Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 6. September 2018 20:15

Hallo zusammen,

ich möchte gerne unsere Satellitenanlage etwas modernisieren. Die momentan vorhandene Quad LNB reicht nicht mehr aus für unsere 4 Twin Receiver (Dreambox 820HD). Es sollen nur diese 4 Twin Receiver betrieben werden, keine Legacy Geräte.

Ich habe mich hier die letzten Tage versucht etwas schlau zu machen und den ein oder anderen Thread gelesen. Ich muss sagen sehr informativ was man hier alles zu lesen bekommt. Von einer Einkabel-LNB habe ich schnell Abstand genommen, habe doch von vielen Problemen gelesen…

Angefügt habe ich eine Skizze so wie ich es mir vorstellen könnte. Ob das so funktioniert oder ob ich andere Komponenten verwenden soll, erhoffe ich mir hier erklärt zu bekommen.

Bis auf ein Kabel sind bereits alle Leitungen verlegt. Selbst eine Erdung der Anlage ist vorhanden, obwohl die Schüssel im „geschützten Bereich“ montiert ist.

Bin gespannt ob mein „Plan“ schon einigermaßen passend für mein Vorhaben ist.

Gruß
Torsten

hier mein Plan...
Dateianhänge
JultecJPS0501-8T2_Unicable-EN50494_Satanlage-Planung_Verteiler-KathreinEBC114_Potentialausgleich.jpg
Jultec JPS0501-8T2 Unicable-EN50494 Satanlage-Planung Verteiler Kathrein EBC114 otentialausgleich
Zuletzt geändert von techno-com am 7. September 2018 10:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: externes Bild direkt ins Forum einstellt



Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Wirus » 6. September 2018 21:44

Herzlich willkommen im Forum.

Deine Planung sieht doch schon mal recht gut aus. Es gibt aber ein paar Punkte, die mir auffallen:

    Das Kabel zwischen Multischalter und Verteiler muss nicht über den Erdungsblock geführt werden, eine direkte Verbindung ist ausreichend.
    Wenn Du die Komponenten auf nichtleitendem Material befestigst (Brett), solltest Du die Einzelkomponenten mit min. 4mm² Kupfer untereinander und mit dem Potentialausgleich verbinden
    Eventuell könntest Du in den vier Kabeln vom LNB am Erdungsblock noch Überspannungsableiter vorsehen. Die schaden nicht und sind preislich überschaubar

Ich persönlich würde nicht den JPS0501-8T + Netzteil + EBC114 nehmen sondern den preisgleichen JRS0502-4M + 2x EBC110 + 4x diodenentkoppelten Abschluss

Warum der JRS statt dem JPS?
Der JRS0502-4 ermöglicht die gleiche Anzahl an Einkabel-Ableitungen, braucht aber kein Netzteil (Anschluss "zur Sicherheit" ist möglich) und die EBC110 haben weniger Dämpfung als der EBC114.
Wenn Du diese Lösung in Erwägung ziehst, solltest Du das Kabel aber nochmals prüfen - das sollte eine Kupferseele haben. Bei 25m dünnem CSS-Kabel könnte das mit der Receiverspeisung schon knapp werden.

Warum die M-Ausführung mit Abschlusssteckern statt terminierter T-Ausführung?
Es wird zwar häufig ins Feld geführt, daß man bei einer späteren Erweiterungen ja dazwischen klemmen könne und dann eben eine M_ausführung nimmt.

Das ist zwar grundsätzlich richtig, hat aber zwei Nachteile:
    Zum einen ist es eine größere Umbaumaßnahme, da ich den bisherigen Schalter nicht da lassen kann wo er ist (Stichwort: Never touch a running system) sondern den neuen an seine Stelle setzen muß.
    Dazu kommt, daß längst nicht jedes Gerät mit durchgeschleiften Stammleitungen ausgestattet ist. Wenn z.B. zusätzlich ein SatIP-Server angeschlossen werden soll, können gute Geräte an die Stammleitungen angeschlossen werden, es schleift aber kein mir bekanntes Gerät die Stammleitungen durch.
Die Handvoll Euronen für zwischenzeitlich nötigen Abschlüsse sind meiner Meinung nach ein keiner Preis für die bessere Erweiterbarkeit.

Gruß
Werner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wirus für den Beitrag (Insgesamt 2):
techno-com (7. September 2018 10:00) • Mausespatz (7. September 2018 18:33)
Bewertung: 67%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. September 2018 10:17

Mausespatz hat geschrieben:Hallo zusammen,

Auch hier noch einmal ein herlich-willkommen

Grundsätzlich hat @Wirus alles erkärt, und wirklich alles (sogar das mit dem Kabel vom MS zum Verteiler das NICHT über den Erdungsblock gehen müsste) :1147

Ich kann hier nur noch eines mit anfügen, möglich wäre statt dem zuvor dem zuvor empfohlenen JRS0502-4M (richtig, "M" Version verwenden und solange mit einem DC-entkoppelten F-Endwiderstand abschließen bis er mal ggf. benötigt wird) ginge auch ein JPS0502-8T/M (der wieder dann MIT Netzteil Jultec JNT19-2000). Der hätte dann 2x 8 UBs (2x 8 Tuner Versorgungen) das man auch wirlich immer auf der sicheren Seite ist für Tuner-Versorgungen.
Dazu z.B. parallel der Beitrag unter Alte Satanlage ändern

Es werden immer mehr Tuner-Versorgungen möglich auf Grund der neuen Tuner-Generation (FBC-Frontends), und nur wenn genug UB-Versorgungen via Einkabel-Multischalter da sind kann man das dann auch voll nutzen. Sogar eine Dreambox sollte mittlerweile auf dem technischen Stand sein mit solchen Frontends.

Wirus hat geschrieben:Wenn Du diese Lösung in Erwägung ziehst, solltest Du das Kabel aber nochmals prüfen - das sollte eine Kupferseele haben. Bei 25m dünnem CSS-Kabel könnte das mit der Receiverspeisung schon knapp werden.

Grundsätzlich lässt sich das nicht so pauschal über einen Kamm führen, da kommt es auch auf den Innenleiter-Durchmesser und allgemein auf die technischen Daten vom Koaxkabel immer an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
Mausespatz (7. September 2018 18:33)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 7. September 2018 14:58

Hallo Werner, Hallo Tristan,

erst einmal vielen Dank für den herzlichen Empfang!
Da habe ich ja schon sehr detaillierte Antworten bekommen. Sehr schön – bin begeistert! :respekt:

Ich werde mal Punkt für Punkt abarbeiten, ich hoffe das wird nicht zu unübersichtlich:

Wirus hat geschrieben:Das Kabel zwischen Multischalter und Verteiler muss nicht über den Erdungsblock geführt werden, eine direkte Verbindung ist ausreichend.

Da war ich mir nicht sicher. Werde ich dann direkt verbinden.

Wirus hat geschrieben:Wenn Du die Komponenten auf nichtleitendem Material befestigst (Brett), solltest Du die Einzelkomponenten mit min. 4mm² Kupfer untereinander und mit dem Potentialausgleich verbinden

Ich werde die komplette Installation auf einem geerdeten Edelstahl-Lochblech befestigen.

Wirus hat geschrieben:Eventuell könntest Du in den vier Kabeln vom LNB am Erdungsblock noch Überspannungsableiter vorsehen. Die schaden nicht und sind preislich überschaubar

Hatte ich mir auch schon überlegt. Nur irgendwie nicht mit eingezeichnet.

Wirus hat geschrieben:Ich persönlich würde nicht den JPS0501-8T + Netzteil + EBC114 nehmen sondern den preisgleichen JRS0502-4M + 2x EBC110 + 4x diodenentkoppelten Abschluss

Guter Hinweis. Dann bleibe ich auch mit allen Ableitungen im niedrigeren Frequenzbereich. Funktioniert das denn soweit problemlos ohne Netzteil? Die LNB muss ja auch versorgt werden.

Wirus hat geschrieben:Wenn Du diese Lösung in Erwägung ziehst, solltest Du das Kabel aber nochmals prüfen - das sollte eine Kupferseele haben. Bei 25m dünnem CSS-Kabel könnte das mit der Receiverspeisung schon knapp werden.

Das verlegte Kabel hat eine komplette Kupferseele. Hab vorsichtshalber mit etwas Schleifpapier drüber geschliffen. Es steht folgendes auf dem Kabel: Freitag 75 Ohm SAT-Kabel gem. FTZ IR8-15
Ich hoffe das ist ausreichend.

Wirus hat geschrieben:Warum die M-Ausführung mit Abschlusssteckern statt terminierter T-Ausführung?

Gute Frage… Es spricht ja alles für die M-Ausführung…

techno-com hat geschrieben:Ich kann hier nur noch eines mit anfügen, möglich wäre statt dem zuvor dem zuvor empfohlenen JRS0502-4M ginge auch ein JPS0502-8T/M…
Es werden immer mehr Tuner-Versorgungen möglich auf Grund der neuen Tuner-Generation (FBC-Frontends), und nur wenn genug UB-Versorgungen via Einkabel-Multischalter da sind kann man das dann auch voll nutzen. Sogar eine Dreambox sollte mittlerweile auf dem technischen Stand sein mit solchen Frontends.

Auch eine interessante Alternative… FBC hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Muss ich mal schauen was für Tuner in den Dreamboxen verbaut sind. Es gibt auf jeden Fall FBC taugliche.

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Wirus » 7. September 2018 15:45

Funktioniert das denn soweit problemlos ohne Netzteil? Die LNB muss ja auch versorgt werden.

Ja. Mein JRS0502-4+4T arbeitet ohne Netzteil absolut problemlos. Das Witzige ist, daß der Multischalter + LNB u.U. weniger Strom verbrauchen als ein einzelner Quattro-LNB
Erklärung gibt es unter http://www.jultec.de/gloss_RP.html bzw. dem dort verlinkten http://www.jultec.de/JULTEC_JNews_01%20 ... Online.pdf

Gruß
Werner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wirus für den Beitrag:
Mausespatz (7. September 2018 18:34)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. September 2018 17:39

Mit Bildern dazu und genauer Erklärung sich unter JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Dort für einen JRM, aber ist ja wie JRS ebenso receivergespeist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
Mausespatz (7. September 2018 18:34)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 7. September 2018 21:21

Hallo zusammen,

nach reichlich überlegen glaube ich die richtige Konfiguration gefunden zu haben. Ich werde es so machen wie @Wirus es vorgeschlagen hat. Die Idee mit einem JPS0502-8T/M war zwar auch eine Überlegung wert, aber für mein Vorhaben nicht nötig.
Folgende Komponenten sollen es werden:

    1x Inverto Black Premium Universal Quattro LNB IDLB-QUTL40-PREMU-OPP (0,2dB)
    4x SAT- Überspannungsschutz Dur-Line DLBS 3001/S
    1x Erdungsblock für 7 Anschlüsse mit F-Anschluss-Technik (PPC)
    1x Jultec JRS0502-4M - Receiver Powered Stacker (Unicable Multischalter) (ohne Netzteil)
    4x SAT- Überspannungsschutz Dur-Line DLBS 3001/S
    5x F-Endwiderstand (DC-entkoppelt)
    2x Verteiler 2-fach KATHREIN EBC110 ohne Diodenentkopplung
    4x Jultec JAD307TRS Antennendose für Unicable / Jess (Enddose 7db)

Wenn ihr mir das so absegnet, werde ich das dann so bestellen.

Gruß
Torsten
Plan3n.jpg
Jultec JRS0502-4M Unicable-EN50494 Satanlage-Planung Verteiler Kathrein EBC110 Potentialausgleich

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Wirus » 7. September 2018 21:37

Du hast den Überspannungsschutz zwei mal vorgesehen - einmal an den Satkabeln vom LNB reicht. Und Du brauchst noch Patchkabel (ggf. selbst herstellen)
Ansonsten sieht das gut aus.

Wenn Du schon dabei bist, kannst Du gleich das Kabel zum LNB mal checken. Es sollte UV-beständiges Kabel (schwarz) mit wasserdichten Steckern sein.

Gruß
Werner

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 7. September 2018 22:17

Überspannungsschutz habe ich doch nur 4 Stück zwischen LNB und Erdungsblock. Das am Umsetzer sind Endwiderstände. Oder habe ich einen Denkfehler?
Patchkabel usw. ist klar. Habe ich aber hier nicht weiter aufgeführt.
Die Kabel schaue ich mir morgen mal einmal an…

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Wirus » 8. September 2018 09:10

In Deiner Tabelle sind die vier Überspannungsschutzmodule zweimal aufgeführt, in den Zeilen 2+5

Gruß,
Werner

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 8. September 2018 10:44

Ohh, das stimmt,

ich hatte nur auf die Zeichnung geschaut. Danke!

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. September 2018 13:14

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Hier noch für die Vollständigkeit vom Beitrag ein Screenshot davon:
Bestellung_User_Mauseplatz.JPG
Bestellung User Mauseplatz


Wünsche gutenempfang

P.S.
Hallo,
nich bin der Torsten (Mausespatz), ich habe auch im Forum mein Vorhaben gepostet.
Die Lochblechplatte 60x40cm ist im Shop nicht ganz eindeutig beschrieben. ich benötige NUR die Platte, gerne mit etwas Montagematerial :)
Bei Fragen einfach schreiben oder anrufen.
GrußrnTorsten

Die Lochblechplatte die sie bestellt haben ist nur die Lochblechplatte ! Den Erdungswinkel + Multischalter und die beiden Verteiler habe ich bereits mit den passenden Linsenkopfschrauben darauf befestigt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 15. September 2018 19:33

So, heute war es soweit. Die neuen Komponenten wurden verbaut. Hat alles soweit super geklappt, aber leider funktioniert es nicht. Ich kann mir nicht erklären warum, aber vielleicht hat jemand von euch eine Idee…
Ich habe alles so angeschlossen wie auf meinem Plan. Wir hatten aber etwas Probleme damit den LNB zu montieren. Zuvor war eine doppelter LNB montiert. Den neuen haben wir erst einmal wieder genau in die Mitte auf der LNB Schiene montiert, vorher „schielten“ beide etwas. Das ist mit Sicherheit noch nicht die absolut richtige Position, aber für ein zumindest kleines Signal sollte es reichen – hatte ich jedenfalls gedacht. Leider bekomme ich aber kein Bild. Eventuell habe ich aber auch einen Fehler in meiner Receiver Konfiguration…
Zum Testen habe ich momentan nur einen Receiver angeschlossen. Morgen werden wir mal versuchen die Schüssel etwas zu drehen, hab aber irgendwie das Gefühl dass das nicht hilft. Aktuell ist absolut kein Signal da.
Eine weitere Frage habe ich noch:
Wie genau stellt man den Abstand zwischen Schüssel und LNB ein? In der Halterung hat der LNB in beide Richtungen ca. 1 cm Luft.

Gruß
Torsten

Hier die Konfiguration der Dreambox
1.jpg

2.jpg

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon guba » 15. September 2018 23:41

Mausespatz hat geschrieben:Den neuen haben wir erst einmal wieder genau in die Mitte auf der LNB Schiene montiert, vorher „schielten“ beide etwas

Das heisst für mich, dass vorher 2 Satelliten angesteuert wurden. Nachdem das LNB mittig montiert wurde, muss natürlich jetzt auch der Spiegel um den Schielversatz «zurückgedreht» und neu justiert werden. Wenn es vorher Astra19/Hotbird war, sind es 3 Grad, d.h. das LNB ist zur Zeit auf Eutelsat 16 Grad statt Astra 19 ausgerichtet. Die Elevation vorerst nicht verstellen, die bleibt ja soweit gleich. Wenn man dann das Signal von Astra hat, kann man die Elevation immer noch aufs Maximum der Signalqualität justieren.

EDIT: Mir ist noch aufgefallen, dass der FEC vom Transponder 1920.75 H falsch ist, Der FEC muss 7/8 statt 5/6 sein ...
https://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html

Gruss
Guido
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guba für den Beitrag:
techno-com (16. September 2018 15:45)
Bewertung: 33%

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 16. September 2018 15:29

Erst einmal Danke für die Info.
Als erstes: Es Läuft! Und zwar absolut so wie ich es mir vorgestellt hatte. Danke dafür an die gute Unterstützung hier im Forum!
Das Problem war wie bereits vermutet die falsche Ausrichtung. Da wir gestern keine Zeit mehr hatten die Schüssel richtig einzustellen, haben wir uns heute Morgen wieder ans Werk gemacht. Und siehe da, der Spiegel war total falsch ausgerichtet. Nachdem wir mit der Sat-Finder-App kontrolliert hatten, habe ich gedacht das kann doch nicht sein. So kann das ja nicht funktionieren. Aber warum hat es vorher geklappt? Die ca. 3° wegen der Mittelung des LNB hatten wir ja berücksichtigt.
Aber, vorher war es scheinbar so eingestellt das Astra über den Hotbird-LNB „schielend“ empfangen wurde, und der andere LNB einfach nur „über“ war. Hab ehrlich gesagt auch gar nicht gewusst dass da zwei LNB’s drauf sind und auch immer nur Astra geschaut.
Nun alles sauber eingestellt, auch den LNB passend gedreht und siehe da, es läuft!

Gruß
Torsten
Dateianhänge
13.jpg
12.jpg
11.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mausespatz für den Beitrag:
techno-com (16. September 2018 15:45)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. September 2018 09:58

Dann mal Glückwunsch und gutenempfang

Eines ist mir aber an ihrem ersten Bild zuvor aufgefallen, die Antenne scheint absolut nicht im geschützten Bereich zu hängen helpmesmilie Das sieht so aus das hier keine 2m Abstand zum Dach eingehalten wurden importantnotice wie sie das zuvor geschrieben hatten:
Mausespatz hat geschrieben:Selbst eine Erdung der Anlage ist vorhanden, obwohl die Schüssel im „geschützten Bereich“ montiert ist.


Quelle: Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Bild

Und somit wäre dann notwendig:
1. Mast-naher Potentialausgleich direkt dort wo die Kabel vom LNB kommend ins Haus eindringen
2. Montage der Überspannungs-Schütze dort auf dem Mast-nahen PA
3. Anschluss vom PA-Kabel Anschluss der Lochblechplatte am geerdeten Antennenmast und nicht direkt auf der HES

Quelle: Neuplanung Unicable Sat-Anlage in EFH incl. CATV-Einspeisung
Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 18. September 2018 10:27

techno-com hat geschrieben:Eines ist mir aber an ihrem ersten Bild zuvor aufgefallen, die Antenne scheint absolut nicht im geschützten Bereich zu hängen

Ja, das stimmt. Die Perspektive auf dem Bild täuscht aber. Es sind nicht ganz 2 Meter, aber fast. Aber dann haben wir mit der Erdung ja auf jeden Fall alles richtig gemacht.

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. September 2018 11:34

Mausespatz hat geschrieben:Die Perspektive auf dem Bild täuscht aber. Es sind nicht ganz 2 Meter, aber fast. Aber dann haben wir mit der Erdung ja auf jeden Fall alles richtig gemacht.

Nein, dann ist die Erdung falsch gemacht wie zuvor bereits erklärt:
techno-com hat geschrieben:Und somit wäre dann notwendig:
1. Mast-naher Potentialausgleich direkt dort wo die Kabel vom LNB kommend ins Haus eindringen
2. Montage der Überspannungs-Schütze dort auf dem Mast-nahen PA
3. Anschluss vom PA-Kabel Anschluss der Lochblechplatte am geerdeten Antennenmast und nicht direkt auf der HES

Quelle: Neuplanung Unicable Sat-Anlage in EFH incl. CATV-Einspeisung
Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mausespatz
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 6. September 2018 15:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon Mausespatz » 18. September 2018 12:07

Die Erdungskabel der Antenne geht direkt nach dem es im Haus ist auf eine PA Schiene genau wie oben in dem Beispielbild gezeigt. Es verläuft dann aber nicht zum Lochblech sondern zu einem dicken Bandeisen (Das habe ich vom Kreuzerder damals (vor 30 Jahren) direkt bis nach oben gelegt). Das befindet sich ca. einen Meter unter dem Vorwandmontage-Lochblech, ist aber auf dem Foto nicht zu sehen. Das Erdungskabel der Vorwandmontage geht auch direkt dort hin. Wenn es nötig ist, kann ich das Kabel aber auch erst an die Vorwandmontageplatte anklemmen und dann zum Bandeisen.

Gruß
Torsten

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellen von Quad LNB auf Quattro LNB und Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. September 2018 12:13

Auch dafür gibt es unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich eine genaue Beschreibung incl. einer Skizze dazu wie es gemacht werden muss !

Bild

Und dieser Kreuzerder bei ihnen benötigt natürlich dann auch eine Blitzstrom-tragende Verbindung zur HES vom Haus wo der PE von den Steckdosen aufgelegt ist ... besteht da keine Verbindung hat man ja keinen "Potentialausgleich". Aber in dem verlinkten Erdungsbeitrag steht auch drin wer solche Arbeiten durchführen darf, nicht ohne Grund ist dem so .. ist ja alles sehr komplex und MUSS richtig ausgeführt werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“