Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Jürgen75
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2020 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon Jürgen75 » 26. Mai 2020 12:55

Hallo Herr Uhde,

jetzt traue ich mich auch mal aus der Deckung:
Ich heiße Jürgen, bin 45 Jahre alt und benötige Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage.

Zunächst die Rahmenbedingungen:
Haus Baujahr 1955, kernsaniert, das meiste in Eigenleistung mit Anweisungen/Unterstützung von den entsprechenden Handwerkern und Fachbetrieben.

Blitzschutz:
Der Platz der Antenne wurde während des Umbaus festgelegt und befindet sich an der Strinseite des Hauses unter dem Dachvorsprung. Momentan bräuchte die Antenne eine eigene Fangstange, jedoch wird (sobald diese Corona-Geschichte einigermaßen überstanden ist) eine äußere Blitzschutzanlage auf dem Dach installiert und an die bereits eingebauten Tiefenerder angeschlossen. Durch diese Blitzschutzanlage auf dem Dach ist lt. Blitzschutz-Firma die SAT-Antenne im geschützten Bereich.

"Mastnaher PA":
Dadurch, dass die Antenne auf der Stirnseite des Hauses außerhalb bewohnter und ausgebauter Räume montiert ist, ist der "mastnahe PA" erst im Hauptverteiler im Keller. Außerdem liegt nur ein einzelnes 40mm-Leerrohr zwischen Antenne und Keller - bedeutet, dass der PA, der an die Antenne angeschlossen wird, zusammen mit den COAX-Kabel im selben Leerrohr liegt.
Das ist bestimmt nicht ganz so schön.

TV-Empfang:
- ausschließlich SAT-Empfang (kein terrestrisches Signal)
- Astra und Hotbird

Endgeräte:
Sowohl Unicable als auch Legacy-Geräte vorhanden.
- Im EG leben zwei ältere Herren, deren SAT-Receiver - wenn ich das aus den technischen Daten der Geräte richtig gelesen habe - kein Unicable unterstützen.
- Im OG kann unser TV-Gerät selbst bereits mit Unicable umgehen, später soll aber (wieder) eine VU her (hatte schon mal eine - will wieder eine).

Ich hatte damit geliebäugelt, die Signale der Antenne per Breitband-LNBs mit nur 4 Kabel (2 pro Satellit/LNB) von der Antenne zum Umsetzer im Keller zu bekommen. Wenn ich das aber richtig gelesen habe, ist bei der Verwendung von Breitband-LNBs die Legacy-Funktion des Umsetzers nicht mehr möglich.

Ich habe sehr viele Infos aus diesem Beitrag
Jultec JPS0504-8M plus JRS0502-4+4T - Hardware für Umbau Einkabelsystem plus Legacy
gezogen - z.B. auch die Werte bzgl. der Dämpfung und der damit verbundenen Notwendigkeit, eventuell Dämpfungsglieder einbauen zu müssen. Prüfen Sie bitte meine Angaben nochmal. Ich hab ehrlich gesagt technisch keine Ahnung davon.

Anbei auch ein Schaubild (auch angeleht an den oben verlinkten Beitrag), denn mir persönlich bringt ein Bild immer mehr als viel Erklärung.

Einen Screenshot meiner Artikelliste habe ich ebenfalls beigefügt. In einem anderen Thread hatte ich gelesen, dass Sie den User gebeten hatten, die Liste bereits im Shop zusammenzustellen und in den Warenkorb zu legen. Soll ich das für eine bessere Abschätzung ihrerseits auch so machen?

Zwei Hinweise zu der Artikelliste:
  1. Ich habe jeweils eine End- und eine Durchgangsdose mehr eingeplant, da sich ein Zweig eventuell noch in der entsprechenden Verwendung ändert.
  2. Ich habe fünf Endwiderstände im Warenkorb, da nicht jeder Zweig sofort angeschlossen wird.

Ich würde mich sehr über Ihre fachkundige Unterstützung freuen.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jürgen Zimmermann
Dateianhänge
SAT-Anlage_Schema.png
SAT-Anlage_Artikelliste.png
Zuletzt geändert von techno-com am 26. Mai 2020 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Such-Tags eingefügt



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20253
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Mai 2020 13:37

Hallo und herlich-willkommen

erst einmal :thx und :respekt:
Eine super Planung und ein super Beitrag :1147 schleimer

Ich habe an dem ganzen Plan nur einen "Fehler" gesehen, und der ist absolut null relevant eigentlich noch dazu :1112
Sie haben bei den Durchgangsdosen weiter geleitet auf den Ausgang der Antennendose die 2dB Durchgangsdämpfung vergessen, sie müssen also immer -2dB noch an den Enddosen dann mit einrechnen wo eine Durchgangsdose mit im Spiel ist. Aber das passt ja weiterhin .....

Was muss ich hier noch sagen, nicht viel .... :superman:

1. wäre zu überlegen statt dem JPS0906-4T (2 Satelliten / 6 Ausgänge / 4 UBs pro Ausgang) den JPS0906-8T (2 Satelliten / 6 Ausgänge / 8 UBs pro Ausgang) zu nehmen.
Warum ? Wegen der erwähnten VU+ Box die ggf. angeschafft werden soll ... diese Geräte haben ja FBC-Frontends und können so über eine Einkabel-Versorgung (Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607) 8 Tuner versorgt bekommen. WENN das relevant für sie ist DANN wäre der größere Schalter besser, vor allem weil ja im Strang Wohnen EG/Wohnen OG noch jeweils ein Raum (jeweils das Schlafzimmer) mit dazu kommt und so von den 4 UBs des -4T schon eine oder sogar 2 wenn ins Schlafzimmer mal ein Twin-Receiver kommt weg wäre. Es würden dann also für die VU+ nur 2/3 UBs noch zur Verfügung stehen.
Aber, das kann man noch anders machen .... man nimmt einfach 2 verschiedene Multischalter mit unterschiedlichen UBs pro Ausgang. Hier bei ihnen dann z.B. ein JPS0902-8M (2 Ausgänge a 8 UBs für die o.g. Stränge) und dahinter einen JPS0904-4T (verbunden über Jultec JFQ1 Kaskadenverbinder).
ACHTUNG !!!!! Hier, auch für mich das ich später dran denke, muss gesagt werden das wir dann für den -8 Schalter einen anderen Ausgangspegel vom Schalter haben werden. Der ist dann nicht mehr 82dbµV, sondern 92dBµV und wird müssten diese beiden Ausgänge mit einem Dämpfungsglied (Dur-Line DG10db Dämpfungsglied) verstehen um den Ausgangspegel runter zu bekommen dahin das an den Dosen dann der Pegel passt.

2. ist bei ihnen dann - wenn ich das richtig verstehe das die Kabel direkt außen am Haus runter zum Multischalter gehen - gar kein "Mast-naher Potentialausgleich" notwendig. Eh nicht weil die Antenne ja in den geschützten Bereich dann kommt per Fangstange. Das wäre der ganz normale Potentialausgleich rund um den Multischalter nur der notwendig wird. Teile dazu passen also :1147

3. leider ist der benötigte Legacy-Anschluss, sonst wäre das eine super Sache mit Breitbanb-LNB-Versorgung :1126
Vorteile eben das nur 4 Kabel benötigt werden und aber auch das man keinen JPS09er Schalter benötigen würde, sondern ein JPS05er ausreichen würde.
Hinweis für andere die den Beitrag mal lesen ... das geht hier bei diesem Schalter über die Jultec Legacy-/CSS-Kombifunktion .... aber NUR bei einer Quattro-LNB-Versorgung, nicht möglich bei der Breitband-LNB-Versorgung.

4. wenn sie das alles vormontiert mit Potentialausgleich etc. haben möchten schauen sie mal rein unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Würde dann ca. so aussehen (abgesehen davon das sie einen JPS09er Schalter haben statt einem JPS05er wie hier im Bild und auch das sie 6 Ausgänge nur haben würden ....)
Quelle: Receiverwechel und dann ggf. Anpassung der SAT-Anlage (schöner Beitrag mit auch Erklärung zu Dämpfungsgliedern etc.)

Bild
HINWEIS: bei ihnen mit dem JPS09er Schalter würde hier eine Lochblechplatte benötigt von 60x40cm (im Bild hier reicht eine 40x40cm aus).

Das war es mal für den Anfang ....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
Jürgen75 (27. Mai 2020 13:17)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jürgen75
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2020 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon Jürgen75 » 26. Mai 2020 19:28

Hallo Herr Uhde,

techno-com hat geschrieben:erst einmal :thx und :respekt:
Eine super Planung und ein super Beitrag

Wow... coolthumb
Ich bin geplättet und baff. Ein Lob in dieser Art vom Experten höchst-selbst... Da bin ich echt ein bisschen verlegen... :1116
Vielen, vielen Dank... schleimer

Da meine Planung offenbar recht plausibel war (und auch, weil ich das Thema nun bereits lange genug vor mir her schiebe), habe ich direkt eine Bestellung losgetreten (Bestell-Nr. 33623SSHN).

Jedoch eine Bitte: Könnten Sie nochmal kurz Ihr geschultes Auge drüber gleiten lassen? (deswegen auch die Bezahlart Vorkasse)

Denn ich habe folgende Änderungen vorgenommen:
  • Breitband-LNB. ==> Ist das der "richtige"; oder gibt es eine "bessere" Wahl?
    Gründe: Bei dem Aufpreis, der eine gleichartige CSS/Legacy-Kombination erfordert, kann ich den beiden beschriebenen älteren Herren eine ganze Kiste "einfacher" unicable-tauglicher Receiver kaufen. Außerdem hab ich doch ein bisschen Angst, die insgesamt 9 Kabel durch das 20 Meter lange Leerrohr zu bringen.
  • Umsetzer geändert auf JPS0506-8M.
    Gründe: Wechsel auf Breitband-LNB; "8" aufgrund Ihrer Argumente bzgl. eines möglichen VU+FBC; "M" für Kaskade-Fähigkeit (einfach zur Sicherheit)
  • 4 anstatt 8 UV-beständiger Coax-Kabel (wegen Breitband-LNB)
  • 6 Dämpfungsglieder 10dB (wegen des "-8"-Umsetzers und der 10db mehr Ausgangspegel von diesem - "Pegelanpassung")
  • Zusätzlice Endwiderstände (wegen des "M"-Umsetzers)
  • Satellitenfinder

Sie haben gesehen, dass ich keine Patch-Kabel geordert habe. Diese werde ich mit den bestellten Stecker und dem Kabel selbst herstellen. Da bin ich ein bisschen eigen - ich hätte in meinem Verteilerkasten gerne ein "cleanes" Bild, weswegen ich "maßgenaue" Patch-Kabel-Längen herstellen möchte.

PA-Kabel habe ich vom Umbau meines Hauses noch eine Reste-Rolle hier liegen.

Vielen Dank nochmals für die freundliche und schnelle Erst-Begutachtung meiner Anfrage.

:thx

Viele Grüße,
Jürgen Zimmermann

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20253
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Mai 2020 09:54

Jürgen75 hat geschrieben:Hallo Herr Uhde,

Hallo zurück :1119

Jürgen75 hat geschrieben:Ich bin geplättet und baff. Ein Lob in dieser Art vom Experten höchst-selbst... Da bin ich echt ein bisschen verlegen...
Vielen, vielen Dank...

Das ist doch super alles gewesen :respekt:
Und nicht nur die erste Planung, auch ALLES was ich weitergehend erklärt hatte wurde wohl sofort verstanden und umgesetzt. Da sieht man dann sofort das nicht nur WIEDER (wie normal zu 90% IMMER) jemand kommt und mehr Rätsel mit seiner Anfrage aufwirft als dass er vorab nur mal einen Beitrag gelesen hat. Lese so oft "haben Haus gekauft, wollen umstellen ... was brauche ich ?" ohne das nur irgendwas mehr dazu gesagt wird ... ich habe einfach keine Glaskugel :1143 um dann so etwas bearbeiten zu können. Und es ist wirklich sehr einfach mal eine Erst-Planung zu machen bzw. nur etwas zu lesen das man überhaupt sieht was alles benötigt wird an Angaben bzw. was überhaupt alles möglich ist, sieht man ja bei ihnen und ihrem Beitrag jetzt super gut.

Jürgen75 hat geschrieben:Da meine Planung offenbar recht plausibel war (und auch, weil ich das Thema nun bereits lange genug vor mir her schiebe), habe ich direkt eine Bestellung losgetreten (Bestell-Nr. 33623SSHN).

Für die Übersicht erst einmal ein Screenshot davon, sortiert schon jetzt von mir in der passenden Reihenfolge:

Bestellung_User_Jürgen75.JPG
Bestellung User Jürgen75

Jürgen75 hat geschrieben:[*]Breitband-LNB. ==> Ist das der "richtige"; oder gibt es eine "bessere" Wahl?

Das sind die "falschen", es gibt bessere .....
GT-Sat Breitband-LNB GT-WB1 (Wideband / Whole Band)
Die brauchen viel weniger Strom .... werden von Jultec, vom Inhaber (Klaus Müller), immer sogar selbst empfohlen bzw. sogar selbst verbaut. Kosten 1€ mehr, lohnt sich hier aber auf jeden Fall das ich die gleich in ihrem Auftrag schon geändert habe (das folgt hier später noch und geht ihnen dann auch per Email alles zu).

Jürgen75 hat geschrieben:Gründe: Bei dem Aufpreis, der eine gleichartige CSS/Legacy-Kombination erfordert, kann ich den beiden beschriebenen älteren Herren eine ganze Kiste "einfacher" unicable-tauglicher Receiver kaufen.

Da kann ich ihnen für "ältere" Herren was gutes anbieten, gerade der folgende Smart-Receiver wird oft in Großbauten den Leuten gestellt und ist super einfach zu bedienen. Der FTE wäre ein Gerät das außer Unicable EN50494 auch JESS EN50607 beherrscht und auch eine größere Fernbedienung hätte was gerade bei solchen oft gut ist.
Smart CX02 Mirage HDTV-Receiver mit IP-Stream Funktion (SAT>IP Sender, USB, LAN, Smart Stream)
Fte maximal eXtreme HD Pro V2.0 FTA-Satreceiver (Unicable EN50494 + JESS EN50607 tauglich) (Achtung ! Von diesem Gerät gibt es 2 Varianten die GLEICH benannt sind, wir führen das neue Gerät .... das kann dann mehr, vor allem JESS dann - 10€ Aufpreis und der kann auch per WLAN verbunden werden für diverse Anwedungen oder auch Updates dann)

Jürgen75 hat geschrieben:Außerdem hab ich doch ein bisschen Angst, die insgesamt 9 Kabel durch das 20 Meter lange Leerrohr zu bringen.

Ja, das war auch ein Gedanke von mir :1147

Jürgen75 hat geschrieben:[*]Umsetzer geändert auf JPS0506-8M.

Der Schalter kostet jetzt 100€ weniger als der JPS0906-4 Schalter, weiterhin spart man auch an den 4x UV-beständigen Koaxkabeln + Erdungsblöcken + Überspannungsschutz ......
Einschränkung das jetzt kein Legacy geht ... aber man hat doppelt so viele Tuner-UBs coolthumb

Jürgen75 hat geschrieben:Gründe: Wechsel auf Breitband-LNB; "8" aufgrund Ihrer Argumente bzgl. eines möglichen VU+FBC; "M" für Kaskade-Fähigkeit (einfach zur Sicherheit)

:1147

Jürgen75 hat geschrieben:[*]4 anstatt 8 UV-beständiger Coax-Kabel (wegen Breitband-LNB)

:1147

Jürgen75 hat geschrieben:[*]6 Dämpfungsglieder 10dB (wegen des "-8"-Umsetzers und der 10db mehr Ausgangspegel von diesem - "Pegelanpassung")

:1147

Jürgen75 hat geschrieben:[*]Zusätzlice Endwiderstände (wegen des "M"-Umsetzers)

:1147

Jürgen75 hat geschrieben:[*]Satellitenfinder

Dazu gleich vorab der Link => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme
Dort wird auch erklärt wie das dann mit Breitband-LNBs geht (ein Beitrag verlinkt wo das gemacht wurde). "Einfacher" wäre es einfach ein Single-/Twin-/Quad-LNB für die Ausrichtung zu verwenden und dann nach dem Ausrichten erst die Breitband-LNBs zu montieren (dann noch einmal leicht nach justieren).

Jürgen75 hat geschrieben:Sie haben gesehen, dass ich keine Patch-Kabel geordert habe. Diese werde ich mit den bestellten Stecker und dem Kabel selbst herstellen. Da bin ich ein bisschen eigen - ich hätte in meinem Verteilerkasten gerne ein "cleanes" Bild, weswegen ich "maßgenaue" Patch-Kabel-Längen herstellen möchte.

Wäre es dann bei so vielen Steckern noch einfacher das alles mit super Profi-Steckern zu machen ? Die sind viel einfacher zu montieren ......
Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht)
Benötigt wird dann aber die Kompressionszange dafür:
F-Kompressionszange Schwaiger

Auch hier gleich vorab der Link im Forum dazu:
Montageanleitung Cabelcon Self-Install F-Stecker + QM-Quickmount Kompressions-Stecker

Weiterhin noch ein paar Sachen die mir jetzt gerade in den Kopf kommen:
1. sie haben bei den Erdungsblöcken bestellt: 1x 9er mit 9x Überspannungsschutz (da benötigen sie ja aber nur noch 4 Stück) + 1x 7er Erdungsblock. Wäre es hier nicht besser/einfacher das sie einfach nur einen 17er Erdungsblock nehmen und 4x Überspannungsschutz einzeln hinzu ?
2. Erdungsrohrschelle Obo-Bettermann 17-114mm .... hier schlage ich ihnen vor die Erdungslasche zu nehmen, passende zu ihrem Durchmesser vom Antennen-Halter.

Mit diesen vorgeschlagenen Änderungen würde das dann so ausschauen (Erdungslasche jetzt mal im Standard angenommen mit Durchmesser ca. 48mm) - auch jetzt ohne vorgeschlagene Receiver:

Bestellung_User_Jürgen75_Edit.JPG
Bestellung User Jürgen75 (Edit)

Was jetzt alles GENAU sein soll müssten wir also noch durchsprechen .....

Jürgen75 hat geschrieben:Vielen Dank nochmals für die freundliche und schnelle Erst-Begutachtung meiner Anfrage.

Wenn sie am Ende zufrieden waren sagen sie das "auch den anderen" => Bewertung Google Places .. und/oder bei Shopauskunft.de
Leider machen das viel zu wenige die zufrieden waren :1113


P.S. sehe ich eben grad noch ... warum 7x Enddose (JAD307) + 4x Durchgangsdose (JAD310) ? Ich zähle in ihrer Zeichnung jeweils 1 Stück weniger :1145
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
Jürgen75 (27. Mai 2020 13:17)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jürgen75
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mai 2020 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon Jürgen75 » 27. Mai 2020 14:02

Hallo Her Uhde, :1119

techno-com hat geschrieben:Und es ist wirklich sehr einfach mal eine Erst-Planung zu machen bzw. nur etwas zu lesen das man überhaupt sieht was alles benötigt wird an Angaben bzw. was überhaupt alles möglich ist, sieht man ja bei ihnen und ihrem Beitrag jetzt super gut.

Ja, da gebe ich Ihnen Recht. :1147
Man merkt vielleicht, dass ich berufsbedingt viel mit Support-Anfragen zu tun habe (ich erhalte Support-Anfragen und ich stelle Anfragen bei Hersteller). Beim Stellen von Anfragen habe ich es mir angewohnt, lieber zu viel vorzubereiten anstatt zu wenig um zu vermeiden, dass ich erst mit vielen Rückfragen konfrontiert werde bevor das Problem angegangen wird. Genauso erwarte ich aber bei Anfragen die mir gestellt werden, dass hier vom Anfrage-Ersteller auch bereits alle Basis-Fragen im Vorfeld geklärt wurden um mir die Zeit zu ersparen, bei der Fehlersuche bei Adam und Eva anfangen zu müssen. :1112

Breitband-LNBs
Bei der Auswahl der LNBs verlasse ich mich auf Ihre Expertise. Die von Ihnen ausgewählten und empfohlenen LNBs sind somit aus meiner Sicht ok.

Unicable-Receiver
Vielen Dank für die Beispiel-Angebote. Ich komm bei Bedarf ggf. darauf zurück. Ist aber super zu sehen, dass gute Unicable-Receiver kein Vermögen kosten.

Satfinder
techno-com hat geschrieben:"Einfacher" wäre es einfach ein Single-/Twin-/Quad-LNB für die Ausrichtung zu verwenden und dann nach dem Ausrichten erst die Breitband-LNBs zu montieren (dann noch einmal leicht nach justieren).

Leider habe ich keine "Nicht-Quattro-LNBs". Ich habe aber gesehen, dass der einfachste Single-LNB gerade mal 8,90Euro kostet:
Inverto Black Premium Single-LNB
==> Schubsen Sie mir den einfach noch in die Bestellung?

Patchkabel
techno-com hat geschrieben:Wäre es dann bei so vielen Steckern noch einfacher das alles mit super Profi-Steckern zu machen ? Die sind viel einfacher zu montieren ......
Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht)
Benötigt wird dann aber die Kompressionszange dafür:
F-Kompressionszange Schwaiger

==> Passt. So machen wir das. :1147

Erdungsblock
techno-com hat geschrieben:sie haben bei den Erdungsblöcken bestellt: 1x 9er mit 9x Überspannungsschutz (da benötigen sie ja aber nur noch 4 Stück) + 1x 7er Erdungsblock. Wäre es hier nicht besser/einfacher das sie einfach nur einen 17er Erdungsblock nehmen und 4x Überspannungsschutz einzeln hinzu ?

Der 17er-Block ist etwas zu breit. In meinem Hauptverteiler sind Befestigungspunkte für solche Komponenten vorhanden, allerdings sitzt dann der 17er-Block auf den Schrauben der Befestigungspunkte (oder ich müsste am Block ein Stück weg schneiden).
Der 13er-Block reicht ja aber auch (4 Anschlüssen von den Breitband-LNBs, 6 Abgänge).

==> Tauschen Sie einfach den 17er gegen den 13er-Block?

Erdungsschelle
==> OK.

Bewertung
techno-com hat geschrieben:Wenn sie am Ende zufrieden waren sagen sie das "auch den anderen" => Bewertung Google Places .. und/oder bei Shopauskunft.de

Erledigt. Die Lieferung steht zwar noch aus, aber das kann eigentlich nicht mehr besser werden... :1111

Anzahl Dosen
techno-com hat geschrieben:P.S. sehe ich eben grad noch ... warum 7x Enddose (JAD307) + 4x Durchgangsdose (JAD310) ? Ich zähle in ihrer Zeichnung jeweils 1 Stück weniger :1145

Siehe Eröffnungs-Post: Ein Strang könnte sich nochmal ändern - deswegen die jeweils zwei Arten Dosen dazu.

Verabschiedung
Vielen Dank und Grüße,
Jürgen Zimmermann
:1128
Zuletzt geändert von techno-com am 27. Mai 2020 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes aufgeräumt + Links angepasst

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20253
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Mai 2020 14:02

techno-com hat geschrieben:Wenn sie am Ende zufrieden waren sagen sie das "auch den anderen" => Bewertung Google Places .. und/oder bei Shopauskunft.de
Leider machen das viel zu wenige die zufrieden waren

Vielen Dank für ihre Bewertung jetzt mal schon unter Shopauskunft :thx

Bei Google wäre es auch nett, den diese Bewertungen gehen direkt ins Ranking ein .... und dort haben wir tlw. zu kämpfen mit offensichtlich bezahlten negativen Bewertungen (Konkurenz wohl lachen ) ! Anders ist nicht zu erklären das 3 Leute innerhalb von kurzer Zeit uns, eine Frauenärztin im Ruhrpott und ein Krankenhaus in Berlin alle gemeinsam negativ bewerten.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20253
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Mai 2020 14:39

Jürgen75 hat geschrieben:Hallo Her Uhde,

Hallo zurück :1119

Jürgen75 hat geschrieben:Beim Stellen von Anfragen habe ich es mir angewohnt, lieber zu viel vorzubereiten anstatt zu wenig um zu vermeiden, dass ich erst mit vielen Rückfragen konfrontiert werde bevor das Problem angegangen wird. Genauso erwarte ich aber bei Anfragen die mir gestellt werden, dass hier vom Anfrage-Ersteller auch bereits alle Basis-Fragen im Vorfeld geklärt wurden um mir die Zeit zu ersparen, bei der Fehlersuche bei Adam und Eva anfangen zu müssen.

Geht mir auch so, vor allem wenn ich doch MEINE Probleme bzw. Planungen bearbeitet haben möchte .... dann muss doch ICH mit arbeiten wenn ich doch schon niemanden dafür kommen lassen möchte der das alles vor Ort macht (wobei man da sehr oft auf die Nase fällt und gerade bei Satanlagen es da so viel gutes gibt was man ohne großen Aufpreis haben kann und/oder man das hier auch incl. allem an Kleinteilen erklärt bekommt in qualitativer Qualität und nicht das nehmen muss was manche Kabelpresser da anschleppen würden). Und dann hier immer und immer wieder absolut pauschale Anfragen die man selbst mit der :1143 nicht annäherungsweise bearbeiten könnte :1118
Noch besser aber alltäglich die Anfragen für Fremd-Support... kaufen bei den Kistenschiebern ihre Sachen ein (meist günstiges Zeugs noch dazu) und haben dann Probleme damit ... hier fragen sie dann ? Die Startseite, extra ganz oben und fett rot markiert, sagt aus das hier kein Fremd-Support geleistet wird, jede meiner Fussnoten sagt das aus und noch dazu muss man das mit den Boardregeln sogar als "gelesen" anhaken. Aber selbst da wird nichts gelesen, also einfach mal Beitrag rein geklatscht (sogar die noch zu 99% so unvollständig das man auch nichts dazu sagen kann).
Aber egal, hier was das mal wieder eine Freude :respekt: und man sieht ja das man komplexe Anlagen-Aufbauten innerhalb von wenigen Beiträgen von A-Z genau durchsprechen kann und das noch dazu in 2 Tagen. Andere sitzen hier parallel schon seit Tagen auf ihren Problemen und stellen immer wieder Gegen-Fragen welche sogar dann schon beantwortet wären hätten sie NUR DAS gelesen was man ihnen schon geschrieben hatte bzw. verlinkt hatte ....

Jürgen75 hat geschrieben:Ich habe aber gesehen, dass der einfachste Single-LNB gerade mal 8,90Euro kostet:
Inverto Black Premium Single-LNB
==> Schubsen Sie mir den einfach noch in die Bestellung?

:1147 drin ...

Jürgen75 hat geschrieben:Der 17er-Block ist etwas zu breit. In meinem Hauptverteiler sind Befestigungspunkte für solche Komponenten vorhanden, allerdings sitzt dann der 17er-Block auf den Schrauben der Befestigungspunkte (oder ich müsste am Block ein Stück weg schneiden).
Der 13er-Block reicht ja aber auch (4 Anschlüssen von den Breitband-LNBs, 6 Abgänge).

==> Tauschen Sie einfach den 17er gegen den 13er-Block?

Kein Plan wie ich da auf den 13er kam :1110
Ah ... doch :idea: Sie hatten einen 9er mit Überspannungsschützen und dazu einen 7er ohne bestellt .... da hatte ich wohl 9+7 gerechnet und dann war das der 17er (16er gibts ja nicht). Aber natürlich reicht bei ihnen der 13er aus (4 + 6 = 10 wären notwendig, aber Reserven immer ganz gut).

Jürgen75 hat geschrieben:Erledigt. Die Lieferung steht zwar noch aus, aber das kann eigentlich nicht mehr besser werden...

Da hatte ich zuvor, auch überschneidend mit ihrem neuen Beitrag jetzt, schon was geschrieben .... Google-Places-Bewertung wäre super gut (siehe mein Beitrag zuvor :1162 )

Jürgen75 hat geschrieben:Verabschiedung
Vielen Dank und Grüße,
Jürgen Zimmermann

Wir sehe uns hoffentlich wieder mit einem Erfahrungsbericht und Bildern vom Aufbau ... bitte Bildern immer gute Namen geben (z.B. "JultecJPS0506-8M-Unicable-Multischalter-Aufbau" etc. etc.), nur so werden die dann auch von Google auch gefunden. Einstellen von Bildern haben sie ja schon gemacht, wissen ja wie es geht.

Und zum Abschluss und zur Vollständigkeit vom Beitrag hier jetzt noch ein Screenshot der Final-Version der Bestellung (Antenne + Multifeedhalter + Koaxkabel Dur-Line + weitere Kleinteile gingen übrigens eben schon direkt von Dur-Line auf den Weg zu ihnen, kommt per DPD und die dazu passenden Trackingnummern erhalten sie auch gleich sobald mir diese vorliegen):

Bestellung_User_Jürgen75_Final.JPG
Bestellung User Jürgen75 Final


Und dann wünsche ich mal gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20253
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei der Planung einer SAT-Anlage (Unicable + Legacy)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Mai 2020 14:44

techno-com hat geschrieben:Da hatte ich zuvor, auch überschneidend mit ihrem neuen Beitrag jetzt, schon was geschrieben .... Google-Places-Bewertung wäre super gut (siehe mein Beitrag zuvor :1162 )

Und auch für diese Bewertung dort jetzt noch einmal :thx

Hatte sich jetzt gerade wieder überschnitten mit ihrer Erstellung von dieser Bewertung mit meinem Beitrag zuvor :freunde
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“