kommen an einen neuen Schalter, so wäre dann einer dieser Schalter nur noch ausreichend. Und dann so wie unter Dtron Multischalter mit Spaun Unicable SUS 4441 F erweitern erklärt (mit einem Jultec JPS0501-8T2 hinten an die jetzt noch offenen Kaskadenausgänge -- also genau so kaskadiert aufgebaut wie jetzt auch, nur eben mit einem Unicable-Multischalter.

Oder wirklich einfach mal ein paar Beiträge hier in dieser Rubrik durchlesen, hier finden sie sehr sehr viele Beiträge die genau solche Sachen/Erweiterungen beschreiben. Gestern gab es gerade unter Umstieg Sinnvoll eine Anfrage die ihrer genau entspricht, dort hatte ich auch schon diverse passende Beiträge verlinkt mit guten Beispielen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

waemp
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Juli 2017 19:19

Re: VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon waemp » 21. Juli 2017 19:22

Somit wäre das die Lösung: ?
Siehe Bild
Zuletzt geändert von waemp am 21. Juli 2017 19:34, insgesamt 2-mal geändert.

waemp
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Juli 2017 19:19

Re: VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon waemp » 21. Juli 2017 19:28

(es fehlt beim Bild natürlich der Potentialausgleich)
Dateianhänge
Lösungk.jpg
Zuletzt geändert von waemp am 21. Juli 2017 19:35, insgesamt 2-mal geändert.

waemp
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Juli 2017 19:19

Re: VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon waemp » 21. Juli 2017 19:30

und wenn man statt den JULTEC JPS0501-8T2 den JULTEC JPS0501-8M2 nimmt, kann man mehrere JULTEC kaskadieren?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: VU+ 4K Receiver mit FBC-Tuner/Frontend richtig und voll versorgen (Unicable EN50494 / JESS EN50607)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Juli 2017 10:13

Hallo und jetzt auch Willkommen im Forum :freunde

waemp hat geschrieben:Somit wäre das die Lösung: ?
Siehe Bild

Ja, genau so wäre das möglich :1147
ABER .... wir benötigen für den Jultec ein Netzteil hier wahrscheinlich (Jultec JNT19-2000) da dieser Schwaiger Multischalter eine Standby-Funktion zu haben scheint (siehe Erklärung im oben bereits verlinkten Beitrag unter Dtron Multischalter mit Spaun Unicable SUS 4441 F erweitern ).
Das habe ich dazu gefunden auf der Schwaiger-Seite (wegen deren Standby-Funktion) !
Die neuen, innovativen Modelle der Schwaiger® Multischalter verbrauchen im Standby-Modus, also dann, wenn kein Endgerät wie etwa TV oder Receiver eingeschaltet ist, keinerlei Strom und sind dadurch besonders ökonomisch.

Scheint also so das dieser Schalter diese Funktion hat .....

waemp hat geschrieben:und wenn man statt den JULTEC JPS0501-8T2 den JULTEC JPS0501-8M2 nimmt, kann man mehrere JULTEC kaskadieren?

Ja, bis zu einer gewissen Anzahl von Schaltern kann man das ohne weitere Verstärker/Zwischenverstärker weiter kaskadieren, genau auf dem Weg über einen "M" bzw. "A" Schalter (statt "T" Schalter - siehe Erklärung unter Jultec-Typenschlüssel).
Aber 2 Sachen dazu:
1. kann man jetzt einen T-Schalter nehmen und erst dann einen Kaskade (M oder A Schalter) wenn es soweit ist mit der Erweiterung, dann einfach den neuen Schalter zwischen die beiden anderen wieder schalten
2. kann man auch gleich einen anderen Schalter nehmen wie z.B. einen Jultec JPS0502-8 bzw. auch JPS0504-8 ... die hätten dann gleich 2 bzw. 4 Ausgänge mit 8 Umsetzungen und man wäre für die Zukunft über nur einen Schalter gleich gewappnet.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“