Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
19bennny87
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Januar 2018 11:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon 19bennny87 » 15. Januar 2018 17:23

Hallo liebes Forum, ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik...

Folgendes ist bei mir gegeben (siehe auch Anhänge und Bilder):
KathreinEXR158_Multischalter_Umstellung_Unicable_EN50494_Skizze_Ist-Zustand.jpg
Kathrein EXR158 Multischalter_Umstellung_Unicable_EN50494_Skizze_Ist-Zustand

Sat-Anlage mit Quattro-LNB(Hirschmann HIT CS 400QT)
Multischalter EXR 158 von Kathrein
vom Multischalter gehen momentan 5 Kabel zu je einem Zimmer mit Kathrein ESD30 Dosen
"benutzt" wird vorerst nur eine Stelle mit einem VU+ UNO 4k SE.

Mit der jetzigen Installation kann ich ja bei jeder Dose nur ein Programm ansehen und ein Programm das auf demselben Transponder liegt aufnehmen, richtig?
Ich möchte jedoch min. 2 verschieden Programme(wenn mehr möglich dann auch mehr, geht das mit dem UNO 4k SE?) auf verschiedene Transponder/Ebenen aufnehmen/ansehen.
Das sollte an 3 Stellen realisiert werden, an den anderen 2 kann es "normal" bleiben bzw. ist bei momentanen Stand nicht nötig zu ändern.

Ich würde nun gerne wissen, was ich dazu brauche bzw wo etwas geändert werden muss?

Schonmal vielen Dank für die Hilfe!
Dateianhänge
KathreinEXR158_Multischalter_Umstellung_Unicable_EN50494.jpg
Kathrein EXR158 Multischalter_Umstellung_Unicable_EN50494
KathreinESD30_Stichdose_Antennendose_Umstellung_Unicable_EN50494.jpg
Kathrein ESD30 Stichdose Antennendose_Umstellung_Unicable_EN50494
Zuletzt geändert von techno-com am 16. Januar 2018 09:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bilder richtig zurecht gedreht für gerade Anzeige + passende Namen für Bilder vergeben



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18148
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Januar 2018 11:35

19bennny87 hat geschrieben:Hallo liebes Forum, ....

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

19bennny87 hat geschrieben:.... ich hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik...

:1147

19bennny87 hat geschrieben:Sat-Anlage mit Quattro-LNB(Hirschmann HIT CS 400QT)

Kann bei allen "Updates" weiter verwendet werden :1147

19bennny87 hat geschrieben:"benutzt" wird vorerst nur eine Stelle mit einem VU+ UNO 4k SE.
19bennny87 hat geschrieben:Ich möchte jedoch min. 2 verschieden Programme(wenn mehr möglich dann auch mehr, geht das mit dem UNO 4k SE?) auf verschiedene Transponder/Ebenen aufnehmen/ansehen.

Eine VU+ Box dieser Baureihe (wie auch die Uno 4K, Solo 4K, Ultimo 4K) hat FBC-Tuner. D.h. sie kann bei einer Einkabel-Versorgung via Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607 ( Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? ) so versorgt werden das sie bis zu 8 vollen Tuner-Versorgungen erhält.

19bennny87 hat geschrieben:Mit der jetzigen Installation kann ich ja bei jeder Dose nur ein Programm ansehen und ein Programm das auf demselben Transponder liegt aufnehmen, richtig?

Ja, bei einer Single-Versorgung ("Legacy") ist das genau so richtig => Twin/Triple/Quad Receiver Versorgung/gleichzeitige Aufnahmen

19bennny87 hat geschrieben:Das sollte an 3 Stellen realisiert werden, an den anderen 2 kann es "normal" bleiben bzw. ist bei momentanen Stand nicht nötig zu ändern.

Hier muss man jetzt entscheiden was man GENAU möchte !
Es stehen diese 3 Möglichkeiten zur Verfügung (hier nur mal "sinnvolle" genannt, es gäbe sicher auch noch weitere Möglichkeiten):
1. alle 3 Stellen sollen voll mit 8 Unicable-Umsetzungen versorgt werden (je 8 Tuner möglich)
2. an einer Stelle stehen 8 Tuner-Versorgungen (8 Unicable-Umsetzungen) zur Verfügung und die anderen beiden teilen sich 8 das je z.B. 4 Tuner versorgt werden an den beiden anderen Stellen
3. die VU+ Box mit ihren FBC-Tunern könnte zwar 8 Tuner-Versorgungen erhalten, man gibt ihr aber nur 4 .. die beiden anderen Stellen bekommen zusammen auch 4 und teilen sich diese auf das je eine Twin-Versorgung erfolgt dort

19bennny87 hat geschrieben:Ich würde nun gerne wissen, was ich dazu brauche bzw wo etwas geändert werden muss?

Zu dem was ich zuvor geschrieben hatte mit den 3 Möglichkeiten gibt es jetzt weiterhin noch die Auswahl ob der alte Mulitschalter weiterhin im Aufbau vorhanden bleiben soll oder ob der komplett ausgetauscht werden soll.

Fangen wir mal an:
a: vorhandener Multischalter bleibt erhalten
1. (von den oben genannten Möglichkeiten jeweils gesehen): man setzt vor den vorhandenen Multischalter einen Jultec JPS0504-8M (einen JPS-Schalter in diesem Fall das sie einen Kathrein EXR158 Schalter bereits mit im Spiel haben immer ohne extra Netzteil Jultec JNT19-2000 das normal benötigt würde. Auch wenn dieser beworben wird mit dem Wort "Standby" --- Auszug aus einer Artikelbeschreibung "Stromverbrauch ohne LNB/Standby: 6.3/6.3 Watt" was ja aufzeigt das beide Werte gleich sind und es gar keine Standby-Schaltung bei diesem Gerät gibt, dieser also immer 24h am Tag Strom zieht ---).
So hätte man zusätzlich zu dem EXR158 noch 4 Ausgänge die jeweils 8 Unicable-Umsetzungen raus geben würden für die Versorgung von JEWEILS 8 Tunern an jedem dieser Ausgänge.
ABER ... zu teuer und sicherlich übertrieben in ihrem Fall meiner Meinung nach !
2. man setzt vor den vorhandenen Multischalter einen Jultec JPS0502-8M. Einen der beiden Ausgänge legt man auf die VU+ Box und hat diese mit vollen 8 Tunern versorgt. Den anderen Ausgang splittet man über einen 2-fach Verteiler auf und hat so an den beiden Ausgängen z.B. die Möglichkeit je 4 Tuner zu versorgen. Auch hier wird kein extra Netzteil für den JPS-Schalter benötigt da der EXR158 die LNB-Spannungsversorung mit übernimmt und der JPS-Schalter an sich selbst receivergespeist ist.
3. man setzt vor den vorhandenen Multischalter einen Jultec JRS0502-4M. Einen der beiden Ausgänge legt man auf die VU+ Box und hat diese mit 4 Tunern versorgt. Den anderen Ausgang splittet man über einen 2-fach Verteiler auf und hat so an den beiden Ausgängen z.B. die Möglichkeit je 2 Tuner zu versorgen. Auch hier wird kein extra Netzteil, ein JRS-Schalter ist immer ohne Netzteil zu betreiben da dieser voll receivergespeist ist (würde also sogar die LNB-Spannungsversorung mit übernehmen).

Hier mal zu alle dem was ich hier geschrieben hatte ein Beispiel-Beitrag der das etwas erklärt => Kaufberatung JPS0501-8M2 Mehrfamilienhaus

b: vorhander Multischalter wird komplett ersetzt
1. n.o.
2. Jultec JPS0502-8+4T + Netzteil Jultec JNT19-2000 (muss hier dazu da ja der Kathrein EXR158 raus fällt)
3. Jultec JRS0502-4+4T (voll receivergespeist, es wird kein Netzteil extra benötigt)
Zu diesen Möglichkeiten mal direkt 3 Beiträge die das alles erklären:
Umbau/Erweiterung meiner vorhandenen Sat Anlage
Umbau Sat digital Sternverteilung auf unicable
Multischalter Schwaiger ersetzen durch Jultec JPS0502-8+4T

19bennny87 hat geschrieben:Folgendes ist bei mir gegeben (siehe auch Anhänge und Bilder):

Hinweis: hier fällt mir auf das offene Ein- und Ausgänge (terrestrischer Eingang + nicht benutzte Teilnehmer-Ausgänge) nicht abgeschlossen sind ! Da gehört immer ein F-Endwiderstand DC-entkoppelt drauf da es sonst zu Stehwellen kommen kann.
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
19bennny87 (16. Januar 2018 17:52)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

19bennny87
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Januar 2018 11:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon 19bennny87 » 16. Januar 2018 16:46

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. :thx
Ich habe mich für die Variante b3 (Jultec JRS0502-4+4T ersetzt den EXR158) entschieden.

JultecJRS0502-4+4T_Konfiguration_UnicableEN50494_Satanlagenaufbau_Twin-Versorgung.jpg
JultecJRS0502-4+4T_Konfiguration_UnicableEN50494_Satanlagenaufbau_Twin-Versorgung


Dazu habe ich noch Fragen:
1. Verstehe ich das richtig das bei dieser Konfiguration bei der im Wohnzimmer stehenden VU+ 4Tuner anliegen und ich somit 4 verschiedene Programme sehen bzw aufnehmen kann wenn nur ein Kabel am FBC-Tuner angeschlossen ist?
2. Sind die Endwiderstände so korrekt? Was kann passieren ohne diese, da es bis jetzt ja auch geht?
3. Welchen 2fach Teiler brauche ich/ ist zu empfehlen?
4. Strom für Multi und LNB kommt hier dann vom Receiver?

Also brauche ich dann:
1x Jultec JRS0502-4+4T
3x F-Endwiderstand DC-entkoppelt
1x 2-fach Verteiler

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18148
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Januar 2018 17:17

19bennny87 hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :freunde

19bennny87 hat geschrieben:vielen Dank für die Antwort.

:1111

19bennny87 hat geschrieben:Ich habe mich für die Variante b3 (Jultec JRS0502-4+4T ersetzt den EXR158) entschieden.

Das sollte auch ausreichen :1147

19bennny87 hat geschrieben:1. Verstehe ich das richtig das bei dieser Konfiguration bei der im Wohnzimmer stehenden VU+ 4Tuner anliegen und ich somit 4 verschiedene Programme sehen bzw aufnehmen kann wenn nur ein Kabel am FBC-Tuner angeschlossen ist?

:1147
Tuner-Konfig siehe hier. Dort eben nur die 4 vorhandenen UBs einprogrammieren.

19bennny87 hat geschrieben:2. Sind die Endwiderstände so korrekt? Was kann passieren ohne diese, da es bis jetzt ja auch geht?
19bennny87 hat geschrieben:JultecJRS0502-4+4T_Konfiguration_UnicableEN50494_Satanlagenaufbau_Twin-Versorgung.jpg

:1147
Was passiert sehen sie an dem Bild das ich angehängt habe, die Signalqualität leidet darunter.

19bennny87 hat geschrieben:3. Welchen 2fach Teiler brauche ich/ ist zu empfehlen?

In ihrem Fall da sie da 2 "Stich"dosen im Einsatz schon haben gehört dort ein diodenentkoppelter Verteiler rein, das wäre der Kathrein EBC10.
Das geht auch nur weil bei ihnen immer nur eine Antennendose am Strang hängt, bei einem Aufbau das mehrere Antennendosen hintereinander an einem Strang hängen würden müsste man die Antennendosen tauschen.

19bennny87 hat geschrieben:4. Strom für Multi und LNB kommt hier dann vom Receiver?

Ja, JRM und JRS Geräte sind voll receivergespeist !
Multischalter ohne Stromanschluss (voll receivergespeist)
Der Schalter arbeitet mit Spannungswandlern, erklärt in diesem Beitrag (auch wenn es dort um einen JRM-Schalter geht) => JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

19bennny87 hat geschrieben:Also brauche ich dann:
1x Jultec JRS0502-4+4T
3x F-Endwiderstand DC-entkoppelt
1x 2-fach Verteiler

:1147
Kabel etc. incl. Potentialausgleich ist ja bei ihnen alles vorhanden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
19bennny87 (16. Januar 2018 17:52)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

19bennny87
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Januar 2018 11:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon 19bennny87 » 16. Januar 2018 17:52

So hab alles bestellt.
Und danke nochmal!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 19bennny87 für den Beitrag:
techno-com (16. Januar 2018 17:55)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18148
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Januar 2018 17:53

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon
Bestellung_User_19benny87.JPG
Bestellung User 19benny87


Wünsche dann mal gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18148
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT-Anlage für Twin Receiver umrüsten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Januar 2018 13:47

Ich nochmal :1117

Wäre nett wenn sie auch ein Bild einstellen könnten nach erfolgtem Umbau und dazu ein paar Worte schreiben würden als "Erfahrugnsbericht" :thx
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“