Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
Flare
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 14. Januar 2018 19:31

Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Flare » 14. Januar 2018 19:50

Hallo erstmal,

wir sind seit kurzem stolzer Besitzer unseres Eigenheims. :1114
Des Weiteren lese ich erst seit ein paar Tagen mich in die Thematik ein.

Bisher hat der vorbesitzer auf eine Kabellösung gesetzt, das kommt mir aber nicht mehr ins Haus..
Ich hab heute mal alles durchgepiept und jetzt gerade mal diese Zeichnung erstellt.

satplanung.jpg

Wie man sieht kommt das Kabel von Unitymedia im Keller ins haus und geht dann hoch.
Oben im ersten Stock wird es dann noch einmal verzweigt.

Da wir sogut wie keine Leerrohre in dem Haus haben um neue Kabel zu ziehen würden wir gerne die bestehende Verkabelung behalten.
Auch werden wir heute und in Zukunft nicht mehr als 4 Receiver gleichzeitig anschließen.

Auch hat unser Nachbar uns angeboten ( Haus direkt anliegend ) das wir seine Schüssel mit benutzen dürfen.
Er hat zur Zeit einen Twin-LNB drauf mit zwei angeschlossenen Geräten.
Mir kam dann natürlich die Idee bei Ihm einen Unicable LNB mit 2 Legacy zu installieren.
Dann kann er die beiden Legacy nutzen und ich die Unicable Lösung.

Ich hab mir jetzt einfach mal so gedacht :1110 das man den 2Fach Verteiler durch einen 3 oder 4 fach Verteiler tauscht.
Dann kann man an diesen die Schuessel, den Strang zum Fitnessraum, den Strang zum Wohnzimmer und den Strang zum Kinderzimmer anschließen.
Im Keller, Kinderzimmer und rechter Strang Wohnzimmer würde ich eine echte Enddose installieren Jultec JAD307TRS.
Im Fitnessraum und Wohnzimmer ( linker Strang ) eine Durchgangsdose mit 14dB und im Schlafzimmer 10dB.

Also ungefähr so.. Macht das Sinn :1110

satplanung2.jpg


So jetzt bräucht ich eure Meinung ob das so funktionieren könnte.
Für den Verteiler bräucht ich eine Kaufempfelung, gerne auch für die Dosen.

Danke im voraus für die Hilfe.

Gruss Rene
Zuletzt geändert von techno-com am 15. Januar 2018 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme" in Rubrik "Unicable/JESS LNBs")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18488
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2018 09:52

Moderation

Wie im ersten Beitrag der Rubrik die sie für ihre Anfrage verwendet hatten ( Fragen zu Einkabel-LNBs ? Bitte Kategorie beachten ) erklärt wohin Anfragen zu Einkabel-LNBs gehören Beitrag jetzt dorthin verschoben.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18488
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2018 10:31

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Habe ihre Anfrage in die passende Rubrik für das Anliegen mit einem Einkabel-LNB verschoben, hier finden sie dann auch schon Beiträge die ihrer Planung entsprechen. Z.B. unter Planung Unicable-LNB 2x Legacy nach EN50494 und Bestimmung Antennendosen_Kabelplan

Das sollte so alles passen wenn die Kabel da mitmachen, leider kein Wort zum Kabelhersteller und -typ, auch keine Daten zu den Leitungslängen zwischen den Dosen.

Mit "nur" 4 Umsetzungen (4x Unicable-ID/-Frequenz) werden sie hier für die Zukunft dann auch nicht sehr weit kommen, das wären ja max. 1 Twin-Receiver ("Twin-Tuner") und 2 Single-Receiver. Da sollten sie dran denken, das kann recht schnell zu wenig werden.

Wenn ihnen das reicht dann kommt dort ein nicht-diodenentkoppelter 4-fach Verteiler rein, der Kathrein EBC114. Da es einen solchen nicht als 3-fach Verteiler gibt muss dieser genommen werden, der dann offene Ausgang muss mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden.
Die Dose im Wohnzimmer würde ich jetzt, ohne die genauen Kabelwege zu kennen, also JAD310TRS einplanen.

Und, da hier egal wo die Antenne montiert ist, eh eine wohnungsübergreifende Installation dann stattfindet hier gleich die Vorschriften für die Erdung die dann fällig wird zumindest im Potentialausgleich => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich (auch erklärt im oben verlinkten Beitrag).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Flare
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 14. Januar 2018 19:31

Re: Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon Flare » 15. Januar 2018 11:10

Hallo Tristan,
Super danke für die schnelle Antwort.
Ich bin noch ein bischen Altmodisch, die letzten Jahre habe ich keine Twin Receiver gebraucht.
Vier Endgeräte sollten uns daher reichen.

OK dann werd ich mal den Kathrein auf die Liste setzen.
Kathrein EBC114
Als Endwiderstand kommt wohl der in Frage.
F-Endwiderstand DC-entkoppelt

Die Leitungslängen werde ich noch mal Ergänzen. Ich Fahre heute noch mal zum Haus und werde dann Schätzen wie lang die Wege sind.
Welche Kabel verbaut sind muss ich mal schauen.. Ich habe auf jeden Fall unterschiedliche gesehen.. Ich glaube die hatten alle nur ein Kupergeflecht drumherum.

Wegen dem Potenzialausgleich kommt am Wochenende ein Elektriker vorbei, der muss eh alles neu verkabeln im Haus.

Bevor der Nachbar aufs Dach kletter und den Unicable LNB mit 2 Legacy installiert würde ich das gerne vorher mit einer Digidish 33 am Balkon testen.
Das sollte doch ohne Probleme möglich sein oder ?

Gruss und Danke für die schnelle Hilfe

Rene

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18488
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder UnityMedia zu Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Januar 2018 12:03

Flare hat geschrieben:Hallo Tristan,

Hallo zurück :freunde

Flare hat geschrieben:Super danke für die schnelle Antwort.

:1147

Flare hat geschrieben:Ich bin noch ein bischen Altmodisch, die letzten Jahre habe ich keine Twin Receiver gebraucht.
Vier Endgeräte sollten uns daher reichen.

Was heute nicht ist kann morgen schon kommen wenn z.B.:
1. ein Sky-Receiver ins Haus kommt, die haben immer 2 tuner und benötigen bei einer Unicable-Versorgung immer 2 Userband-IDs/-Frequenzen
2. ein neuer TV ins Haus kommt der schon 2 DVB-S2 Tuner hat
3. man mal irgendwann an Aufnahmen denkt an seinem Receiver und parallel zu einer laufenden Aufnahme etwas anderers schauen möchte
Ich würde heute keine Anlage planen und aufbauen die morgen ggf. schon zu klein sein kann.
Ich würde das so aufbauen:
1. Quattro-LNB an die Antenne
2. 4 Kabel vom Quattro-LNB bis zur Verteilung
3. einen Jultec JRM0508M Multischalter installieren ... der hätte 8 Legacy-Versorgungen und man könnten hier z.B. den Nachbarn mit 2 Anschlüssen anschließen und auch das eine Zimmer das eine eigene Leitung hat ("Kinderzimmer") da mit anschließen, da würde dann auch kein unicable-tauglicher Receiver benötigt
4. dahinter per Kaskadierung einen Jultec JPS0502-8T hängen der 2 Ausgänge mit je 8 Umsetzungen hätte ... so könnte man auch einen FBC-Tuner - immer mehr verbaut in den Receivern - voll versorgen !
Alternativ dort auch einen JPS0501-8T2, das wäre dann ca. so ein Aufbau wie erklärt unter:
Kaufberatung JPS0501-8M2 Mehrfamilienhaus
bitte um Hilfe bei Planung Umrüstung
Erweitern um Unicable + Einspeisen von DVB-T + UKW

Flare hat geschrieben:OK dann werd ich mal den Kathrein auf die Liste setzen.
Kathrein EBC114
Als Endwiderstand kommt wohl der in Frage.
F-Endwiderstand DC-entkoppelt

Das wäre richtig bei der Planung via Unicable-LNB wie hier angestrebt bisher, das wäre aber alles unnötigt mit einem Verteiler mit dem Vorschlag von mir oben und einem JPS0502-8 Schalter da der direkt 2 Ausgänge hätte für die 2 Stränge die per Unicable laufen sollen.

Flare hat geschrieben:Welche Kabel verbaut sind muss ich mal schauen.. Ich habe auf jeden Fall unterschiedliche gesehen.. Ich glaube die hatten alle nur ein Kupergeflecht drumherum.

Hersteller + Typ sind wichtig, nur so kann man da überhaupt etwas dazu sagen.

Flare hat geschrieben:Bevor der Nachbar aufs Dach kletter und den Unicable LNB mit 2 Legacy installiert würde ich das gerne vorher mit einer Digidish 33 am Balkon testen.
Das sollte doch ohne Probleme möglich sein oder ?

Was soll dieser Test, verstehe ich nicht !? :1122
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“