Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
olebla
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17. September 2018 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon olebla » 17. September 2018 19:53

Hallo liebes Forum, Hallo Herr Uhde,

ich baue momentan ein Einfamilienhaus und bin jetzt an dem Punkt der Auswahl der Komponenten für die SAT-Anlage.
Ich habe hier schon einiges gelesen und hoffe es auch verstanden zu haben :-)

Ich habe anhand dieses Threads Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable meine Einkaufswagen gefüllt und hoffe, dass das soweit passt.

Die Planung ist momentan wie folgt als Flussdiagramm, da ich nicht so gerne male:
LNB-> PA-Schiene mit Überspannungsschutz -> Erdungsblock -> JRS0502-4M ->2x EBC110 -> Erdungsblock -> 4x JAD307TRS (jeweils einzeln angefahren) -> VU+ Uno4K SE bzw. vergleichbare

Die Antenne wird auf dem Dach montiert, der Elektriker legt mir ein 1x16mm² massiv bis in den Hausanschlussraum. PA mit 4mm² werde ich mit und neben dem Koax einziehen (so soll das ja sein, meine ich gelesen zu haben). Zur Zeit sind wir aber auch dabei, uns eine komplette Blitzschutzanlage anbieten zu lassen, das mit der Erdung könnte sich also noch ändern.

Mein Warenkorb dafür sieht momentan so aus:
1x Dur-Line 75/80 oder die Gibertini SE 85 OP (falls sich das lohnen würde)
1x Inverto Black Premium Quattro LNB
1x PA-Schiene mit Überspannungsschutz (nahe der Antenne im Dachboden)
110m DUR-Line 95KN (genaue Länge noch offen, Gedacht für LNB->PA-Schiene und Unterverteilung)
25m DUR-Line DUR 110TR-50-Quad (gedacht für PA-Schiene -> Erdungsblock im Keller; Länge auch noch offen)
1x Erdungsblock mit 13 Anschlüssen
1x JRS0502-4M Unicable Umsetzer
2x Kathrein EBC110 Verteiler
4x Jultec JAD307TRS Dose
5x F-Endwiderstand
30x Cablecon CC F-56 5.1 W
4x PPC EX6 (am LNB)
8x Cablecon CC F-56 4.9 W (für das Quattro Kabel)
1x Lochblechplatte 60x40cm
1x Cablecon Cable Stripper

Wäre das soweit ausreichend ?

Die 2x4 Umsetzungen sollten ja für den normalen TV-Konsum mit leichter PVR-Nutzung bei den FBC Tunern ausreichen. Kann man das durch das kaskadieren mit einem baugleichen Schalter dann auf 2x4 + 2x4 erweitern, oder habe ich das Prinzip nicht verstanden ?

So, das wars jetzt erstmal, Kopf brummt :1116

Vielen Dank schonmal im Voraus :-)

Gruß
Ole



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. September 2018 15:14

olebla hat geschrieben:Hallo liebes Forum, Hallo Herr Uhde,

Hallo und herlich-willkommen

olebla hat geschrieben:Ich habe anhand dieses Threads Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable meine Einkaufswagen gefüllt und hoffe, dass das soweit passt.

Der wurde gestern Abend und heute noch einmal ergänzt, da geht es um Sachen zur Erdung ... ggf. nochmal das Ende jetzt lesen, sehr informativ und gehört in eine Planung mit rein (vor der Bestellung und dem Bau der Anlage wie dort ..).

olebla hat geschrieben:Die Planung ist momentan wie folgt als Flussdiagramm, da ich nicht so gerne male:
LNB-> PA-Schiene mit Überspannungsschutz -> Erdungsblock -> JRS0502-4M ->2x EBC110 -> Erdungsblock -> 4x JAD307TRS (jeweils einzeln angefahren) -> VU+ Uno4K SE bzw. vergleichbare

Schaut sinnlich aus :1147
Eigentlich genau wie in dem Beitrag den sie als Referenz gelesen hatten:
Bild

olebla hat geschrieben:Die Antenne wird auf dem Dach montiert, der Elektriker legt mir ein 1x16mm² massiv bis in den Hausanschlussraum. PA mit 4mm² werde ich mit und neben dem Koax einziehen (so soll das ja sein, meine ich gelesen zu haben).

Ja, das PA-Kabel von oben mit runter in den Technik-Raum ... Quelle: Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Bild

olebla hat geschrieben:Zur Zeit sind wir aber auch dabei, uns eine komplette Blitzschutzanlage anbieten zu lassen, das mit der Erdung könnte sich also noch ändern.

Eine Haus-Blitzschutzanlage wäre eine Seltenheit :1137
Aber dann ändert sich da nur das der Antennenmast mit in den PA eingezogen werden muss, also das 4mm² von der HES (Haupterdungsschiene) vom Haus eben von unten nach oben geht (über den Erdungsblock rund um den Multischalter-Aufbau => zum Mast-nahen PA => an den durch eine Fangstange dann geschützten Antennenmast). Das 16mm² Erdungskabel an den Antennenmast entfällt dann natürlich ..... der Mast/die Antenne wird ja per Fangstange dann geschützt die an die Haus-Blitzschutzanlage angeschlossen wird.

olebla hat geschrieben:Mein Warenkorb dafür sieht momentan so aus:
110m DUR-Line 95KN (genaue Länge noch offen, Gedacht für LNB->PA-Schiene und Unterverteilung)
25m DUR-Line DUR 110TR-50-Quad (gedacht für PA-Schiene -> Erdungsblock im Keller; Länge auch noch offen)
................
30x Cablecon CC F-56 5.1 W
4x PPC EX6 (am LNB)
8x Cablecon CC F-56 4.9 W (für das Quattro Kabel)

Da ist was falsch .....
1. fehlt das UV-beständige Koaxkabel vom Quattro-LNB bis zum Mast-nahen Potentialausgleich ! Das ist in ihrem Referenz-Beitrag jetzt auch mit drin, wurde ergänzt mit den neuen Angaben/Gegebenheiten die jetzt dort rein kamen ... aber auch im Beitrag unter Planung Einkabellösung der ihrem Anliegen/ihrer Planung auch sehr gut entspricht und sogar aufzeigt wie sie ihre Anlage auch mit einer Breitband-LNB Versorgung aufbauen könnten (2 Kabel pro Satellit nur notwendig).
2. passen die 4.9er Stecker (Cablecon CC F-56 4.9 W) zwar auf das UV-beständige Kabel, bisher aber auf keines der Kabel das sie verlinkt/genannt hatten, auch nicht auf das Quattro-Kabel wie sie es dazu geschrieben haben.
3. PPC EX6 Stecker, schön und gut ... aber dafür würden sie eine sehr teure Kompressionszange benötigen ... daher den jetzt zuvor verlinkten Beitrag einfach lesen, der zeigt eine Alternative dazu auf
4. kein Quad-Koax 4in1 verwenden ... lesen sie dazu in einem auch recht neuen Beitrag parallel unter Wechsel auf Unicalbe - Bitte um Planungshilfe
5. einen "W" Stecker (30x Cabelcon CC F-56 5.1W) benötigen sie im Innenbereich nicht ... da reicht der ohne "W" !

olebla hat geschrieben:Wäre das soweit ausreichend ?

Fehlen:
6. Patchkabel => Siehe unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich (die wurden in ihrem Referenzbeitrag wohl alle selbst angefertigt ?)
7. fehlt zumindsest ein F-Endwiderstand DC-entkoppelt für den offenen terrestrischen Eingang (bei Jultec mit "CATV" beschriftet)
Wenn sie aber einen Multischalter in der "M" Version (Kaskade) gleich nehmen dann noch 4 mehr dazu, den diese offenen Kaskadenausgänge müssen solange sie nicht verwendet werden abgeschlossen werden damit.

olebla hat geschrieben:Die 2x4 Umsetzungen sollten ja für den normalen TV-Konsum mit leichter PVR-Nutzung bei den FBC Tunern ausreichen. Kann man das durch das kaskadieren mit einem baugleichen Schalter dann auf 2x4 + 2x4 erweitern, oder habe ich das Prinzip nicht verstanden ?

Richtig ... daher würde es reichen das sie erst einen JRS0502-4T nehmen, also die abgeschlossene Variante ohne Kaskaden-Ausgänge ("M" Version). Dann wenn sie mal erweitern möchten könnten sie einen M nehmen und diesen einfach "zwischenrein" montieren. Einfacher natürlich man nimmt gleich eine M-Version, dann kann man den neuen einfach unten ran stecken bzw. auch mal diese Kaskadenausgänge verwenden für eine Sat>IP Erweiterung - Referenzbeitrag mit vielen Beispielen und Umsetzungen - (das nur dann wenn man per Quattro-LNB versorgt, bei Breitband-LNB Versorgung würde das auf diesem Weg über diese Kaskadenausgänge nicht gehen, noch nicht ...).

olebla hat geschrieben:So, das wars jetzt erstmal, Kopf brummt

Alles nur halb so wild, nur eine "kleine Anlage" :1114
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

olebla
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17. September 2018 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon olebla » 19. September 2018 09:05

Hallo Herr Uhde,

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.

Neuer Warenkorb
1x Dur-Line 75/80 oder die Gibertini SE 85 OP (falls sich das lohnen würde)
1x Inverto Black Premium Quattro LNB
1x PA-Schiene mit Überspannungsschutz (nahe der Antenne im Dachboden)
20m Sytronic 75100 (LNB -> PA-Schiene)
8x Cablecon CC F-56 4.9 W (für das Sytronic Kabel)
4x Cablecon Seal Ring (am LNB)
90m DUR-Line 95KN (genaue Länge noch offen, Gedacht für LNB->PA-Schiene und Unterverteilung)
1x Lochblechplatte 60x40cm
1x Erdungsblock mit 13 Anschlüssen
1x JRS0502-4M Unicable Umsetzer
5x F-Endwiderstand DC-entkoppelt
2x Kathrein EBC110 2-fach Verteiler (ohne Diodenentkopplung)
4x Jultec JAD307TRS Enddose
30x Cablecon CC F-56 5.1 W
1x Cablecon Cable Stripper
1x VU+ Uno 4K SE
1x MaKa 50
1x Herkules S48-90
15m 1x4mm² PA-Leiter

Das Patchen würde ich komplett selber machen, das wirkt meditativ und der innere Schwabe ist auch zufrieden :1112 dafür ja auch die vielen Cablecon 5.1 Stecker...
Wenn wir schon dabei sind, die werden ja über das "zuschrauben" fixiert, also könnte ich die Kabel alle an einem leeren Anschluss "vorbereiten", korrekt ?

bzgl. Enwiderstände: Kaskade=4 plus 1xCATV ergibt doch 5 und soviele hab ich im Körbchen :1145 :1128
bzgl. Kaskade: Perfekt :1128

Wenn das fachlich so passt, würde ich die Tage dann auch die Bestellung auslösen :thx

Gruß
Ole

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. September 2018 10:02

olebla hat geschrieben:Hallo Herr Uhde,

Hallo zurück :1119

olebla hat geschrieben:Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.

:1147

olebla hat geschrieben:Neuer Warenkorb

Sehr gut :1111
Nur noch Kleinigkeiten :1137

olebla hat geschrieben:8x Cablecon CC F-56 4.9 W (für das Sytronic Kabel)

Hier würden 4x "W" und 4x ohne "W" (die für innen) ausreichen .... aber kleinste Kleinigkeit eben :1128

olebla hat geschrieben:1x MaKa 50
1x Herkules S48-90

Hier fehlt ggf. noch:
Dachziegel/Dachpfanne
Gummi-Manschette
Klebemanschette

olebla hat geschrieben:Wenn wir schon dabei sind, die werden ja über das "zuschrauben" fixiert, ....

Quelle: Kabel Internet behalten und auf SAT-TV wecheln

https://youtu.be/2GlWubxZ92U

Bild

olebla hat geschrieben:... also könnte ich die Kabel alle an einem leeren Anschluss "vorbereiten", korrekt ?

Was ist ein "leerer Anschluss" und was möchten sie "vorbereiten" ? Das versteh ich nicht :1122
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

olebla
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17. September 2018 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon olebla » 19. September 2018 11:44

Hallo Herr Uhde,

Ziegel und Manschette hat mir mein Bauträger netterweise mitgegeben, Abdichtung ebenso :1147

Mit dem "leeren Anschluss" war eine F-Buchse gemeint, da habe ich aber nicht ganz zu Ende gelesen und dachte die Cablecon Stecker sind erst dann fest am Kabel wenn man sie festzieht... :1162 also never mind :1116

Vielen Dank nochmal für die ganzen Tips zu den "kleinen Details" an die man als Fachfremder nie denken würde coolthumb

Bestellt wird in den nächsten Minuten

Gruß
Ole Queck

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. September 2018 12:27

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier ein Screenshot davon:
Bestellung_User_olebla.JPG
Bestellung User olebla


Habe die Vorprogrammierung der VU+ Uno 4k SE kostenlos dazu gemacht, bin gerade dabei die Unicable-Einstellungen dafür vorzubereiten :1111

Wünsche dann mal gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

olebla
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17. September 2018 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau mit Unicable in Sternverkabelung

Ungelesener Beitragvon olebla » 20. September 2018 14:41

Supi, Vielen Dank, das ist schön zu wissen. Hatte zwar schonmal mit ner UNO 4K zu tun, aber gesparte Arbeit ist eben gespart :1128

3 von 4 Paketen sind heute schon gekommen, alles in einem Stück :1147
Wahnsinnig schneller Versand :1114 :respekt: :thx
Morgen sollte noch der "Kleinkram" kommen und am Sonntag geht's aufs Gerüst :superman:

Beste Grüße
Ole
Zuletzt geändert von techno-com am 20. September 2018 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: 1:1 Full Quote vom Beitrag zuvor gelöscht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olebla für den Beitrag:
techno-com (20. September 2018 14:57)
Bewertung: 33%


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“