Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
FabianQWERTZ
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2019 19:46

Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon FabianQWERTZ » 13. Oktober 2019 20:50

Hallo Tristan,

danke für dein tolles Forum und des Wissenstransfers für alle. :1147

Ich habe mich hoffentlich durch das Studieren des Forums schlau genug gemacht und folgenden Warenkorb zusammengestellt:
Warenkorb_User_FabianQWERTZ.JPG
Warenkorb User FabianQWERTZ

Im Prinzip soll es eine einfache SAT-Anlage werden, die zu einem späteren Zeitpunkt mit SAT>IP oder ähnlichem erweitert werden kann.
  • 2FH in Fertigbauweise, inkl. Verkabelung außer SAT-Anlage
  • Antenne auf der Nordseite, wegen PV-Anlage
  • Damit die Antenne/LNB sicher über den Dachfirst schauen kann, habe die größere Variante von HERKULES gewählt. Notwendig ?
  • SAT-Kabel vom Technikraum zu Wohnzimmer sind im Haus enthalten
  • Alle anderen weiteren TV-Endgeräte werden dann über WLAN/Netzwek angebunden
  • Erdungskabel sind vorhanden

Dachsparrenhalter_Herkules_S48-130_Norddach_ueber_Giebel.png
Dachsparrenhalter_Herkules_S48-130_Norddach_ueber_Giebel


Könntest du bitte den Warenkorb im Anhang mit meinen Anforderungen gegenprüfen, falls alles passt würde ich die Woche bestellen.
Bei Optimierungen des Warenkorbs würde ich mich über einen angepassten Warenkorb-Export freuen.

Vielen Dank und Grüße
Fabian
Dateianhänge
www.satshop-heilbronn.de-Warenkorb-Export20191013.txt
(1.2 KiB) 17-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von techno-com am 14. Oktober 2019 11:03, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bild direkt von Fremdhoster ins Forum übernommen + Bilder-Namen angepasst



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Oktober 2019 11:34

FabianQWERTZ hat geschrieben:Hallo Tristan,

Hallo und herlich-willkommen

FabianQWERTZ hat geschrieben:danke für dein tolles Forum und des Wissenstransfers für alle.

:thx

FabianQWERTZ hat geschrieben:Ich habe mich hoffentlich durch das Studieren des Forums schlau genug gemacht und folgenden Warenkorb zusammengestellt:
Warenkorb_User_FabianQWERTZ.JPG

Sieht für den Anfang schon sehr gut aus :1147 aber ich habe sehr große Probleme mit dem ganzen Aufbau der da gemacht werden soll, Kopfschmerzen bei solchen Planungen :1128 mehr dazu folgend .... :superman:

FabianQWERTZ hat geschrieben:Im Prinzip soll es eine einfache SAT-Anlage werden, die zu einem späteren Zeitpunkt mit SAT>IP oder ähnlichem erweitert werden kann.
[*]2FH in Fertigbauweise, inkl. Verkabelung außer SAT-Anlage

Sat-IP ist etwas für Handheld-Geräte (Handy, Tablet ..), aber NIE eine Sache für eine Vollversorgung von Zimmern/TV-Geräten !

FabianQWERTZ hat geschrieben:[*]SAT-Kabel vom Technikraum zu Wohnzimmer sind im Haus enthalten

Da 100m normales (nicht UV-beständiges Koaxkabel) im Warenkorb mit enthalten sind denke ich ja das eine Kabelverlegung geplant ist :1132

FabianQWERTZ hat geschrieben:[*]Alle anderen weiteren TV-Endgeräte werden dann über WLAN/Netzwek angebunden

Warum nicht ganz einfach in die Zimmer die später in ihrer Planung per Sat-IP versorgt werden sollen auch gleich ein Koaxkabel + Antennendose mit rein ?
Dann könnte man dort über den Multischalter, der ja nach ihrer akt. Planung eh noch 5 Ausgänge frei hätte), dort ganz normal einen Satreceiver anschließen.
Da wäre das ganze Problem dann einen Sat-IP Receiver überhaupt zu finden schon dahin, man könnte JEDEN normalen Sat-Receiver dort verwenden und die sind ja meist eh schon in den neun TV-Geräten eingebaut.
Nur ein Kabel ins Wohnzimmer ? Das ist Stand 1990 :1118 Wenn dort jetzt nur ein Twin-Receiver hin kommt (ein Geräte mit eingebauter Festplatte z.B. das man etwas aufnehmen kann und parallel etwas anderes anschauen kann) ist dieser mit dem einen von ihnen dorthin geplanten Kabel schon unterversorgt, man könnte über einen normalen Legacy-Multischalter NIE nach freier Wahl parallel zur Aufnahme etwas anderes anschauen.
ABER .. egal ob Fertighaus-Anbieter oder egal wer das Haus baut ... DIN18015 sagt vor das die Kabel der Telekommunikation (Netzwerk, TV, Telefon) "austauschbar" verlegt werden müssen ( DIN 18015-2:2010-11: neue Anforderungen Mindestausstattung ), d.h. diese MÜSSEN in Leerrohre. Und so kann man das was dort bei ihnen verlegt wurde schon in der "Inclusiv-Leistung" des einen Kabels in die Wohnzimmer einfach ein 2. nachträglich mit rein ziehen... aber ich glaube jetzt schon zu wissen das bei ihnen diese DIN-Norm vom Anbieter ignoriert wurde und die Koaxkabel einfach an die Balken genagelt wurden mit Nagelschellen ... das ist doch genau der Grund warum die DIN18015 auch mit vorschreibt das alles austauschbar in Leerrohren zu machen, den so wird das Kabel durch diese Nagelschellen nicht verletzt (jeder Schlag auf die Nagelschelle verletzt sicherlich immer die Abschirmung vom Koaxkabel). Andere Beiträge dazu hier im Forum => KLICK

FabianQWERTZ hat geschrieben:[*]Antenne auf der Nordseite, wegen PV-Anlage
[*]Damit die Antenne/LNB sicher über den Dachfirst schauen kann, habe die größere Variante von HERKULES gewählt. Notwendig ?

Gute Planung :1147
Herkules S48/1300 wird da benötigt, die Antenne muss ja höher an den Mast da sonst vorne der LNB-Haltearm auf dem Dach (steigender Teil vom Dach) aufsitzen würde
Quelle: Sat-Schüssel auf Nord-West Dachseite montiert ?!?
Bild

FabianQWERTZ hat geschrieben:Könntest du bitte den Warenkorb im Anhang mit meinen Anforderungen gegenprüfen, falls alles passt würde ich die Woche bestellen.
Bei Optimierungen des Warenkorbs würde ich mich über einen angepassten Warenkorb-Export freuen.

1. Gummi-Manschette fehlt
2. Anzahl der F-Endwiderstände noch genau anschauen ... jeder offene Teilnehmer-Ausgang (nach ihrer jetztigen Planung wären das schon 6 Stück), jeder offene Eingang (terrestrischer Eingang) und auch die Kaskadenausgänge (folgend mehr dazu) müssten abgeschlossen werden so lange sie nicht benötigt werden (ich komme da nach ihrer akt. Planung schon auf 11 Widerstände).
3. 11er Erdungsblock wäre, betrachtet für alles in der Zukunft, nicht groß genau für den Aufbau rund um den Multischalter ... 4 Kabel kommen vom Quattro-LNB und bis zu 8 Anschlüsse hat der JRM0508T/M Multischalter ... wären also mal max. 12 die man anschließen könnte. Daher hier gleich den 13er Erdungsblock nehmen
4. wenn Sat-IP mit eingespeist/vorbereitet werden soll geht der Jultec JRM0508T Mutlischalter aus dem Set das im Warenkorb nicht, aber das ist kein Problem ! Einfach bei der Bestellung dazu schreiben das statt diesem ein JRM0508M geliefert werden soll .. kostet gleich viel ! An dessen Kaskadenausgänge kann man dann den Sat-IP Router anschließen.

Mal was zum Lesen dazu (was noch viel mehr gleich erklären wird):
Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH
Kaufberatung / Prüfung Zusammenstellung
Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage
Kaufberatung: SAT-Anlage für 16 Teilnehmer für Hotbird/Astra mit Option auf IP-Verteilung
Kaufberatung für Neubau zur Pfuschbeseitigung gesucht - Vorkenntnisse nahe 0
Vier oder mehr Kabel für neues EFH für relativ anspruchslose Nutzer?

Wenn sie das alles vormontiert incl. Potentialausgleich haben möchte, vieles dazu in den zuvor verlinkten Beiträgen genau erklärt, schauen sie auch mal rein unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Dann fehlt noch eine Lochblechplatte 40x40cm und die dafür notwendigen Patchkabel.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

FabianQWERTZ
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2019 19:46

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon FabianQWERTZ » 14. Oktober 2019 15:09

Danke für die schnelle Antwort

techno-com hat geschrieben:Sat-IP ist etwas für Handheld-Geräte (Handy, Tablet ..), aber NIE eine Sache für eine Vollversorgung von Zimmern/TV-Geräten !

Danke für den Hinweis. Ich kenne deine Einstellung dazu und habe dies auch überdacht.
Aktuell verwende ich TV-Headend + KODI in meiner Mietwohnung was sehr zuverlässig funktioniert: Recording, Live-TV, ...
Ich denke und hoffe, dass ich dies dann auch so im Haus umsetzen kann. Oder ggf. mit SAT>IP oder zusammen, wer weiß. Als Backup habe ich ja die Standard-SAT Lösung :cool:

techno-com hat geschrieben:Da 100m normales (nicht UV-beständiges Koaxkabel) im Warenkorb mit enthalten sind denke ich ja das eine Kabelverlegung geplant ist :1132

Kabel sind im Haus alle vorhanden, außer SAT Anlage von Dach bis in Technikraum

techno-com hat geschrieben:Warum nicht ganz einfach in die Zimmer die später in ihrer Planung per Sat-IP versorgt werden sollen auch gleich ein Koaxkabel + Antennendose mit rein ?
Dann könnte man dort über den Multischalter, der ja nach ihrer akt. Planung eh noch 5 Ausgänge frei hätte), dort ganz normal einen Satreceiver anschließen.
Da wäre das ganze Problem dann einen Sat-IP Receiver überhaupt zu finden schon dahin, man könnte JEDEN normalen Sat-Receiver dort verwenden und die sind ja meist eh schon in den neun TV-Geräten eingebaut.
Nur ein Kabel ins Wohnzimmer ? Das ist Stand 1990 :1118 Wenn dort jetzt nur ein Twin-Receiver hin kommt (ein Geräte mit eingebauter Festplatte z.B. das man etwas aufnehmen kann und parallel etwas anderes anschauen kann) ist dieser mit dem einen von ihnen dorthin geplanten Kabel schon unterversorgt, man könnte über einen normalen Legacy-Multischalter NIE nach freier Wahl parallel zur Aufnahme etwas anderes anschauen.
ABER .. egal ob Fertighaus-Anbieter oder egal wer das Haus baut ... DIN18015 sagt vor das die Kabel der Telekommunikation (Netzwerk, TV, Telefon) "austauschbar" verlegt werden müssen ( DIN 18015-2:2010-11: neue Anforderungen Mindestausstattung ), d.h. diese MÜSSEN in Leerrohre. Und so kann man das was dort bei ihnen verlegt wurde schon in der "Inclusiv-Leistung" des einen Kabels in die Wohnzimmer einfach ein 2. nachträglich mit rein ziehen... aber ich glaube jetzt schon zu wissen das bei ihnen diese DIN-Norm vom Anbieter ignoriert wurde und die Koaxkabel einfach an die Balken genagelt wurden mit Nagelschellen ... das ist doch genau der Grund warum die DIN18015 auch mit vorschreibt das alles austauschbar in Leerrohren zu machen, den so wird das Kabel durch diese Nagelschellen nicht verletzt (jeder Schlag auf die Nagelschelle verletzt sicherlich immer die Abschirmung vom Koaxkabel). Andere Beiträge dazu hier im Forum => KLICK

Jop danke. Das passt für mich. Ich denke einfach, dass das lineare Fernsehen in der Zukunft immer weniger relevant wird und ich eher ein Netzwerktechnik Fanboy bin ;)

techno-com hat geschrieben:Gute Planung :1147
Herkules S48/1300 wird da benötigt, die Antenne muss ja höher an den Mast da sonst vorne der LNB-Haltearm auf dem Dach (steigender Teil vom Dach) aufsitzen würde
Quelle: Sat-Schüssel auf Nord-West Dachseite montiert ?!?
....

:thx

techno-com hat geschrieben:1. Gummi-Manschette fehlt
2. Anzahl der F-Endwiderstände noch genau anschauen ... jeder offene Teilnehmer-Ausgang (nach ihrer jetztigen Planung wären das schon 6 Stück), jeder offene Eingang (terrestrischer Eingang) und auch die Kaskadenausgänge (folgend mehr dazu) müssten abgeschlossen werden so lange sie nicht benötigt werden (ich komme da nach ihrer akt. Planung schon auf 11 Widerstände).
3. 11er Erdungsblock wäre, betrachtet für alles in der Zukunft, nicht groß genau für den Aufbau rund um den Multischalter ... 4 Kabel kommen vom Quattro-LNB und bis zu 8 Anschlüsse hat der JRM0508T/M Multischalter ... wären also mal max. 12 die man anschließen könnte. Daher hier gleich den 13er Erdungsblock nehmen
4. wenn Sat-IP mit eingespeist/vorbereitet werden soll geht der Jultec JRM0508T Mutlischalter aus dem Set das im Warenkorb nicht, aber das ist kein Problem ! Einfach bei der Bestellung dazu schreiben das statt diesem ein JRM0508M geliefert werden soll .. kostet gleich viel ! An dessen Kaskadenausgänge kann man dann den Sat-IP Router anschließen.

Mal was zum Lesen dazu (was noch viel mehr gleich erklären wird):
...
...
Wenn sie das alles vormontiert incl. Potentialausgleich haben möchte, vieles dazu in den zuvor verlinkten Beiträgen genau erklärt, schauen sie auch mal rein unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Dann fehlt noch eine Lochblechplatte 40x40cm und die dafür notwendigen Patchkabel.


Danke für den Input. Ich gehe es nochmals durch.
Grüße Fabian
Zuletzt geändert von techno-com am 14. Oktober 2019 15:16, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes angepasst

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Oktober 2019 15:18

Ich würde NIE in einem Neubau darauf verzichten Kabel zu verlegen, je mehr desto besser !
Und das alles in Leerrohren, den nur so kann man später auch mal was erweitern.

Den nicht umsonst gibt es hier im Forum viele Beiträge die schon direkt im Ablauf vom Neubau solche Wörter beinhalten "Pfusch" :1118
Kaufberatung für Neubau zur Pfuschbeseitigung gesucht - Vorkenntnisse nahe 0
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

FabianQWERTZ
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2019 19:46

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon FabianQWERTZ » 17. Oktober 2019 21:20

1. "Gummi-Manschette fehlt": Siehe unten
2. "Anzahl der F-Endwiderstände noch genau anschauen": Habe ich angepasst. Danke!
3. "11er Erdungsblock wäre, ... gleich den 13er Erdungsblock nehmen": Habe ich angepasst. Danke!
4. "wenn Sat-IP mit eingespeist/vorbereitet werden soll ... Einfach bei der Bestellung dazu schreiben das statt diesem ein JRM0508M geliefert werden soll .. kostet gleich viel ! An dessen Kaskadenausgänge kann man dann den Sat-IP Router anschließen." Mache ich dann

Bzgl. 1:
Wir haben eine Antennenziegel (siehe Bild unten). Reicht dafür die Klebemanschette/das Butylkautschukband oder was sollte hierfür verwendet werden? Ist hierfür auch die Gummi-Manschette notwendig?

Quelle: https://www.bausep.de
Dachziegel_Bausen-de.jpg
Dachziegel_Bausen-de


Dann wäre für mich bis auf die Abdichtung alles klar.

Danke und Grüße
Fabian

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Oktober 2019 09:48

FabianQWERTZ hat geschrieben:Wir haben eine Antennenziegel (siehe Bild unten). Reicht dafür die Klebemanschette/das Butylkautschukband oder was sollte hierfür verwendet werden? Ist hierfür auch die Gummi-Manschette notwendig?

Quelle: https://www.bausep.de
Dachziegel_Bauseq-de.jpg

Schaden kann sie nicht, kostet ja nur 6.90€ auch ... sicher ist sicher !

Weiterhin, bei den heutigen Dachaufbauten mit Dampfsperre:
DUR-line Luftabdichtungsmanschette (LU 15-22 / LU 15-22 / LU 50-70 / LU 4-11-6)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

FabianQWERTZ
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2019 19:46

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon FabianQWERTZ » 19. Oktober 2019 10:38

Danke für deine Beratung coolthumb

Ich habe jetzt folgendes zusammengestellt:
Warenkorb_Export2_User_FabianQWERTZ.PNG
Warenkorb Export 2 User FabianQWERTZ

Die kleinen Kabel für die Lochblechplatte würde ich mir selber basteln.
Bei der Bestellung werde ich dann noch den Tausch auf JRM0508M erwähnen.

Für eine letzte Kontrolle des Warenkorbs wäre ich dankbar, anschließend würde ich die Bestellung aufgeben.

Danke und Grüße
Fabian
Dateianhänge
www.satshop-heilbronn.de-Warenkorb-Export20191019.txt
(2.2 KiB) 15-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von techno-com am 20. Oktober 2019 10:28, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Warenkorb-Export Datei umgewandelt in ein Bild und eingestellt zum Beitrag

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Oktober 2019 10:29

:1147
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage 2FH mit SatIP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Oktober 2019 11:17

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier ein Screenshot davon:
Bestellung_User_FabianQWERTZ.JPG
Bestellung User FabianQWERTZ

Ist alles schon verpackt und steht zur Abholung bereit (vor Eingang ihrer gewünschten Zahlung per "Vorauskase", ab morgen aber Urlaub und das wollte ich noch weg haben :superman: ). Sind insg. 3 Pakete, für alle haben sie schon die Versand-Tracking-Nummern parallel per Email erhalten !
Den letzten Herkules S48/1300 haben sie auch noch erhalten, die nächsten kommen da erst wieder in frühestens 14 Tagen :1137

Wünsche dann mal gutenempfang

P.S. habe der LIeferung 10 Linsenkopfschrauben beigelegt das die Komponenten (Erdungsblock + Multischalter) auf dem Lochblech festgemacht werden können.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“