Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 10. September 2017 20:28

Als erstes möchte ich euch mal meine aktuelle Verkabelung bschreiben.

Unsere Sat Schüssel hängt im 1. Stock auf dem Balkon. Von dort aus gehen 4 Kabel zunächst ins Dachgeschoß. Vom Dachgeschoß geht 1 Kabel bis in Erdgeschoß an den Hauptfernseher.
Das 2. Kabel geht zurück in den 1.Stock ins Schlafzimmer.
Das 3. Kabel bleibt im Dachgeschoß und geht ins Kinderzimmer.
Das 4. Kabel bleibt auch im Dachgeschoß für ein weiteres Zimmer.

Soweit so gut. Nun möchte ich aber ein 2. LNB an die Schüssel montieren um einen anderen Satellit zu empfangen. Nur leider ist es schwer ein 2. Kabel bis ins Erdgeschoß zu verlegen. Zusätzlich würde ich ein Fernseher im Keller im Hobbyraum anschließen. Das 2. Kinderzimmer befindet sich im 1.Stock also auf Höhe vom Schlafzimmer wo in ferner Zukunft auch mal ein Fernseher angeschlossen wird.

So ich hoffe ihr versteht was ich meine. Jetz die Frage geht das so wie ich mir das vorstelle und wenn ja was benötige ich dazu.



guba
Foren-As
Beiträge: 331
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon guba » 10. September 2017 23:18

Guten Abend und herzlich willkommen im Forum.

Zunächst braucht es noch mehr Informationen:
Gehen die Kabel jeweils direkt via Dachstock in die einzelnen Zimmer oder gibt es im Dachstock noch einen Multiswitch?
Wenn die Kabel direkt weitergehen ist es wahrscheinlich ein Quad-LNB.
Bitte die genaue Bezeichnung des LNB oder ein Foto des Etiketts und des evtl vorhandenen Multiswitch davon hier reinstellen.
Welchen Durchmesser hat der Spiegel und welches Fabrikat?
Gruss
Guido

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 11. September 2017 21:46

Also die Kabel gehen direkt weiter in die einzelnen Zimmer. Da hängt noch kein multiswitch dran. Bilder meiner Schüssel und meines LNB werde ich dann morgen hier Mal hochladen.

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 12. September 2017 18:32

Also meine Sat Schüssel ist 80cm groß. Habe einmal ein Bild meiner Schüssel und das andere ist mein LNB. Hoffe dass die Infos Mal reichen.
Dateianhänge
IMG_1963.JPG
IMG_1966.JPG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. September 2017 10:04

egger81 hat geschrieben:.... um einen anderen Satellit zu empfangen.

Grundsätzlich fehlt jetzt noch die Angabe welcher 2. Satellit das sein soll !

egger81 hat geschrieben:Nur leider ist es schwer ein 2. Kabel bis ins Erdgeschoß zu verlegen. Zusätzlich würde ich ein Fernseher im Keller im Hobbyraum anschließen. Das 2. Kinderzimmer befindet sich im 1.Stock also auf Höhe vom Schlafzimmer wo in ferner Zukunft auch mal ein Fernseher angeschlossen wird.

Einfach möglich wenn es z.B. Hotbird 13 Grad Ost sein soll ... Monoblock Quad LNB
Monoblock-LNB-Montageanleitung_19-13.jpg
Monoblock-LNB-Montageanleitung_19-13


Übrigens... Antenne hängt im nicht-Blitz-geschützten Bereich (da weniger als 2 Meter vom Dach entfernt hier, zu erkennen auf dem Bild), daher voll erdungspflichtig => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 13. September 2017 18:43

Also als 2. Satelliten wollte ich dem um die britischen Musik Sender zu empfangen z.B. Kerrang! Oder Kiss. Glaub des müsste Astra 2F sein. Hab aber was gelesen dass die Sender jetzt auf Eutelsat sind. Muss mich da aber noch weiter informieren.

Das mit dem Blitzschutz hab ich gar nicht gewusst. Ich dachte wenn man die Sat Schüssel auf den Dach montiert muss diese geerdet sein.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. September 2017 09:45

Hallo zurück :freunde

egger81 hat geschrieben:Also als 2. Satelliten wollte ich dem um die britischen Musik Sender zu empfangen z.B. Kerrang! Oder Kiss.

Kerrang sendet nicht mehr über Satellit ....
Kiss sendet über Astra 28 Grad !
Liste der Free-Radio Sender für UK (England) => KLICK

egger81 hat geschrieben:Glaub des müsste Astra 2F sein.

Den kann man nicht überall in Deutschland so einfach empfangen ! Wo genau soll das empfangen werden ?
Englische Sender BBC/ITC/ILTV/Channel 5 Astra 28 Grad und in vielen mehr Beiträgen hier im Forum erklärt, auch unter z.B. Aufrüstung für UK Empfang

egger81 hat geschrieben:Hab aber was gelesen dass die Sender jetzt auf Eutelsat sind.

Das wäre mir neu und ich finden zu dieser These keine Bestätigung im Netz ! 16 Grad Eutelsat ist eigentlich mehr für die Balkan-Länder.

egger81 hat geschrieben:Muss mich da aber noch weiter informieren.

Es fehlen einfach zu viele genaue Daten ! Von Beitrag zu Beitrag werden es jetzt mehr.

egger81 hat geschrieben:Das mit dem Blitzschutz hab ich gar nicht gewusst. Ich dachte wenn man die Sat Schüssel auf den Dach montiert muss diese geerdet sein.

"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" :1112 Und gerade "auf dem Dach" unterliegt eine Antennenanlage den vollen Erdungsvorschriften wie verlinkt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 14. September 2017 20:29

Also wenn ich im Netz nach Kerrang! Satellit suche finde ich das hier. Ich bin zwar nicht vom Fach aber ich hab einfach mal im Netz gesucht gesehen dass Kerrang! auf Sat zu empfangen ist. Früher hatte ich noch Kabel und fand den Sender so lang er dort war echt Klasse.

Achso der Empfang der Sender ich wohne in Geislingen. d.h. so 30km von Ulm und 60km von Stuttgart entfernt.

guba
Foren-As
Beiträge: 331
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon guba » 14. September 2017 21:52

Auf Astra 2E 12304 H sind folgende Musik-TV-Sender zu finden:

Magic TV (UK)
The Box UK
Kiss TV (UK)
Kerrang!
Box Hits
Box Upfront

Kerrang gibt es nur als TV
Kiss FM auch als Radio

nebst weiteren Musiksendern

Alle Radioprogramme (in kleiner Schrift) findest Du hier:
Astra 28 E

Auf Hotbird 16°E 10928 £H sind sie seit 7. September im Paket Antik Sat aufgeschaltet, allerdings mit Conax verschlüsselt.

Aber um zu wissen, ob Astra 28° bei Dir empfangbar ist, muss ich Deinen Wohnort wissen.

Guido

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 14. September 2017 22:12

Ah OK. Danke mal für die Infos. Also mein Wohnort ist im vorherigen Post schon erwähnt worden.

egger81 hat geschrieben:Achso der Empfang der Sender ich wohne in Geislingen. d.h. so 30km von Ulm und 60km von Stuttgart entfernt.


Oh man ist das alles kompliziert. Habe mir das alles etwas leichter Vorgestellt. Aber wie heißt es Gut Ding will Weile haben. :1128

guba
Foren-As
Beiträge: 331
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon guba » 15. September 2017 00:00

Deinen Wohnort habe ich übersehen

Empfangsbedingungen

In Deiner Umgebung sind 3 Empfangsberichte (Nähe Göppingen) mit jeweils unterschiedlicher Qualität und Spiegelgrösse.
Da hilft wahrscheinlich nur ausprobieren ...

Bei mir in Basel habe ich ausgezeichneten Empfang, bin aber schon näher an der Ausleuchtzone.

Azimut und Elevation

Elevation (Höhenskala) ca. 31,8°
Azimut (Abweichung von Süden (= 180°)) 156,25° also ca. 11° links vom Astra 19 (von der Spiegelrückseite her gesehen).
Das LNB muss dann noch rund 8,5° nach links gedreht werden (in Richtung Spiegel gesehen)
Den Spiegel kann man aber nur mit einem Messgerät sauber einrichten, da geht es um Millimeter.

Aber um auf die ursprüngliche Anfrage zurückzukommen hier noch den Ist-Zustand:
Plan_Egger81.png
Plan_Egger81.png (5.1 KiB) 259 mal betrachtet


Guido

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 15. September 2017 13:45

Ah ok, dann werde ich Mal mir von nem Kumpel so ein Messgerät und eine Camping Schüssel holen. Dass ich mit der des ganze Mal probieren ob und wir gut ich den Satellit empfange. Nicht dass ich da ganze Equipment mir kaufe und danach geht es nicht. Als wir damals das Haus umgebaut haben, hatten wir noch Kabel. Wir haben gar nicht dran gedacht Mal auf Sat umzustellen. Aber in der heutigen Zeit ist das etwas einfacher.

Ja genau so wie auf deinem Plan soll es Mal umgesetzt werden. Jetzt ist die Frage ob das so machbar ist und was ich dafür alles benötige.

Ach ne geht ja nicht mit der Camping Schüssel. :1162

guba
Foren-As
Beiträge: 331
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon guba » 15. September 2017 20:39

Aber Du kannst es mit der jetzigen Schüssel ausprobieren. Die aktuelle Elevation an der Skala markieren/aufschreiben und den Azimut am Mast markieren.
Die Elevation müsste für Astra 19 ungefähr 33,8 auf der $kala sein (Meistens ist die Blechkante der «Zeiger»).
Nach dem Ausprobieren wieder zurück auf die Markierungen und mit dem Messgerät justieren.

Kurz mal eine Liste, Tristan kann es Dir dann im Detail besser aufzeigen:

Blitzschutz
Potentialausgleich
Evtl. Spiegel Maximum T85 Maximum T85
Dieser lässt sich dreidimensional einstellen, d.h. der Spiegel lässt sich verdrehen, um die Elevation der beiden LNBs entsprechend einzustellen, hier wäre es ca. 0,05 Grad, um die der Spiegel gedreht wird. Die LNBs werden dann auf der Montageschiene gemäss Angaben L/R positioniert.
Einstellungen mit der T85

Bei den LNBs gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Nach konventioneller Art 2x Quattro, bedeutet 4 Kabel mehr bis ins Hausinnere.
Hier kann man das Wohnzimmer und das Schlafzimmer jeweils per Unicable anschliessen, die anderen unverändert wie bisher (am Quad) mit zusätzlicher Einstellung des 2. Sat.
2. Mit Breitband-LNB kommt man mit den 4 bisherigen Kabeln aus (je 2).
Mit den Breitband-LNBs kann man nur im Unicable-Modus fahren. D.h. alle TVs/Receiver müssen Unicablefähig sein.

Multischalter:
Zu 1. z.B. den Jultec JPS 0904T (9 Eingänge: 2x Sat, 1x Terr.), 4 Ausgänge mit je 4 Unicable-IDs/Frequenzen
zu 2. z.B. den Jultec JPS 0504-3T, 4 Ausgänge mit je 3 Unicable-IDs/Frequenzen

Wetterfeste Koaxkabel (schwarz) von den LNBs bis ins Hausinnere

Anschlussdosen mit den richtigen Dämpfungen
Diverse Stecker und Patchkabel

Noch zu erledigen:
Ein Bild der kompletten Fassade, an der der Spiegel montiert ist, hier einstellen.
Angabe der verschiedenen TV-/Receivertypen
Angabe der Bezeichnung der Koaxleitungen (sollte im Abstand von 1 Meter aufgedruckt sein) sowie der ungefähren Länge der einzelnen Leitungen

Frage: sind jeweils Anschlussdosen verbaut (welcher Typ) oder sind die Geräte direkt angeschlossen?

Gruss
Guido

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 16. September 2017 23:38

Hallo, so ist auch mein Plan für Sonntag. Werde Mal meine jetzige Schüssel auf Astra 28 drehen mit den Werten von dir. Hab da so ne app fürs Handy. Muss ich halt ein wenig probieren. Wenn es klappt werde ich Bescheid geben.

Mit der Verkabelung brauche ich dann noch genaue Instruktionen. Ich meine die Variante mit den 2 Breitband LNB leuchtet mir ein mit meiner bisherigen Verkabelung. Nur wie es dann mit der gewünschten Erweiterung für 2. Kinderzimmer und hobbyraum ist, hab ich keine Ahnung.

Bilder werde ich noch liefern. Zum einen hab ich im Wohnzimmer einen Sky Receiver. Dann einmal einen TV mit integriertem Receiver. Den Rest wird erst noch dazu gekauft. Aber generell werden alle Gerät direkt angeschlossen. Also nicht über eine Dose.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 17. September 2017 21:32

Also ein kleiner Bericht meines Versuches heute. Habe die nach deinen Angaben Mal gedreht und eine Sendersuchlauf gemacht. Er hat mit. Dann auch einige Sender gefunden die über Astra 28 laufen. Sogar den Sender Kiss. Zwar nur als Radiosender. Hab dann noch ein wenig fein justiert aber ich denke ohne ein Messgerät geht dass nicht. Aber jetzt kann ich ja gar nicht aus. Die Messgeräte die ich so gesehen habe mit dieser analogen Nadel. Bringt das was um genau auf den Satellit zu kommen? Hab einige Rezessionen gelesen dassan zwar den Satellit gut einstellen kann aber man nicht genau weiß welcher er genau ist. Kann mit da jemand ein Messgerät empfehlen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. September 2017 10:24

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 20. September 2017 11:45

Ja und wie ist es mit dem Ausrichten wenn ich 2 lnb habe? Kann ich aus www.dishpointer.com sehen wie ich an meinem Standort die lnb einstelle? Also welches zentral und welches dann so schielend ist. Weil in dem Beispiel aus einen vorherigen post ist der Standort ja glaub ziemlich im Westen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. September 2017 12:16

Ich würde den LNB für Astra 28 Grad mehr zentral setzen das ihm eine größere Verstärkung der Antenne zu kommt.
Bilder dazu siehe unter Aufrüstung für UK Empfang mit viel mehr Erklärungen dazu.

2 LNBs werden dann einfach nacheinander ausgerichtet, wobei ich da immer empfehle einen Sat-Techniker ins Haus zu holen der das professionel mit einem Profi-Messgerät macht. Das ist keine riesen Arbeit, dauert nicht lange ... aber dafür sollte es dann ganz genau gemacht/justiert sein.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 20. September 2017 20:46

Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach einer passenden Multifeedhalterung für meine Sat Schüssel. Nur auf der offizielen Seite finde ich nix. Gibt es eine andere Alternative oder sollte ich mir eine Neue Schüssel mit passender Multifeedkalterung kaufen?

Genau so ist die Frage ob das 2. LNB das gleiche sein muss wie das jetztige oder spielt das keine Rolle wenn es ein anderes ist?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. September 2017 12:51

egger81 hat geschrieben:Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach einer passenden Multifeedhalterung für meine Sat Schüssel. Nur auf der offizielen Seite finde ich nix.

Opticum X80 SAT-Antenne => finde dafür auch keine orig. Multifeedhalterung vom Hersteller direkt !
ABER .. ist ja auch eine viel zu Antenne für den Multifeedempfang Astra 19 + 28 Grad. Und, bei der Antenne (!!!), gleich vorab .... 80cm sind nicht immer 80cm ! Da kommt es auf die Verpressgenauigkeit z.B. an und gerade unterscheiden sich die Antennen sehr. Diese Antenne wird verkauft für 19.90€, wie soll da etwas "gescheites" produziert werden ? Stahl-Antenne .... nicht umsonst habe ich gerade bei einem Angebot zu dieser Antenne gelesen:
Hinweis:

Statten Sie Ihren Fernseher zusätzlich mit einer DVB-T-Antenne aus. So können Sie Sendeausfälle zeitweise überbrücken, bis der Empfang über die Satellitenschüssel wiederhergestellt ist. DVB-T-Tuner sind heute in den meisten modernen TV-Geräten bereits integriert. Die Antennen sind preiswert und nehmen kaum Platz in Anspruch.

So etwas würde bei einer Qualitätsantenne sicher nicht dabei stehen ! Wobei man auch keinen "Fernseher" mit einer DVB-T Antenne "aussattet", sondern die "TV-Empfangsanlage" mit einer "DVB-T Antenne erweitert" ... abgesehen davon das man in Deutschland jetzt schon lange nichts mehr über DVB-T empfängt, wurde ja alles auf DVB-T2 umgestellt und da die meisten älteren TV-Geräte noch nicht einmal darauf vorbereitet sind .. und auch wenn diese tlw. DVB-T2 Empfänger eingebaut haben sind diese noch lange nicht h.265 kompatibel, meist nur h.264 was einem ganz anderen DVB-T2 Standard entspricht als dem der in Deutschland verwendet wird (und die privaten TV-Sender dort auch noch "Pay-TV" , Freenet-TV, sind.

Lustig nebenher => mit gleicher Bezeichnung "Opticum X80" gibt es dort auch einen Satreceiver X80 :1118

egger81 hat geschrieben:Gibt es eine andere Alternative oder sollte ich mir eine Neue Schüssel mit passender Multifeedkalterung kaufen?

Multifeedhalter 2x Flexibel Universal wäre eine universelle !
Und hier noch einmal der Link zu dem Beitrag der erklärt was man für eine Antenne + Multifeedhalterung dafür verwenden sollte/könnte => Aufrüstung für UK Empfang
Gibertini SE 85 OP
Nowaro LS-40V3-2 höhenverstellbare 2-fach Multifeedhalterung (Gibertini, Faval SE85 Premium und baugleiche)

Alternativ, wie von @guba oben schon genannt:
Maximum T85 Antenne
oder auch
VISIOSAT BIG BISAT SMC-Multibeam Sat-Spiegel

egger81 hat geschrieben:Genau so ist die Frage ob das 2. LNB das gleiche sein muss wie das jetztige oder spielt das keine Rolle wenn es ein anderes ist?

Opticum LQP 04H Quad LNB => geht gar nicht da ein Quad-LNB !
Siehe was @guba da oben schon dazu geschrieben hatte:
guba hat geschrieben:Bei den LNBs gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Nach konventioneller Art 2x Quattro, bedeutet 4 Kabel mehr bis ins Hausinnere.
Hier kann man das Wohnzimmer und das Schlafzimmer jeweils per Unicable anschliessen, die anderen unverändert wie bisher (am Quad) mit zusätzlicher Einstellung des 2. Sat.
2. Mit Breitband-LNB kommt man mit den 4 bisherigen Kabeln aus (je 2).
Mit den Breitband-LNBs kann man nur im Unicable-Modus fahren. D.h. alle TVs/Receiver müssen Unicablefähig sein.

Multischalter:
Zu 1. z.B. den Jultec JPS 0904T (9 Eingänge: 2x Sat, 1x Terr.), 4 Ausgänge mit je 4 Unicable-IDs/Frequenzen
zu 2. z.B. den Jultec JPS 0504-3T, 4 Ausgänge mit je 3 Unicable-IDs/Frequenzen

Beispiel für Breitband-LNB versorgte Anlagen, das ist viel zu lesen (unter dem ersten Beitrag kommen viele Anlagenbeispiele von hier geplanten und auch umgesetzten Anlagen auf diese Art und Weise) => Inverto Breitband-LNB SP-IDLP-WDB01-OOPRO-OPP (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 331
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon guba » 21. September 2017 16:02

Zur Erinnerung zwischendurch ...
guba hat geschrieben:Noch zu erledigen:
Ein Bild der kompletten Fassade, an der der Spiegel montiert ist, hier einstellen.
Angabe des TV-Modells (um zu sehen, ob dieser Unicablefähig ist)
Angabe der Bezeichnung der Koaxleitungen (sollte im Abstand von 1 Meter aufgedruckt sein) sowie der ungefähren Länge der einzelnen Leitungen


Gruss
Guido

egger81
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 10. September 2017 19:36

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon egger81 » 22. September 2017 21:04

Also erst mal danke für eure bisherigen Tips aber ich werde mir bevor ich eine neue Antenne und LNBs kaufe, ein Messgerät besorgen. Mit diesem werde ich mal meine bisherige Schüssel auf Astra 28,2 einstellen ob ich auch wirklich die Sender die möchte empfangen kann.

Jetzt würdet Ihr wieder sagen
techno-com hat geschrieben:Diese Antenne wird verkauft für 19.90€, wie soll da etwas "gescheites" produziert werden

als ich damals auf Sat umgstellt habe wollte ich einfach eine günstige, da ich mich mit dem Thema noch nicht so ausseinander gesetzt habe. Erst jetzt als ich mich intensiver damit befasst habe bemerke ich dass es gar nicht so einfach ist. Und bevor ich jetzt hunderte von Euro in eine neue Sat Anlage investiere möchte ich erst mal überprüfen ob ich diese Sender überhaupt empfangen kann.

Aber ich werde mich nach meiner überprüfung nochmal melden und dann entsprechend neuen Rat bei euch suchen.
guba hat geschrieben: Noch zu erledigen:
Ein Bild der kompletten Fassade, an der der Spiegel montiert ist, hier einstellen.
Angabe des TV-Modells (um zu sehen, ob dieser Unicablefähig ist)
Angabe der Bezeichnung der Koaxleitungen (sollte im Abstand von 1 Meter aufgedruckt sein) sowie der ungefähren Länge der einzelnen Leitungen


Zu deinen Fragen kann ich schon mal sagen dass ich den Sky Receiver Humax PR0HD3000. Da habe ich auch gelesen dass der einige Macken hat.

Ja wie gesagt ich werde mich wieder melden.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 17947
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hifle bei meiner Einkabelverbindung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2017 06:19

Die Frage von @guba die er sogar doppelt postete war aber mal ganz anders und sogar mehrteilig!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“