EFH Sat Anlage

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
oNek
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Dezember 2019 17:53

EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon oNek » 8. Dezember 2019 18:38

Hallo zusammen,

für unser neu gebautes EFH möchte ich mich gerne um die SAT Anlage kümmern und wäre für eine Beratung mit Empfehlungen zur Auswahl der Komponenten dankbar, damit ich diese im Shop zusammenstellen kann.
Auf dem Dach wurde bereits eine SAT Schüssel mit Quattro LNB verbaut und 4 Kabel in den Technikraum im Keller gelegt. Vom Technikraum aus liegen auch bereits die Kabel sternförmig zu den aktuell 6 Dosen in den Zimmern im EG und OG.
Im Wohnzimmer möchte ich eine VU+ Box einsetzen, allerdings brauche ich hier nicht unbedingt gleichzeitig verschiedene Kanäle. Interessant wäre das nur wenn die Box auch als Sat-IP-Server verwendet werden könnte. In den anderen Zimmern soll nur jeweils ein einfacher bzw. im TV integrierter Receiver betrieben werden können.
Alternativ sollte ansonsten auch der spätere Anschluss eines Sat-IP-Servers im Technikraum möglich sein, da hier auch ein 19" Netzwerkschrank steht. In den Schrank wollte ich eigentlich nun auch für die Sat Installation den Multischalter und Co unterbringen, habe aber schon gelesen dass das Zeug da nicht reingehört. Kann man dazu solch eine Lochblechplatte wie sie hier angeboten wird einfach an die Wand schrauben oder wie macht man das üblicherweise (muss nicht zwangsweise in einen extra Schrank)?
Ich hatte ursprünglich eine "Standard" SAT-Installation geplant. Zwischendurch hatte ich mir auch mal die Einkabellösungen angeschaut, aufgrund der sternförmigen Verkabelung bei mir ist das aber aus meiner Sicht nicht erforderlich?! Ich sehe hier jedenfalls noch nicht die entscheidenden Vorteile. Allerdings soll das ganze ja auch zukunftsicher sein und daher ist die Frage was hier dem heutigen Standard entspricht?

Am Rande dazu noch eine andere Frage: Gibt es eine Möglichkeit den Inhalt eines Webbrowsers (Netzwerkkameras) als Videosignal einzuspeisen, z.B. über einen Raspberry?

Danke vorab für Anregungen und Empfehlungen zur Umsetzung.
Schönen Sonntag und viele Grüße!



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19797
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Dezember 2019 18:52

Was hatten sie den bereits hier vor ihrer Frage gelesen ?
Sieht nicht aus als wäre hier irgendwas vorbereitet oder als wäre hier irgendwas vorab gelesen worden (vor dem Bau oder nur jetzt wo es los gehen soll)!?

Liegt außer den 4 Kabeln von oben runter kein anderes Kabel ?
Keine Erdung/Blitzschutz ?
Kein Potentialausgleich ?
Wirklich nur ein Kabel in jeden Raum ? Und dann ist die sternförmige Verkabelung so gut das kein Einkabelsystem notwendig wird ? Wo wird das hier im Forum so erklärt ?
Und wirklich erst jetzt angefangen zu planen wo alles schon steht / gebaut ist ?
Netzwerk Technik / Rasperty und co KG sind übrigens nichts für ein Satanlagen Forum !
URLAUBSHINWEIS: vom 24.2. - 28.2.2020 haben wir Urlaub ! In dieser Zeit kann es zu Verzögerungen hier im Forum bei Antworten kommen !!

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

oNek
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Dezember 2019 17:53

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon oNek » 8. Dezember 2019 19:11

Hi,
während der Bauphase hatte ich mich mal versucht damit ein wenig zu beschäftigen und dann entschieden dass man mit der Sternverkabelung wohl auf der sicheren Seite ist. Es war zu dem Zeitpunkt leider nicht sehr viel Zeit über, da man sich ja auch noch mit einer Menge anderer Dinge beschäftigen muss.

Von der SAT Schüssel liegen die 4 SAT Kabel in den Technikraum. Es gibt einen Potenzialausgleich an dem auch die PV Anlage hängt. Kann man den verwenden? Ansonsten kann ich hier noch Kabel nachzeihen, da es vom Dachboden einen Schacht durch alle Etagen bis in den Technikraum im KG gibt. Hier gibt es auch noch freie Leerrohre, es passen aber auch noch weitere Leerrohre problemlos rein.
SAT Kabel liegt neben zahlreichen Netzwerkkabeln aktuell nur eins in jeden Raum. Im Wohnzimmer wollte ich aber noch ein zweites nachziehen sofern es keine Einkabellösung wird.

Habe mir jetzt nicht alle Beiträge gemerkt die ich durchgestöbert habe :1110 , es waren aber ein paar zum Thema Erdung, Schaltschrankaufbau und andere Beispielhafte Projekte.

Was wäre denn noch wichtig vorzubereiten?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19797
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Dezember 2019 09:34

oNek hat geschrieben:Hi,

Hallo zurück :1119

oNek hat geschrieben:während der Bauphase hatte ich mich mal versucht damit ein wenig zu beschäftigen und dann entschieden dass man mit der Sternverkabelung wohl auf der sicheren Seite ist. Es war zu dem Zeitpunkt leider nicht sehr viel Zeit über, da man sich ja auch noch mit einer Menge anderer Dinge beschäftigen muss.

Zeitmangel ist immer schlecht, da steht man dann wenn nicht mehr viel geht in der richtigen Planung vor vielen Problemen.
Es fehlt mit aber immer noch der oder die Beiträge in Nennung/Verlinkung welche ihnen bei ihrer Planung beigestanden haben. Den in eigentlich jedem Beitrag, vor allem den aktuellen immer, sollte immer ganz genau alles erklärt sein von der Planung bis hin zur Umsetzung.

oNek hat geschrieben:Von der SAT Schüssel liegen die 4 SAT Kabel in den Technikraum. Es gibt einen Potenzialausgleich an dem auch die PV Anlage hängt. Kann man den verwenden?

Potentialausgleich für die PV-Anlage ? Das wäre mir neu .. ich glaube sie werfen da viele Begriffe durcheinander. Auf jeden Fall ist das alles eine Sache der Beurteilung und vor allem in der Umsetzung für eine qualifizierte Blitzschutz-Fachkraft in Begutachtung, Planung und Umsetzung. Mit ein paar Worten über ein Forum kann man dazu nicht viel sagen was mögich ist und wie es richtig gemacht gehört. Das muss vor Ort angechaut und beurteilt werden alles.

oNek hat geschrieben:Habe mir jetzt nicht alle Beiträge gemerkt die ich durchgestöbert habe :1110 , es waren aber ein paar zum Thema Erdung, Schaltschrankaufbau und andere Beispielhafte Projekte.

Das ist ein Bild für die Erdung + den Potentialausgleich aus dem Beitrag Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich der das alles, abgesehen von den anderen Beiträgen hier die das ebenso immer erklärt, genau aufzeigt wie es vor einer Umsetzung geplant und vorbereitet werden muss.

oNek hat geschrieben:Was wäre denn noch wichtig vorzubereiten?

Gerade in letzter Zeit gibt es hier in der Rubrik etliche Beiträge die das genau von A-Z erklären. mit vielen Optionen, Bildern, Anleitungen und auch Stücklisten.
Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung
Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP
Sat-Anlage für MFH: Komponenten und Fragen
Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH
Kaufberatung: SAT-Anlage für 16 Teilnehmer für Hotbird/Astra mit Option auf IP-Verteilung
Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage
Grundsätzlich gibt es dafür den TAG hier => tag/Sat-IP

Da sollten sie sich mal einlesen, aber dafür die Zeit nehmen ... nur so werden sie den Überblick erhalten was sie hier planen und auch umsetzen möchten.
URLAUBSHINWEIS: vom 24.2. - 28.2.2020 haben wir Urlaub ! In dieser Zeit kann es zu Verzögerungen hier im Forum bei Antworten kommen !!

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dipol
Foren-As
Beiträge: 179
Registriert: 28. November 2007 12:06
Wohnort: Raum Stuttgart
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon Dipol » 9. Dezember 2019 15:12

oNek hat geschrieben: Von der SAT Schüssel liegen die 4 SAT Kabel in den Technikraum. Es gibt einen Potenzialausgleich an dem auch die PV Anlage hängt.

Dachantennen sind wie in diesem Forum ausgiebig geschildert mit min. 16 mm² Cu, 25 mm² Alu oder 50 mm² Blitzableiterdraht UND blitzstromtragfähig Klasse H = 100 kA zertifizierten Verbindern/HES mit dem Schutzpotenzialausgleich und Fundament- bzw. Ringerder zu verbinden.

Nur wenige Erdungsanlagen von Neubauten sind konform zur DIN 18014:2014-03 von konzessionierten Elektrofachkräften errrichtet und dokumentiert. Konventionelle Antennendirekterdungen mit normkonformen Verbindern nach Klasse H sind ebenso rar. Die für Antennen maßgebliche IEC 60728-11 ist NICHT für PV-Anlagen zuständig. Entgegen vielfacher Falschbehauptungen gibt es keine Norm die auch nur einen nicht blitzstromtragfähigen PA der Modulgestelle fordert.

Gleichwohl macht es Sinn elektrotechnische Dachaufbauten mit getrennten Fangeirichtungen gegen Direkteinschläge zu wappnen und bei einer vorhandenen suboptimalen Antennendirekterdung für Dachantenne auch die PV-Gestelle als Fleißaufgabe an den Erdungsleiter blitzstromtragfähig anzuschließen.

oNek
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Dezember 2019 17:53

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon oNek » 22. Dezember 2019 12:16

Hallo,
danke für die Hinweise und Infos.
Ich habe mit dem Elektriker gesprochen, er kümmert sich um die Erdung der SAT Schüssel und wird auch noch den Potenzialausgleich auf dem Dachboden installieren.
Nun habe ich mich noch ein wenig hier im Forum und im Shop umgesehen und auch die genannten Beispielbeiträge durchgeforstet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich gerne einen Jultec JRM0508M mit SAT->IP Server Vorbereitung haben möchte. Das folgende Bild aus dem Shop beeinhaltet so wie ich das sehe alles das was ich brauche:

Bild

Was kostet das so komplett vormontiert und wie ist die Lieferzeit?
Ist der Jultec Multischalter vergleichbar mit einem TechniSwitch 5/8 oder gibt es hier wesentliche Unterschiede?
Danke und viel Grüße!

oNek
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Dezember 2019 17:53

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon oNek » 22. Dezember 2019 12:33

Habe das mal im Shop zusammengeklickt. Ist das so vollständig?
Bildschirmfoto 2019-12-22 um 12.30.13.png

Bildschirmfoto 2019-12-22 um 12.30.43.png

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19797
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: EFH Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Dezember 2019 11:18

Hallo zurück :1119

oNek hat geschrieben:Habe das mal im Shop zusammengeklickt. Ist das so vollständig?

Das ist der richtige und vollständige Aufbau für den Multischalter-Aufbau, fehlt aber ALLES was z.B. angeht:
- Mast-naher Potentialausgleich (abhängig vom Montageort des Multischalter-Aufbaus ein MUSS direkt nach dem ersten Eindringen der Koaxkabel ins Haus)
- UV-beständige Koaxkabel + entsprechende, wasserdichte Stecker dafür im Außenbereich
- richtige und passende Antennendosen
- richtige und passende Stecker

Alles in den oben verlinkten Beiträgen ganz genau erklärt, alleine der erste Link unter Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung erklärt das alles ganz genau.

Lieferzeiten: alles ab Lager lieferbar
Preis: alles in den Warenkorb legen, der rechnet ihnen den Gesamtpreis zusammen

oNek hat geschrieben:danke für die Hinweise und Infos.
Ich habe mit dem Elektriker gesprochen, er kümmert sich um die Erdung der SAT Schüssel und wird auch noch den Potenzialausgleich auf dem Dachboden installieren.

Haben sie da wirklich alles gelesen ? Auch den Beitrag von @Dipol der erklärte wer so etwas machen darf und welche Qualifikation er vorweisen muss.
URLAUBSHINWEIS: vom 24.2. - 28.2.2020 haben wir Urlaub ! In dieser Zeit kann es zu Verzögerungen hier im Forum bei Antworten kommen !!

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“